Fair Fashion // Ethical Fashion Show & Green Showroom
– Termine, Brands & Events

fashion week

Ihr werdet mir sicher zustimmen, wenn ich sage, dass es nur bedingt Gründe gibt, im Januar nach Berlin zu fahren. Und doch bereite ich mich nun schon zum zweiten Mal in diesem Monat auf eine Reise in die Hauptstadt vor:

Vergangene Woche versammelten sich (fast) alle Janes, um vor der Kamera für das kommende ASOS Magazin gekonnt ungekonnt in pinker Umgebung #Crewlove ein Gesicht zu geben. Und nächste Woche steht die Fashion Week mit all ihren bunten Events auch schon an. Und spätestens seit auch die nachhaltige Branche ihre Präsenz und Größe in den vergangenen Jahren beeindruckend ausbauen konnten, ist es für alle nachhaltigen Modebegeisterten eine Art Imperativ, alles stehen und liegen zu lassen und nach Berlin zu kommen. Mein Herz hüpft jedes Jahr begeistert vor und zurück, wenn ich ein neues Label entdecke, welches tatsächlich auch tragbar und schön ist – das ist nämlich gar nicht so einfach – und ohne Ökoprints auskommt (hmrpf!). Was dieses Jahr auf dem Programm steht und auf welche Brands ich mich am meisten freue, gibt es in meinem Fair Fashion Guide zur Fashion Week: 

Wo und Wann – die Fakten

Die Ethical Fashion Show und der Green Showroom haben vom 17.-19. Januar – die ersten beiden Tage von 10 bis 19 Uhr und Donnerstag von 10 bis 17 Uhr – für Fachbesucher geöffnet. Fachbesucher sind im Prinzip alle, die in der Modebranche arbeiten oder Pressevertreter sind.

Tickets und weitere Infos gibt es online oder vor Ort, der Eintritt ist kostenlos. Mit eurem Ticket habt ihr auch Zutritt zu folgenden anderen Messen: Premium, Show & Order, #Fashiontechberlin, Seek und Bright.

Die Location ist für beide Messen der Postbahnhof Berlin, Straße der Pariser Kommune 8, 10243 Berlin, den ihr prima mit dem offiziellen Mercedes-Benz Shuttle-Service, dem Auto oder der Bahn (Ostbahnhof) erreicht.

This is Jane Wayne - Fair Friday - Fashion Week

Talks & Events

Meine liebsten fünf Events auf der Ethical Fashion Show und im Green Showroom.

Dienstag, 17. Januar

  • 11 Uhr im Grünen Salon: Vortrag von Sandra Gonz und Emma Conos über ein Forschungsprojekt der Fair Wear Foundation zum Thema Mindesteinkommen bzw. existenzsichernde Löhne. Titel der Veranstaltung: „Living wages – an explorer’s notebook“
  • Ab 17 Uhr gibt es im Club ein Event von Balagans und Sportswear International. Darauf dürfen wir hoffen: Unserer Kreativität freien Raum lassen und den ersten Tag der Ethical und Green Showroom bei entspannter Musik und Drinks ausklingen lassen

Mittwoch, 18. Januar

  • 10 Uhr im Grünen Salon: Aktueller Stand und Ergebnisse des Textilbündnisses, eines Zusammenschlusses von Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, Gesellschaft, Organisationen und Gewerkschaften, die gemeinsam soziale und ökologische Standards und Verbesserungen für die Wirtschaft schaffen wollen. Vortrag von Dr. Bernhard Felmberg aus dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.
  • Direkt im Anschluss um 11 Uhr ebenfalls im Grünen Salon: Vortrag von Oekotex-Siegel zum Thema transparente Lieferkette im Bereich Textilien. Heute schon Standard oder eher ein Modell für die Zukunft? Und vor allem: Wie transparent ist transparent?

Donnerstag, 19. Januar

11 Uhr im Grünen Salon: Podiumsdiskussion zum Thema Plastik in unseren Weltmeeren und welche Rolle die Textilindustrie dabei spielt. Eine bestimmt sehr interessante und weiterführende Veranstaltung zu der Problematik, mit der ich mich hier schon auseinandergesetzt habe.

This is Jane Wayne - Fair Friday - Fashion Week

All Eyes On: Alte Bekannte und Neuentdeckungen – die Brands

Ein relativ überschaubarer Überblick, wenn man bedenkt, dass es auf beiden nachhaltigen Messen zusammen über 150 Brands ausstellen.

Green Showroom

This is Jane Wayne - Fair Friday - Fashion Week

This is Jane Wayne - Fair Friday - Fashion Week

Ethical Fashion Show

This is Jane Wayne - Fair Friday - Fashion Week

This is Jane Wayne - Fair Friday - Fashion Week

Habt ihr noch mehr Tipps für mich, wo es hingehen soll oder habt ihr gleich ein paar konkrete Fragen? Dann her damit!

Collage & Bilder im Text: Pinterest (HonestlyWTF, Vervain), trendjam.com, jonathangriffin.org, In Heels, P.I.C., Liisa Soolepp, Ethical Fashion Show Berlin

6 Kommentare

  1. Anna

    Hallo liebe Julia,
    wie schön, dass du das so umfassend zusammengetragen hast – und all die inspirierenden Labels (es wird immer schöner in grün, Yeah!).
    Für unser kleines Online Mag habe ich ein paar grüne Side Events zusammen getragen – vom Upcycling Fashion Store bis zur Green Blogger Lounge – vielleicht sehen wir uns ja gar irgendwo? http://www.kunstkinder-mag.de/2017/01/kleiderei-pop-up-greenshowroom.html

    Slow Fashion Gruß aus Hamburg <3 Anna

    Antworten
    1. Julia Jane Artikelautor

      Liebe Anna,
      ach danke für den Hinweis, hatte den Artikel bei euch noch gar nicht gesehen. Top! Dann sehen wir uns ganz bestimmt.

      Liebste Grüße, Julia

      Antworten
  2. Rana Öztürk

    hallo zusammen, könnt ihr sagen welches label die bunte quergestreifte hose auf dem bild ist? das wäre großartig! lgr

    Antworten
  3. Farbenfreundin

    Schöner Artikel und tolle Tipps. Ich war dieses Jahr nicht in Berlin und bin nur zur Innatex. Das ist die kleine Schwester-Messe für Ökomode bei Frankfurt. Auch dort findet man immer wieder coole Labels und es tut sich wirklich viel in dem Bereich. Ist ja auch wichtig.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.