Shopping //
Auf diese Schuhe sparen wir jetzt

07.02.2017 box3, Schuhe, Shopping

fruehlings schuhe shopping top 10

Trotz diverser radikaler Ausmist-Aktionen und obwohl ich drei viertel meines Kleiderschranks durch wunderbare Flohmarkttage längst weg rationalisieren konnte, ersaufe ich gefühlt noch immer im Überfluss. Statt fünzehn fescher Pullover würde ich lieber fünf richtig heiß geliebte besitzen und auch meine Schuhsammlung geht mir auf den Senkel, weil ich im Angesicht dieses Teils meiner Garderobe seit Jahren unter akuter Trennungsangst leide. Mein Plan für den Frühjahrsputz beinhaltet schlussendlich also auch ein rigoroses Verkaufen all jener Schätze, die an anderen Füßen durchaus besser aufgehoben wären als an meinen eigenen. Von den eventuell zukünftig gesammelten Extra-Kröten werde ich einen kleinen Teil auf das allseits bekannte Fuck-Off-Konto verfrachten, der Rest soll reinvestiert werden. Und zwar in das eine Schuh-Paar meiner kühnsten Träume und sei der Gedanke noch so behämmert. Im Laufe der Jahre kann ich nämlich ganz bestimmt sagen: Jede verrückte Belohnung hat bisher Früchte getragen und wurde und wird ausgeführt bis zum Santk Nimmerleinstag. Allerdings, und das sollte ebenfalls gesagt werden, überschreiten ein paar der angeschmachteten Modelle dort oben sogar meine recht dehnbare Schmerzgrenze. Ein bisschen Träumen darf ja aber wohl noch erlaubt sein.

Ein weiterer Gedanke: Der cognacfarbene Lederschuh von Maison Margiela samt Seidentuch schreit ja geradezu nach einem DIY-Versuch. Vielleicht bleibt mein Portemonnaie am Ende also doch noch verschont. Wobei der gerüschte Sneaker von Ganni schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste steht:

Sandalen // Prada
Ballerina // Chloé
Harriet Sneaker // Ganni
Triple Sneaker // Acne Studios

Lederschuhe mit Seidenbesatz // Maison Margiela
Spitze Ballerinas // Etro
Rosa Air Max 95 // Nike
Beth Sandals // Ganni
Ankle Boots // Hope
Flower Print Loafer // Gucci
Pumps mit Margeritten // Prada
Rote Pumps // By Far

12 Kommentare

  1. Nora

    Liebe Nike,
    ich habs schon lange vermutet: alle Bloggerinnen schreiben immer nur von ihrem Geldbeutel. Vermutlich, weil das Wort Portemonnaie so schwer zu buchstabieren ist;) Aber danke für den Versuch!:)

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      Liebe Nora,
      ich glaube, dass du trotz meines Tippers ziemlich daneben liegst, falls du gerade dabei bist, mir eine Rechtschreibschwäche aufgrund besagter Tätigkeit als Bloggerin zu attestieren. Ich verschone dich jetzt im Gegenzug auch mal ganz frech mit jeglichen Unterstellungen bezüglich fieser Schubladendenkerei, die ein aufgeklärter Mensch ja eigentlich längst verdonnert haben sollte <3 Liebe Grüße nach Wien.

      Antworten
      1. Nora

        Liebe Nike,
        da steckte wirklich überhaupt keine böse Absicht dahinter, entschuldige, wenn das so aufgefasst werden konnte. Leider funktioniert das mit der Ironie in einsätzigen Kommentaren nicht so gut, mein Fehler.

        Es ist eher eine mit einem Augenzwinkern zu verstehende Langzeit-Beobachtung, dass sich der Gebrauch der Begriffe Geldbeutel und Portemonnaie zwischen der Bloggerwelt und zumindest meiner Alltagswelt diametral gegenüber stehen. Dass die wesentlich leichtere Schreibweise des einen etwas damit zu tun haben könnte, vermute ich schon einmal ganz frech. Das finde ich aber weder verwerflich, noch halte ich eure Tätigkeit für irgendwie dumm. Das Reden über Anschaffungen und die eigene finanzielle Situation kommt halt mit dem Metier.
        Dass gerade du es warst, die zur Abwechslung mal nicht den Standardjargon der Bloggerwelt gebraucht hat, war natürlich rein zufällig. Dass es dann gleich falsch geschrieben war, fand ich eine witzige kleine Beobachtung, mehr nicht.
        Ich weiß um deinen fantastischen Schreibstil und deinen Intellekt. Also no offence!

        P.S. Ich habs dann zur Sicherheit auch noch mal gegoogelt;)

        Antworten
  2. katrin

    Die Margeritenschuhe sind cool!
    Apropos Blumen und ausmisten – falls du dich jemals von deiner blumigen Falabella trennen möchtest – ich springe in die Bresche!

    Antworten
  3. Niole

    Mich lächeln die von Euro enorm an! ‚Lauren‘ kann ich nur wärmstens empfehlen: vor zwei Jahren habe ich sie mir in türkis bei Anita Hass im Sale gekauft (-45% off) und ja, ich würde sie mir immer wider kaufen (bevorzugt natürlich im Sale 😉 )

    Antworten
  4. Sabina

    Jaaaaaa, mehr davon!
    Beste Anti-Retail-Kampagne. Da verkriecht sich die Kreditkarte ganz tief im Portemonnaie:-)!!

    Antworten
  5. Maik

    Mh – schon eine interessante Zusammenstellung … Aber wenigstens sind keine Ballerinas dabei *puh!!! Diese Sportsandalen sind übrigens auch bei uns Männern stark im Kommen diese Saison und ich habe für meinen Blog auch schon welche zu Outfits kombiniert. Zum Glück gibt es sie nicht nur von Prada 🙂
    LG, Maik | http://www.kaisers-neue-kleider.com

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related