Short News // Mit Nikes Plus Size Linie, 24 neuen Lippenstiftfarben & ganz viel Frauenpower

07.03.2017 Allgemein

News, News, News – und zwar alle auf einen Blick. Schönes, Skurriles und Verrücktes der vergangenen Woche: U. a. mit Nikes allerersten Plus Size Linie, der neuesten IKEA-Innovation, gleich 24 knallige Farben von MAC, einem neuen Printmagazin für junge Frauen und einer Doku über Dries van Noten.

Lesetipp //
Why I’m Done Withe Dressing Down

Sorry Vetements! Eine ganze Modebranche hat sich auf Vetements eingeschossen, doch Claire erteilt dem französischen Designerkollektiv eine Absage in Wort und Bild. Im Original erschienen auf Man Repeller – und genau dafür gibt’s gleich ein weiteres, dickes High 5!

© by Marlen Mueller

Diskussion //
Eine Antwort auf: Produzieren wir zu viel Vagina-Content?

Wir können über alles reden. Aber wollen wir auch? Immer mehr Frauen sprechen öffentlich von intimen Krankheiten, Körperfunktionen, Sex-Vorlieben – und überschreiten damit die Schamgrenze unserer Autorin. Iconist hat mal wieder ganz tief in die ClickBait Kiste gegriffen und erklärt Vagina-Thema zu sogenannten Tabu-Themen. Auweia, wir schütteln noch immer mit dem Kopf. Vielleicht sogar im gleichen Rythmus wie die Mädels von Blogger Bazaar, die passend dazu gleich ihre Antwort öffentlich gemacht haben: Die Autorin des Artikels analysiert das rätselhaft-voyeuristische Verhalten ihres eigenen Geschlechts, das sie schon seit Längerem mit ihrem Trendradar beobachtet hat und pointiert, dass Frauen heutzutage zu einer „unverblümten Offenheit gegenüber Sex, ihrem eigenen Körper und all seinen Funktionen“ neigen würden. In einem abstrusen, zusammenhangslosen Erklärungsversuch zieht sie nicht nur eine bedeutsame soziale Bewegung ins Lächerliche, sondern beweist überdies, dass ihre Gedankenwelt eine Scheibe ist. Der gemeine Phallusträger klatscht derweil in den Kommentaren Beifall. Als Contributors und fester Teil dieser virtuellen Vagina-Wirklichkeit haben wir von Blogger Bazaar und The Original Copy uns zusammengetan, haben eine Antwort formuliert, um zu zeigen, worum es tatsächlich geht: Zusammenhalt, Globalität und ein neues Bewusstsein!

Spring Vibes //
H&Ms Frühjahrskollektion

Fließende Materialien treffen auf transparente Stoffe, feine Rüschen und verspielte Details, die sich zu einer ziemlich romantischen Linie formatieren. Es dreht sich um: Pastelltöne, Erdnuancen und florale Drucke, die ganz hervorragend unsere Frühlingssehnsucht beflügeln.

Pop-Up Shop für Kids
Yumalove x Littlepopup Sneakershop

Der erste, exklusive Sneaker Store für Kids in Berlin, Yumalove, (ASICS, PUMA, New Balance, Hummel sowie The North Face, Converse, Vans, Robeez und Dr. Martens) hat sich mit der Initiative Littlepopup zusammen getan und präsentieren den ersten gemeinsamen Pop-Up Shop:

Eine Pop-Up Roadshow, die Yumaloves beste Sneaker, ausgewählt von Littlepopup präsentiert und in den schönsten Berliner Kinderboutiquen einzieht. Und hier findet ihr die kleine Roadshow: Im Rasselfisch in Kreuzberg, im Tiny Store in Mitte, im Walking the Cat in Mitte, im VAL Kids Prenzlauer Berg und im Monkind in Schönberg. Von April bis Mai geht’s los! Mehr Infos folgen auf Facebook.

News //
Nike launcht „Plus Size Linie“

Ab sofort gibt’s Nike Sportsachen nicht bloß in kleineren Größen, sondern auch endlich von XL bis XXXL verkauft wird. Gab’s noch nicht? Wir waren auch etwas verwundert, aber jetzt viel scheinbar der Groschen, dass nicht nur super dünne Frauen Sport machen. Bis zuletzt konnten wir ausschließlich bis Größe 42 bei Nike shoppen, das soll sich fortan ändern. Die bestehende Kollektion wurde für ihre Plus Size Linie nicht nur in größeren Größen produziert, es wurden auch neue Sportsachen designt, die den Kurven schmeicheln sollen. Für die Kampagne standen unter anderem die Models Paloma Elesser und Naomi Shimada, sowie die Influencerin Danielle Vanier vor der Kamera.

Lookbook //
Neues von EDITED the label

EDITED the label präsentiert seine neue Kollektion „Prep School“ im Stil von sportlicher College Wear. Inspiriert von der amerikanischen Lässigkeit und Kultsportarten wie Baseball und American Football kombiniert der Trend sportive Elemente mit femininen Details. Für das Shooting in Los Angeles stand das Model Estella Boersma vor der Kamera. Die Holländerin war bereits das Gesicht großer Kampagnen wie Prada, Miu Miu, H&M und Moschino und lief für Designergrößen wie Carolina Herrera, Giambattista Valli und Valentino. 

Store Opening //
Weekday eröffnet 2. Store in Hamburg

Weekday eröffnet am 7. April um 12 Uhr seinen 2. nigelnagelneuen Store in Hamburg auf dem Schulterblatt 26–36 understreckt sich auf einer Etage über eine Fläche von 290 m². Um die Eröffnung auch gebührend zu feiern, erhalten die ersten 50 Kund*innen am Eröffnungstag nicht nur ein kleines Geschenk, auf eine kleine Party gibt’s am Abend on top!

Gerüchteküche //
Gilmore Girls Revival auf Netflix

Netflix-Chef Ted Sarandos streute das Gerücht höchstpersönlich und nun wird sogar gemunkelt, dass Gespräche mit Amy Sherman-Palladino und ihrem Mann Dan Palladino, die die Serie einst ins Leben riefen. Wir werden euch selbstverständlich updaten <3

Doku-Tipp //
Dries – Der Film

Zum ersten Mal überhaupt gewährt Mode Designer Dries Van Noten einem Filmteam, intime Einblicke in seinen kreativen Prozess bis hin zur Fertigstellung seiner Kollektionen. Rund ein Jahr begleitete der deutsche Reiner Holzemer Dries van Noten dabei, vier Kollektionen fertigzustellen und widmete sich dabei der Detailversessenheit des belgischen Designers. Von der Idee über die Umsetzung im Atelier bis hin zur Präsentation zur Fashion Week war Holzemer mit seiner Kamera dabei.

This film offers an insight into the life, mind and creative heart of a Master Fashion Designer who, for more than 25 years, has remained independent in a landscape of fashion consolidation and globalization. Mehr Infos gibt’s hier.

Print //
In love with Women: Libertine Magazin #1

Klammheimlich hat sich ein neues Printwerk auf den Markt geschlichen und wir kriegen erst jetzt Wind von der Geschichte: Libertine Magazine! Auf 128 Seiten finden wir neben dem starken Online Auftritt natürlich starke Frauen und gesellschaftliche Themen rund um „Die Liebe im Wandel“ oder „Junge Politikerinnen gestalten die Zukunft“. Außerdem geht’s um die Trendforscherin Li Edelkoort, Adwoa Aboah, neue queere Familienbanden sowie die queeren Seiten von New York, eine verrückte Tour durch Ost-China und natürlich darum: „Die Zukunft der Arbeit ist weiblich“. Libertine bekommt ihr im Handel oder unter www.libertine-mag.com/Shop. Und wen sehen wir auf dem Cover? Unsere Hamburger Lieblingsgirls Pola und Thekla von der Kleiderei.

Beauty //
All eyes on: MAC Colourrocker

Ich weiß beim besten Willen nicht, warum es so wenig Lippenstifte in außergewöhnlichen Farben, bin ich mir doch ziemlich sicher, dass hier ganz schön viel Potential hinter steckt. MAC Cosmetics hat sich der Farbvielfalt für die Lippen jedenfalls jetzt endlich angenommen und präsentiert gleich 24 Farben von Flieder über Grün bis Orange. Natürlich stark limitiert. Bei Douglas werdet ihr allerdings noch fündig!

INTERIOR //
Neues von IKEA

Keine Woche vergeht ohne IKEA-News – in dieser Woche geht’s allerdings um eine kleine Innovation: Und zwar um den „Wedge Dowel“, eine schraubenlose Möglichkeit, um einzelne IKEA-Teile miteinander zu verbinden und ein Möbelstück im Handumdrehen aufzubauen. Damit dürfte der nächste Möbelaufbau mit deutlich weniger Frust zusammenhängen, als bisher. „[So] we thought, what happens if we try to take them out totally? We are now into the implementation phase of making it possible for you to click your furniture together.“ Wer bereits einen „Lisboa„-Tisch daheim hat, weiß, wovon wir sprechen: Zusammenstecken, drehen, aufgebaut!

„It’s actually better to be honest, because some of our [current] furniture if you dissemble it and assemble it again it might lose some of the strength of the fittings.“ Wohl wahr!

Video des Tages //
Die Sandro Kampagne für den Sommer 2017

Diese Saison verkörpert die Britin Jean Campbell, die schon für Burberry oder Louis Vuitton vor der Kamera stand das Image des französischen Modehauses. Erstmalig wurde der britische Fotograf Alasdair McLellan für die Kampagne verpflichtet und fing die Atmosphäre für Sandro Paris perfekt ein. Noch schöner: Das passende Kampagnenvideo:

Lunch-Tipp //
Hunger dank Daluma 

Wer seinen Berlin-Trip gerade plant, der kommt an Daluma wahrscheinlich nicht vorbei: Raw Food at its best. Zwar habe ich es tatsächlich noch nie geschafft, dort selbst essen zu gehen, Freunde quittierten mir allerdings, dass das Essen dort gleich beim ersten Mal süchtig macht. Ein Erfolgskonzept par excellence. Weil Stillstand aber so gar nichts für die drei Gründer David, Lukas und Marian ist, wird sich essenstechnisch jetzt noch mal weiterentwickelt: Fortan wählt man nicht mehr zwischen Basis und Toppings, sondern es gibt speziell konzipierte Gerichte, die auf Wunsch mit Add-ons wie Avocado, pochiertes Ei und Sashimi von Glen-Douglas-Lachs nach eigenem Geschmack und Nährwert-Bedürfnissen gestaltet werden können – egal ob vegan, roh-vegan, vegetarisch oder pescetarisch. Und weil mich diese Pressemitteilung geradewegs so hungrig gemacht hat, muss die überarbeitete Speisekarte natürlich direkt mit euch geteilt werden. Inspiration oder ein Lunchdate in Mitte gefällig? Dann nichts wie hin! Ich sag nur: Kurkuma-Blumekohl, in Vanille eingelegte Karotten und Rote Beete. Daluma: Weinbergsweg 3, Berlin 10119.

Fotos: © Sophia Giesecke, www.insearchof.best

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related