Short News // Mit einem Kurzfilm von Madonna, #TheFearlessGirl & Nikes „Pro Hijab“-Kampagne

14.03.2017 Allgemein

News, News, News – und zwar alle auf einen Blick. Schönes, Skurriles und Verrücktes der vergangenen Woche: U. a. mit Nikes „Pro Hijab“-Kampagne, dem „Fearless Girl“ an der New Yorker Wall Street, mit einer 57jährigen als Lingerie-Modell und ganz viel Mode für den kommenden Sommer.

Lingerie //
Sexyness kennt kein Alter: Lonely

Lonely macht wieder alles anders und somit alles genau richtig: Nach authentischen Bildern mit Lena Dunham und Jemima Kirke, holte sich das Lingerie Label nun die 57jährige Mercy Brewer ins Lookbook und präsentiert uns endlich mal Unterwäsche-Bilder voller Charakter. Richtig gut.

Designerwechsel //
Natacha Ramsay-Levi wird Chefdesignerin bei Chloé

Clare Waight Keller wird Chloé verlassen, soviel wussten wir längst. Jetzt allerdings steht auch schon die Nachfolgerin fest: Natacha Ramsay-Levi wird als neue Kreativdirektorin für Ready-to-wear, Lederwaren und Accessoires im Hause Chloé verantwortlich sein. In der Fashion Branche kennt man sie selbstverständlich längst, denn seit 2013 arbeitet Ramsay-Levi als Kreativdirektorin für die Ready-to-wear-Damenkollektion von Louis Vuitton an der Seite des Artistic Directors Nicolas Ghesquière. Zuvor arbeiteten die Beiden außerdem weitere elf Jahre bei Balenciaga zusammen. Wir sind gespannt, was uns unter Natacha erwartet!

Urlaub //
Airbnb launcht Places & Experiences

Airbnb geht neue Wege – oder baut sie vielmehr aus: Denn nachdem wir in anderen Ländern bereits ganz einfach unsere Bleibe finden können, wissen wir dank Airbnb auch nun auf einen Blick, wo sich die Locals wirklich rumtreiben und welche aufregenden Dinge sie uns zeigen möchten. Mit dem Launch der neuen Reiseplattform im November 2016 bietet Airbnb nämlich ab sofort auch „Experiences“ und „Places“ aka  „Entdeckungen“ und „Orte“ an. Und ab Mitte des Jahres wird es das Angebot auch für deutschen Städten geben. Aber natürlich können deutsche Airbnb-User heute schon weltweit Entdeckungen” buchen sowie den Bereich Orte” nutzen. Ist doch klaro. 

Die von Airbnb kuratierten Aktivitäten – sei es eine Foodtour über die Londoner Straßenmärkte, ein Burlesque-Workshop in Camden oder Trüffelsuche mit einem Trüffeljäger in der Toskana – werden von lokalen Experten entwickelt und geführt. Während Entdeckungen in der Regel drei oder mehr Stunden lang sind, bestehen Entdeckungstouren aus mehreren einzelnen Entdeckungen und können sich über einen Zeitraum von mehreren Tagen erstrecken. Ihr wisst bescheid? Dann könnt ihr die Feautures ab sofort austesten. Besonders für Orga-Muffel zu empfehlen!

Kurzfilm //
Madonnas Beitrag zum Weltfrauentag

A film dedicated to all women who fight for freedom:

Neue Märkte //
Nike released „Pro Hijab“

Was für eine Diskussion: Eigentlich gab es vergangene Woche nur schwarz/weiß im Hinblick auf Nikes „Pro Hijab“ Kollektion. Die eine Seite sprach sich für die neue Innovation des Sportriesen aus und feierte das Brand, kopftuchtragende Frauen so zu supporten, ihnen die Freiheit zu geben, Sport zu tragen und sie nicht länger auszuschließen. Die anderen regten sich tierisch über „Pro Hijab“ auf und kritisierten, dass der westliche Konzern die Unterdrückung der Frauen so wirtschaftlich ausschlachten würde.

Die eigene Aussage: Mit „Nike Pro Hijab“ geht Nike endlich den Forderungen muslimischer Athletinnen nach, die des Öfteren bemängelt hatten, dass es keinen geeigneten, atmungsaktiven und komfortablen Hijab zum trainieren machen gäbe. Der Release steht 2018 an!

Nachhaltiges Schmucklabel //
All eyes on: Lilian von Trapp

Dass Schmuck in den seltensten Fällen nachhaltig hergestellt wird, muss ich euch wahrscheinlich nicht erzählen, so richtig vor Augen haben wir es trotzdem nicht. Erst Vieri legte das Thema bei uns so richtig auf den Schreibtisch – und bei genauem Hinsehen, entdecken wir glatt noch jemanden: Das Label um die Designerin Lilian von TrappFine Jewellery trifft auf zeitlose und minimalistische Ästhetik und entspricht zu 100 Prozent einer nachhaltigen Philosophie. Die Designs von Lilian von Trapp vermischen gekonnt unterschiedliche Goldlegierungen und verschieden strukturierte Oberflächen, und überzeugen uns so alle Legierungen nach Lust, Laune und Anlass miteinander zu kombinieren. Das Beste erwähnten wir gleich zu Anfang: Alles von den Materialien über die Produktion bis hin zur Verpackung und darüber hinaus ist von höchster Qualität und vom Nachhaltigkeitsgedanken geprägt! Lilian von Trapp arbeitet nur mit 585er recycletem Gold und Vintage-Diamanten, lässt ihre Entwürfe durch Handarbeit von Golschmiedemeistern in der EU anfertigen und spendet einen Teil der Erträge an Projekte zur Bekämpfung der Langzeitschäden von Gold- und Diamantenabbau. Mehr von Lilian von Trapp findet ihr hier.

All eyes on //
Cat Eye Sonnenbrille 

Es war liebe auf den ersten Blick: Die Cat Eye Sonnenbrille von Dolce & Gabbana, verziert mit kleinen Rosen am Bügel.

Fashion Week Paris //
Fashion Council Germany and H&M

Die Mentees des „Fellowship Programme by the Fashion Council Germany and H&M“ stellten am 2. März 2017 im Rahmen der Paris Fashion Week ihre Designs einem internationalen Fachpublikum vor. Mit dabei waren BOULEZAR, HORROR VACUI, TIM LABENDA und WILLIAM FAN. Um euch einen genaueren Einblick von den Designs zu geben, gibt’s für euch heute nochmal alle Kreationen aus Paris:

Spring Vibes //
Topshop Workwear für den Sommer 2017

Ein Komplettlook schöner als der andere: Mehr bleibt uns zum aktuellen Topshop Workwear Lookbook nicht zu sagen. Bereit für Wide Leg Pants, Vichy-Blusen, Knallfarben schönste Frühjahrsmäntel? Here you go:

Emoticons //
Chanel launcht eigene Emojis

Kim Kardashian macht’s, Iris Apfel auch, und sogar Comme des Garçons versorgt euch mittlerweile mit eigenen Icons für eure Chatverläufe. Jetzt geht der Hype um Emojis in die nächste Runde, denn auch Chanel hat seine eigenen kleinen Emoticons gelauncht. Und die gibt’s genau hier!

Paris Fashion Week //
Wir kriegen nicht genug von: Vika Gazinskaya

Ach Vika. Einmal Folgendes alles, bitte! Mehr gibt’s bei der Vogue.

Bild der Woche //
„The Fearless Girl“ von Kristen Visbal

Für einen Monat bietet ein kleines Mädchen fortan dem legendären Bronze-Bullen an der Wall Street in New York die Stirn. Das Kunstwerk von Kristen Visbal wirbt dafür, dass mehr Frauen ins Vorständen sitzen sollten und stammt von einem milliardenschweren Vermögensverwalter. At just over four feet tall, she appears ready to take the bull by its horns. Mehr Infos gibt’s bei der New York Times.

Wohnen //
Jassa ist online!

Rattan-Liebhaber*innen, Keramik-Porzalan-Schwärmer*innen und Freund*innen traditioneller Designs aus Indonesien und Südostasien aufgepasst: JASSA ist online! Alle Bilder zur Kollektion findet ihr hier.

2 Kommentare

  1. Nadja

    Hi,

    wo kann man denn die Lonely-Produkte online in die EU bestellen? Die werden, wenn man auf der offiziellen Seite einkauft, aus Neuseeland verschickt und das kostet mega viel Versandkosten. Kennt ihr vielleicht einen anderen online Vertrieb?
    Hilfe!

    Danke <3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related