Spring, here we go! // Durch den Frühling mit Aminata Belli, Grazia Fashion Assistant

06.04.2017 Allgemein, Menschen

Nachdem uns gerade erst Paulina von WOS Berlin in die erste Frühlingswoche begleitet hat, steuern wir jetzt schon recht steil auf Ostern zu und genießen jeden Sonnenstrahl und den milden Wind, der uns um die Ohren saust.

Heute haben wir deshalb Aminata Belli aus Hamburg mit an Bord, um weiter Kurs auf die bevorstehenden Feiertage zu nehmen. Genau wie ich ist Aminata ein waschechtes Nordlicht. Ich kenne sie noch aus meiner Zeit in Lübeck und lies es mir nicht nehmen, sie seit ihren Anfängen als Modeassistentin bei der Grazia via Instagram immer wieder auf ihren Abenteuern zu begleiten. Wenn sie gerade einmal keine Interviews für Warner Music hostet oder mit ihren Streetstyles die Modewochen dieser Welt unsicher macht, dreht Aminata Youtube Videos über ihren Afro, ihr Studium an der AMD oder schnackt frei Schnauze über alles, was sie bewegt. You Go Girl! Wirklich wahr. Aber jetzt verrat uns mal: Wie sieht dein Frühling aus?

Wie verbringst du den ersten, milden Frühlingstag?

Also den verbringe ich endlich wieder auf dem Fahrrad! Nach unzähligen Knöllchen ist das genau das, was mein Geldbeutel sich mehr als alles andere wünscht! Ich gebe mich im Moment noch mit meinem ollen Drahtesel zufrieden. Könnte ich mir aber eins aussuchen, wäre das ein schickes, rosa Hollandrad im Vintage-Look. Meinen Favoriten gibt es zur Zeit bei Real.

Worauf freust du dich jetzt am meisten?

Am meisten freue ich mich darauf, dass es abends endlich länger hell ist! Morgens das Haus in Dunkelheit zu verlassen und auch am Abend die Sonne nicht mehr zu sehen halte ich wirklich nicht mehr aus.

Ein Lieblingsteil, das sich diesen Frühling auf ein Revival freut?

Jedes Jahr aufs neue liebe ich es, meinen „Coat of Enthusiasm“ zu tragen. Das ist mein Festival-Mantel, der richtig gute Laune macht. Den kann man nämlich auch an normalen Tagen tragen, nicht nur während der Festivalsaison. Meiner ist schon etwas älter aber wer Lust auf Silber hat, wird bei H&M fündig.

Und was fehlt noch in deiner Frühlingsgarderobe?

Mir fehlt derzeit noch ganz viel Strass! Auf den Modenschauen habe ich so viel Strass gesehen, dass ich das jetzt unbedingt in meinem Leben brauche. Mein ultimatives Strass Utensil werden hoffentlich bald große Kreolen wie die Swarowskis von Kendall Jenner sein. Wer eine günstigere Alternative hat, gibt mir bitte einen heißen Tipp! Ich habe die ja nicht mal im „Aladdin Center“ auf der Reeperbahn gefunden. 

Generell schwelge ich in diesem Jahr sehr in 2000er Erinnerungen. Checkt unbedingt 2000sgal auf Instagram – ich liebe solchen Accounts!

Idk what to call this accessory but tbh it's still a look #2000s #lilkim

A post shared by 2000s (@2000sgal) on

Was trägst du an den Füßen, nachdem alle dicken Boots vorerst im Keller verstaut sind?

Ich trage erst mal Sneaker ohne Socken! Auch, wenn die Füße dann eventuell müffeln. Aber an freie Knöchel, komme ich nicht vorbei. Am Liebsten wären mir diese tollen Nike Air Max 95 aus dem Pony Pack. Leider nur momentan überall ausverkauft. Absolutes Must-Have für diese Jahreszeit?

Ein absolutes Must-Have ist ohne Frage ein geiler Rucksack oder eine Bauchtasche. Das braucht man nämlich, um auf dem Fahrrad so richtig durchzustarten. Leider kann ich mich nicht entscheiden, was cooler ist. Deshalb wird es am ehesten dieser fancy Turnbeutel von Weekday.

Ausmisten und Platz schaffen. Was steht sonst noch für deine Garderobe auf der Agenda?

Ich muss mich dringend von ein paar Turnschuhen trennen. Ich habe einfach wirklich viel zu viele. Die kann ein Mensch gar nicht alle tragen…

Auch Haut und Haar müssen sich umstellen. Deine Pflegeroutine, wenn die Temperaturen steigen?

Dr. Barbara Sturm hat eine Creme extra für dunklere Hauttypen entwickelt! Ich habe einen Artikel darüber gelesen und dann vor lauter Euphorie („Jemand denkt auch an uns, yeah“) einen lange Dankesmail an die Ärztin geschickt. Daraufhin sendete Sie mir die Produkte zum Testen. Wahnsinnig toll oder? Ich habe die Produkte immer noch nicht testen können, da mein Gesicht noch mit anderem beschäftigt war. Jetzt ist es so weit.

Eine Happy-Clappy Playlist, die während des Frühjahrsputzes läuft?

Ich höre momentan die ganze Zeit das neue Joy Denalane Album „Gleisdreieck“. Ich bin nämlich schon seit Ewigkeiten Joy Denalane Fan. Nachdem ich sie letztens zum Interview treffen durfte, bin ich noch viel verliebter! Die Frau ist der Wahnsinn!

Interrior-Update für die eigenen vier Wände – was steht auf deiner Wunschliste?

Uhhh, ich bin gerade umgezogen und da ich immer alles „morgen“ mache, steht auf meiner Liste endlich alle Kartons auszupacken! Ansonsten ganz viel Blumen, Blumen, Blumen, weil die mich wirklich immer noch glücklicher machen, als ich es eh schon bin. 

Was stimmt dich kulinarisch so richtig auf Frühling ein? Hast du Lieblingsrezept? 

Sobald es grünen Spargel gibt, esse ich so lange grünen Spargel, bis es keinen mehr gibt. Kein Witz. Jede Woche mehrmals. Ich brate den immer mit Cherrytomaten, Balsamico, Salz, Pfeffer und etwas Zucker an. Supergut und supereinfach.

Wo trifft man dich in Hamburg, wenn die Sonne rauskommt?

Sobald man wieder draußen sitzen kann, mag ich am liebsten jeden Sonntag im „Bistro Carmagnole“ in der Hamburger Sternschanze beginnen. Letztes Jahr gehörte es zum Ritual, dort zu frühstücken. Ein absolutes Muss ist der „Matcha Prantenier“ – ein alkoholfreier Matcha Drink, der so gut schmeckt, dass ihr es mir nicht glauben würdet.

Lektüre fürs schmökern auf der Parkbank?

Ich möchte unbedingt Roots von Alex Haley lesen. Ich habe das Buch, seitdem ich zwölf bin auf meinem Nachttisch und bis heute, aus unerfindlichen Gründen, immer noch nicht gelesen. Dieses Jahr muss es soweit sein.  

Ein Urlaubstipp, wenn das Wetter doch mal nicht so will wie du?

Ich möchte schon lange mal nach Kopenhagen. Da kann man nämlich auch ganz easy von Hamburg aus mit dem Zug hinfahren. Ich glaube zwar nicht, dass es dort wärmer ist als hier, aber es soll einfach so toll sein.

Lovely greetings to @ana_alcazar_fashion from Hamburg 👋🏽 We all #LoveDiversity 🐒 #anaalcazar #oneworld #sponsored

Ein Beitrag geteilt von Aminata Belli (@aminatabelli) am

Was brauchst du, um so richtig in die Gänge zu kommen?

Ich drehe Musik auf, so laut es geht. Hier drei Evergreens, die für mich immer funktionieren:

Und was stimmt dich gerade noch so richtig glücklich?

Es macht mich so superviel so sehr glücklich. Zum Beispiel, dass ich auf den Fashion Weeks so viele schwarze Mädchen mit ihren natürlichen Afrohaaren gesehen habe wie nie zuvor oder dass ich meine erste eigene Wohnung bezogen habe oder ihr mich um ein Interview bittet oder, oder, oder. Wo soll ich anfangen und wo soll ich aufhören?

Danke, liebe Aminata!

5 Kommentare

  1. kstandardblog

    Bei Aminata merkt man immer, dass Mode ihre Leidenschaft ist und sie vieles gerne ausprobiert. Ausserdem finde ich den Retrofahrrad-Tipp bei real einfach nur megaaaaaaaaaaaa!Top Interview !

    Antworten
  2. Schoko

    Schöne Idee mit den Hauptprodukt für dunkle Hauttöne. Leider sind die Preise eher happig. Schön, wers geschenkt bekommt!!! Aber trotzdem danke für den Hinweis.

    Antworten
  3. nina

    Aminata begegnet einem ja immer öfter auf den einschlägigen Blogs und Instagram… obwohl ich dann meist eigentlich schnell genervt bin, muss ich sagen, dass Aminata wahnsinnig nett und authentisch rüber kommt. Kein bisschen abgehoben oder Möchtegern hip/it-girlig, einfach sehr sympathisch und natürlich. Sie ist eine der wenigen, die den Fashion Zirkus inklusive social Media zwar mit macht, aber sie selber zu bleiben scheint: Im Übrigen genau wie Caro Daur…die zwar vom Typ und Alter so gar nicht meins ist, aber sehr bodenständig wirkt. Ganz im Gegensatz zu den novalana-couture-süß-overdose-secret-themoss-girls 😉
    Also liebe Aminata, ich freue mich sehr darauf, mehr von dir zu lesen, hören, sehen und bewahr dir bitte bitte bitte deine herrlich natürliche und lustige Art.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related