SPRING, HERE WE GO! // DURCH DEN FRÜHLING MIT KERSTIN WENG, INSTYLE CHEFREDAKTEURIN

20.04.2017 um 12.25 – Allgemein Gesellschaft Leben

Na toll! Das dritte Mal infolge rede ich in dieser Rubrik jetzt schon übers den nahenden Frühling und stelle Fragen über die beste Parklektüre, Sonnencreme und Sandalen, dabei habe ich selbst erst gestern wieder meine North Face Jacke auspacken müssen. Nachdem uns aber jüngst Aminata Belli und Paulina Schulz helfen konnten, den Kopf ein bisschen mehr gen Wärme zu polen, verrät uns heute Kerstin Weng, wie sie sich durch diese sprunghafteste aller Jahreszeiten manövriert.

Seit über einem Jahr ist Kerstin nun Chefredakteurin der InStyle Germany und wer ihren Instagram Kanal noch nicht kennt, sollte ebendiesem schnurstracks einen Besuch abstatten. Auf Wengschondennschon (chapeau für diesen Namen!) bekommt man nicht nur einen kleinen Eindruck von Kerstins persönlichem Geschmack und mutigen Frisuren-Experimenten, sondern darf ab und zu sogar hinter die Kulissen der InStyle Produktion blicken. Jetzt geht es mit der Münchnerin aber erst einmal durch den Frühling:

When you match, without purpose 😌 @jan.quammie #streifenhörnchen

Ein Beitrag geteilt von Kerstin Weng (@wengschondennschon) am

Worauf freust du dich am meisten, nach den langen, dunklen Wintermonaten?

Darauf, endlich nackte Beine tragen zu können! Hallo Röcke, Culottes und sommerliches Schuhwerk!

Ein Lieblingsteil, dass sich diesen Frühling auf ein Revival freut?

Meine allerliebste Übergangsjacke: ein Blouson mit aufgestickten Tigern und Löwen von Saint Laurent.

Und was fehlt noch in deiner Frühlingsgarderobe?

Leichte Mäntel aller Art. Ich habe einen ausgeprägten Mantelfimmel. Im Moment liebäugle ich mit einem Morgenmantel von Olivia van Halle aus feiner Seide (ähnlicher hier):

Was trägst du an den Füßen, nachdem alle dicken Boots vorerst im Keller verstaut sind?

Alles, was mit nackten Füßen gut aussieht! Ich freue mich dann immer den ganzen Tag darüber, sockenlos unterwegs zu sein.

Spaziergang durch New York… Wird einfach nie langweilig! #nyc #diestadtdieniemalslangweilt

A post shared by Kerstin Weng (@wengschondennschon) on

Absolutes Must-Have für diese Jahreszeit?

Vitamin C. Die nächste Erkältung aufgrund von „ich geh vor lauter Frühlingsfreude zu leicht angezogen aus dem Haus“ -Enthusiasmus kommt bestimmt!

Ausmisten und Platz schaffen. Was steht sonst noch für deine Garderobe auf der Agenda?

Ich brauche mehr Platz für meine Taschen – die bekommen jetzt ein eigenes Regal. 

https://www.instagram.com/p/BP4VqjBDLzz/

Auch Haut und Haar müssen sich umstellen. Deine Pflegeroutine, wenn die Temperaturen steigen? 

Cremes mit LSF! Ich weiß, Lichtschutz sollte man immer tragen (auch im Winter), aber sobald die Sonne mehr Power hat, muss das wirklich sein. Mein Favorit: die Clarins „UV PLUS SPF 50 Gesichtslotion“. Den Nasenrücken spare ich manchmal aus – ich liebe Sommersprossen!

Eine Playlist, die dir im Moment richtig gute Laune macht läuft?

Gerade im Frühling stehe ich auf den fiesen Italo-Pop aus den 80ern und 90ern. Je mehr es nach Campari-Werbung klingt, desto besser!

Inferior Update für die eigenen vier Wände – was steht auf deiner Wunschliste?

Ich bin gerade umgezogen, meine Wunschliste ist also proppenvoll. Aktuell steht eine Palmentapete ganz oben und schöne Vasen. Aber auch Balkonmöbel und Pflanzen. Und eine neue Schlafzimmerlampe muss auch noch her. 

Was ist für den Frühling außerdem noch in deinem Kalender markiert?

In München gibt es immer den Theresienwiesenflohmarkt. Dieses Jahr am 22. April. Das ist ein supergroßer Flohmarkt, bei dem alle total aus dem Häuschen sind und schon am Nachmittag vorher ihre Standplätze markieren. Hier kann man prima alte Sachen verschachern und gleich für Nachschub sorgen.

Lektüre fürs schmökern auf der Parkbank?

Ich bin gerade bei Die Kunst, andere mit seinen Reiseberichten zu langweilen von Matthias Debureaux. Herrlich amüsant!

Ein Urlaubstipp, wenn das Wetter doch mal nicht so will wie du?

Italien. Geht immer. Am besten in ein kleines Städtchen, in dem man von Trattoria zu Trattoria bummelt. Bei mir war dieses Jahr Bergamo dran. 

https://www.instagram.com/p/BS8YAeRBf5f/?taken-by=wengschondennschon

Was machst du, um so richtig in die Gänge zu kommen?

Laute Musik hilft da immer!

Und was stimmt dich zurzeit noch so richtig glücklich?

Eine richtig gute Zeit mit Freunden und Familie verbringen. Dafür überlege ich mir einfach eine Aktivität und suche dann schnellstmöglich einen freien Tag dafür. Demnächst auf dem Plan: Sneakers shoppen mit meinem Patensohn und Burger selbst machen-Abend mit Freundinnen. Da freue ich mich schon drauf.

Willkommen im neuen Zuhause 💕 #nikesweetclassic #frühjahrsgarderobe #unboxing

Ein Beitrag geteilt von Kerstin Weng (@wengschondennschon) am

Vielen Dank, liebe Kerstin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.