Treat yourself //
Schenk dir doch mal selbst ’nen Ring

26.04.2017 um 8.00 – Accessoire

Ich trage für gewöhnlich alle Ringe, die ich besitze, gleichzeitig. Tagein, tagaus. 4 Stück sind das: Der Vorverlobungsring (ja, nein, Scherz, doch nicht) meines Freundes, der einstige Ehering meiner Mama, ein perlenbesetztes Geschenk von meiner dänischen Freundesfreundin Vibe und eine Blingbadawow-Überraschung, die von einem pinken Stein gekrönt wird –  Damit ich keinen einzigen mehr verliere, denn genau passierte in der Vergangenheit viel zu häufig. Eine ganze Zeit lang kaufte ich im Monats-Takt Ringe von der Stange, die preislich irgendwo im Tabak-Segment herumschwirrten, außerdem viel zu schnell grün worden oder letztlich im Abfluss ersoffen. Nun sind nur noch mir überaus heilige Lieblingsstücke übrig. Trotzdem: Weil ich nunmal zehn Finger habe, bin ich schwer der Meinung, dass da durchaus noch Luft nach oben ist. Ein minikleines bisschen.

Ich mag es doch so, wenn Ringe sich stapeln – Bloß hätte ich bis heute wirklich niemals in Erwägung gezogen, mir selbst einen richtigen Ring zu schenken, einen, der mehr kostet als zwei Packungen Parisienne Jaune. Ich dachte stets, das täte man nicht, denn wo bliebe denn da die Romantik, wo die Geschichte und das Gefühl? Stimmt ja auch irgendwie. Aber manchmal muss ein Fuchs tun, was ein Fuchs tun muss und selbst ist die Frau und überhaupt. Komplex überwunden – ab sofort gehe ich auf die Suche nach dem einen und nicht mehr nach keinem. Eine erste Auswahl seht ihr dort oben. Und wenn mir jetzt vielleicht doch noch eine winzige Rechtfertigung einfällt, sowas wie Hurra, ich habs endlich zum Friseur geschafft!, dann schlage ich zu:

Hut: KDG x Jane Wayne
Smaragdring von Glamira
Rainbow Ring von Margova
Flechtring von Jane Kønig
Ring mit schwarzem Stein von Sabrina Dehoff
Perlenring von Vibe Harsløf
Kleiner Perlenring von Vibe Harsløf
Palmenring von Stlinest
Türkis von Scosha
Mini Rainbow von I AM Ileana Makri
Roter Stein von Sabrina Dehoff
Schraubenring von Jane Kønig
Swarovski Ring von PlietSH
Herz von Glamira

6 Kommentare

  1. Nicole

    Ich glaube, ihr habt einen Ring vergessen, oder? Der vor „Roter Stein von Sabrina Dehoff“ hat es mir angetan, allerdings ist er nicht verlinkt?! 🙂

    Antworten
  2. Marie

    Ich hab den Rainbow one by one von Margova. Letztes Jahr zum Bachelorabschluss gekauft und soooowas von große Liebe!

    Antworten
  3. JULI

    Haha, nach diesem Motto verfahre ich (leider) schon länger, da mir die Ringe von Maria Black so gut gefallen hatten.
    Mit Margova Jewellery liebäugle ich auch schon ewig – ich muss mir nur noch eine Rechtfertigung überlegen ;).

    Antworten
  4. Iris

    Liebe Nike,
    was für eine schöne Zusammenstellung. Sag, hast du vielleicht einen Tipp, wo es schöne, zeitlose und nicht-spiessige Eheringe geben könnte? Bestimmte Marken oder Shops? Ich bin schier am Verzweifeln, mir gefällt einfach so gar nichts von den Standard-Sachen, deswegen wird der Verlobungsring derzeit weiter als Ehering getragen…

    Antworten
  5. Hannah

    Wie schön, ich liebe Ringe <3 Meistens trage ich auch die selben Ringe aber bei dieser Auswahl kann man schon schwach werden… Aber ich schaue auch immer gerne auf Flohmärkten, da lässt sich auch das ein oder andere Schätzchen finden 🙂
    Liebste Grüße,
    Hannah von easypeasy-vintage.de

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.