Was tun in Zürich? Best Eats.

26.04.2017 allyoucaneat

Wir geben es zu: Zürich hat es uns angetan. Nachdem wir im letzten Jahr schon einmal da waren, um uns einmal komplett durch das fetteste Foodfestival Europas zu schnabulieren, der FOOD ZURICH, waren wir jetzt schon wieder da. Ja. Schon wieder!

In unserem ersten Zürichartikel haben wir schon Anreise und Unterkünfte vorgestellt, jetzt soll es darum gehen, was man da eigentlich so machen kann – genauer – essen kann. Der Fokus liegt bei uns ja immer noch auf der Nahrungsaufnahme und so soll es auch erst einmal bleiben. Kulinarisch fetzt die Stadt nämlich enorm, auch wenn es wirklich, also WIRKLICH, teuer ist. Darum haben wir uns gedacht: kein Geld verschwenden, einfach direkt die besten Plätze ausmachen und finanzielle Ressourcen sinnvoll nutzen.

Bestes Clubsandwich im Café BANK.

Sparen kann man in Zürich dafür dann bei diversen Freizeitaktivitäten, welche HIER wunderschön aufgelistet sind.

Kunstvoll Kaffee & Kuchen genießen.

So, Ärmelchen hochgekrempelt und aufgepasst, jetzt geht es los: Best Eats in Zürich!
Hier geht es zum Artikel…

Bester (und ältester) Saftladen: Saftlade

Beste Käseplatte: Milchbar

Essen ist unser Hobby

In freundlicher Zusammenarbeit mit Visit Zürich.

Rezepte, Travel und mehr gibt’s auf insearchof.best
Facebook | Instagram | E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related