The Edit //4 Outfit Optionen für
Tuch-Trägerinnen, die eigentlich keine Tücher mögen

10.05.2017 box1, Inspiration, Mode, Shopping

Tücher sind so eine Sache. Wunderschön zweifelsohne, aber manchmal drückt dann doch der Schuh. Während die einen tagtäglich zum Carré greifen, zweifeln andere an deren Tragbarkeit. Steht mir nicht gibts aber nicht. Deshalb folgen hier vier Outfit-Optionen für euch:

Das Louis-Who-Outfit:

Louis Vuitton hat es nicht leicht. Das Label ist eines der unbezahlbarsten, schönsten und schlimmsten der Welt, was wir vor allem Erinnerungen an Perlen-Paula und die Omnipräsenz bunter Kirschen auf falschen Taschen zu verdanken haben. Es ist aber langsam an der Zeit, drüber hinweg zu kommen und sich gleichzeitig noch einen kleinen Spaß draus machen. Wenn die Grenze zwischen Trash, Flohmarkt und Streetwear fließend sind, hat man am Ende nämlich doch irgendwie alles richtig gemacht:

Neckerchief Tuch //  Louis Vuitton über Vestiaire Collective
Rote Jeansjacke // Acne Studios
Straight Fit Jeans // & other stories
Chuck Taylor All Star OX // Converse
Ohrringe // Mango

Das Heute-Bin-Ich-Diva Outfit:

Nein, wir sind keine Tussis und wild und jung, aber auch ein bisschen verliebt in das alte Kino Italiens, voller Vorfreude auf den nächsten Städtetrip nach Milano und selbstbewusst genug, uns von alten Klassenkameraden für ein giftgrünes Paar Schuhe hänseln zu lassen. Tücher kommen uns zwar nicht in die Tüte, aber gerne auf den Kopf:

Haar-Tuch // Anthropologie
Kleid // Mango
Schuhe: Prada
Kette // Nina Kasten

Das Stadtpflanzen-Outfit:

Retro ist dein persönlicher Graus, mit femininem Firlefanz kann man dich bis nach Timbuktu jagen, dafür ist Hip Hop ist king. Verstehen wir. Hier und da schmeißt du trotzdem ein paar Heilsteine ins Trinkwasser und wartest artig auf den 1. jedes Monats, um dir von Mauretania Gregor die Sterne vorlesen zu lassen. Erwischt:

Tuch: Acne Studios
Knot Sweatshirt // Weekday
Sneaker // Veja
Shorts // Levi’s
Armreife & Ohrringe // Dinosaur Designs

Der Urlaubs-Hippie:

Paleros am Strand sind wie Tomatensaft im Flugzeug. Eigentlich will man nicht, aber dann weht plötzlich der laue Wind der Ferne durchs Hirn und krempelt jeden guten Vorsatz um. Ist schon okay. Und vor allem praktisch, wenn der Limo-Stand ruft:

Sarong Tuch // Pitusa
Raffia Sandals // Nandi Berlin
T-Shirt // Ganni
Bikinihose // Monki

2 Kommentare

  1. Hannah

    Wunderbare Outfitideen! <3 Ich bin schon seit längerem auf Pinterest unterwegs um ein paar Inspirationen für meine Vintage-Tücher zu finden… Eins eurer Outfits werde ich heute direkt mal in die Tat umsetzen. Danke dafür 🙂

    Liebste Grüße,
    Hannah von easypeasy-vintage.de

    Antworten
  2. SwissTwins

    Tolle Outfits, vor allem das „Louis-Who-Outfit“ gefällt mir sehr in kombination mit den Converse. Ich muss mich mal im Kleiderschrank nach meinen alten Tüchern umsehen, dieses halb-sommerliche Wetter eignet sich sehr gut um diese zu tragen. Danke für deinen Post 🙂

    Wir haben bei SwissTwins einen Artikel über die Modetrends 2017 verfasst, vielleicht möchtest du dir dies mal durchlesen? Unter anderem ist die Jeansjacke mit Stickereien wieder voll im Trend.

    Liebste Grüsse Sarah von SwissTwins.ch

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related