Dürfen wir vorstellen? //
Das Vintage-Universum von „La Double J“

15.05.2017 um 14.44 – Mode Shopping

La Double J ist nicht bloß irgendeine virtuelle Anlaufstelle für Vintage-Suchende, auch nicht irgendein weiterer retro-angehauchter Schuppen, der mit eins, zwei Lockangeboten auf sich aufmerksam macht und sonst nicht viel zu bieten hat. La Double J is ein virtuelles Vintage-Universum der Träume, das auf ganz unterschiedlichen Kanälen mit den schönsten Textilen aus einer Zeit aufwartet, ein Mode-Katalog zum Nachshoppen und zum Inspirieren, sozusagen. Ein unergründlicher Kosmos wild gemusterte Vintage-Stücke aus vergangenen Jahrzehnten, floralen Mustern und Farbwelten, an die wir uns heute viel zu selten heran trauen, garniert mit Schmuckschätzen, die wir am liebsten alle gleichzeitig ausführen möchten. Wer allerdings glaubt, La Double J würde ausschließlich die schönsten (namenhaften) Kreationen aus der Vergangenheit vertreiben, der irrt gewaltig, denn Gründerin J.J. Martin lässt für ihr Nostalgie-verliebtes Label auch Profis schneidern – und widmet sich natürlich auch in ihrer eigenen Linie vintage-inspirierten Stoffen. Neben ihrer feinen Auswahl an außergewöhnlichen Vintage-Funden gibt’s also die hauseigene La Double J Linie und die beinhaltet: Kleidung für uns Ladies, den Mann und sogar für Kids, Accessoires und seit neuestem auch Interior-Stücke.

Aber das ist längst nicht alles: Auf La Double J findet ihr außerdem ein kleines Blogazine, eine Trend-Spalte, ein Inspirationsboard, eine Portrait-Serie, einen Mailand-Guide und – ach so viel mehr. Eintauchen unbedingt empfohlen!

Für die eigene La Double J-Linie arbeitet die Journalistin J.J. Martin übrigens mit Mantero zusammen, ein altes Traditionsunternehmen aus Italien, das vornehmlich für Dior, Pucci und Chanel arbeitet, um die 1970 inspirierte Kleidung so vintage-getreu wie nur möglich umzusetzen.

Eines steht ziemlich schnell fest: Wer La Double J in sein Leben lässt, der braucht eigentlich nirgendwo anders mehr einkaufen zu gehen (außer zum nächsten Schuhverkäufer, denn Schuhe gibt’s dort leider nicht), denn jede Kreation, ob alt oder neu, bringt so viel Ausdrucksstärke mit sich, dass der bestehende Kleiderschrank damit ganz sicher im Handumdrehen ein wahres Upgrade erhält.

Liebevoll ist übrigens nicht bloß die Auswahl der Kleidungsstücke, sondern auch die großartige Gestaltung der visuellen Elemente. Aber bevor wir euch an dieser Stelle noch mehr vorweg nehmen, taucht doch erstmal ein in J.J. Martins Universum ein, in Anna Piaggis Schmucklieblinge, in den Beach Club Style Guide, in La Double Js YSL Welt oder ergattert eines der schönen Missoni-Fundstücke.

La Double J ist vielleicht nichts für den leeren Geldbeutel, dafür allerdings die wohl schönste Vintage-Anlaufstelle, die wir virtuell so lange gesucht haben!

Alle Bilder: © La Double J

Dürfen wir vorstellen? //
Das Vintage-Universum von „La Double J“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.