Shopping // Statement Shorts

05.06.2017 um 21.26 – Mode Shopping

Ich tanke gerade die letzten Sonnenstrahlen meines verlängerten Wochenendes im Süden. Noch einer meiner Freunde ist jetzt 30 und genau deshalb sitze ich jetzt überhaupt hier, den Laptop auf den Knien und blaues Wasser im Rücken, genau wie sandige Berge und ein paar Palmen. Am liebsten würde ich hier bleiben, dachte ich gestern noch, und am besten für immer, aber dann passierte auch schon, was immer passiert, wenn ich versuche, ein paar Tage lang ohne Arbeit auszukommen. Mit einem Mal vermisste ich das Suchen und Finden und euch und das Tippen und Plappern und Collagen bauen. Ich glaube, ich war noch nie so glücklich über diese Erkenntnis wie diesmal, denn bevor ich hierher kam, hatte ich vor allem großes Bauchweh.

Nicht nur wegen einer verschleppten Krankheit, sondern auch wegen meiner dünnen Haut, wenn es um die Kommentarkultur dieser Seite geht. Manchmal braucht es aber nur einen Schwung neue Energie und eine große Runde alter, bester Freunde, um die Dinge wieder klar zu sehen, um klarzukommen und sich im Klaren darüber zu werden, dass man es nie allen recht machen muss und kann. Dazu aber bald mehr in meinem Editor’s Letter aus dem Süden. Da wirds dann vielleicht auch ein bisschen emotional. Vorab aber noch ein wenig leichte Kost: Ich bin doch ernsthaft ohne Shorts in den Urlaub abgedüst. Und weil ich beinahe nichts lieber dabei gehabt hätte als eine kurze Hose für jeden Anlass, hier eine kleine Hommage an die neuen Landkarten, Streifen und Rüschen des Sommers 2017:

Map of Palm Springs Shorts // Victoria Beckham
Landscape Shorts // & other stories
Blaue Shorts mit Gürtel // Mango
Raja Shorts mit Volants // Edited the Label
Karierte Shorts // Mango
Pom Pom Shorts // Topshop
Spitzen Shorts // Topshop
Gestreifte Shorts // Stories
Pumphose // Talhita
Rote Shorts // Dodo Bar Or
Streifen Shorts mit Volants // See by Chloé
Sandfarbene Shorts mit Rüschen // Ganni
Streifenshorts // Diane von Furstenberg
Rote Shorts // Rachel Zoe

TAGS:

,

4 Kommentare

  1. Maren

    Um auf die Sache mit den Kommentaren mal ein wenig einzugehen: ich bin als Außenstehende beim durchlesen derselbigen immer wieder sprachlos wie viel Aggression und Schwarzmalerei sich in den Kommentaren wiederspiegeln. Und vor allem Warum? Kritik im allgemeinen kann ja auch etwas positives sein , Diskussionen sind spannend… Aber was ich manchmal so lese geht häufig unter die Gürtellinie…. Haben die ( zumeist) Mädels denn nichts besseres zutun, als ihren Frust hier abzulassen? Keine Ahnung. Wohl aber weiß ich, dass man sich das nicht zu Herzen nehmen sollte. Denn häufig sind es wohl einfach Neider, die euch euren Erfolg nicht gönnen.
    Daher von mir nur positive vibes aus Ostfriesland <3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.