Edior’s Craving // Handtaschen von CLEO
– made in Italy

26.06.2017 Accessoire

Neulich hinterließ eine Leserin einen Kommentar unter einem Artikel. Absender: Erica. Zum Glück gab es außerdem einen Link zum Namen, der mich geradewegs zu ihrem Blog Blue is in fashion this year lotste. Kaum drauf geklickt, fand ich mich auch schon zwischen allerhand blühender Bäume, südländischem Flair und einem zartgrünen Samtsofa, auf dessen Polster eine kleine Schönheit aus Kork thronte, wieder – eine Tasche mit Halbmond-Detail, um genau zu sein. Und noch dazu eine, die ich der schöne Erica am liebsten vom Blog weg gemopst hätte. Dazu besteht allerdings überhaupt kein Grund, denn wider aller Erwartungen sind die nachhaltig hergestellten Taschenmodelle aus dem Herzen Italiens nicht nur famos anzusehen, sondern noch dazu erschwinglich.

Oggi sul blog parlo di gatti e tappi di sughero ma soprattutto di borse in sughero fatte da artigiani italiani @mycleodesign #ecofashion

Ein Beitrag geteilt von e r i c a b a l d i (@blueisinfashion) am

Cleo, so nicht nur der Name unseres heutigen Lieblings-Labels, das auf umweltfreundliche Materialien setzt, sondern auch jener der Designerin, na klar. Die Italienerin gründete ihr kleines Unternehmen erst 2016 – nach 30 Jahren in der Modebranche wollte sie endlich etwas eigenes, aber vor allem vieles anders machen. Ich schätze, das ist ihr hiermit gelungen. Ich jedenfalls kann mich gar nicht entscheiden: Wird es der Bamboo-Henkel mit viel Gelb oder doch lieber das Natur-Modell samt Silber-Kette?

Noch mehr Cleo:

Hier entlang geht es zum Online Shop!

2 Kommentare

  1. AVEC QUATRE

    Super! Korktaschen sind echt genial und falls du noch mehr haben möchtest und Bock hast, schau mal bei „living in kork “ vorbei… Dort habe ich meine gefunden und auch diese Taschen sind absolut erschwinglich.

    Grüße
    Rebecca

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related