Jane Wayne Podcast // Jane knows Wayne #1
Wie hat alles angefangen?

28.06.2017 box1, Podcast, Wir

Ich hätte niemals gedacht, dass es so weit kommen würde, aber hier ist er nun, unser erster offizieller Podcast. Warum, wieso, weshalb? In erster Linie, so viel Ehrlichkeit muss sein, liegt der Ursprung unserer Idee wohl in unserer Panik, irgendwann den Anschluss (auch an euch) zu verpassen, vergraben. Ihr wisst ja, dass wir bereits Snapchat verschmähten und auch keine Königinnen der InstagramStories sind. Deshalb überlegten wir schließlich, welcher neue Kanal wohl am besten zu Jane Wayne passen würde. Wie es uns gelingen könnte, euch noch viel direkter und ausführlicher antworten zu können und noch dazu tiefere Einblicke in unsere Gedankenwelt zu ermöglichen. Und Heidenei, da kam der Podcast ins Rollen. Weil wir gefühlt ohnehin den lieben langen Tag verschnattern können, aber nunmal auch ein bisschen was zu erzählen und erklären haben, weil wir hin und wieder schimpfen und auch schwärmen wollen.

Jane knows Wayne ist demnach als Ergänzung unseres Blogs zu sehen, als Kit-Mittel für Leerstellen, die nun endlich gefüllt werden sollen und vielleicht auch ein Stückweit als persönliches Sprachrohr. Themen-Vorschläge sind natürlich jederzeit willkommen. Hier ist er also nun, unser Podcast #1, der (bevor es ans Eingemachte geht) ganz seicht mit der Frage beginnt: Wie hat eigentlich alles angefangen?

Ein ganz besonderer Dank gilt übrigens Masha (deren gemeinsamer Podcast mit Lisa sich Matcha Latte nennt) – sie war es nämlich, die irgendwann sagte: „Kommt, Leute. Macht auch mal!“ Hier, bitte sehr ♥

46 Kommentare

  1. Elena

    Wow, ihr seid ganz große klasse! Ich finde euch so natürlich, unaufgeregt und ich hoffe wirklich, dass es noch ganz viele Folgen vom Podcast geben wird. Was mich interessieren würde, ist, wie läuft es bei eurem Business, dass ihr Leute anstellt (oder als Freie beschäftigt)? Was muss man dafür vorbereiten und wie organisiert ihr das Team? Habt ihr regelmäßige Konferenzen zusammen etc.
    Weiter so und habt einen sonnigen Tag in Berlin!

    Antworten
  2. Carla

    Hallo Janes,
    Den Podcast finde ich super! Vor kurzem habe ich euch gefragt, ob ihr nicht mal erzählen könnt, wie ihr so da gelandet seid, wo man euch jetzt findet. Und tada, ein Podcast! 🙂
    Danke euch!
    LG

    Antworten
  3. Marlina

    Ganz toll, ihr seid super sympathisch zusammen, außerdem fand ich sehr spannend, dass ihr auch über die Finanzierung geredet habt. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil!

    Antworten
  4. Marie-Kristin

    Ohhh ihr seid wunderbar! So inspirierend und lustig und klug und eure schönen Stimmchen… hab ganz gebannt zugehört. Ihr macht Mut mit eurem Enthusiasmus. Grandios. Hab fast das Gefühl, dass ihr hier neben mir in meiner Küche sitzt und plaudert. Ganz viel mehr davon bitteeeeee Sarah und Nike

    Antworten
  5. Jen

    Hätte nicht gedacht, dass ihr mich wirklich die komplette Chose anhöre, aber es war so charmant und nett UND informativ… großes Lob, man möchte mit euch 4 Blocks gucken und Beine verschränken üben 😉

    Antworten
  6. Carolin

    Suuuuuper! Ich höre NIE Podcasts (habe es auch mit Matcha Latte versucht, vergebens), aber wenn ihr diesen hier weitermachen würdet, hättet ihr eine treue Hörerin <3 Ich folge euch schon seit über 5 Jahren und es ist einfach schön, euch nun auch mal von dieser Audio-Seite "kennenzulernen" 😉

    Antworten
  7. Jasmin

    Oh nein, wie grandios! Ich als großer Podcast-Fan bin begeistert – wie sympathisch seid ihr denn? Super informativ und gleichzeitig unterhaltsam.
    Würd mich tierisch freuen, wenn das Projekt nicht wieder begraben wird, und man in Zukunft regelmäßig von euch hören kann 🙂

    Antworten
  8. Sabine

    Das hat Spaß gemacht! Kann gar nicht sagen, wie umheimlich nett und sympathisch ich euch finde. Toll! 🙂

    Antworten
  9. Nik

    Das Ende – so köstlich. Tatsächlich ein bisschen, wie mit den eigenen Freundinnen am Küchentisch.
    Daher wunderbar, authentisch und unterstützt absolut das Bild, dass man sich von euch Girls über das Lesen macht.
    Ehrlich grundsympathisch.

    Antworten
  10. Jana

    Das Zuhören hat echt Spaß gemacht. Ich freue mich schon auf weitere Folgen.
    Inhaltlich finde ich es zwar sehr interessant, wenn ihr so aus dem Nähkästchen plaudert, könnte mir aber tatsächlich auch sowas wie die Kategorie Brain blah als pod cast Version vorstellen. Das heißt, das Format noch etwas tiefergehender, gedankenankurbelnder aufzubauen als „nur“ zu berichten, wenn ihr versteht, was ich meine. Denn diese Fähigkeit ist ja die, die euch so interessant macht. Aber hey, das war ja heute erst der Anfang. Großes Lob und liebe Grüße

    Antworten
  11. Sarah

    Wow, die Folge war ja erste Sahne! Nike, deine Art zu sprechen ähnelt meiner so sehr, dass ich mehrmals laut loslachen musste. Es war außerdem super interessant eure Geschichte zu hören und dabei nicht wie bei anderen Podcasts das Gefühl zu haben der content sei schon im Voraus streng durchgetaktet worden. Ganz nebenbei habt ihr mich auch noch darin bestärkt das Schreiben zu meinem Beruf zu machen. Die Hartnäckigkeit um das auch zu erreichen habe ich schonmal 😉
    Am liebsten würde ich gleich bei euch einsteigen, also macht weiter so!

    Antworten
  12. Christine

    Nein, schämen braucht ihr euch nicht! Es war schön mal euren Weg von Anfang an zu hören. Viele Grüße aus der Heimat

    Antworten
  13. Anna

    OK. WEITERMACHEN! Ich bin jetzt schon süchtig 😉
    LOOOOVE IT <3
    …und bin gespannt auf weitere Folgen!

    Antworten
  14. Uli

    Hach,
    wenn ich mir einen Podcast von jemandem gewünscht habe, dann von euch. Wirklich.
    Ich hab tatsächlich schon öfter gedacht, die Janes müssten mal einen machen. Also Danke, ich freu mich und hoffe es gibt noch ganz, ganz viel zu hören von euch.
    Liebe Grüße und macht weiter so, ihr seid sehr, sehr toll!!!

    Antworten
  15. zissi

    Super toll und witzig!! Der erste potcast den ich bis zum Ende durch gehört habe :). Mehr, mehr mehr!!!! <3

    Antworten
  16. Jana

    Hach, ihr seid einfach die Besten.
    Ich weiß nicht wieso, aber irgendwie war ich bislang kein Fan von Podcasts. Aber jetzt habe ich euren gerade beim Kochen gehört – das war eine ganz wunderbar unterhaltsame Alternative zum Musikhören.
    Selbst als Leserin der allersten Zeilen war es immer wieder schön, von euren Anfängen zu hören. Und ihr solltet euch definitiv häufiger zum Hören präsentieren – da merkt man einfach, wie herrlich unkompliziert ihr seid. Ich glaube es gibt nur ganz wenige Blogger, die sich selbst so treu geblieben sind wie ihr das seid.
    Bitte noch ganz viele Podcasts <3

    Antworten
  17. Jackie

    Hey, unglaublich sympathisch und echt authentisch. Ich bin begeistert! Vor allem Eure Story finde ich super interessant! Ich war auch an der AMD und habe Modejournalismus studiert. Ich glaube Herr Linke war für uns alle der beste Lehrer für Journalismus, aber auch für’s Leben. :)) Ich freue mich schon auf hoffentlich viele weitere Podcast-Episoden. Vielleicht bald auch bei iTunes? 🙂 Alles Liebe, Jackie

    Antworten
  18. Katrin

    Ihr macht das mehr als gut! Ich freue mich schon auf den nächsten Podcast von euch, und bestaune bis dahin wie strukturiert ihr doch schnacken könnt 😉

    Und wie verrückt schön es doch ist in die Zeiten zurückzublicken, als Blogs und Social Media noch die Zukunft waren. Danke!

    Antworten
  19. Maxi

    hab mir in den letzten tagen eure anderen 4 podcasts angehört und jetzt bin ich süchtig danach und will diesen auch anhören <3 😀 auf soundcloud ist er jedoch leider nicht mehr auffindbar!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related