BEAUTY //
Elinas Top 5 „Drugstars“

21.08.2017 Beauty

Hallo i bims, der Beauty-Fan! Und wisst ihr was? Als waschechter Schönheitsfan gehe ich nicht nur bei Instagram und im World Wide Web auf die Jagt nach neuen, nischigen Marken, auch der Drogeriemarkt des Vertrauens hält immer wieder die ein oder andere Wunderwaffe für uns bereit.

Klar, so eine Designer Mascara ist schon was Schönes, auch ein Lippenstift aus der Parfümerie für schlappe 35,99 Kröten hat seine Vorteile, aber Hand aufs Herz: Manchmal lohnt sich ein Blick in die hiesigen Drogerieregale eben ganz schön. Denn auch da tummeln sich wahre Talente, die nur darauf warten, groß herauszukommen. Also wenn ihr mich fragt: Ich bin eine wahre Verfechterin von einigen Produkten, die man sich für einen schmalen Taler dort gönnen kann, die dann auch noch halten, was sie versprechen. Jackpot?! Genau so würde ich es auch sagen! Versteht es als kleines Kontrast-Programm zu Julias No-Make-Up-Diary, euch heute die Basis meines Kosmetikschranks zu präsentieren und meine Superstars zu verraten. Und auf diese Drugstars schwöre ich: Auf ein bisschen Glow und einen frechen Augenringe-Radierer, auf einen dramatischen Wimpernverdichter und sogar auf veganes Skinfood. Aber jetzt erst einmal alles schön der Reihe nach:

1. Glow ist vermutlich das Wort des Jahres 2015, 2016 und 2017. Und weil wir ja alle manchmal im Optimierungsmodus stecken und das Leuchten der Gesichter vermutlich noch lange nicht den Höhepunkt erreicht hat, präsentiere ich euch dieses kleine Fläschchen, gefüllt mit purem Glow. Mit dem Applikator vom Alverde Sun Kissed Highlighter können sogar gezielte Highlights auf allen Körperteilen gesetzt werden. Ganze 2,95 Euro müsst ihr ausgeben, um J.Lo Konkurrenz zu machen.

2. Ich dachte früher immer, Paletten kämen mit einem Haufen Schrott daher und die Hälfte der Pfännchen sei mit Farben oder Texturen gefüllt, die kein Mensch gebrauchen kann. Dann hat mich aber die Allround Concealer Palette von Catrice eines Besseren belehrt. Egal welches kosmetische Wehwehchen du hast, die Palette ist ein wahres Allroundtalent, und – wie der Name ja schon sagt – kaschiert es Augenschatten, gleicht Rötungen aus und korrigiert Hautunebenheiten mit seinen fünf verschiedenen Farben. Ein Produkt für viele unterschiedliche Bedürfnisse ist immer Gold wert.

3. Tadaaaaa! Meine Damen und Herren, das ist eine der gehyptesten Mascaras aus dem Drogeriebereich: Die Glam & Doll Volume Mascara von Catrice hat zurecht diese Auszeichnung bekommen. Das Bürstchen trennt die Wimpern bis in die Spitzen, schenkt Länge und Schwung und funktioniert 1A mit Sternchen für den unteren Wimpernkranz. Das Ergebnis: tiefschwarze Wowzen-Wimpern, ohne Schmarrn.

4. Ich habe mich immer gefragt: „Gibt es eigentlich ein Pflegeprodukt für Nägel und trockene Nagelhaut, das schnell einzieht? Die Antwort darauf gab mir Weleda mit seinem Nagelpflege-Stift mit natürlichen Wachsen und Bio Granatapfelöl. Zieht schnell ein ohne Fettfinger zu hinterlassen und pflegt hervorragend meine ausgetrocknete Nagelhaut. Und für alle Busy-Bees: Man kann den Stift auch ganz praktisch in der Handtasche transportieren, so vergisst man das kleine Schönheitsritual nicht!

5. So ungefähr wie der Glow, hat sich auch der Tuchmasken-Trend in unsere Köpfe gebrannt. Der Vorteil einer solchen Sheet Mask ist, dass sie keinerlei Schweinereien macht, abmachen ist genauso kinderleicht wie draufmachen. Also ab mit der Maske auf das Gesicht, zurücklehnen und entspannen oder auch ein Buch lesen. Alles ist damit möglich, da die Dinger Öffnungen für Augen, Mund und Nase haben. Bei Bio:Vegane ist der Name Programm. Das Beauty-Produkt ist vegan und nur mit guten Zutaten versehen. Unterschiedliche Wirkstoffkombinationen pflegen mit Sofort-Effekt und sorgen für einen ausgeglichenen und vitalen Teint. Richtig praktisch so ein Tuch! Gibt es auch für unterschiedliche Hautbedürfnisse, ihr wisst schon: empfindliche, anspruchsvolle, normale bis trockene oder Mischhaut.

Kleiner Extra-Tipp: die Pflegereste aus dem Sachet, kann man sich auch noch Hals und Dekolleté schmieren.

So, raus mit der Sprache:
Was sind eure Drogerie-Lieblinge? Kann ich euch etwa auch noch das eine oder andere Sternchen entlocken?

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related