The Edit // Sneaker für alle, die Sneaker eigentlich nicht mögen

24.08.2017 Mode, Shopping

Sneaker nicht zu mögen, behaupten viele, sei in etwa vergleichbar damit, Welpen zu hassen. Wer ein guter Mensch ist, der nimmt demnach also nur allzu gern Vorlieb mit alltagstauglichen Turnschuhen, alle anderen Schuhträger*innen können und sollten sich was schämen – So die logische Schlussfolgerung der These, die natürlich weder Hand noch Fuß hat. Ich kapiere zwar, dass Sneaker-Fans nicht begreifen können, wie man auf freiwilliger Basis gänzlich ohne auskommen kann, gleichzeitig verstehe ich aber auch, dass man irgendwann einmal die Nase voll hatte vom weißen Einheitsbrei, der schließlich durch den Stan Smith auf die Spitze getrieben wurde. Mir zum Beispiel erging es jetzt (genau wie Claire!) schon seit geraumer Zeit sehr ähnlich. Bloß meine Janoskis durften bleiben, alte Chucks und ein Paar Vejas. Aber gestern dann, als ich in meinen Loafern durch den Supermarkt klapperte, vermisste ich die wohlige Wonne der weichen Sneakersohlen plötzlich sehr, weshalb ich mich am Ende fragte, ob es nicht durchaus eine Handvoll Sneaker-Modelle für Menschen geben könnte, die eigentlich überhaupt keine Sneaker (mehr) mögen. Et voilà, ich würde sagen. Sogar mindestens vier Stück:

 

💥 Sherpa Sneaker // Acne Studios 💥

 Sweatshirt: & other stories // Jeans: Topshop Boutique // Europe Fan Schal //

🌵 Chuck Taylor All Star 70 // Converse 🌵

Hose: COS // WIld Trench Coat: Weekday // Sweater: Victoria Beckham // Tuch: & other stories

🍓 Harriet Sneaker // Ganni 🍓

Cordblazer: Acne Studios // Love Dog Shirt: Ganni // Ohrringe: Kenneth Jay Lane // Jeans: Levi’s

☁️ Suede Sneaker // & other stories ☁️

Hose: 3.1 Philip Lim // T-Shirt mit Kragen: Acne Studios // Sweater: & other stories // Ring: Margova

 

7 Kommentare

  1. Jana

    Suoer cooler Beitrag. Auch wenn es eigentlich um Sneaker geht, aber mir gefällt besonders der grüne Trench Coat. Den muss ich haben. Danke für die tolle Inspiration 🙂

    Antworten
  2. Nike Jane Artikelautor

    Ihr Lieben,
    vielen Dank für diesen Hinweis, ich werde die liebe Claire sofort im Text verlinken.
    Das ist wirklich eine bananige Überlappung – es wäre ja reichlich dumm von mir, absichtlich abzuschauen, wo wir Clairette ohnehin stets fleißig in den Short News verlinken und uns außerdem darüber im Klaren sind, dass sich unsere Zielgruppe im besten Fall überschneidet.
    Abgesehen davon: Chapeu an Claire! Während ich versucht habe, Sneaker zu finden, die nicht ganz wie Sneaker aussehen, hat sie es geschafft, waschechte Sneaker so zu verwursten, dass jede Sportplatz-Assoziation gar gänzlich wegfällt. Ein wunderbarer Beitrag, der auf jeden Fall gelesen gehört.
    <3

    Antworten
    1. Franzi

      Also Absicht hätte ich euch niemals unterstellt! Das ist ja klar, wenn man euch schon etwas länger folgt.
      Ich habe den Link nur der Vollständigkeit halber gepostet, weil er im Artikel schon irgendwie fehlte.
      Tolle Inspirationen!

      Antworten
  3. Ann-Kathrin

    Wenn man danach gehen würde, welche Artikel ihr schon geschrieben habt, die dann irgendwann woanders ähnlich erschienen sind, würdet ihr ja irre werden 😀 Ich seh jedenfalls regelmäßig Artikel, die von euren inspiriert wurden. Finde ich aber nicht schlimm. Würde auch sagen, dass das einfach passiert bei so logischen Themen… Liebe Grüße!

    Antworten
  4. katharina

    liebe nike,
    so ein acne cord blazer gibts das für den herbst auch für studenten budget?
    danke dir!
    liebe grüße
    katharina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related