Outfits // 3 x Zwischendurch

07.09.2017 Outfit, Wir

Ich hätte es ja kaum für möglich gehalten, aber jetzt, wo ich ohnehin schon ein bisschen sauer auf den Sommer bin, darf er sich bald gern ganz vom Acker machen. Dann hätte immerhin der modische Irrsinn ein Ende, wirklich, ich vertue mich derzeit nahezu jeden Tag und sitze am Ende entweder schwitzend im dicken Pulli am Sandkastenrand oder frierend am Mittagstisch. Ich könnte mir deshalb kaum einen dankbareren Trend (oh nein, ich hasse dieses Wort so sehr, wer hat ein anständiges Synonym parat?) vorstellen als das hemmungslose Tragen von alten, neuen, kastenförmigen, schmalen, übergroßen, bunten, geknöpften, gepolsterten, karierten oder einfarbigen Blazern. Blazer sind, wenn man so will, ja sogar die hübscheren Übergangsjacken und noch dazu hochgradig Zwiebel-geeignet. Deshalb habe ich im Angesicht des Kordmodels von Acne Studios auch beide Augen zugekniffen, 20% Rabatt eingelöst und mir einen verfrühten Herbsttraum erfüllt, der seither kaum mehr von meiner Seite weicht. Was ich sonst noch getragen habe (abgesehen von Jogginganzügen wegen des Relaunchs und des Umzugs ins neue Büro) sehr ihr hier außerdem:

 

Shirt: (leider ausverkauft, aber bei Ganni gibts noch mehr)
Kordhose: Ganni
Schuhe: Camper
Blazer: Mango

Kordblazer: Acne Studios (ähnlicher hier
Schuhe: Converse (Raw Sugar)
Hemd: Weekday
Hose: Blumarine (ähnliche hier)

Hose: COS
Sandalen: Carrie Forbes
Ohrringe: Mango 

4 Kommentare

  1. Lara

    Liebe Nike, das sind wieder ganz wundervolle Outfits! <3 In dem Podcast hattet ihr mal die Frage in den Raum geworfen, ob wir (die Leser) uns wieder einzelne Outfit-Shootings wünschen würden. Ich würde mich riesig über die einzelnen Shootings freuen. Hier sieht man das Outfit nochmal aus versch. Perspektiven und sozusagen "in Bewegung". Ebenfalls habe ich die "Zwischendurch-Outfits" meist schon auf Instagram bewundert, deswegen sind sie dann leider keiner Überraschung mehr.

    Ich finde den Relaunch der Seite übrigens sehr gelungen und freue mich jeden Tag über eure Artikel! 🙂
    Ihr seid toll!

    Antworten
    1. Isabel

      Hi Janes! Ich liebe eure Outfitposts und ich finde, dass es diese unbedingt braucht- gerade jetzt mehr denn je. Als Gegenpol sozusagen zu den überirdischen gestylten Editorials von Laura & so geben sie dem Thema Mode auf dem Blog mehr Bodenhaftung ⚓️
      Ich möchte mich auch meiner Vorrednerin anschliessen, denn diese Post müssen sich irgendwie von Instagram abgrenzen. In so Zusammenfassung der bereits geposteten Looks sehe ich auch keinen grossen Mehrwert, zumal nicht noch ein bisschen mehr als 2 Zeilen dazustehen. Die hier gezeigten Looks können ja dann immer noch zu einem späteren Zeitpunkt in der Bildchen-App erscheinen…

      Antworten
  2. Marie

    Die erst über Insta und später in 3-outfits gezeigten Outfits machen für mich schon Sinn, weil Insta sozusagen wie ein Teaser wirkt . Ich denke mir heufig: das sieht so toll aus , was ist das? und freue mich dann es später zu erfahren. Aber ich mochte eure klassischen Outfitsposts ebenfalls sehr.
    Interessant fände ich diese mal mit der ein oder anderen neuen Jane, deren Stil ich noch nicht kenn/ entschlüsseln konnte. Gerade habe ich mich zB beim Blick auf Julias minimalistische Kleiderstamge gefragt, wo es solche schönen Teile gibt 😉
    Vlt ist das ja mal eine Idee..
    Liebsten Gruß

    Antworten
  3. Anne

    Ich mag ja Outfitpostings dieser Art total gerne! <3 und den Blazer von Acne find ich mega mega megaaaaa aber mein Geldbeutel findet den irgendwie kacke.. 😀

    ich mag deine Outfits so gerne, weil sie so herrlich unkompliziert und nicht so schicki schicki aufgestylt sind und man Angst haben muss sich irgendwo hinzusetzen! <3 weiter so liebste Nike! und auch Sarah und alle anderen sowieso!

    Liebst, Anne 🙂
    https://einfachanne.wordpress.com

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related