Outfit // Wenn es heut‘ nicht regnen würd‘

13.09.2017 Shopping

… aus Eimern, wohlgemerkt, dann würde ich euch mein Outfit zeigen, von bunten Kornblumen, Puffärmeln und einem Rollkragenpulli. Ich habe mich für euch heute mal wieder so richtig in Schale geschmissen, mich in mein neuestes Blumenkleid gewickelt und wollte dem Sommer eigentlich gleich zwei Luftküsse zuwerfen. Frisch gestriegelt sitze ich nun hier und schaue nach draußen – und schüttle nur mit dem Kopf: Berliner Herbst, reiß‘ dich am Riemen! Denn wenn ich du wäre, würde ich nach diesem mauen Sommer, ganz kleine Brötchen backen.

Bleibt‘ bloß zu hoffen, dass es übermorgen in Tokio ein klein bisschen schöner wird. Tokio? Ja, ihr habt richtig gehört: Ich fliege für vier aufregende Tage nach Japan und kann mein Glück noch immer nicht fassen. Ein Mobilfunkanbieter hat geladen und ich habe nach kurzem Planungshin- und her direkt zugesagt! Seit Juli weiß ich bereits bescheid und so kurz vor Reiseantritt kribbelt’s noch mal eine Portion stärker in der Magengegend.

Ich werde Stine Goyas Geschenk also einfach noch mal in den Koffer legen und mich im allerbesten Fall vor Ort mit typischem Victory-Zeichen für euch ablichten lassen. Zu schön ist dieses Kleid, um es nicht permanent auszuführen.

3 Kommentare

  1. Niz

    Das Kleid, die Schuhe, das sieht sehr hübsch aus! Und sicher super für Tokio 🙂 Kann es sein, dass ich jetzt nicht mehr direkt auf die Artikel verlinkt werde, sondern sie jeweils im Bereich Shop aufsuchen muss?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related