Ich packe meinen Koffer…
für Tokio!

14.09.2017 Shopping

Wenn ihr das hier lest, befinde ich mich geradewegs auf dem Weg zum Flughafen, um mein erstes Etappenziel zu erreichen: Frankfurt am Main. Von dort aus geht’s gegen Nachmittag dann endlich weiter Richtung T O K I O ! Ich zwicke mich schon den gesamten Tag (OK, eigentlich schon die ganze Zeit, seit ich weiß, dass es im September losgehen wird), denn ich kann es einfach nicht glauben, so verrückt fühlt sich der anstehende Trip an, so surreal ist die Vorstellung, dass ich erst Freitagmittag japanischer Zeit landen werde und mein straffes Programm gleich seinen Lauf nehmen wird.

Es gibt so einiges Highlights, so viel verrät der durchorganisierte Plan bereits, doch die möchte ich euch heute keinesfalls schon vorweg nehmen. Eines kann ich euch aber schon mal verraten: Auf Instagram werde ich euch, nach meiner etwas eingeschlafenen Aktivität, so viel wie nur möglich mit durch die Stadt nehmen. Fehlt eigentlich nur noch die Powerbank für das Smartphone, drei Outfits, die Bewegungsfreiheit garantieren und Regenschauer überstehen sowie das eine Paar Schuhe, mit dem man mich vor Ort mit auf Bootstour nimmt. Nun aber genug geplappert: すぐに会いましょう

(Ich hoffe, Google Translate hat mich an dieser Stelle nicht auf den Arm genommen).

Im Blumenkleid zum Dinner:

Kleid von Ganni.
Boots von Aeyde.
Creolen von Jane Kønig.

Für tagsüber (mit anderen Schuhen) und den Abend!

Cashmere-Pulli von H&M Trend.
Weit geschnittene Hose ebenfalls von H&M Trend.
Schuhe: Aeyde.

Für den Flug und alle anderen Stunden, wenn es mal gemütlicher zugehen soll:

Pünktchenbluse von & Other Stories.
Lieblingsjeans von Closed.
Schuhe von Converse.
Gürtel von Sandro Paris.

4 Kommentare

  1. Sara

    if you love me let me go back to that bar in Tokyo.. ich bin erst ein einziges Mal vor fast 7 Jahren in Tokyo gewesen, von diesen 3 Wochen schwärme ich heute noch. Es war mein erstes Asien-Erlebnis und ich war völlig überwältigt. Der Vater meines damaligen Freundes lebte als Diplomat dort sodass ich das Glück hatte ein paar Insider Leckerli serviert zu bekommen. Großartige Stadt! Und überhaupt habe ich mich in Japan verliebt. Genieß die Zeit!

    Antworten
  2. Vera

    Ohhh wie schön, sowohl die Outfits, die zu zusammengestellt hast (das Letzte würde ich genau so tragen!), und dass du nach Tokio gehst! Das ist auch ein Ziel von mir. Viel Spass und ich freue mich auf deinen Bericht 🙂

    Antworten
  3. Paulina

    Ganz viel Spaß liebe Sarah! Richtig coole Outfits auch. Aber sag mal, es ist doch total warm jetzt in Tokio oder? Ich hoffe du hast nicht nur Rollkragenpullover dabei 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related