Outfit //
Nachgeshoppt

04.10.2017 Outfit

Seit meiner Ausmistaktion ist nicht bloß ein gutes Drittel meiner Kleidung in blaue IKEA Tüten geflogen und wartet darauf, demnächst verkauft zu werden, nachdem ein paar Stücke bereits verschenkt und gespendet wurden, auch meine Nachkauf-Laune hält sich noch in Grenzen und ein Verknotung hält sich hartnäckig im Kopf: Lieber versiert shoppen, statt sich wieder mit Ballast vollstopfen. Sagt sich leicht, gerade wenn der Wetterumschwung dafür sorgt, dass wir geradewegs in einer „Ich hab‘ nichts anzuziehen, weil ich friere“-Phase stecken und dem Konsum nur zu gern frönen möchten – aber nichts da, ich versuche, versiert zu bleiben. 

Wie praktisch, dass wir hin und wieder Looks für euch zusammenstellen, die uns selbst ganz gut in den Kram passen würden: Mal geht es um Wunschlooks, die nicht selten in unserem eigenen Kopf bleiben, statt Realität zu werden, wieder dienen sie dazu, abzuwägen und noch mal gehörig darüber nachzudenken, ob Gesehenes wirklich in den hauseigenen Kleiderschrank ziehen soll. So auch bei meiner letzten Zusammenstellung, bei der ziemlich schnell klar war, dass hier selbst nachgekauft werden muss. Der Grund?

Meine persönliche Checkliste:

  • Hose und Pulli lassen sich auch wunderbar getrennt voneinander kombinieren
  • Rot ist mein neues Schwarz
  • Cord ist der wohl schönste Herbst/Winter-Begleiter
  • Und für Strick braucht man bei den anstehenden Temperaturen keine Argumente

Katsching: Herbst-bereit mit zwei neuen Stücken, die gleich für einen kleinen Boost im Kleiderschrank sorgen!

Pulli von & Other Stories

Cordhose: & Other Stories

Schuhe: Thanks to Aeyde

Tasche: Weekday

Baret via Karstadt

TAGS:

, ,

10 Kommentare

  1. Melanie

    Das Outfit ist ein absoluter Knaller und steht dir ganz ausgezeichnet liebste Sarah! Und nur ausgewählte Herzstücke shoppen ist ein richtig gutes Motto und tut gut (Umwelt, Geldbeutel und der Experimentierfreude mit den Lieblingsstücken). <3

    Antworten
  2. Lara

    Oh das sieht wunderhübsch aus liebe Sarah! Ich liebäugel auch schon ein Weilchen mit dieser Hose und jetzt überlege ich noch mehr! Ich freue mich sehr über jedes eurer Outfit-Posts! Schön, dass sie wieder da sind! 🙂

    Antworten
  3. S.

    hello,
    Das richtet sich an euch alle, und vor allem auch an Sarah- du wählst deine Kleidung immer so treffsicher, geschmackvoll und toll aus (Danke mal an dieser Stelle). Auch ich falle jedes Jahr dem Herbsttrend anheim, der uns schon auf Kaminfeuer und Adventkekse vorbereitet. Nagut, wenn ich meinen bestickten Samtpulli trage, dann geht der auch als Outfit für verrückte Glitzerpartys mit billigen Cocktails durch. Was ich eigentlich sagen will: Zu all diesen tollen Oberteilen hätte ich gerne eine gemütliche und schlichte Jeans, die dick genug für kühle Tage ist. Die ist viel schwerer zu finden als gedacht. Habt ihr Ideen?
    Alles Liebe,
    S

    Antworten
    1. Sarah Jane Artikelautor

      Puh, du Liebe. Das ist aus der Ferne natürlich etwas schwer und jede*r empfindet gemütlich anders. Ich persönlich setze immer am liebsten auf Closed. Das ist mein liebstes Modell: http://bit.ly/2yXk1hx Aber ich denke, ein Stretchanteil sorgt sicher dafür, dass sie sich muckeliger anfühlt, näher an deiner Haut liegt und dadurch gleich mehr Wärme schenkt: http://bit.ly/2wyjxN0
      Dann gibt es von Diesel noch die sogenannte JoggJeans, eine Jeans, die so gemütlich sein soll, wie eine Jogginghose: http://bit.ly/2wxRDRa

      Wenn es ein weiteres Modell sein soll, dann schau doch mal nach leichten Wolle/Seide Leggings, die man drunter ziehen kann. Die sind recht leicht und stören bei weiter geschnittenen Jeans nicht so sehr: https://www.foster-natur.de/damen/unterwaesche/unterwaesche-wolle-seide/damen-leggings-wolle-seide-4-farben-engel-natur

      Meld‘ dich gern, wenn schon mal die Richtung fein ist <3

      Antworten
    1. Jen

      Hallo Laura,

      Wenn mich nicht alles täuscht, ist das die Ona Bag von whyred- die gab es mal bei weekday. Liebe Grüße

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related