Resort 2018 // 12 Looks, die wir sofort tragen wollen

09.11.2017 Mode

Ladies and Gentlemen, die Resort Saison ist eröffnet! Denn pünktlich zur herannahenden Winterzeit, machen sich ganz schlaue Füße nun auf den Weg gen Süden, sprich: Zumindest halb Berlin verabschiedet sich in den kommenden Wochen nach Bali, Kapstadt oder Kuba, um dort auch standesgemäß zu überwintern. Naja, ehrlicherweise behaupte ich das halbneidisch an dieser Stelle auch nur ganz frech, denn immerhin ein Großteil meiner Instagram-Abos macht alles richtig und zeigt den eisigen Temperaturen hierzulande den Mittelfinger. 

Das Phänomen ist natürlich keineswegs neu, machte doch vor allem auch Sinn: Wer das nötige Kleingeld hat, der lässt den Sommerurlaub einfach ausfallen und bleibt an Ort und Stelle, um sich im Winter gleich mit einem extra dicken Eis und einem Interkontinentalflug ins Paradies zu belohnen. Um nun aber auch angemessen an Ort und Stelle aufzutreten, wurden vor eben die sogenannten Resort-Linien als lukrative Einnahmequelle aus dem Boden gestampft:

A cruise collection or resort collection, sometimes also referred to as holiday or travel collection (collection croisière, in French), is an inter-season or pre-season line of ready-to-wear clothing produced by a fashion house or fashion brand in addition to the recurrent twice-yearly seasonal collections. (…) Originally meant for wealthy customers or „more seasoned jet-setters“ going on cruises or vacationing in the warm Mediterranean area the winter months, cruise collections offer light spring or summer clothing when the weather at the points of sale actually calls for winter apparel.

Was Wiki so schön zusammengefasst hat, hätten wir an dieser Stelle nicht besser knackig für euch niederschreiben können. Und mittlerweile ist es tatsächlich so, dass die Resort und Pre Fall Linien der Modehäuser den Großteil der Umsätze einfahren. Der Grund? Sie sind länger im Handel als die Hauptkollektionen und legen sich trotz ihres Sommer-Fokus‘ wettertechnisch keineswegs so fest – sprich: Sie können streng genommen das Ganze Jahr ausgeführt werden. 

Pünktlich zum November schauen wir uns heute also mal genauer an, was Dior und Co sich für die Resort-Zeit so ausgedacht haben:

HOLT DIE OVERALLS RAUS

Miuccia Prada zeigte uns zwar schon im Juni, wohin ihre Reise gehen soll, wir nehmen den Verkaufsstart ihrer Resort-Linie jetzt aber gern noch mal zum Anlass, um euch eine Sache ans Herz zu legen: Und zwar Overalls!

Der Ganzkörper-Anzug wird bei Miu Miu nämlich einfach nur zur Hälfte angezogen und in der Hüfte gewickelt. Starke Frauen im Rennfahrer-Look? -Längst überfällig!

DIE LEOKATZE

Manch ein Leo-Teilchen hat bis heute leider einen schlechten Ruf, dabei muss man nur kurz auf die Qualität der Fake Fur Interpretation achten und schon sieht’s so großartig aus wie bei Balenciaga. Die besten Leokätzchen erwischt man übrigens noch immer Second Hand, so wie gestern erst bei „Made in Berlin“ entdeckt. Traut euch! Denn gerade in Kombination mit farbigen Strumpfhosen sieht der Look mehr als formidable aus.

EGG SHAPE 

Kaum eine Silhouette ruft so viel Begeisterung bei mir aus, wie die Egg-Shape Silhouette. Kunstvoll wie bei Nina Ricci oder entspannt wie bei Isa Arfen. Jede Saison aufs Neue wartet die abgerundete Schulter auf mutige Trägerinnen, die üppig vor zierlich vorziehen und mit voller Popeye-Power durch den Tag ziehen. 

Der Egg Shape Meister unter den Eier-Silhouetten? Natürlich Jacquemus

ALS REGENBOGEN UNTERWEGS

Wer sich im Winter nicht gen Süden verzieht, der hat ebenfalls allen Grund dazu, sich selbst ein bisschen zu feiern. Für so viel Ausdauer und Standhaftigkeit, natürlich. Warum da nicht einfach den Regenbogen-Look zelebrieren, wenn es draußen eh komplett unerträglich grau zugeht? Ganz genau! Missoni und Dior machen es vor und wir springen selbstverständlich mit auf den Zug auf: Schließlich bleiben auch wir in diesem Jahr mal wieder daheim und müssen uns wappnen!

LOOSE SUITS

Für Cartier sprangen wir vergangene Woche in starke Zweiteiler von Pallas Paris und seither ist es um uns geschehen: Wir brauchen mehr Duos in unserem Leben! Warum wir uns trotzdem manchmal zieren? Weil die bequeme Komponente meist gänzlich verloren geht. Roksanda beweist jetzt allerdings mal wieder aufs Neue, wie gemütlich Zweiteiler aussehen können, ohne ihren starken Charakter einbüßen zu müssen. Oversized bis zum geht nicht mehr – und mit dem richtigen Topping aka den schönsten Ohrringen trotzdem ultra adrett!

WESTEN-WETTER

Jaja, ihr Urlaubskinder verzichtet wie bei Chanel natürlich dadrauf, wir Daheimgebliebenen quetschen einfach den Rolli drunter. Die Rede ist von der guten alten Weste, die spätestens in diesem Sommer ein unumgängliches Comeback feiert. Am besten greift ihr zur Nummer größer, knöpft sie zu oder lasst sie einfach offen und kombiniert sie zu allen Stücken, die gern dann und wann ein klein bisschen gepimpt werden dürfen. Funktioniert im Handumdrehen. Versprochen!

Noch mehr Looks, in die wie sofort reinspringen könnten:

Polo-Shirts in Grün von Tibi

Hellblaue Sommerkleid von Carven

Boots + Hippie-Kleid von Chloé

Aussehen wie eine Wolke wie The Row

Hippie im Herzen mit Stella Jean

Power Dressing Deluxe mit Radlerhose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related