Short News // Mit einer Hochzeitskleid-Suche, schönstem Zwirn von ASOS & zig neuen Kollaborationen

29.11.2017 Allgemein

News, News, News – und zwar alle auf einen Blick. Schönes, Skurriles und Verrücktes der vergangenen Woche: Und diesmal unter anderem mit einer lieben Leserin, die unsere Hilfe braucht, einer neuen Runde JW Anderson x Uniqlo, Neuigkeiten von dem geschäftigen Herrn Horzon, den Royals natürlich und Fair Fashion aus Bratislava:

 

GESUCHT //
Das H&M Conscious Hochzeitskleid

Liebe Leser*innen, das ist ein dringlicher Aufruf unserer lieben Leserin Simone, die jetzt wirklich ganz fix eure Hilfe braucht, denn Simone hat sich verliebt: Nicht nur in ihren zukünftige Mann, den sie im Mai heiraten will, sondern auch unlängst in das H&M Hochzeitskleid aus der Conscious Exklusive Linie aus dem Jahr 2014 – bloß ohne Erfolg. Auch wir haben für sie alles abgegrast und alle Quellen angesteuert, aber auch wir sind bislang nicht weiter gekommen. Weil wir aber natürlich im Mai eine glückliche Braut in ihrem wunderschönen Kleid sehen wollen, brauchen wir jetzt eure Hilfe. Habt ihr das Kleid vielleicht gebraucht daheim? Hat eine Freundin eventuell ihr Brautkleid aus der Linie von damals noch irgendwo rumfliegen und will es abgeben? Hinweise werden unbedingt angenommen und sogar bei der Größe werden zwanzig Augen zugedrückt: Egal ob 34, 36 oder 38 – wer was weiß, darf unbedingt eine Mail schreiben <3

UNIQLO x JW ANDERSON
Gemeinsame Sache, die Zweite!

Wenn das nicht mal großartige Nachrichten sind! Nach der positiven Resonanz der Herbst/Winter 2017 Linie kündigt UNIQLO nun Pläne zum Launch einer Frühjahr-/Sommerkollektion 2018 von UNIQLO und JW Anderson an und wird auch diesmal Produkte für Frauen und für Männer umfassen.

Die Kollektion wird weltweit in Stores sowie Online unter UNIQLO.com erhältlich sein. Während die erste Kollaboration sich voll und ganz auf britsche Klassiker konzentriert hat, geht’s im Sommer um noch mehr JW Einflüsse:

CHRISTMAS IS COMING //
Weekday präsentiert die Christmas Party

Es ist der letzte Drop des Jahres und der hat es noch einmal richtig in sich, denn mit der Party Collection leitet WEEKDAY den festlichen und krönenden Abschluss von 2017 ein. Aber wer jetzt glaubt, die Kollektion hält elegante Klassiker bereit, hat die Rechnung nicht mit den Schweden gemacht: Die Party Collection ruft nämlich auf zu LESS WORK MORE TECHNO. Heißt soviel wie: Die Stücke sind jung, edgy, ein bisschen verrückt und alles andere als typisch weihnachtlich. Für die Ladies gibt es ganz viel Glitzer, Strass, Lack-Pieces und asymmetrischen Cuts, während die Männer sich in Samt hüllen sollen. 

NOCH MEHR WEIHNACHTEN //
ASOS holt den Glamour aus der Kiste

ASOS macht also komplett anders und lässt es funkeln: Festliche Partykreationen, kuschelige Wollpullover und natürlich kleine Geschenkideen sorgen dafür, dass beim Briten keinesfalls Langeweile bis Weihnachten eintritt. Highlight der diesjährigen ASOS Christmas Kollektion? Die verrückten Stücke der ASOS x MARY BENSON Kollektion – und die gefallen richtig gut!

KOOPERATION //
Saskia Dietz x uslu Airlines

uslu airlines und die ziemlich geschäftige, Münchener Schmuckdesignerin Saskia Diez haben sich für eine exklusive Kooperation zusammen getan, die uns drei Lacke auf die Nägel zaubern soll, die an Edelsteine erinnern. Das Besondere? Die Lacke sind allesamt zwar farblich, aber klar und hinterlassen beim Auftragen ein ungemachtes Finish wie Wasserfarben, das für die nötige Abwechslung auf unserem Fingernägeln sorgt. Rubin, Smaragd und Saphir aka Rot, dunkles Grün und tiefes Blau sind die Farben der Linie. Ein wunderbares Ergebnis!

Zusätzlich gibt es ein kleines Döschen mit 10 Minipailletten aus 18karätigem Roségold, 4mm im Durchmesser, für jeden Nagel eine. Sie sind von Hand ausgestanzt, mit einer Wölbung versehen, um schön auf den Nägeln aufzuliegen und handpoliert. In einer limitierten Auflage von 100 Stück, die in ausgesuchten Boutiquen zu kaufen sind. Happy Shopping!

SNEAKER NEWS //
Wood Wood x Vans

Zum 15jährigen Geburtstag hat sich das dänische Brand Wood Wood gleich selbst ein Geschenk gemacht, um es natürlich gleich an uns weiter zu reichen: Eine Kollaboration mit Vans! Herausgekommen sind zwei klassische Old Skool Modelle mit „Now Forever“ und „Forever Now“ Statements auf den Sohlen. 

Ab dem 30. November in allen Wood Wood Stores und natürlich auf WoodWood.com für 120 Euronen zu ergattern.

INTERIOR //
Rafael Horzon präsentiert: klik & stek

Rafael Horzon, du alter Schelm! Immer für eine ziemlich gewitzte und trotzdem ganz schön erfolgreiche Unternehmensidee im Nacken, gibt’s nach „Moebel Horzon“ und Horzons schöne „Wanddekorationsobjekte“ nun den nächsten Geniestreich des Selfmade-Alleskönner: klik & stek – und damit sollen endlich mal die Herzen der Kinder erobert werden!

1997 eröffnete Rafael Horzon übrigens in der Berliner Torstrasse bereits seine private Hochschule, die „Wissenschaftsakademie Berlin“, und machte 1999 ein paar Häuser daneben sein Möbelgeschäft „Moebel Horzon“ auf – natürlich der Startschuss für die Entwicklung der Torstrasse zur innovativsten Straße Berlins. Klar! Seitdem gilt Horzon also als Erfinder der Torstraße, während die WELT sogar noch einen Schritt weiterging und ihn als „Erfinder von Mitte“ betitelte. Durch seinen bei Suhrkamp veröffentlichten Bestseller „Das Weisse Buch“ kam vor einigen Jahren dann auch noch der literarische Ruhm hinzu. Den meisten ist Horzon jedoch durch seine Regale und Kleiderschränke bekannt, mit denen er nach eigener Aussage plant, „IKEA vom Markt zu verdrängen“.

Aber worum geht’s jetzt bei klik & stek? Der Name ist selbstredend Programm, denn diese farbenfrohen Möbel (in vier Farben erhältlich) werden ganz einfach zusammengeklickt und zusammengesteckt. Und das schafft wirklich jedes Kind, die Montage funktioniert völlig ohne Werkzeug, in wenigen Minuten!

Die Tische und Hocker gibt es zwar auch in Erwachsenen-Grösse, aber der Schwerpunkt liegt ganz klar auf Kinder-Größe. Rafael Horzon: „Kinder brauchen Kinder-Möbel, deshalb habe ich klik & stek erfunden! klik & stek – nur das Beste für Ihr Kind!“

Mit klik & stek ist Horzon, dessen Entwürfe vor kurzem für die permanente Sammlung des Vitra Design Museums angekauft wurden, ein neuer Möbel-Klassiker gelungen. Auch das Logo-Design, für das Horzon, wie er sagt, die Logos von Haribo und Nutella in den Mixer geworfen hat, muss man wohl als raffiniert bezeichnen. Ob die Möbel, wie Horzon behauptet, mit ihren Formen und Farben auch die Intelligenz von Kindern fördern, wird sich wohl erst in ein paar Jahren herausstellen, wenn die Kinder von heute größer geworden sind.

Am Sonntag 10. Dezember um 16 Uhr eröffnet Horzon mit einem grossen Kinderfest seinen ersten klik & stek Flagshipstore, natürlich in der Torstrasse:
klik & stek Flagshipstore
Torstrasse 94
10119 Berlin

FAIR FASHION //
We are Not Sisters

New Lands heißt passenderweise die Kollektion von We are not Sisters, das Label von Lucia Jarošová und Tamara Tóthóvá Markovičová aus Bratislava, die mit ihrer Liebe zur Mode ein etwas anders denkendes Brand aus dem Boden gestampft haben: Denn es dreht sich alles um das Entdecken der Welt und darum, neue Wege zu gehen. Die alten Pfade sind schließlich auch schon genug platt getrampelt worden, oder nicht? Gemeinsam entwirft das Duo cleane und ethisch unbedenkliche Mode, die komplett in Europa produziert wird und aus nachhaltigen Materialien besteht. Auf den ersten Blick wird jedenfalls klar: Hier traut sich ein nachhaltig arbeitendes Label endlich mal was: Dekonstruktivismus und  multifunktionale, spielerische Elemente treffen aufeinander. So wird aus einem Rock auch mal eine Shorts und ein Mantel wird zur Kurzjacke.

FAIR CHRISTMAS SHOPPING //
Mit Folkdays & Friends

COME OVER, BRING YOUR FRIENDS AND MEET OURS! Unter diesem Motto veranstaltet FOLKDAYS auch in diesem Jahr mit befreundeten nachhaltigen Unternehmen das temporäre Shop-Konzept zur Vorweihnachtszeit in den Städten Berlin, Hamburg und München. „Ein Format, dass es uns ermöglicht, mit anderen nachhaltigen Unternehmen zu kollaborieren“, so Folkdays-Gründerin Lisa Jaspers.

Denn eine Sache sei ihr über die Jahre bewusst geworden: „Wenn man Veränderung im Konsum schaffen will, müssen wir kleinen Unternehmen uns zusammenschließen und gemeinsame Synergien bilden. Ein Pop-Up Shop, ganz viele nachhaltige Labels unter einem Dach:

TRAILER //
A Beautiful Day

Wenn Joaquin Phoenix sich zurückmeldet, spitzen wir natürlich unsere Ohren! Auch, wenn das bedeutet, dass wir noch bis zum 26. April darauf warten müssen, bis „A beautiful Day“ in die Kinos kommt. So viel dürfen wir schon mal verraten: Bei den 70. Internationalen Filmfestspielen von Cannes sahnte der Film gleich doppelt ab: Regisseurin Lynne Ramsay („We Need to Talk About Kevin“) wurde mit dem Preis für das Beste Drehbuch und Hauptdarsteller Joaquin Phoenix („Gladiator“, „Walk The Line“, „The Master“) als Bester Darsteller des Filmfestivals ausgezeichnet. 

Worum es geht? 

Ein junges Mädchen wird vermisst. Joe (Joaquin Phoenix), ein brutaler und vom eigenen Leben sowohl gequälter als auch gezeichneter Auftragskiller, startet eine Rettungsmission. Im Sumpf aus Korruption, Macht und Vergeltung entfesselt er einen Sturm der Gewalt. Vielleicht gibt es nach all dem Blutvergießen am Ende auch für Joe ein Erwachen aus seinem gelebten Albtraum.

Das Drehbuch des düsteren Thrillers basiert übrigens auf der Novelle „You were never really here“ des amerikanischen Autors Jonathan Ames.

DUFT-RELEASE //
Eau de Parfum ‚Vertige Troublant‘ von & Other Stories
 

Das & Other Stories Paris Atelier lanciert einen neuen Duft: Vertige Troublant heißt das Wässerchen im schnieken Zerstäuberflakon. Wona es duftet? Nach Rosa Pfeffer und Wasserlilie, sowie Tobaccoblüte und Feilchen. Ein warmer Duft für die kühlen Tage.

POP-UP STORE IN BERLIN //
Zalon by Zalando goes offline

Seit mehreren Jahren sorgt die Onlinestilberatung Zalon nun schon für prall gefüllte Pakete, die aus sorgsam herausgesuchten Stücken bestehen und von den Stylisten im Team je nach Beratungsgrundlage zusammengestellt wurden – und nun gibt es das Ganze auch offline: Pop-Up Store in der Brunnenstraße 151 in Berlin Mitte. Bis zum 9. Dezember könnt ihr euch vor Ort noch Beraten lassen, während die Expert*innen euch passendes zum Anziehen rausfischen.

Wechselnde Kollektionen und eine Vielzahl an Inspirationen rund um das Thema Weihnachten warten hier natürlich an erster Stelle auf euch. Vorab solltet ihr bei Interesse aber unbedingt einen Termin mit den Profis von Zalon vereinbaren, um sich vor Ort persönlich und kostenlos beraten zu lassen – hier entlang. Man gibt euch also nicht nur Tipps für die glamourösesten Weihnachts-Looks und das aufregendste Silvester-Outfit, sondern stellt euch auch gerne die perfekten Ensembles für die kalte Wintersaison zusammen. Und natürlich: Die ausgestellten Stücke können direkt im Store über den Pick & Buy-Service gekauft werden, Geschenke aus der Geschenkecke selbstverständlich auch!

DIE VERLOBUNG DES JAHRES //
Prinz Harry & Meghan Markle

Verliebt, verlobt… Wenn die Royals sogar hier im Office Thema sind, dann kann es nur einen Grund haben: Prinz Harry hat sich verlobt und die Hand um seine Freundin Meghan Markle angehalten. Nein, neidisch sind wir keineswegs, dafür platzen wir nämlich aus der Ferne ein bisschen vor Glück. Dafür, dass der Jüngste von Lady Di endlich mal wieder mit guten News in der Yellow Press steht. Hach, so ein bisschen Promiklatsch steckt einfach auch manchmal in uns. Im Frühjahr 2018 soll es bereits soweit sein. Happy Love!

4 Kommentare

  1. Lisa

    Happy LOVE!! Naahhhhh….die zwei sind so niedlich und Harry ist tatsächlich gerührt als die beiden von ihrem Verlobungsmoment erzählen… Dianas Herz würde übersprudeln vor Freude <3

    Antworten
  2. Tine

    „34, 36 und sogar 38“ … Ui, eine Braut die sogar 38 tragen würde NUR damit sie das Kleid tragen kann?
    Welches in der Tat wunderschön ist, aber die Formulierung hat mich gerade doch sehr irritiert …

    Antworten
    1. Sarah Jane Artikelautor

      Um Gottes Willen, Tine! Das war natürlich keinesfalls so gemeint, sondern sollte darauf abzielen, dass sie praktisch alle Größen nehmen würde – also egal welche. Wird geändert. Soll nämlich keinesfalls missverständlich klingen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related