What We Wear //
4 x Zwischendurch

11.04.2018 Outfit

Gibt es eigentlich die richtige Saison zum Arbeiten? Ich meine das ernst: Im Sommer, da schnaufen und prusten wir, sind träge und würden unsere Mittagspause am liebsten so lang ausdehnen, um mindestens noch 15 rundem im Freibad zu drehen. Im Winter, da fällt uns die Decke auf den Kopf und irgendwie sind wir so unmotiviert, dass wir fast ausschließlich auf den Frühling warten und fest daran glauben, dann würde wieder alles besser werden. Wird es auch irgendwie, bloß ist es jetzt so ähnlich wie im Sommer: Eigentlich steht uns der Sinn nämlich eher nach Frappé-schlürfen und ausgedehnten Picknick-Verabredungen im Park statt nach fleißig sein und Bienchen-Arbeit. Und schaut man sich dieser Tage hier um, dann könnte durchaus der Eindruck entstehen, wir würden all diesen wunderbaren Dingen auch nachgehen: Aber Pustekuchen!

Hinter den Kulissen tingeln wir derzeit von Meeting zu Meeting, widmen uns unserem neuen Projekt und haben schwer mit der nicht funktionierenden Technik zu tun. Da geht nämlich einfach ständig was schief und Selbstverständlichkeiten scheinen aktuell einfach liebend gern den Geist aufzugeben. Kurzum: Wir würden uns aktuell am allerliebsten Klonen. So sieht es aus. Aber keine Sorge, wir wollen weder in Jammerei noch in Meckerei verfallen, wir atmen mit diesen Worten einfach kurz durch. Denn so viel steht fest: Das nächste Wochenende kommt bestimmt – und das wartet ganz sicher, wie schon das letzte, mit Sonnenstunden und Quality Time auf uns und lädt die verbrauchten Akkus auf. In diesem Sinne: Happy Bergfest und eine neue Ausgabe unserer „What We Wear“-Rubrik.

Das „Egal-ob-Großstadt-oder-Wald-Expedition:Ich-bin-gewappnet-für-jeden-Schabernack“ Outfit

Blazer: Acne Studios

Pullover: & Other Stories

Jeans: Acne Studios

Bluse: H&M

Schuhe: Eytys

Kette: Céline

Das „Von-Großmutters-Gardine“ inspirierte Outfit

Shirt: & Other Stories

Jeans: Closed

Schuhe: Gucci

Tasche: & Other Stories

Sonnenbrille: Viu x Jane Wayne

Das „Tracksuits-4eva-Slash-Back-to-the-Roots“-Outfit

Zweiteiler: Top und Hose von Ganni (hier in weiteren Farben)

Schuhe: Converse

Batik-Longsleeve: Ganni

Das „Flecken-sind-mir-vollkommen-Spielplatz“-Trotz-Outfit

Gelbes Polo-Shirt: COS

Gürtel: & Other Stories

Jeans: Closed x Girbaud

Schuhe: 70s Chucks

Sonnenbrille: Ray-Ban

 

– Dieser Artikel enthält Affiliate Links –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related