Kategorie-Archiv: Allgemein

SHORT NEWS // Oh, Berlin ❤️, R.I.P 2016 – thanks for nothing, Googles Top Suchergebnisse 2016

20.12.2016 um 18.30 – Allgemein

short news

Die gestrige Tragödie in Berlin hinterlässt vor allem eines: Unbeantwortete Fragen. Dazwischen mischt sich Unverständnis, Trauer, Wut und nicht zuletzt Angst. Völlig normal und völlig selbstverständlich, gerade dann, wenn solch furchtbare Geschehnisse sich geografisch nähern und   auf einmal vor unserer eigenen Haustüre stattfinden. Wer allerdings genau aus welchen Gründen hinter dieser Tat steckt, ist bisher nicht bekannt – und Mutmaßungen bringen uns an dieser Stelle nicht weiter, sondern schüren nur noch mehr Angst, die in Nullkommanix in Hass umschlagen kann oder manche Menschen unter Generalverdacht stellt. Eine Eilmeldung ereilt in diesen Stunden die nächste, um im nächstem Moment als Falschmeldung die Runde zu machen. Um es mit Fabian Harts Worten zu sagen: „Internationalen Medien zufolge soll der vermeintlich Mutmaßliche aller Voraussicht nach anscheinend gewesen sein.“ Wir wissen nicht viel bis nichts und vielleicht sollten wir genau aus diesem Grund unsere Sprachlosigkeit manchmal einfach ein bisschen ernster nehmen weiterlesen

Short News // Neue Emojis, eine Mitesserzange & Musik von Balbina

14.12.2016 um 8.24 – Allgemein

short news

News, News, News – und zwar alle auf einen Blick. Schönes, Skurriles und Verrücktes der vergangenen Woche: U.a. mit dem neuen Lied von Balbina, einer Crowdfunding Aktion gegen rechtes Gedankengut, den neuen Emojis, einer Art Pinzette, die Mitesser wegmacht und Kate Moss als Elvis. weiterlesen

Tiny Talks // Mit Julia von NEWNIQ

13.12.2016 um 12.17 – Allgemein Tiny Talks

Julia und Judith, Freundinnen seit über 30 Jahren und Liebhaberinnen der schönen Dinge kennt manch einer von euch vielleicht schon vom Design Blog Newniq. Die Zwei haben sich vor ein paar selbstständig gemacht und fokussieren sich ganz auf die schönen Design-Dinge des Lebens. Seit über einem Jahr ist eine von ihnen nun schon Mama und genau dazu haben wir Julia in unserer neuesten Ausgabe von Tiny Talks ein paar Fragen gestellt, die uns kurzerhand verrät, dass Judith streng genommen Mit-Mama ist, wie der Laden mit der neuen Herausforderung überhaupt läuft und was seither alles auf den Kopf gestellt wird. On top gibt’s ein paar Tiny Rooms-Einblicke aus ihrem neugewonnen, zugegeben ziemlich schönen, Chaos. Bittesehr: weiterlesen

Slow Sunday //
Ich möchte, dass du mich magst.

11.12.2016 um 0.01 – Allgemein

This is Jane Wayne - Slow Sunday - Ich möchte, dass du mich magstIch bin oberflächlich konsenstauglich. Ein konsenstaugliches Chamäleon sozusagen. Nicht zu laut, nicht zu leise. Lustig aber nicht albern. Höflich, aber nicht unterordnend. Locker, aber nicht überdreht. Freundlich, aber nicht naiv. Selbstbewusst, aber nicht arrogant. Ich wirke deswegen in vielen Situationen fast unsichtbar, aber trotzdem erinnert man sich später an mich, fast immer positiv. Ich habe das perfektioniert. Nicht nur, weil ich festgestellt habe, dass mich dieses Verhalten in der künstlich aufgebauschten Mode-Branche, in der ich lange gearbeitet habe, am wenigsten gefährdet – sondern auch, weil die Wahrscheinlichkeit, abgelehnt und verletzt zu werden, wenigstens etwas minimiert wird. Denn darum geht es: Um unbegründete Ablehnung der eigenen Person. In der Tiefe bin ich ganz und gar nicht konsenstauglich, sondern eher ein seltsames Nischenprodukt mit etwas komischen Ansichten und Prinzipien, über die sich selten jemand unterhalten möchte. Doch davon wissen die meisten gar nichts, weil es zu diesem Level an Intensität oft nicht kommt.

Das finde ich auch nicht schlimm. Intensität ist anstrengend und Oberflächlichkeit sowie Small Talk sehr wichtiger Gesellschafts-Kit. Was ich aber schlimm finde, ist, dass mir in meinem Leben in den meisten Fällen nicht mal mit einem Mindestmaß an Freundlichkeit und Respekt entgegengetreten wird. Selbst mit meiner heute perfektionierten Unsichtbarkeit. Einfach so, aus Gründen, die nie jemand zugeben würde und die ich mir nicht ausgesucht habe. Ich möchte aber nicht abgestraft werden für Dinge, Eigenschaften oder Vorteile, die ich angeblich genieße, wenn diese absolut nichts mit mir als Person zu tun haben. Ich möchte in Frieden vor mich hin leben. Ich möchte in Ruhe gelassen werden. Ich möchte aber auch, dass man mich mag, weil es viel schöner ist, gemocht zu werden. Weil eine freundlich gestimmte Umwelt einem Sicherheit gibt. Weil respektvolles Verhalten und „jemanden mögen“ häufig sehr nah beieinander liegen. Und weil es an meiner Person nichts „nicht zu mögen“ gibt.

weiterlesen

Short News // Von Leandra Medines traurigem Verlust, goldenen Schuhen von aeyde & einer Jobbörse nur für Frauen

07.12.2016 um 12.09 – Allgemein

short news

News, News, News – und zwar alle auf einen Blick. Schönes, Skurriles und Verrücktes der vergangenen Woche: U.a. mit Miss Piggy, Zosia Mamet und Leandra Medine, mit gleich zwei Unterwäsche-Labels, die wir uns genauer ansehen sollten, goldenen Schühchen zum Reinverknallen, einem Flohmarkt, den ihr euch unbedingt merken müsst und dem neuesten Video von the One and Only Beyoncé. weiterlesen

Evening Capsule Collection //
by Sandro Paris

05.12.2016 um 17.44 – Allgemein

sandro paris evening collectionIch bin tatsächlich in Besitz eines Adventskranzes, Lio erfreut sich sogar zum ersten Mal in seinem Leben am dazugehörigen Kalender und ein kleiner Tannenbaum funkelt auch schon selig neben dem Esstisch vor sich hin. Man könnte also fast meinen, ich sei zeitlich richtig gut im Festtags-Rennen, aber nein, so ist es nicht, denn im Geschenksack herrscht derzeit noch gähnende Leere. Das macht mich, gelinde gesagt, extrem nervös. Und am liebsten würde ich wirklich auf das Christkind pfeifen, außer in Hinsicht auf die Allerkleinsten natürlich, aber ich sage euch, am Ende wäre ich ohnehin wieder die einzige dumme Nuss, die Absprachen für bare Münze nimmt und deshalb auch mordsmäßig echauffiert über meine leeren Hände. Ich muss mich also ranhalten, auch hinsichtlich der Weihnachtsgarderobe, die ist nämlich zumindest meiner Oma nicht schnurzpiepegal. Und, so viel Ehrlichkeit wird an dieser Stelle ja wohl erlaubt sein – je älter ich werde, desto mehr erfreue ich mich auch am Zelebrieren sämtlicher Feste, mit allem Pipapo. Es darf mittlerweile also durchaus auch etwas gülden zugehen.

Wie etwa bei Sandro Paris, aus dessen aktueller Evening Capsule Collection ich mir das obige Top aussuchen durfte. Aber natürlich gibts da noch mehr, und zwar ab sofort. Aus Samt, Spitze und Seide zum Beispiel. Hier trifft ein Hauch Swinging London auf Studio 54 Atmosphäre, würde ich sagen: weiterlesen

5 PIECE WARDROBE //
Öfter mal Carrie Bradshaw sein

30.11.2016 um 14.34 – Allgemein

carrie Bradshaw

Zeit ihres Seriendaseins und streng genommen vor allem auch danach, gehörte Carrie Bradshaw zu den Stilikonen überhaupt und sorgte ganz nebenbei erwähnt dafür, dass bei Manolo Blahnik wieder die Kassen klingeln. Aber warum eigentlich? Sie wagte das Unwagbare, kombinierte in schillerndster Manier – und trotzdem sah ich hier in Deutschland niemals eine Frau aufgebrezelt wie Carrie Bradshaw über die Straße tapsen. Eine Frau, die einen solch extrovertierten Stil vertrat, die im Tütü so hinreißend aussah und keine ihrer Outfitzusammenstellungen jemals groß zum Thema machte, die hierzulande allerdings scheinbar auch niemand kopierte, sollte wirklich ein Stilvorbild sein? Merkwürdig eigentlich, eifern die meisten von uns heute wohl eher dem klassischen Stil einer Olivia Palermo hinterher. Grund genug, für ein klares jajaja zu plädieren und den Spaß der Mode wieder häufiger zu zelebrieren, ganz ohne Augenroller oder Kopfschüttler. So vergesst die Carrie doch nicht!

Ich weiß nicht, ob Mrs Bradshaw ein 90210 Shirt jemals getragen hätte oder ob sie Steghosen mit Plissee kombinieren würde. Aber eines weiß ich ganz sicher: Sie hätte sich für eine Farbpalette sondergleichen stark gemacht, dabei ihr schönstes Selbstvertrauen aufgetragen und obendrein noch so viel Spaß an jeder einzelnen Kreation gehabt, dass sie gar nicht anders gekonnt hätte, als sie nicht zu kombinieren. Neues aus der Reihe: Geht nicht, gibt nicht – und der zarte Versuch, euch noch einmal zu zeigen, dass es keine Regeln gibt, außer jene, die ihr aus tiefstem Herzen selbst aufstellt (Job-bedingte Codes ausgeschlossen. Ein Jammer eigentlich.) weiterlesen

SHORT NEWS // „Schminktutorial“ für geschlagene Frauen, Instagram-Update & GIRLS Trailer

29.11.2016 um 14.36 – Allgemein

short news

News, News, News – und zwar alle auf einen Blick. Schönes, Skurriles und Verrücktes der vergangenen Woche: Darunter u.a ein Schminktutorial, das uns sprachlos machte, Marie Nasemanns neues Blog über Nachhaltigkeit, der finalen GIRLS-Staffel, einem Ausstellungstipp & einem Instagram-Update. weiterlesen

Kolumne // Das Gefühl, nicht dazuzugehören.

25.11.2016 um 13.27 – Allgemein Kolumne

Ich bin jetzt seit über zwei Jahren Mutter und eigentlich könnte man da doch meinen, ich hätte mich längst mit meinem neuen Platz in der Gesellschaft anfreunden müssen. Das Problem ist aber, dass ich, zumindest gefühlt, noch nicht einmal einen richtigen Platz habe. Weil ich nirgendwo richtig reinpasse, jedenfalls in den Köpfen der anderen nicht. Natürlich überspitze ich das Ganze im Folgenden zur Verdeutlichung meines Anliegens und schiebe die Ausnahmen, meine engsten Freunde etwa, für die ich einfach Nike war, bin und bleibe, ganz frech beiseite. Obwohl das so natürlich auch nicht ganz richtig ist. Freitags werde ich in der Abendplanung nämlich hin und wieder vergessen.

Vor allem seit ich, verzeiht mir bitte diesen Terminus, „Single Mom“ bin. Also getrennt lebend vom Vater meines Kindes. Und da wären wir schon beim ersten richtigen Knackpunkt angelangt. Wenn man sich nämlich dazu entscheidet, dass alle drei Beteiligten der Familienkonstellation glücklicher wären, wenn Mama und Papa jeweils ihre eigenen Wege gehen, dann blickt man zunächst einmal in große Augen. Wegen der vermeintlich gigantisch-egoistischen Intentionen, denn für die Allgemeinheit scheint es außer Frage, dass eine Bullerbü-Kindheit trotzdem möglich ist. Ich sage zu meiner Verteidigung dann manchmal überflüssige Dinge wie „Ja, aber ich bin ja nicht alleinerziehend.“ Bloß folgt dann alsbald der nächste Gegenschlag, im Prinzip habe ich ohnehin nur zwei Möglichkeiten: Entweder ich bin die arme Sau ohne Kindespapa im meinem Bett, oder one lucky bitch, weil ich durch das 50/50-Modell ja so unverschämt viel Zeit für mich alleine habe, hach. weiterlesen

Short News // Mit Lena Dunham, Naturkosmetik & einem Technik Blog für Frauen

23.11.2016 um 10.25 – Allgemein

short news

News, News, News – und zwar alle auf einen Blick. Schönes, Skurriles und Verrücktes der vergangenen Woche: Darunter u.a. Lena Dunhams reanimierter Podcast-Kanal „Woman of the Hour“, einem Filmtipp mit Adam Driver, nachhaltigen Weihnachtsshopping-Tipps, dem DKNY Event in Berlin und Gigi Hadids Entschuldigung. weiterlesen

Brain Blah // Jeder soll schön sein, aber niemand darf es.

15.11.2016 um 17.40 – Allgemein box3 Gesellschaft Leben

body positiveIch habe eine Freundin, die nicht nur blitzgescheit ist, sondern zweifelsohne auch bildschön. Die Diamantin meines Bekanntenkreises sozusagen, vor Selbstbewusstsein strotzend und sogar objektiv betrachtet makellos, von innen und außen. Bloß strahlt sie genau das auch aus, seit der Grundschule schon, weshalb sie wahre Frauenfreundschaften laut eigener Aussage bis heute an etwa einer Hand abzählen kann. Das ist keine Ausrede, jedenfalls musste ich meine eigene Vermutung, nämlich jene eines möglichen Lecks in Sachen Sozialkompetenz ihrerseits, schnell über Bord werfen; schon mehrere Male konnte ich nämlich live dabei zusehen, wie männliche Mitmenschen sich den Hals nach ihr verdrehten, während die anwesenden Damen nichts als abwertende, von Angst geplagte Blicke für die sauschlaue Schönheitskönigin übrig hatten. Das klingt jetzt hoch gestochen, aber ich meine das so, denn wer ausschließlich hübsch daher kommt, wird nur selten als Bedrohung wahrgenommen, stimmt aber das Gesamtpaket: Panik, big time.

Das lassen wir jetzt einfach mal so im Raum stehen, weitere Beobachtung führen uns nämlich geradewegs in eine viel interessantere Einbahnstraße. Wer das mediale Zeitgeschehen derzeit aufmerksam verfolgt, wird wohl kaum an all den lauten Parolen für mehr Selbstbestimmung, Selbstliebe und Selbstsein vorbei gekommen sein, der weiß um den aktuellen, mitunter bis über die Grenzen hinaus vermarkteten Body-Positive-Chor, in den sämtliche Meinungsmacher gerade eifrig einstimmen. Wir begrüßen diese Entwicklung, sehr sogar, bloß frage ich mich zunehmend, ob besagter Appell überhaupt verstanden wurde. Alle sollen schön sein, aber (so gut wie niemand) darf es? weiterlesen

Short News // Mit Warm Up 3, ganz viel Glitzer & den Gilmore Girls

15.11.2016 um 14.37 – Allgemein

short news neu

News, News, News – und zwar alle auf einen Blick. Schönes, Skurriles und Verrücktes der vergangenen Woche: Darunter u.a. Legos Supergirl-Sammlung, das Aus (?) für Nasty Gal, Ines de la Fressange für Petit Bateau, Kendall Jenners mysteriösem Abgang und einem Aufruf für den guten Zweck! weiterlesen

Weihnachts-Spezial //
Der erste Geschenke-Guide unter 50 Euro

14.11.2016 um 12.11 – Allgemein

weihnachten

Gestern erst wunderte ich mich über diese merkwürdige Weihnachtslogik und fragte mich, warum Weihnachtsmärkte eigentlich erst ab Dezember geöffnet haben, während Schokonikoläuse doch bereits ab September neben Pfeffernüssen im Supermarkt liegen. Bei klirrender Kälte und schönstem Sonnenschein hätte ich mir an diesem Sonntag nämlich nichts schöneres vorstellen können, als in meinen kandierten Apfel zu beißen und gebrannte Mandeln nacheinander aus der Papiertüte zu mampfen bis sie mir aus den Ohren wieder raus kommen. Nichts da, nicht mal Weihnachtsbeleuchtung hängt bislang in Kreuzberg. Dabei sind es doch nur noch gut 40 Tage bis Heiligabend – und trotzdem ist keine Spur von verwunschenem Zauber in der Stadt.

Ob wir wohl alle keine Lust mehr auf Kitsch haben, fragte ich mich bereits am Samstag und machte mich im Baumarkt auf die vergebliche Suche nach einer ganz einfachen Lichterkette, um wenig später leicht frustriert und ohne Leuchtmittel im Gepäck wieder abzudampfen. Ich scheine mit meiner akuten Weihnachtsvorfreude also völlig allein da zu stehen, habe mir dafür aber fest vorgenommen, diesen Umstand hier und heute endlich zu ändern. Und zwar mit einem weiteren, kleinen Geschenke-Guide unter 50 Krötchen, damit wir uns ganz zaghaft mit den ersten, materiellen Glücklichmachern auf das Weihnachtsfest vorbereiten können. Dann klappt’s mit dem Rest ganz bestimmt auch ganz bald. Für die beste Freundin, den liebsten Buddy, für Mama, für das Weihnachtsdinner, die Schwester oder einfach für euch selbst. Bittesehr: weiterlesen

Winter Spezial // Muckelig warm gegen die Kälte

09.11.2016 um 14.27 – Allgemein Mode Shopping

Gibt es irgendetwas schwierigeres als jemanden anzuziehen, der nicht reden kann, dabei einzuschätzen, ob es ausreichend warm, bequem und gleichzeitig funktional ist? Ich glaube kaum. Jeden Morgen stehe ich also erneut vor der Kommode und setze instinktiv auf „Mehr ist mehr“, statt auf Sparsamkeit, schließlich mutieren die Kleinsten spätestens ab der Betreuung ja eh schon zu kleinen Bakterienschleudern, da will man das Ganze nicht auch noch unnötig befeuern.

Mein Trick: Zwiebel, it is. Und so wird Schicht über Schicht angezogen, damit wir in wärmeren Räumen, in der Sonne und überall da, wo die Temperaturen sonst wieder steigen, schnell reagieren können: Anzwiebeln oder eben auszwiebeln. Weicher Body, Strumpfhose, Stoppersocken oder warme Schuhe für draußen, feste Hose, Longsleeve oder Pulli, Strickjacke, Wollmütze und dann, erst dann kommen Winterjacke (oder Anzug) und Handschuhe – und das Kind in den Kinderwagen(-sack). Hört sich nach Bewegungslosigkeit Deluxe an, funktioniert bisher aber ganz gut. Hab‘ ich was vergessen? Und weil Wilma gerade einen unheimlichen Schub gemacht hat, von einer 74 voll Karacho auf eine 86 zusteuert, ziehe ich also am Wochenende wieder los und besorge ihr kurzerhand neue Zwiebelschichten in den Kinderläden dieser Stadt. Und wer sich lieber online umsieht, für den haben wir eventuell schon jetzt was im Gepäck: weiterlesen

TAGS:

Short News // Election Day, Neues von Böhmermann & Sale Shopping!

08.11.2016 um 12.32 – Allgemein

short news

News, News, News – und zwar alle auf einen Blick. Schönes, Skurriles und Amüsantes der vergangenen Woche: Darunter u.a. Böhmermanns Video-Beitrag zur heutigen US-Wahl, Zigns allererster Premium Kollektion, einem neuen Online Shop für zeitgenössische Fotokunst, Acne Studios 48-Stunden-Pop-Up-Store, 72 neuen Emoticons und Millie Bobby Brown im Video: weiterlesen