Kategorie-Archiv: Berlin

Recap & Interview //
Nathini van der Meer

– 25.03.2014 um 11.43 – Berlin box3 Mode

nathini van der meer  Recap & Interview // <br/> Nathini van der Meer Wir waren alle ein bisschen aufgeregt und wussten nicht so recht, was uns am Freitagabend im Artitude Kunstverein erwarten sollte. Das Motto -Paint it Black- und das dazugehörige Video haben es nicht weniger spannend gemacht. Als wir dann aber noch die Designerin selbst treffen durften, um einen kleinen Mädelsplausch mit ihr zu halten, war’s sowieso um uns geschehen.

Nathini van der Meer kann gut und gerne als Powergirl bezeichnet werden und weiß mit ihren 25 Jahren ganz genau, was sie will. Das sehen wir nicht nur an ihrem Ausdruck, sondern vor allem am Stil ihrer Kunst. Die junge Berlinerin hat an der UdK Modedesign studiert, gestaltet Plattencover, macht Fotos, Videos und bringt nach zwei handwerklich experimentellen Kollektionen endlich eine Ready-to-Wear Linie heraus: “Paint it Black“. Das Besondere: Jedes Teil ist tragbar und vermag es trotzdem, uns zu verzaubernd.  weiterlesen

Spotted: Ucon Acrobatics Artist Edition
+ Lookbook & Online Shop

ucon acrobatics ss 14 Spotted: Ucon Acrobatics Artist Edition <br/>  + Lookbook & Online Shop

Jochen Smuda und Martin Fussenegger sind zwei wahre Füchse im Wust des Berliner Modedschungels, das kann man wohl so sagen. Seit 2001 existiert deren Label “Ucon Acrobatics” – seither geht’s immer weiter rauf auf’s Siegertreppchen und keinen Schritt mehr runter. Was die beiden nämlich verstanden haben, ist die Tatsache, dass faire Produktionsbedingungen und eins A Designs längst nicht mehr ausreichen, um potentielle Kunden zu ködern. Wer auffallen will, muss Charakter haben, viel Biss und manchmal kräftig bellen können. Selbiges taten die Ucon Akrobaten am vergangenen Donnerstag, irgendwo auf der Torstraße: Der Launch der Artist Edition wurde offiziell besiegelt – wir waren dabei und wurden ganz verliebt gemacht. 

Das Objekt der Begierde: Joan Modern, ein Shirt samt Print zum Wahnsinnigwerden. Verantwortlich dafür ist neben den Ucon-Jungens das Designstudio HelloMe um Gründer Till Wiedeck.  weiterlesen

Spring Special:
Buyer’s Choice + Trend Forecast //
Mit Dana Roski vom WALD Store Berlin

– 27.02.2014 um 13.23 – Berlin box2 Inspiration Shopping

wald store Spring Special: <br/> Buyers Choice + Trend Forecast // <br/> Mit Dana Roski vom WALD Store Berlin

Nach unserem Girl-Power-Team Nummer aus Hamburg machen wir an dieser Stelle doch gleich weiter in unserer neuen Reihe Buyer’s Choice mit Berlins Power Duo: Dana und Joyce vom WALD Store Berlin. Wer weiß denn auch besser, was im kommenden Frühling in unseren Kleiderschränken soll, wenn nicht diese zwei Ladies aus einem unserer liebsten Berliner Shop, hmm? 

Dana und Joyce tingeln mindestens sechs Monate im Jahr von Modemetropole zu Showroom, von Fashion Week zu Shooting und von Order-Terminen zu Ladenöffnungszeiten – und ihnen geht dabei trotzdem nie die Puste aus. Ihr ganzes Herz hängt am WALD Store, am dazugehörigen Magazin und an den vielen Events, zu denen sie immer wieder einladen. Zeit, sich den Laden mal genauer anzuschauen und Allround-Talent Dana zu entlocken, wofür wir unser hart erspartes Geld demnächst denn nu am besten ausgeben sollten, statt zum x-ten Mal dem nächsten Fehlkauf zu begegnen. 

Was sind die Trends für 2014? Und auf welche Stücke sollten wir setzen? 
Dana gibt uns alle Antworten! weiterlesen

Verlosung & Shop Opening //
2 Outfits von “Kauf dich Glücklich”
(samt Ganni & Pop CPH)

– 27.02.2014 um 10.21 – Allgemein Berlin box1 Event Shopping

kauf dich gluecklich shop opening  Verlosung & Shop Opening // <br/>  2 Outfits  von Kauf dich Glücklich <br/> (samt Ganni & Pop CPH) Diesmal quatschen wir nicht lange um den heißen Brei herum, sondern servieren euch gleich zu Beginn die wichtigste News des Tages: Das raketenstarke Team von Kauf dich Glücklich, dem Shopping Paradies mit heimlichem Faible für skandinavische Designerteile (die trotz allem Pipapo erschwinglich bleiben), eröffnet einen neuen Store – den mittlerweile dritten (aber auch größten) in Berlin! Und zwar schon morgen – Ab elf Uhr geht’s in der Rosenthaler Str. 17 rund, so viel dürft ihr euch schon mal hinter die Ohren schreiben.

Wer gerade nicht in Berlin wohnt, feiert oder besucht, der muss trotzdem nicht traurig sein. Erstens gibt immer noch den Onlineshop und zweitens verbergen sich hinter Kauf dich Glücklich ein paar ziemlich liebe Menschen mit ziemlich großen Herzen, die uns zwei komplette Outfits für euch zur Verfügung gestellt haben – damit ihr auch ein Stück vom Kuchen abbekommt. Also: Gehet und gewinnet entweder Sarahs Lieblingsoutfit oder meins! Wie? weiterlesen

Platten & Klamotten:
“Bass Cadet Records / DOWN BY RETRO”
Store-in-Store + Online Shop

– 21.02.2014 um 12.17 – Berlin box3 Mode Musik Shopping

bcr berlin  Platten & Klamotten: <br/>  Bass Cadet Records / DOWN BY RETRO  <br/> Store in Store + Online Shop Mein Herz gehört heute einzig und allein Etienne Dauta und Laura Le Marchand, zwei Freunden aus Frankreich, deren neue Heimat Berlin heißt. Etienne ist der Sohn eines Plattenladen-Besitzers und Vinyl-Süchtling, Laura ist Modemädchen mit klugem Kopf samt Vintage-Krimskrams-Passion.

Zusammen sind sie das Duo hinter BCR/DBR, einem Store-in-Store, der meinen zwei Lieblingsgelüsten frönt und zwar mit Herz und Seele. Musik und Mode auf einem einzigen Fleck, zum Anfassen, Anhören und Kaufen. weiterlesen

Opening Berlin //
Cheap Monday eröffnet Shop-in-Shop

– 20.02.2014 um 12.28 – Berlin Shopping

cheap monday Opening Berlin // <br/> Cheap Monday eröffnet Shop in Shop

Cheap Monday sorgte während der Fashion Week Stockholm nicht nur für die schönste Inszenierung und die allerliebste Frisuren-Inspiration, sondern schob sich auch endlich wieder auf meinen Bildschirm. Wo war das einst geliebte Label aus Schweden eigentlich so lange? Eigentlich war Cheap Monday natürlich nicht weg – aber irgendwie auch nicht wirklich da. Zumindest nicht physisch. Zwar gibt’s in den Weekday Stores, bei P&C und in dem ein oder anderen Concept Store eine kleine Auswahl, so richtig präsent schaut allerdings anders aus. 

Damit ist jetzt aber Schluss – wenigstens temporär. Seit heute gibt’s nämlich hier in Berlin das erste deutsche Store-in-Store Konzept des Skandinaviers im Weekday-Store auf der Friedrichstraße. Und der beherbergt nicht bloß ausgewählte Denim-Modelle, sondern ALLES! weiterlesen

Merken // Berlin Feminist Film Week

– 18.02.2014 um 12.28 – Allgemein Berlin Film

berlin feminist film week  800x450 Merken // Berlin Feminist Film Week

feminist film fetival berlin Merken // Berlin Feminist Film Week

Bis heute hat tatsächlich erst eine einzige Frau den renommierten Academy Award in der Kategorie “Best Director” gewonnen. Es ist also ziemlich offensichtlich, dass hinsichtlich der Gleichberechtigung zwischen sämtlichen Geschlechtern auch in der Filmlandschaft noch einiges schief läuft. Auch beim Blick auf die ganz großen internationalen Film Festivals merkt man schnell, dass nur ein Bruchteil der gezeigten und honorierten Werke von Frauen stammen. Kann doch gar nicht ein. Und genau deshalb dreht sich vom 8. bis zum 13. März in Berlin alles um die Feminist Film Week. weiterlesen

Neu in Berlin // The Boutique –
der temporäre “adidas by”-Store

– 12.02.2014 um 17.14 – Berlin Event

adidas berlin Neu in Berlin // The Boutique   <br/> der temporäre adidas by Store

Die No 74 aus dem Hause adidas gehört in Berlin schon längst zur festen Institution der Torstraße. Der Conceptstore hält nicht nur die feinste Auswahl der beliebtesten adidas-Designerkooperationen bereit, sondern wird auch regelmäßig zur Eventbude umfunktioniert. Jetzt geht’s einen Schritt weiter – und um die Ecke. Auf der Mulackstraße, genauer gesagt im ehemaligen adidas SLVR Store, ist seit Montag die exklusive Zweigstelle aka The Boutique geöffnet. Der ein oder andere wird’s mitbekommen haben: adidas hat sich von seiner Premium-Linie SLVR getrennt und verkauft in der neuesten Adresse nun the very “best of adidas”, the one and only Stella McCartner, Rick Owens und Raf Simons – alle selbstverständlich im Auftrag für den Sportriesen aus Herzogenaurach unterwegs. 

Am kommenden Samstag wird das Ganze im neuen Store gefeiert und ihr sollt unbedingt vorbeikommen, euch selbst von “The Boutique” zu überzeugen und die frisch eingetrudelte Sommer-Kollektion der Designer mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Wiewowaswann?  weiterlesen

Berlin Showroom in Paris – oder:
Best of German Fashion “Pluralism”

– 12.02.2014 um 13.32 – Berlin Mode

berlin showroom Berlin Showroom in Paris   oder: <br/> Best of German Fashion Pluralism

Auch wenn wir gerade modisch fast ausschließlich nach New York schauen und mit der Modekarawane demnächst gen London, Mailand und Paris ziehen, machen wir zwischendurch natürlich allzu gern auch hierzulande halt. Gründe dafür gibt’s bekanntlich genug, denn unsere Berliner Designer müssen sich keinesfalls hinter den Großen verstecken. Zwar wird gern an der Relevanz deutscher Mode und speziell an der Berliner Fashion Week gezweifelt, der Berlin Showroom beweist uns mit seinem neuesten Editorial heute allerdings mal wieder genau das Gegenteil: 

Ja, ihr Lieben: DAS ist Mode “Made in Germany” da oben und ich bin mehr als Stolz auf die fleißigen Designer, die für diese Perfektion verantwortlich sind. Bleibt so toll, werdet noch erfolgreicher und haltet an euren Träumen fest: Augenscheinlich funktioniert das nämlich mehr als hervorragend. Und: Zeigt’s den Parisern, den Einkäufern und der internationalen Presse, wenn ihr vom 1. bis zum 4. März mit eurem Berlin Showroom zur dortigen Fashion Week angerollt kommt. Pah pah Power <3 Aber jetzt erstmal alles im Detail: weiterlesen

Berlinale 2014 // “Yves Saint Laurent” von Jalil Lespert

– 03.02.2014 um 11.30 – Berlin box3 Event Film

Yves Saint Laurent Berlinale 2014 // Yves Saint Laurent von Jalil Lespert

Yves Henri Donat Mathieu-Saint-Laurent, kurz Yves Saint Laurent, galt zu Lebzeiten als Revolutionär der Modewelt. Schon während seiner Anfänge bei Dior und 1961 mit Start seines eignen Labels sorgte er führ Aufruhe im elitären Paris. Designer und Coutouriers gaben zu dieser Zeit den Ton an, legten die Trends der Straße fest und diktierten das Bild von Mode. Der junge Yves sorgte für Brüche und ein neues Frauenbild: Sein Hosenanzug “Le Smoking” wird noch heute als emanzipatorisches Kleidungsstück gefeiert.

Es war dieses Selbstverständnis, die unterschiedlichen Einflüsse verschiedenster Gesellschaften, die Kunst und andere Strömungen zu beleuchten und seine Kollektion als Spiegelbild dessen zu verstehen, die Laurent noch heute ziemlich einzigartig für seine Zeit macht. Ähnlich wie bei Coco Chanel kriegen wir von Herrn Laurents Leben nicht genug – und warten gespannt auf das kommende Biopic von Regisseur Jalil Lespert, der in enger Zusammenarbeit mit Laurents Lebensgefährte Pierre Bergé “Yves Saint Laurent” drehte. Am 7. Februar auf der Berlinale debütiert und am 17. April in unseren Programm-Kinos startet. weiterlesen

MBFWB Recap // House of Vans im HBC Berlin – Mit Angel Haze, Ausstellung & bester Comfort Zone

– 21.01.2014 um 16.13 – Berlin Event Schuhe

house of vans MBFWB Recap // House of Vans im HBC Berlin   Mit Angel Haze, Ausstellung & bester Comfort Zone

Berlins Modewoche ist bekannt für seine unzähligen, parallellaufenden, eine-ist-wilde-als-die-andere, Pre- und Post-Parties – doch wer arbeiten muss, der lässt sich höchstens eine Bier-Länge blicken oder schläft gar vor dem Losgehen auf der Tastatur ein. Nochmal aufbrezeln, jung und wild und frei sein? -Och, nö, heute nicht. Es braucht schon ein paar gute Argumente, um sich doch noch mal aufzurappeln, in die Bahn zu steigen und nichts zu bereuen: Zum Beispiel Lieblingsschuhe, Angel Haze und Herzmenschen.

Das Komplett-Paket jedenfalls stand: House of Vans ging zum zweiten Mal eine Liaison mit dem Boiler Room ein und sorgte mit Angel Haze im Schlepptau wohl für die begehrteste Party der Modewoche – und das schon lange im Vorfeld. Das House of Vans wäre allerdings nicht das House of Vans, wenn’s an dieser Stelle auch schon wieder vorbei wäre: Denn wo trifft man am nächsten Tag die entspanntesten Leute zum Quasseln, wird mit Rührei und Kaffee geködert und bekommt en Top noch feinste Vans-Geschichte in Mini-Ausstellung sowie designte Sneaker internationaler Künstler, serviert, wenn nicht hier, hmm? Es war vielleicht nicht die Fashion Week der ausgefallensten Modetrends, dafür aber eine der nettesten Menschen, der heimeligsten Stimmung und lustigsten Momente. Jawohl. weiterlesen

Interior: Das Designbüro
“New Tendency” –
Furniture & Accessories

– 21.01.2014 um 11.51 – Accessoire Berlin Wohnen

new tendency Interior: Das Designbüro <br/> New Tendency   <br/>  Furniture & Accessories

Instagram, du wunderbarer Newsfeed, du. Du geballte Ladung Auslandskorrespondenz und Recherche-Pool. Wie viel habe ich dank meiner Abos schon entdeckt und lieben gelernt, nur weil andere ihre Momente und Fundstücke nicht länger für sich behalten konnten und gleich als Foto teilen musste. Hach, herrlich. Und entdeckten wir am Wochenende neben verwackelten Überresten der Fashion Week und dem omnipräsenten Stan Smith adidas? Interior-Schätze der Kölner Möbelmesse imm cologne 2014. Und ein Objekt der Begierde stach besonders hervor: Das “Click”-Regal von Sigurd Larson in Kooperation mit dem Designbüro New Tendency

Beide Namen sind längst kein Geheimtipp mehr: Während Sigurd Larson dänische Design peu à peu nach Berlin holt und nicht zuletzt der Café-Ecke im Voo Store den speziellen Beton-Charme einhaucht, mausert sich New Tendency zur verlässlichen Anlaufstelle für Objekte, Möbel und Accessoires – meist in Kooperationen mit frischen Talenten. Und da überzeugt nicht nur Sigurds Copper Shelf “Click”, sondern auch der grafisch anmutende, filigrane Schmuck von Marie Burkhard. weiterlesen

Die Janes im “NikeFuel Berlin”-Video

– 20.01.2014 um 10.14 – Berlin box2 Film Janes Work

Da stecken wir einmal mit Palina Rojinksi, Prinz Pi und Rampa von keinemusik in einem Video – und vergessen es gleich wieder. Dank Silvester und der Fashion Week ging unser miniminimini Auftritt doch tatsächlich unter und wir zeigen euch das Nike+ FuelBand Berlin Filmchen unter anderem mit uns erst jetzt nach dem ganzen Wirbel. Denn ab Sekunde 30 turnen wir für ganze 2 Sekunden im Fotoautomaten rum – und werden auch gleich schon wieder von einer tanzenden Mädels-Clique im Bahnhof abgelöst. Worum es im “NikeFuel Berlin” genau geht? Um eine Stadt, die immer in Bewegung ist, um das ein oder andere Klischee, das tatsächlich stimmt, und um ganz viel Spaß – ganz klar.

Immer im Blick: Fuelpoints sammeln. Denn dafür ist das 2012 gelaunchte Nike FuelBand schließlich da: Fitness messen, eigene Ziele setzen und immer in Bewegung bleiben. Sportlichen Support gibt’s im Video natürlich außerdem: Neben Palina und Co. seht ihr außerdem Skateboarder Farid Ulrich und Hertha BSC-Spieler Andreas “Zecke” Neuendorf – wahre Sportler waren also auch am Werk. weiterlesen

MBFWB // Vladimir Karaleev en Detail –
“Super Position”

– 17.01.2014 um 12.58 – Berlin box1 Mode

vladimir Karaleev1 MBFWB // Vladimir Karaleev en Detail   <br/> Super Position

Vladimir Karaleev gehört ohne Frage zu den Stars der Berliner Modewoche, zu den Markanten mit Wiedererkennungswert. Warum das so ist, liegt auf der Hand, wird allerdings erst bei genauerem Hinsehen so richtig deutlich: Karaleev drapiert direkt an der Puppe, probiert sich aus, bleibt unkonventionell, setzt Saison für Saison auf offene Nähte und liebt die Asymmetrie. Alles wirkt auf den ersten Blick unfertig – und doch ist alles bewusst und genauso organisiert. Denn jede Faltenlegung und ebenjene Unordnung wirkt lebendig, getragen und funktioniert eben genauso, wie es bei dem Träger sitzen soll.

Mit “Super Position” bleibt sich Vladimir Karaleev auch für den Winter 2014 treu, achtet noch mehr auf seine unverkennbaren und typisch karaleev’schen Details und beeindruckt mich durch ungezwungene Kleider, schönste Hosen-Schnitte mit Bund und eine außerordentlich schöne, 12-teilige Männer-Kollektion. Jede Kreation von Meister Karaleev ist ein Statement-Piece, ein Gesamtkunstwerk und so aussagekräftig, wie kaum ein anderes Stück seiner Berliner Kollegen. Wir kriegen jedenfalls nicht genug von seiner Fusion aus verschiedensten und hochwertigen Materialien, seinem minimalistischen Grundton und seinen hervorragenden Brüchen – diesmal zu sehen in: Yves-Klein-Blau, warmem Beige, Rostrot bis Burgunder und tiefem Schwarz: weiterlesen

MBFWB // Sarah Janes Top 11 der Fashion Week

– 17.01.2014 um 10.38 – Berlin Mode

highlights MBFWB // Sarah Janes Top 11 der Fashion Week

Wie wichtig ist die Berliner Modewoche überhaupt? ist wohl eine der meist gestellten Fragen während der Fashion Week. Die Großen haben sich längst vom Acker gemacht (Rena Lange, Hugo by Hugo Boss), internationale Gäste sind rarr und auch die Messen rund um die Fashion Week sollen schon mal bessere Tage gekannt haben. Macht nix, macht überhaupt nichts – für uns zumindest. Denn endlich haben die Jungen das Zepter in der Hand, müssen nicht länger im Schatten stehen und haben jetzt die Chance, Einkäufer, Presse und Stylisten von sich zu überzeugen. Es ist die Modewoche der jüngeren Labels – und das ist auch mal gut so, non?

Und eines dürfen wir darüber trotzdem nicht vergessen: Ihre Berliner Mode ist erwachsen - so viel steht fest: Sie ist nicht frei und wild und rotzig wie der Ruf der Hauptstadt, sie ist kommerzieller, eleganter, vielleicht manchmal ein bisschen spießiger und ruhiger, dafür aber ziemlich schnieke, gleichzeitig relativ clean und definitiv tragbar. Und, sie setzt auf Details. Zeit, sie endlich mal mehr auf deutschen Straßen zu sehen, oder nicht? Ich jedenfalls spare für’s Ordern – und das ist meine Top 11 der Berliner Modewoche, die unbedingt in den heimischen Kleiderschrank einziehen darf <3 Macht ihr mit? weiterlesen