Kategorie-Archiv: box1

The Edit: Twinning //
Looks für dich & deine beste Freundin

20.06.2017 um 15.06 – box1 Shopping

Was ziehst du an? Gehört zu den meistgestellten Fragen an die beste Freundin kurz vor einem Event. Man will ja schließlich nicht komplett am Ziel vorbei schießen oder sich kurz vorm Fertigmachen noch fix vergewissern, ob man den Rahmen auch richtig eingeordnet hat und last but not least: Kurz abchecken, dass es nicht zu Outfit-Doppelungen kommt. Denn es ist doch so: Teilt man mit der besten Freundin alles, dann kann es schon mal passieren, dass sich auch Stile zunehmend ähneln, dass Lieblingsteile von beiden angeschmachtet und neue Accessoires auf einmal ziemlich identisch interpretiert werden. Schließlich verbringt man oft die meiste Zeit mit seiner besseren Hälfte, lässt sich von ähnlichen Dingen inspirieren und hat am Ende des Tages eben auch Zugang zu den selben Stores.

Pre-Fall und Resort-Präsentationen machen es vor: Lang lebe der Freundinnen-Look! Denn was uns auf den Lookbook-Bildern immer häufiger auffällt, entspricht eben oft auch der Realität. Zweisam (oder gar dreisam) statt einsam. Die Labels haben also längst aufgerüstet und präsentieren seit kurzem die perfekten Stücke, um Twinning richtig zu zelebrieren. Ähnlich aussehen, aber keinesfalls gleich, lautet hier die Devise. Lust auf Partnerlook? Dann haben wir hier vielleicht die Lösung: weiterlesen

The Edit //4 Outfit Optionen für
Tuch-Trägerinnen, die eigentlich keine Tücher mögen

10.05.2017 um 8.59 – box1 Inspiration Mode Shopping

Tücher sind so eine Sache. Wunderschön zweifelsohne, aber manchmal drückt dann doch der Schuh. Während die einen tagtäglich zum Carré greifen, zweifeln andere an deren Tragbarkeit. Steht mir nicht gibts aber nicht. Deshalb folgen hier vier Outfit-Optionen für euch: weiterlesen

Slow Sunday // Ängste überwinden
& Courage zeigen

07.05.2017 um 10.43 – box1 Slow Sunday

Zuerst dachte ich, ich hätte mich verhört. So etwas kann man ja gar nicht so meinen, es sei denn man besitzt keine einzige Hirnzelle. Ich saß beim Arzt im überfüllten Wartezimmer und mein Termin war bereits seit 45 Minuten überfällig. Aber nein, ich hatte richtig verstanden. Nach einer gefühlten halben Stunde konnte ich es mir auch einfach nicht mehr schön reden: Die zwei Herrschaften neben mir – ein Mann Mitte 50 und eine Sie Ende 30 – unterhielten sich nämlich in einer mittelmäßig-dezenten Lautstärke in einer Art und Weise über „das Flüchtlingsproblem“ und die „Ghettozustände“ hier „bei uns“, dass mir entsetzt der Atem stockte.

In Zeiten von AFD zwischen den Trumps und Le Pens dieser Welt, weiß ich selbstverständlich, dass sie ja irgendwoher kommen müssen, die verwirrten Wählerstimmen, klar. Aber das volle Ausmaß der menschlichen Abgründe, die sich in diesem Zusammenhang auftun, waren mir ganz offensichtlich nicht mal im Ansatz bewusst. Ich, mittendrin in meiner Bubble aus Andersdenkenden, Kreativen und sehr freundlichen, offenen Menschen, wurde plötzlich mit einer entsetzlich unangenehmen Realität konfrontiert. Ich war sofort auf 180. Und dann wurde mir klar, dass ich diesen Menschen ihren mit Schenkelklopfer-Humor getarnten Rassismus nicht einfach durchgehen lassen durfte. Ich muss etwas sagen. Laut und deutlich und so, dass es alle mitbekommen. Aber ich schwieg. Eine ganze Weile.  weiterlesen

Fair Friday // Auf einen Kaffee mit…
Maddie von Dariadaria

05.05.2017 um 7.30 – box1 Fair Fashion

Manchmal kann es eine gute Idee sein, andere zu Wort kommen zu lassen, statt sich in seinen eigenen mehr oder weniger sinnigen Halbsätzen um sich selbst zu drehen. Gar nicht schwer, denn meiner Kandidatin für eine neue Runde „auf einen Kaffee mit…“ höre ich von Herzen gerne zu – und am liebsten hätte ich ihr gleich 500 Fragen gestellt.

Madeleine Alizadeh von Dariadaria ist wahrscheinlich die einflussreichste Bloggerin Österreichs und der nachhaltigen Szene in einem und schafft es doch tatsächlich ohne Probleme, How-To Videos für natürliche Locken mit Themen wie Selbstliebe, Flüchtende, Tierschutz, Zukunftsängste oder Depressionen zusammen zu bringen, ohne dass etwas aufgesetzt oder nicht stimmig wirkt. Maddie hat uns in der Vergangenheit vor allem eins gezeigt: Dass man aus einem erfolgreichen konventionellen Blog ein noch erfolgreicheres nachhaltiges, politisches und vor allem extrem ehrliches Medium machen kann. Da liegt es nahe einmal mehr zu fragen, wie es einem eigentlich geht mit so viel Offenheit, negativen Kommentaren und dem ständigen Druck, das in den Augen anderer vermeintlich Richtige tun zu müssen.  weiterlesen

In the Mood for //
Polka Dots – again

04.05.2017 um 9.14 – box1 Inspiration Shopping

Ein retroverliebtes Kleid, Nylonsöckchen von Calzedonia und die gestern gezeigte Bluse von Maison Scotch sind die deutlichsten Zeichen dafür, dass ich mir einen neuen Tick eingefangen habe – oder sagen wir eher: Einen neuen Alten. Polka Dots waren schließlich immer da, bei mir allerdings tatsächlich irgendwann weg, kamen in der Schwangerschaft dank Nike Jane zurück und schieben sich dieser Tage wieder mit voller Kraft ganz nach oben auf meine persönliche Wish List. Es geht sogar soweit, dass ich bei jedem noch so kleinen Pünktchen mein Gesicht verziehe und zur Schnute formatiere:

Wie großartig wäre oben abgebildete, rote Bluse zur Jeans, wie schön ein Hosenmodell mit weißen Flecken, wie großartig wäre gar untenstehendes Kleid? Von der Nylonstrumpfhose bis zur Tüllschleife im Haar: In the Mood for… Polka Dots!  weiterlesen

Beauty // Der neueste Augenbrauen-Trend:
Microblading!

02.05.2017 um 11.38 – Beauty box1

Was haben Helga G. Pataki und Cara Delevingne gemeinsam? Sie sind blond, haben zumindest äußerlich den Dreh mit der Selbstliebe raus und ja, ihr wisst schon, worauf ich hinaus will, sie haben Augenbrauen – und was für welche. Prachtperlen, von der Natur gezeichnete Rahmen, so stark, so voll und sowas von wild. Ich denke, ich muss euch nicht länger beschreiben wie die aktuell perfekte Gesichtsbehaarung aussehen könnte? Die Rede ist natürlich von Augenbrauen, von denen man nur träumen können, wenn man selbst bloß ein Fläumchen besitzt, das eine Augenbraue so gerade erahnen lässt.

Längst ist Wimperntusche auf Platz Nummer zwei, bei manchen sogar auf Platz Nummer der beliebtesten Beauty-Must-Haves gerutscht, denn noch nie zuvor waren Augenbrauen-Pomaden, -Puder oder -Gels so beliebt und wichtig für die tägliche Schminkroutine. Kein Wunder, das hier ein ganz neuer Markt entsteht! Aber seit ihr auch bereit für den nächsten Schritt und eine somit radikalere Methode? Dann aufgepasst, denn es geht um Microblading  eine modernere Version des permanent Make-ups, das geradewegs sein Revival einläutet und von Hollywood bis Oer-Erkenschwick gefeiert wird. Aber was steckt hinter dieser neuen, alten Augenbrauenverdichtungsanwendung? Das habe ich mir für euch heute mal genauer angesehen: weiterlesen

VC Bag Stories & Ranking // Die Top 25
der meistverkauften Taschen der Welt

25.04.2017 um 10.06 – Accessoire box1 Wir

In Zusammenarbeit mit Vestiaire Collective // Anzeige

Eine Handvoll können wir höchstwahrscheinlich alle aufzählen, aber würdet ihr auch die komplette Crème de la Crème der 25 meistverkauften Taschen der Welt auflisten können? Zum beinahe 10-jährigen Jubiläum widmet sich der Luxus-Second-Hand-Onlinestore Vestiaire Collective nun unserem Lieblingsaccessoire und veröffentlicht ein ganz besonderes interessantes Ranking für alle Schlitzohren unter euch, um nicht bloß Orientierung für einen möglichen Wiederverkaufswert zu schenken, sondern auch, um einen kleinen Kompass zu reichen, in welches Modell sich eine Investition ganz besonders lohnt: Die VC Bag Stories aka der Global Bag Exchange Index!

Ende der 00er Jahre gelauncht, widmet Vestiaire Collective sich genau den Schätzchen, die andere nicht mehr brauchen, wieder andere dafür aber umso mehr. Hier werden wir nicht bloß regelmäßig fündig, wenn es um Designerware aus zweiter Hand geht, hier wird das Produkt der Begierde auch auf Echtheit geprüft: Und das eben mittlerweile seit einem Jahrzehnt. Das Thema Transparenz steht hier also neben den Luxusgütern im Vordergrund und genau aus diesem Grund ist so ein kleiner Check-Up in Sachen Marktwert doch auch gar nicht schlecht. Welches Taschenmodell lohnt sich als Wertanlage mehr als andere, mit welchem Klassiker können wir garantiert nichts falsch machen und welche Kreation feiert wohl ganz bald ihr persönliches Comeback? weiterlesen

Inspiration //
What’s trending, Laura?

24.04.2017 um 14.17 – box1 Inspiration Mode Trend

Endlich, mein erster Artikel 2017! Warum erst jetzt? Weil das Leben mir einfach dazwischen kam. Warum ich jetzt trotzdem nicht länger warten konnte? Weil die aktuellen Spring/Summer Kollektionen nun endlich in den Laden hängen und ich euch meine Lieblinge nicht vorenthalten möchte. Und worum geht es für mich in dieser Saison? In meinem Leben gab es in den letzten Monaten so viele Veränderungen – und wie das so ist, wenn sich deine Lebenssituation ändert, ruft auch dein Äußeres nach was Neuem und dein eigener Stil schlägt neue Wege ein:

Ich wollte ruhiger sein, klassischer eben. Ich hatte das Gefühl, dass viele Dinge manchmal eben einfach viel zu viel sind: Plötzlich fand ich also, dass ein weißes T-Shirt zur Jeans mit roten Lippenstift für mich den perfekten Look ergeben. Ihr schmunzelt, aber vor zwei Jahren wäre dies für mich tatsächlich noch undenkbar gewesen. Ich kam zu dem Entschluss: Weniger ist am Ende doch oft mehr. Bedeutet das, dass ich jetzt „normal“ und langweilig werde? Nö, kein bisschen. Ich finde: Mit dem Motto „Weniger ist mehr“ kommt man manchmal einfach besser auf den Punkt. Natürlich habe ich trotzdem wieder einiges für euch ausprobiert, um zu zeigen, was diesen Sommer alles so passieren kann: weiterlesen

Marine Le Pen & Frauke Petry – Rassistinnen, aber keine Feministinnen

20.04.2017 um 11.18 – box1 Feminismus Gesellschaft

Marine Le Pen ist Feministin – zumindest gibt sie sich so. Aber Obacht: Nur, weil Feminismus draufsteht, ist noch lange kein Feminismus drin.

Letztens unterhielt ich mich mit einer französischen Freundin über das mehr oder weniger beängstigende Spektakel, das uns dieses Wochenende droht: die französischen Präsidentschaftswahlen. Durch einen überraschenden Endspurt des Radikallinken Jean-Luc Mélenchon ist das Ergebnis des ersten Wahlgangs noch ergebnisoffener als vor ein paar Wochen – ich rechne aber trotzdem mit dem Schlimmsten. Und das bedeutet in diesem Fall eine starke Marine Le Pen. „Immerhin“, sagte meine Freundin und zwinkerte, „ist Marine eine große Feministin!“ Zumindest behauptet die Front National-Politikerin das von sich selbst. Ein Sieg Marine Le Pens, ein Sieg für die Frauenrechte? Mitnichten. weiterlesen

Budget Buys //
Heiraten in Weiß

12.04.2017 um 11.41 – box1 Heiraten

Mai, Juni und Juli gehören zu den hochzeitsstärksten Saisons und damit geht der Run auf die weißen Roben bei den meisten Ladies gut ein halbes Jahr vorher los: Ab ins Brautstudio, anprobieren, bestellen, anprobieren, umändern und hui. Wer es da ein bisschen gelassener angehen möchte und sich für den Vermählungstag nicht schon Monate vorher den Kopf zerbrechen will, der hat tatsächlich schlechte Karten bei den gängigen Anlaufstellen. Wie gut, dass das online Sortiment sich auf „Last Minute“-Bräute genauso gut eingestellt hat, wie auf Sparfüchse:

Von strahlend weißen Kleidern, cremefarbenen Roben oder blütenverzierten Hängerchen ist alles dabei – und die dürfen natürlich unbedingt auch danach noch ausgeführt werden. Mit Turnschuhen zum Beispiel, in Kombination mit einer Jeansjacke oder ganz einfach pur und gut. Wir haben euch einen weiteren, vorerst letzten Schwung Kleider für den Tag der Tage, fürs Kornfeld oder für sonst jeden Anlass zusammen gestellt und hoffen, ihr werdet fündig. Keine Zeit für überteuerte Bridezilla-Momente? Here we go: weiterlesen

BEAUTY //
Neu im Kulturbeutel

12.04.2017 um 8.36 – Beauty box1

Jetzt kommst’e wieder an, Frühling – jedes Jahr das gleiche Spiel mit dir. Und nie hab‘ ich dich und dein sexy Game satt. Im Gegenteil, unsere On-Off Beziehung funktioniert hervorragend: Nach der Durststrecke bin ich jedes Mal wieder ganz geil drauf, dass du deine Lenz-Show abziehst, die Knospen obszön vor meinen Augen aufploppen und mir die klebrigen Pollen um die Nase peitschen.

Kein Wunder, dass die Dichter und Denker unseres Landes sich so gern dieser Jahreszeit widmeten. Hier stirbt zur Abwechslung zwar mal nichts ab, geht nichts dahin oder ist ein Abschied zu betrauern, aber dafür ist der Frühling das alljährliche Gefühl des frisch Verliebtseins – Licht und Liebe als Balsam für aufgesprungene Winterhaut und erkaltete Seelchen. Es ist die Entschädigung für die verdammte Eiszeit und seine grauenhaften Feiertage gleich mit. Es ist Neuanfang, Frühjahrsputz, es ist alle alten Staubflocken unter der breitgesessenen Couch hervorpulen. Veronika, es hat geklopft, lass ihn rein, den Lenz und seine Sonnenstrahlen, tralala – oder mal wieder das ein oder andere Neu im KulturbeutelTeilchen. Bei mir gibt es nämlich ein paar kleine Beauty-Updates: Verschiedene Super-Öle, eine Lotion für beleidigte Winterhaut, ein Soledad To-Go, ein Rauschmittel, eine Zimtstange zum schmieren und ein Heilegänschen für Sensibelchen mit dünnem Fell. weiterlesen

Interior-Update // Mehr Ordnung, mehr Platz
bei Sarah Jane

11.04.2017 um 8.13 – box1 Wohnen

Manchmal hilft Umräumen, um Knoten platzen zu lassen und wer mich kennt, der weiß, dass das Projekt „Umräumen“ bei mir zur Tagesordnung gehört. Oder benennen wir es anders und sprechen von: Wohnungsoptimierung. Das Bett verrücken, das Sofa ans andere Ende des Wohnzimmers verfrachten, die Pflanzen neu drapieren oder gar ganze Räume tauschen und einen neuen Aha-Moment spüren. Ein Richtig oder Falsch gibt es da bei mir nicht, höchstens vielleicht ein „Wieder Optimierungsbedürfnis“. Von Einrichtungslangeweile ist also keine Spur und wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, dann darf das auch schon mal alles an einem Tag umgesetzt werden: Spachteln, streichen, umräumen, in den Baumarkt düsen, aufbauen und wieder umräumen. Ich habe an dieser Stelle übrigens das große Glück, dass meine Energie offenbar ansteckend ist und mein Partner bei dem laufenden Projekt mitmacht, auch wenn er sich den ein oder anderen Augenverdreher manchmal nicht klemmen kann.

Und weil ich für mich festgestellt habe, dass es manchmal nur ein paar Kleinigkeiten braucht und das Drehen weniger Schräubchen völlig ausreicht, gibt’s heute mal wieder ein paar weitere, zugegeben recht detaillierte Einblicke in meine vier Wände. Mit dabei? Ein neues Bett, meine persönliche Taschenlösung, eine Kommode aus Rattan und eine wiederentdeckte Gardinenalternative, von der ihr an anderer Stelle bereits erfahren habt:  weiterlesen

Buch-Tipp //
‚Why I am not a Feminist‘ von Jessa Crispin

05.04.2017 um 10.51 – box1 Buch Feminismus

Zu individualistisch, zu wenig radikal: In ihrem Buch Why I Am Not a Feminist rechnet die amerikanische Autorin Jessa Crsipin mit dem Mainstream-Feminismus ab – und liefert jede Menge Denkanstöße.

Viele Menschen haben ein Problem mit Feminismus: Sie denken an das als „unpraktisch“ empfundene Gendern der Sprache, an längst überholte Forderungen und keifende Frauen. Die Autorin Jessa Crispin, Gründerin des bekannten amerikanischen Blogs Bookslut, hat ein ganz anderes Problem mit Feminismus: dass er seine eigentliche Mission verraten hat und zu einem Lifestyle geworden ist. „Somewhere along the way toward female liberation, it was decided that the most effective method was for feminism to become universal“, schreibt Crispin in ihrer Polemik Why I Am Not a Feminist: A Feminist Manifesto. Allerdings habe man dabei vergessen, dass „for something to be universally accepted, it must become as banal, as non-threatening and ineffective as possible.” weiterlesen

Bedroom Stories //
Zusammen Pornos gucken – mit Erika Lust

04.04.2017 um 11.18 – box1 Kolumne Leben Sex

Ein Gastbeitrag von Ann, protokolliert von Nike Jane. Teil 1 inklusive wiesoweshalbwarum lest ihr hier.

Ich glaube, ich bin ein bisschen schief gewickelt, wenn es um die Wahrnehmung meiner eigenen Offenheit geht. Denn obwohl ich ohne zu zögern meine Hand dafür ins Feuer gelegt hätte, schon mit meiner (zugegeben sehr späten) Entjungferung eine gewaltig große Portion sexuelle Gelassenheit mit Löffeln gefressen zu haben, wird mir im Angesicht rotweingetränkter Gespräche mit meinen Freundinnen immer wieder das genaue Gegenteil unter die Nase gerieben. Zuletzt am vergangenen Wochenende. Gerade waren wir noch dabei, über das Für und Wider von Cycles, dieser neuen gehypten Verhütungs-App, zu fachsimpeln, da platze es plötzlich aus der wahrscheinlich Runden-Blauesten heraus: Schluss jetzt damit, ihr sei nämlich echt scheißlangwellig im Bett und wirklich wichtiger als das Kalibrieren von Thermometern und Temperaturen seien jetzt verdammt nochmal mal ein paar hilfreiche Tipps und Tricks zum Aufmöbeln der in Daunendecken gebetteten 5-Jahres-Monotonie, sonst würden die Wanzen bald mehr rammeln als sie und ihr Freund, deren gemeinsame Libido derzeit vermutlich irgendwo auf Lanzarote Krabbenfischen würde, und falls sie jemand zufällig treffen würde: Schöne Grüße!

Betretenes Schweigen. Aber nur etwa zwei Sekunden lang. Mir selbst flog gerade etwas Limo aus dem linken Nasenloch, weil Contenance, als irgendwer am Tisch die Initiative ergriff und schnell danach fragte, ob denn noch nicht einmal Pornos helfen würden. Pornos, ja klar, dachte ich. Und oh Gott, Pornos. Hihi. Beinahe hätte ich aus Reflex das Gesicht zu einem Kotze-Smiley verzogen, schließlich schaue ich sowas nur allein und ratzfatz und vor allem heimlich, genau wie mein Freund vermutlich auch. Bis zu diesem Abend kannte ich nämlich nur Youporn. Und da vergeht einem die Lust mitunter schon auf der Startseite, soviel Sperma fliegt da rum. Als gäbe es für eine Frau nichts geileres, als sich in Befruchtungsflüssigkeit zu suhlen. weiterlesen

Spring Awakening // 5 Dinge, die jetzt auf unserer To-Do-Liste stehen

31.03.2017 um 12.01 – box1 Leben Tipps & Tricks

Eine gefühlte Ewigkeit haben wir uns jetzt zuhause eingemummelt, alle warmen Kleidungsstücke übereinander gezogen und sind versumpft. Zumindest an besonders grau-nassen Tagen bei schwersten Minusgraden. Schlagen wir also schnell ein Ei drüber und lassen uns nicht von der jüngsten Vergangenheit demotivieren: Der Frühling ist sowohl meteorologisch als kalendarisch in vollem Gange, die Temperaturen spielen erstmals so richtig mit und wir sind beflügelt und voller Tatendrang.

Bevor genau der wieder irgendwo in der Vergangenheit versiegt, sollten wir schleunigst unsere Beine in die Hände nehmen und die volle Ladung Motivation auch umsetzen: Beispielsweise die Wohnung lüften und von Altlasten befreien, die Wetter-Ausreden beiseite schieben und wirklich endlich Sport treiben, die Füße sandalentauglich zaubern und auch die Ordnung auf unseren Tellern umstellen. Bereit fürs Frühlingserwachen? Wir haben 5 kleine to-Dos für euch rausgekramt, die als kleiner Reminder für die neue Saison verstanden werden dürfen. Macht ihr mit? weiterlesen