Kategorie-Archiv: Buch

Warum es gut ist, Tagebuch zu schreiben – auch wenn man schon groß ist.

– 08.10.2012 um 17.33 – Allgemein Buch DIY Leben

tagebuch Warum es gut ist, Tagebuch zu schreiben   auch wenn man schon groß ist.

Manchmal sitze ich in der U8 und beobachte traurige Menschen. Oder lustige Menschen, einfache Menschen, Möchtegernmenschen und Menschen, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob sie überhaupt merken, dass sie Menschen sind. Jeder kennt das. Gedanken pumpen durch den Kopf, und zwar so schnell und planlos, dass man alles Gedachte schon nach ein paar Minuten wieder vergessen hat. In solchen Situationen zücke ich mein Tagebuch. Nicht, um Sätze wie “Heute war wieder ein irrer Tag” aufzuschreiben – doch, auch! – aber vor allem, um Einfälle, Geistesblitze und Erkenntnisse zu konservieren. Wenn man groß ist, dann hat man für so etwas in der Regel ein Notizbuch. Auch ich besitze so etwas, musste aber nach Jahren feststellen, dass mich meine eigene “Bibel der Inspiration” im Grunde mehr behindert als fördert, mir am Ende sogar Bretter vor den Denkapparat schiebt.

Weil ich Zwänge entwickle, zum Beispiel diese Sache mit den richtigen Kugelschreiber. Ein Mal mit blauer Farbe gestartet, ist es mir unmöglich plötzlich einen schwarzen Stift zu benutzen. Alles muss irgendwie seine Ordnung oder gewollte Unordnung haben, auch allererste Ideen sollten im besten Fall visuell ansprechend sein, schließlich will man irgendwann einmal dieses Buch aufklappen und denken “Wow, deine Einfälle sind ja der Wahnsinn!”. So läuft das aber nicht. Und jedem, der sich mit ähnlichen Problemen herumschlägt, empfehle ich das Umsatteln auf das konventionelle Tagebuch, bloß im unkonventionellen Sinne. Man fühlt sich dabei ziemlich pubertär und kindisch, keine Frage. Wenn man’s aber zulässt, staunt man Bauklötze, was da alles in den Untiefen des Kopfes schlummert. weiterlesen

Zitat des Tages aus: “Nur wer träumt, ist frei” von E.W. Heine

– 27.09.2012 um 12.43 – Allgemein Buch

IMG 2989 800x800 Zitat des Tages aus: Nur wer träumt, ist frei von E.W. Heine

“In allen wirklich wichtigen Augenblicken seines Lebens ist der Mensch nackt, bei der Geburt, im Liebestaumel, am Urlaubsstrand und als Todeskandidat auf der Intensivstation. Uniformen, Pelzmäntel, Sträflingshemden, Meßgewänder und Maßanzüge, sie sind nichts weiter als Zwangsjacken. Sie zwingen ihre Träger in eine unnatürliche Haltung wie Fischbeinkorsetts. Kleider machen Leute, aber keine Kleider, das macht frei. 

Wir haben uns so an unsere Hosen gewöhnt, dass die meisten von uns selbst dann nicht mehr nackt sein können, wenn sie wirklich nackt sind. Wir verbergen unsere Gefühle hinter Feigenblättern. Wer vermag sich schon wirklich zu entblößen, mit ganzem Wesen nackt und hemmungslos unverhüllt zu sein. Das wäre ein Striptease! Keine Königin zeigt ihren Zobenmantel mit der gleichen Würde wie ein Affe sein nacktes Hinterteil. Alle Kleidung ist so lächerlich wie der Mensch und seine unfreiheitliche Ordnung. Alles wirklich Schöne und Natürliche ist nackt. Eine griechische Skulptur mit Hose ist so lächerlich wie ein Reh im Londemantel.”

Aus: “Nur wer träumt, ist frei” von E.W. Heine. Kann man hier bestellen, ist gut.

Buch-Tipp: ROOKIE YEARBOOK ONE – könnte sowas wie meine neue Bibel werden.

– 20.09.2012 um 13.23 – Allgemein Buch

Rookie Yearbook One 800x545 Buch Tipp: ROOKIE YEARBOOK ONE   könnte sowas wie meine neue Bibel werden.

Vor etwa drei Monaten hatten wir es bereits angekündigt, das Rookie Yearbook One, das wir tatsächlich ziemlich sehnlichts erwarteten. Gestern landete das erste Printwerk der talentierten Miss Tavi Gevinson dann endlich in meinem Briefkasten – und raubte mir schließlich den Schlaf. Weglegen klappt nicht, wegschauen erst recht nicht. Wer nach dem Durchblättern und -lesen unbeeindruckt zurück bleibt, der muss ein Herz aus Stein haben. Ernsthaft.

Alle Erwartungen, die ich an das wundersame Jahrbuch hegte, wurden gefühlt um das Zehnfache übertroffen und zu Späßen bin ich heute wirklich nicht aufgelegt. Ihr könnt mir also gern glauben. Vor allem, weil ich mich ein klein wenig dafür schäme, höchstwahrscheinlich einer der größten Bewunderer der gerade einmal 16-jährigen Amerikanerin zu sein. Ich meine, wie könnte ich auch nicht in die Hände klatschen, wenn da auf einmal ein Persönchen am Modeblogger-Horizont erscheint, das eben nicht nur Mode im Kopf hat. Sondern der Ąsthetik und dem Klang der Riot Grrrl Bewegung obendrein in etwa so verfallen ist, wie ich selbst. Und dem, wie ich ihn nenne, “Feminismus mit Titten“. So häufig stößt man da nämlich nicht auf Gleichgesinnte. Und clever ist Tavi auch noch, ziemlich sogar. Ich Fangirl, ich. Jedenfalls liegt es nun hier, das Yearbook One. Und ich empfehle jedem von euch dringendst bei Amazon vorbeizuschauen. Und zwar ob nun Teenage Girl, oder nicht – hier steckt viel jugendliche Weisheit drin und die kann man auch als Erwachsener noch gebrauchen. weiterlesen

Behind-The-Scenes-Video: SZ-Magazin – Ein sagenhaftes Modeheft über Grimmes Märchen

– 12.09.2012 um 13.49 – Allgemein Buch

szmagazin 800x627 Behind The Scenes Video: SZ Magazin   Ein sagenhaftes Modeheft über Grimmes Märchen

“Und wenn sie nicht gestorben sind. Ein sagenhaftes Modeheft über Grimmes Märchen” – Mit der Ausgabe vom vergangenen Freitag entführt uns das Süddeutsche Zeitung Magazin in ferne Welten voll wunderbarer Phantastereien und Stoff-Träume. Vor 200 Jahren nämlich erschienen die ersten Märchen der Gebrüder Grimm. Zeit, den beiden Helden der schaurig schönen Fiktion Tribut zu zollen.

Neben Texten über Froschkönige und das “Hänsel-klaut-neuerings-auch-aus-Gretels-Kleiderschrank – Prinzip“, einem Gespräch mit Sophie Marceau über Eitelkeit, Neid und Schneewittchen, reichlich Sternatler-Klimbim für’s Schmuckkästchen und Kurzvorstellungen der großartigen Designer unserer Zeit, erfreut sich vor allem unser pingeliges Auge an dieser liebevoll aufbereiteten Ausgabe. Für die märchenhafte Modestrecke holte man sich niemand geringeren als Fotograf Tim Barber ins Boot, der unter anderem verantwortlich zeichnet für die Lookbooks der legendären Duos hinter Opening Ceremony oder Urban Outfitters. Wer also noch nicht im Besitz des dieses Schmankerls ist, sollte zumindest online noch fix zuschlagen. Bis dahin werfen wir aber noch einen Blick auf das Behind-The-Scenes-Video, das uns ein klein wenig neidisch macht – der nächste Wochenen-Trip könnte uns durchaus in den nächsten Märchenwald führen. weiterlesen

Die zuckersüßeste Geschichte über Opening Ceremony

– 07.09.2012 um 10.38 – Allgemein Buch Film

Opening Ceremony ist innerhalb von 10 Jahren zu einer der wichtigsten Modeadressen der Welt geworden und gehört zu den etwas kostspieligeren Paradiesen dieser Modewelt. Humberto Leon und Carol Lim sind die kreativen Köpfe hinter diesem Concept Store und veröffentlichen dieser Tage ihr Buch über die Geschichte ihrer erfolgreichen Reise – angefangen bei einer Jugendfreundschaft über Langeweile und Ideen bis hin zu ihrem angesehenen Imperium.

Wer einfach nicht ganz verstehen will, warum das Erfolgduo einfach aus allem Gold macht, wieso Kenzo unter ihrer Leitung zum neuesten it-Brand mutiert und Antworten auf das wiesoweshalbwarum braucht, dem empfehlen wir dieses zuckersüße Video, gespielt und erklärt von noch viel niedlicheren Kindern, die uns an diesem dunklen Morgen tatsächlich ein breites Grinsen ins Gesicht gezaubert haben. Empfohlene Tagesration: Einmal täglich, immer Morgens. Zucker! weiterlesen

Bilder des Tages: Kate Upton und Audrey Harrelson zieren das CR Fashion Book

– 06.09.2012 um 16.12 – Allgemein Buch Mode

 Bilder des Tages: Kate Upton und Audrey Harrelson zieren das CR Fashion BookVia CR Fashion Book © Bruce Weber.

CR Fashion Book macht sich bereit für den Release nächste Woche am 13. September und kurz vor der Veröffentlichung wissen wir auch, wer das Cover von #1 Rebirth zieren wird: Model Kate Upton und die zuckersüße Audrey Harrelson - beide eingefangen von Bruce Weber. Tatsächlich haben wir schon lange nicht mehr zwei solch entspannte Deckmäntelchen gesehen, die wie Spontanschnappschüsse daher kommen und sich scheinbar gegen den Hochglanztrend wenden: Verblasst, körnig bis unscharf, rauschend – ein sicherlich bewusster Schritt der Madame Roitfeld. Titel der ersten Ausgabe ist also Programm und so nähern wir uns nicht nur in der Qualität dem Ursprung, sondern sehen die junge Audrey mit einem kleinen Baby auf dem Arm und Model Kate Upton samt winziger Küken in den Händen. Mehr Infos findet ihr übrigens bei der New York Times und dort erfahrt ihr auch, warum bei Shooting so herzhaft gelacht wurde, wieso alles ums Thema “Wiedergeburt” geht und was euch im Heft sonst noch so erwartet.

Bitterer Beigeschmack: Das CR Fashion Book kostet mittlerweile rund 80 USD. Sobald wir einen günstigeren Kanal erspähen, geben wir euch natürlich bescheid.

Recap: Tyron Ricketts – Weltenreiter Buchlaunch & Mini-Konzert im F95 Store

– 31.08.2012 um 16.02 – Allgemein Berlin Buch Musik

Tyron Ricketts Recap: Tyron Ricketts   Weltenreiter Buchlaunch & Mini Konzert im F95 Store

Es ist ziemlich selten, dass jemand, den man kaum kennt, uns so von seinen Abenteuern begeistert wie gestern Abend: Tyron Ricketts, Schauspieler, Musiker und einstiger VIVA-Moderator, hat das allerdings gestern im Rahmen seiner kleinen Buchvorstellung geschafft und wir hatten tatsächlich das Gefühl, mit auf seiner halbjährigen Weltreise dabei gewesen zu sein – völlig nachvollziehbar plauderte der smarte Kerl von seiner dringend benötigten Auszeit nach unzähligen Projekten vor rund drei Jahren und ziemlich unterhaltsam sind seine kleine Geschichten, zum Beispiel die, bei der er stundenlang mit einem Baum redete. Das “Wiesoweshalbwarum?” erfahrt ihr ziemlich großartig bebildert und mit witzigen Anekdoten gespickt natürlich in seinem Coffee Table Book “Weltenreiter” – wir werden den Teufel tun, und euch jetzt schon mehr verraten.

Es muss jedenfalls eine wahrlich inspirierende Reise für den Österreicher gewesen sein, mit Erlebnissen, die er nicht länger für sich behalten konnte – und das Resultat ist wirklich ganz schön groß: Nicht nur das Buch ist Ergebnis seines wundervollen Trips, auch sein dazugehöriges Album schmettert der gute Tyron uns nun um die Ohren. Und das findet sich nicht nur irgendwo zwischen intelligenten Texten und der Liebe zum deutschen Hip Hop wieder, sondern macht auch ganz schön Lust aufs Ausreißen und in die Ferne ziehen. Heute erscheint sowohl das Buch als auch das Album und wenn ihr noch ganz schnell seid, könnt ihr gleich mit einer Klappe zwei Fliegen schlagen: weiterlesen

Buch-Tipp: “Sowas von da” von Tino Hanekamp

– 22.08.2012 um 13.20 – Allgemein Buch

sowas von da tino hanekamp 800x399 Buch Tipp: Sowas von da von Tino Hanekamp

Ich bin ein bisschen spät dran. SOWAS VON DA hätte längst ein paar Zeilen der ernstgemeinten Lobhudelei verdient. Weil dieses Buch sagt, was wir fühlen, wenn wir morgens völlig zerschossen auf dem Weg zur Arbeit in der Ubahn sitzen und nichts weiter denken können als “scheiße”. Das Gute ist: Beim Lesen verknotet sich unser Gehirn so geschickt, dass sich negative Gefühlsdusseleinen plötzlich in positive Emotionsregungen verwandeln. Leichte Kost, aber gar nicht mal so dumm.

Man kann sich das in etwa so vorstellen: Morgens, halb acht in der Früh’, die Party ist vorbei, du total breit, auf dem Bett liegend, alle Viere von dir gestreckt, Konfetti im Haar, Glitzer im Auge, ziemlich viel Schmerz in Herz in Kopf, Depri-Kater, weil die Liebe deines Lebens dieser Erasmusstudentin vom anderen Ende der Welt mitten auf der Tanzfläche einen Heiratsantrag gemacht hat. Du fühlst dich beschissen. Aber statt zu weinen, lachst du nur, weil du der Star deines eigenen Dramas und dabei ziemlich lebendig bist. Und irgendwie ist deine Situation am Ende doch so absurd, dass Selbstronie der einzig richtige Ausweg aus dem Chaos ist. Das ist jedenfalls das, was Tino Hanekamp mit seiner Tonalität beschwört, mit seinen Zeilen, mit seiner Geschichte. weiterlesen

Verlosung: Gewinnt das “Weltenreiter”-Bildband & die passenden Nike iDs von Tyron Ricketts!

– 20.08.2012 um 17.21 – Allgemein Buch Menschen

Tyron Ricketts Verlosung: Gewinnt das Weltenreiter Bildband & die passenden Nike iDs von Tyron Ricketts!

Die späten Sonnenstrahlen hier in Berlin wecken nicht nur erneute Sommersehnsucht, sondern vor allem eines: Urlaubsdrang und Südseedurst. Rucksack packen, Ticket buchen und hinfort mit uns. Ohne Arbeit im Gepäck, ohne Sorgen im Kopf – einfach raus in die weite Welt, neuen Kulturen ‘Hallo’ sagen, ganz viel Leichtigkeit aufsaugen und sich morgen da und übermorgen dort wieder finden. Hand aufs Herz: Unser Alltag, unsere Verpflichtungen und all der Kladderadatsch, der da ran hängt, hält uns davon ab. Wer die Zeit nach der Schule verpasst hat, sich mit einem kleinen Selbstfindungstrip zu belohnen, wird nur selten noch die Gelegenheit finden, monatelang und frei wie ein Vöglein die Welt zu erkunden und auszureißen. Da braucht’s schon einen mutigen Schritt und die finanziellen Mittelchen, um diese Auszeit in Angriff zu nehmen und dem bisherigen Leben vorrübergehend ‘Adieu’ zu rufen.

Tyron Ricketts hat genau das gemacht. Weil er einen Tapetenwechsel brauchte. Weil der Druck im Job zu groß und die Leidenschaft schwindend gering wurde. Also packte der Schauspieler, Hip-Hop-Artist und einstige VIVA-Moderator seine sieben Sachen und zog los in die weite Welt, um neue Kraft zu tanken und – mit einem relaxtem Album samt limitiertem Bildband zurückzukehren. Vor allem Letzteres hat uns so sehr um den kleinen Finger gewickelt, dass wir und Blurb euch den “Sommer in Fotos” samt Weltreisen-Stimmung gleich in eure Hände geben wollen und ein Exemplar samt schnieker Nikes verschenken möchten. Wie ihr sein Bilder-Tagebuch im Mini-Format samt der “Weltenreise Nike iDs” im Gesamtwert von 180 Euro gewinnen könnt? weiterlesen

Gleich 8 Cover zieren das Kate Moss Coffee Table Book “Kate: The Kate Moss Book”

Kate Moss Book Gleich 8 Cover zieren das Kate Moss Coffee Table Book Kate: The Kate Moss Book

Eigentlich geht es bei “Kate: The Kate Moss Book” um the one and only Kate Moss. Eigentlich. Ebenso sind es aber auch die namenhaften Modefotografen wie Terry Richardson, Mario Testino, Hedi Slimane, Jürgen Teller, Karl Lagerfeld, Mert & Marcus oder die wunderbare Corinne Day, die das facettenreiche Topmodel vor die Linse holten und dieses Coffee Table Book schon jetzt zu einem großartigen Sammelwerk bündeln.

368 Seiten “Kate: The Kate Moss Book” und die Qual der Wahl wird schwer: Denn hat man sich einmal dazu entschieden, sich den im November erscheinende Bildband zu zulegen, muss auch schon die nächste Entscheidung getroffen: Acht verschiedene Cover werden zur Auswahl stehen – so viel ist seit vergangener Woche bekannt. Wir tendieren zu Corinne Days Titelbild aus dem Jahre 1990, als die gute Kate gerade erst dabei war, ihre Karriere richtig zu starten. Und welches Cover dürfte es für euch sein? weiterlesen

Reminder: “The Rum Diary” by Hunter S. Thompson bald im Kino

– 25.07.2012 um 11.56 – Allgemein Buch Film

the rum diary hunter s thompson movie Reminder: The Rum Diary by Hunter S. Thompson bald im Kino

Hunter S. Thompson – seinerzeit einer der wichtigsten Vertreter des New Journalism und Wegbereiter des Gonzo-Journalismus, ein literarischer Held. Irgend eines seiner Bücher, oder zumindest die Buchverfilmung zu Fear and Loathing in Las Vegas, hat wohl jeder von uns zu Hause rumfliegen. Kurzum: Der gute Hunter hat inzwischen Kultstatus erreicht. Wir schätzen ihn nicht zuletzt aufgrund seiner konsequenten Radikalität, dieses immanenten Zynismusses und der abgefahrenen Stories, die er uns zu Lebzeiten auftischte.

Ich wage jetzt einfach mal zu behaupten, dass nicht nur ich endlich wissen möchte, was nun aus der Verfilmung seines Romans The Rum Diary (den er mit gerade einmal 20 Jahren schrieb) geworden ist. Seit viel mehr als einem Jahr ist der Film jetzt schon im Kasten – seither warten wir auf ein offizielles Datum zum Filmstart in Deutschland. Heute erreichte uns dann endlich die erfreuliche Nachricht, dass es schon sehr bald so weit sein wird, nämlich schon am 2. August. weiterlesen

MBFWB: Dietrich Emter – Ein Hauch Pariser Luft in Berlin

– 06.07.2012 um 15.17 – Allgemein Berlin Buch Event Mode

Dietrich Emter1 MBFWB: Dietrich Emter – Ein Hauch Pariser Luft in BerlinFotos © Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Text von Julia Quante:

Die Namen, die im Lebenslauf des Designers Dietrich Emter stehen, sind wahrlich beeindruckend: Chloé, Balenciaga, Isabel Marant - da entspringt vor einem förmlich ein wundervolles Bild an Designkreationen. Vor knapp zwei Jahren verließ Emter jedoch die Traummode-Metropole Paris und gründete sein eigenes, gleichnamiges Label und durfte gestern bereits zum zweiten Mal seine Kollektion für den Sommer 2013 im Studio des Fashion Weeks Zelt präsentieren. Aus Dietrich Emter wurde ein Freigeist und sein Stil hat eindeutig einen besonderen Wiedererkennungsfaktor.

Was macht den Stil von Dietrich Emter aus? weiterlesen

Buch-Tipp: Miranda July – “No One Belongs here more than you”

– 29.06.2012 um 13.55 – Allgemein Buch

Image 800x800 Buch Tipp: Miranda July   No One Belongs here more than you

Nachdem ich meinen Sartre-Hunger nun vorerst gestillt habe und euch mit meiner Euphorie bezüglich dieses literarischen Superheldens schon zu Genüge auf den Wecker gegangen bin, begebe ich mich nun in den Sog von Miranda July. Dieses kulleräugige Multitalent schreibt in ihrem Kurzgeschichtenband “No one belongs here more than you”  (zu deutch”Zehn Wahrheiten“) über das echte Leben. Es ist bloß so, dass wir anfangs gar nicht begreifen können, dass das, was da passiert, wirklich jeden Tag passiert und nicht bloß in Mademoiselles Lockenkopf.

Weltfremde Protagonisten befördern sich in komischste Situationen und erzählen abstruse Geschichten. Irgendwann, nach den ersten 20 Seiten vielleicht, da dämmert uns plötzlich, dass all die Zeilen wohlmöglich überhaupt kein Ergebnis stundenlanger Tagträumereien sind, keine sorgfältig durchdachte Fiktion, sondern bloß das Tor in eine Welt, die genau so existiert – für Menschen wie Miranda July, für Menschen, die jedes noch so kleine Detail des Lebens bestaunen, die ihre kindliche Begeisterung für die Dinge niemals verloren haben und Gedankenwürste mit einem kleinen Hauch erwachsener Intelligenz garnieren. weiterlesen