Kategorie-Archiv: Lookbook

Pre Fall 2015 // See by Chloé:
Von Everyday-Looks, Fransen und Overknees

– 11.12.2014 um 12.40 – Lookbook Mode

see by chloe Pre Fall 2015 // See by Chloé: <br/> Von Everyday Looks, Fransen und Overknees

Clare Waight Keller, du machst mich offiziell fertig. Erst präsentierst die Chefdesignerin uns mit der Pre Fall Kollektion von Chloé, wie wir uns im kommenden Frühherbst zu kleiden haben, und wir nicken freudigst strahlend wie treue Jünger. Nun schiebst du für dein jüngeres Label See by Chloé ganz gelassen mindestens genauso großartige Looks hinter – und die sind, ganz nebenbei bemerkt, auch gar nicht so unbezahlbar wie die Kreationen des Mutterschiffs.

Eines ist sicher: Vor dem Thema Fransen werden wir nicht flüchten können, ebenso wenig wie vor Overknees zu kurzen Shorts oder Minis. Monochrome Head-to-Toe Looks werden dank Material-Mixe gebrochen, Maxi-Röcke lösen die Midi-Länge ab und unsere allerliebste Coleur, dunkles Blau, bleibt uns glücklicherweise erhalten. Ist See by Chloé etwa ein aktuelles, ziemlich verlässliches Lieblingslabel? -Yes, it is! weiterlesen

Bilder des Tages //
Merry Christmas mit “& other Stories”

– 10.12.2014 um 10.13 – Lookbook Mode

stories christmas Bilder des Tages // <br/> Merry Christmas mit & other Stories

Das Erfolgskonzept hinter “& other Stories”? Die schier unendlich zu spinnenden Geschichten, die sich darum stricken lassen: So gibt’s neben den Kollektionen, die sich an den Städten Paris, New York, Stockholm und Berlin orientieren, eben auch Kollaborationen wie Lykke Li & other Stories, immer wieder auch “Styling Stories“, in denen unkonventionelle bis erfrischende Persönlichkeiten ihren ganz eigenen Senf dazu geben und die Kreationen auf unterschiedlichste Art und Weise präsentieren. Um euch nun perfekt aufs Weihnachtsfest vorzubereiten, hat sich H&Ms originellster Konzept-Store nun ein paar Freunde des Hauses ins Boot geholt und eine Weihnachtsfeier geschmissen, die uns neben ausgelassener Stimmung vor allem eines zeigen will: Einen unverkrampften Überblick auf die eintrudelnde Celebration Collection, die gleich morgen in den Stores und im Online Shop eintrudeln wird.

Bereit für Paillettenkleidchen, puschelig opulenter Jacken und einem Hauch Extravaganz? Dann dürfte zumindest ein erster Blick auf die Weihnachtskollektion schon mal nicht schaden. Wir jedenfalls freuen uns über diese etwas andere Bildsprache und können uns bloß die Daumen drücken, dass unsere Weihnachtsfeier oder zumindest Silvester mit den Freunden mindestens genauso verrückt und vergleichbar hemmungslos wird.  weiterlesen

Chloé Prefall 2015 // Noch mehr 70er:
Von Schlaghosen, Stehkragen, Spitze &

– 08.12.2014 um 18.17 – Lookbook Mode

chloe Kopie Chloé Prefall 2015 // Noch mehr 70er: <br/> Von Schlaghosen, Stehkragen, Spitze &

70er Jahre inspirierte Sailor-Pants, Spitzenkleidchen, Blusen samt adretter Stehkragen und eine Farbpalette, die kaum perfekter für den Herbst sein könnte. Machen wir es kurz: Clare Waight trifft mit ihrer kommenden Pre-Fall Kollektion 2015 für Chloé einfach ohne Umwege ins Schwarze, kreiert gleich eine ganze Ladung an Styling-Inspirationen und sorgt nach einem gefühlten Jahrzehnt voller Skinnies, Egg Shapes oder kastigen Silhouetten für eine tatsächlich erfrischende Portion Retro-Charme. Eine Odé an die Weiblichkeit eben – versehen mit Chloés typisch romantischen Boho-Stempel.

Inspiration holte sich Mme Waight übrigens bei ihren 70er Jahre Helden: David Bowie aka Ziggy Stardust und Kate Bush. Boyish meets boho oder Glam Rock trifft Gypsy. Ich bleibe völlig aus dem Häuschen, habe mir zugegeben einen kleinen Chloé-Tick eingefangen und mag im kommenden Herbst wirklich nur noch ausnahmslos in Schlaghose umher ziehen. In einer solchen, bittesehr:  weiterlesen

Pre-Fall 2015 //
Von 60s & 70s Vibes, Fransen & ganz viel Tragbarkeit

– 05.12.2014 um 10.24 – Lookbook Mode

Prefall Pre Fall 2015 // <br/> Von 60s & 70s Vibes, Fransen & ganz viel Tragbarkeit

Happy Pre-Fall-Season! Nein, keine Sorge, wir blicken selbst wirklich nicht mehr durch – und dass, obwohl sich der Saison-Schabernack jedes Jahr aufs Neue wiederholt. Wir können es uns einfach nicht merken, geraten regelmäßig durcheinander und müssen erst lange überlegen, bevor wir unsere Orientierung zurück gefunden haben. Kurz noch einmal zum Mitschreiben: Die Herbst/Winter Linien landen im August in den Stores, während die Pre-Spring Kreationen von November bis Februar in den Läden hängen und schließlich von den Spring/Summer Linien ab März abgelöst werden. Dementsprechend stehen Mai und Juni auch schon wieder ganz im Zeichen der Pre-Fall-Kollektion – oder bin ich jetzt doch viel zu früh dran? Herrjemine, es ist aber auch nicht einfach.

Halten wir fest: Es ist zum Durcheinander geraten. Wir können euch also nicht zu 100prozentiger Sicherheit verraten, wann die nächste Ladung 60s / 70s inspirierter Stücke genau in die Shops trudeln wird, wir können euch nur versprechen, dass wir, wenn es soweit ist, die Nachricht noch einmal in die Welt posaunen. Wäre doch auch viel zu schade, wenn wir die wunderbar tragbaren Stücke von 3.1 Phillip Lim, Burberry Prorsum, Rodebjer, Fendi und Sonia by Sonia Rykiel verpassen würden, oder? weiterlesen

Lookbook // Reality Studio:
Mit “Element” durch den Sommer 2015

– 28.11.2014 um 11.14 – Lookbook Mode

Reality Studio1 Lookbook // Reality Studio: <br/> Mit Element durch den Sommer 2015

Ganz schön tragbar und trotzdem immer wieder besonders. Absolut alltagstauglich und gleichzeitig ziemlich extravagant. Jede Saison neu und dabei doch so schön stringent: Svenja Specht, wie machst du das? Seit 2005 bezirtst uns Madame Reality Studio immer wieder ziemlich verlässlich mit Knallerkollektionen. Das Erfolgsrezept: Traditionelle Stoffe vermischen sich äußerst galant mit kulturellen Einflüssen und finden Ausdruck in der so typischen “Reality Studio”-Manier: Mal körperfern, mal feminin und wieder ein klein wenig arty.

Auch wenn das einstige Berliner Label ab sofort lieber unter der Sonne Portugals residiert, um unter anderem die Produktion vor Ort ein klein bisschen besser zu beobachten und noch mehr Neues aufzusaugen, bleiben wir einem der vielversprechendsten deutschen Labels natürlich dennoch treu. Wie könnten wir auch anders – bei diesen Sommerlooks: weiterlesen

Céline Resort //
Von Rippstrick, Flared Pants & Statement Ohrringen

– 20.11.2014 um 9.18 – box3 Lookbook Mode

celine Céline Resort // <br/> Von Rippstrick, Flared Pants & Statement Ohrringen

Welcome back, Resort-Saison! Pünktlich zur kalten Saison – und immer zwischen November bis Februar – trudeln die Zwischenkollektionen der großen Labels in die Stores ein und sorgen für Verwirrung: Nicht Herbst oder Winter, nicht Frühjahr noch Sommer – Resort und Pre-Fall eben. Was einst für die reicheren Herrschaften dieser Welt bestimmt hat, die sich während der frostigen Tage auf in die Sonne machten und natürlich dringlichst neue Kleidung brauchten, funktioniert schon längst ebenso für uns Normalos: Zwischenkollektionen sind saisonunabhängig, längst nicht so festgelegt und oft die kommerziellere Ausgabe vorher gegangener Kreationen – die entschärftere und massentauglichere Linie sozusagen. Soweit zum Hintergrund.

Und wie schaut genau das in der Praxis aus? Am besten wie bei Céline. Während der Aufmacher-Look des jüngst lancierten Lookbooks ein klein wenig enttäuschte, entpuppt sich spätestens Look 3 als allererste Sahne: Phoebe Philos Rippstrick-Trend marschiert nämlich geradewegs in die wärmeren Temperaturen – in Form von hochgeschlossenen, langen, gestreiften Kleidern. Was sonst auf gar keinen Fall fehlen darf? -Übergroße Ohrringe! Und spätestens der obere Look macht klar: Das sieht so wahnsinnig großartig aus – woher kriegen wir bloß die günstigere Variante. weiterlesen

Lookbook
// Spring/Summer 2015 Vibes mit COS

– 19.11.2014 um 12.45 – box2 Lookbook Mode

cos Lookbook ss 2015 Lookbook <br/> // Spring/Summer 2015 Vibes mit COS

Mein selbstauferlegtes COS-Reinspazierverbot wird oft dann gebrochen, wenn ich durch Mitte schlendere und mir die Nase an den Schaufenstern platt drücke und denke: Da hängt sie, die perfekte, weiße Bluse. Dieser Farbton, der ist’s! oder Wie kann man so auf minimalistisches Design setzen und gleichzeitig so großartig sein? Glücklicherweise bleibe ich trotzdem meistens stark, betrete den Store vor Selbstschutz wirklich nur sehr selten und freue mich gedanklich gleich doppelt über meine COS Auswahl daheim, die ich schätze, hege und pflege. Ja, dieser Schwede macht’s mir von allen H&Ms dieser Welt am allerschwersten und punktet Saison für Saison – ohne abzubauen.

Dass auch der kommende Sommer rein gar nichts daran ändern wird, das bewies so eben das druckfrisch reingeflatterte Lookbook für den Sommer 2015: Die Vokuhila-Silhouette meldet sich zurück, Neon kommt in ganz vorsichtigen Tapsern daher, Sport lautet das Oberthema, neue Materialien sorgen für einen futuristischen Einschlag und Transparenzen, Schlitze und Cut-Outs werden so geschickt verpackt, dass Berührungsängste nicht länger nötig sind. Und die Farbe der kommenden COS-Saison lautet? Giftgrün.  weiterlesen

Bilder des Tages // Citizens of Humanity –
Von Schlaghosen, Skinnies & Boyfriend-Fit

– 03.11.2014 um 17.07 – box3 Kampagne Lookbook

citizens of humanity Bilder des Tages // Citizens of Humanity   <br/> Von Schlaghosen, Skinnies & Boyfriend Fit

Vor gar nicht allzu langer Zeit war es doch so: Wir feierten einen Trend, eierten ihm alle hinterher und schon wenig später stierten unsere Augen auch schon zum nächsten, winkenden Fähnchen. Eine Branche allerdings scheint davon seit längerem etwas unbeeindruckter zu sein: Die Denim-Sparte. Zwar thront die Skinny Jeans ohne müde zu werden noch immer auf einem ganz hohen Plätzchen, Boyfriend, 5 Pocket und nicht zuletzt unsere geliebte Schlaghose sind ihr allerdings gleichermaßen auf den Fersen. Getreu dem Motto “Alles kann, nichts muss. Alles darf, alles soll.” feiern wir schon lange all die unterschiedlichsten Hosenschnitte, die mittlerweile allesamt parallel laufen und für ordentlich Unordnung sorgen. 

Es ist nicht länger mehr nur das eine Hosenmodell tragbar und d’accord – ab sofort feiern wir alle Modelle gleichzeitig gern. Während die großen Denim-Konzerne genau diese Vielfalt leider immer noch nicht ganz auf dem Schirm haben, zeigt uns Citizens of Humanity heute, wie gut das funktioniert. Denn in ihrem Sommerlookbook pickt man sich nicht mehr bloß ein Modell und zeigt, wie großartig das genau ausschaut – Citizens of Humanity hat sie alle: Von der Latzhose über die Loose-Fit-Variante bis hin zur Skinny. Alle Schnitte sind mit von der Partie – und allesamt so perfekt, dass wir uns auch überhaupt gar nicht länger festlegen wollen.  weiterlesen

Bilder des Tages //
A-S Dåvik für “& Other Stories”

– 22.10.2014 um 10.15 – Lookbook Mode

A S Davik Bilder des Tages // <br/> A S Dåvik für & Other Stories

Vor rund eineinhalb Jahren launchte H&M sein Shopping Konzept & other Stories, das seither für ziemlich feine Kurzgeschichtenbuch um die Städte Paris, New York, Stockholm und Berlin sorgt – und ganz nebenbei bemerkt längst nicht mehr wegzudenken ist. Das Besondere: Hochwertige Lederwaren, Kollektionen, die in regelmäßigen Abständen Begehrlichkeiten wecken, Accessoires, die wir zuvor vielleicht nicht brauchten, allerdings durchaus Sinn machen, ein Interior-Konzept, das wir direkt bei uns daheim gleich umsetzen könnten sowie ständig wechselnde Kollaborationen, die die Geschichten des Konzepts ins Unendliche spinnen. Nach den erfolgreichen Kollaborationen mit Vika Gazinskaya und Lykke Li hat man im Hause “& other Stories” nun flott für kreativen Nachschub gesorgt und eine Autorin ausgemacht, die ganz besonders gut zum Konzept des Skandinaviers passt:

Die schwedische Designerin Anna-Sara Dåvik schreibt das nächste Kapitel einer neuen Romanze, kredenzt uns Schuhe, Ready-to-Wear-Pieces, außerordentlich schönen Schmuck sowie Hut- und Taschenkreationen. Eine neue Geschichte zum verlieben, quasi. Aber seht selbst:  weiterlesen

All eyes on //
Tim Labenda für den Sommer 2015

– 13.10.2014 um 15.54 – Kampagne Lookbook Mode

tim labenda All eyes on // <br/> Tim Labenda für den Sommer 2015

Eine Zeit lang war’s am deutschen Nachwuchsdesigner-Himmel ganz schön still. Während Hien Le, MalaikaRaiss, Vladimir Karaleev und Konsorten für uns bereits zum alten Eisen der Szene zählen, wollte sich so recht einfach kein neuer Name in unserem Gedächtnis verankern. Damit ist seit vergangener Saison nun aber Schluss, denn speziell ein Design-Talent schiebt sich seither immer wieder auf unsere Mattscheibe: Gewinner des Start your Fashion Business-Awards Tim Labenda

Seine Design-Karriere begann als Menswear-Designer bis Vogue-Chefin Christiane Arp das junge Talent davon überzeugen konnte, auch endlich für die Ladies zu schneidern. Seither lässt er Jane-Herzen tanzen: Mit silhouettenfernen Kreationen, Menswear-inspirierten Looks und fließenden Materialien. Pool heißt seine Antwort auf den Sommer 2015 – und wir schauen uns das Ganze jetzt mal genauer an! weiterlesen

Kollaboration //
Das Designer-Duo Marques’ Almeida für Topshop

– 09.10.2014 um 8.31 – Lookbook Mode

topshop 824482299340843 Kopie Kollaboration // <br/> Das Designer Duo Marques Almeida für TopshopTopshop beweist es immer wieder: Wer nämlich meint, eine andere Modekette würde auf dem ersten Platz der Kollaborationswütigen thronen, der täuscht ganz gewaltig: Kate Moss, Ashish, Meadham Kirchhoff und Kate Bosworth zählen zu den Kooperationspartnern – der vergangenen 12 Monate wohlgemerkt. Dabei konzentriert sich der Brite allerdings nicht wie der ein oder andere Konkurrent auf längst etablierte Designhäuser, sondern neben britischen Promis vor allem auf die Jungtalente der eigenen Newgen-Nachwachsförderung (gemeinsam mit dem British Fashion Council) – und die Engländer lieben es.

Und so macht’s an dieser Stelle auch eigentlich nur Sinn, das kurz vorm Wintergeschäft noch flott ein weiterer Liaison-Partner mit ins Boot geholt wurde: Das Designer-Duo Marques’ Almeida, das bereits seit mehreren Saisons unter den Fittichen der Modekette während der Londoner Fashion Week präsentiert – und ab heute eine günstigere Linie in Kooperation mit Topshop anbietet. Und was dürfen wir da genau erwarten? weiterlesen

Design Award 2014 // Eddy Anemians Kollektion für H&M

– 30.09.2014 um 9.41 – box2 Lookbook Mode

Eddy Anemian HM Design Award 2014 // Eddy Anemians Kollektion für H&M

Materialien behutsam zerschnippeln, um sie im Anschluss wieder sorgsam aneinander zu nähen, abstrakte Muster entstehen zu lassen und Silhouetten neu zu formen: Eine Kollektion, die so detailverliebt ist und gleichzeitig ein solch schönes Ergebnis hervorzaubert, dass beim diesjährigen H&M Design Award ziemlich flott fest stand, wer aufs Treppen steigen darf: Eddy Anemian.

Mit “They can cut all the flowers. They cannot keep Spring from coming” zeigte er im Januar ein geprintetes Blumenmeer, das erst auf den zweiten Blick sichtbar wurde und so experimentell, komplex und detailversessen daher kam, dass wir uns alle einig waren: Davon muss im kommenden Herbst etwas in unseren Kleiderschrank trudeln. Inspiriert wurde Eddy übrigens von Tilda Swinton im Film “I am love” – schöner Film, noch schönere Kollektion. Dann allerdings folgte die große Fragen: Wie sollen Eddys Kreationen bloß für H&M umgesetzt werden, ohne dass das Ergebnis verwässert oder gar billig ausschaut? Die Antwort von Design Chefin Ann-Sofie Johansson folgte damals prompt und recht optimistisch – und vom Ergebnis dürfen wir uns ab heute überzeugen. weiterlesen

Lookbook // Matthew Ames für Weekday
– Klappe die 2.

– 22.09.2014 um 13.29 – Kampagne Lookbook Mode

matthew ames Lookbook // Matthew Ames für Weekday <br/>   Klappe die 2.

Mister Matthew Ames gehört zu diesen Designern, die ein ganz besonders gutes Gespür für Outfitkompositionen, Materialien und Farbpaletten haben. Mit seiner ersten Kollaboration für Weekday im vergangenen Jahr bewies er eindrucksvoll, dass Jeans nicht bloß in rougher Art und Weise zum Ausdruck kommen sollte, sondern dass dem Baumwoll-Material die adrette Note mindestens genauso gut steht. Mit seiner zweiten Schweden-Liaison ruft der Ames Weekday nicht bloß wieder auf unseren Schirm, sondern liefert uns gleichzeitig den besten Grund, spätestens ab Oktober mal wieder beim H&M-Ableger vorbei zu schauen:

Butterweiches Leder, Workwear (von der wir demnächst noch viel viel mehr sehen werden), geliebtes Camel, wetterfeste Outerwear und wunderbare Turtle Neck Sweater. Simplicity at its best! weiterlesen

Lookbook // Kokoon aus Dänemark – einmal alles, bitte.

– 05.09.2014 um 17.57 – Lookbook Mode

Kokoon Lookbook // Kokoon aus Dänemark   einmal alles, bitte.

Nanna Søbirk macht genau das, wofür wir die dänischen Designer am meisten lieben: Sie kreiert Mode, die keinen Anlass braucht, sondern einfach immer passt. Sie schneidert Stücke, die nicht im Kleiderschrank verrotten und auf ihren Auftritt warten, uns stattdessen fast täglich schmücken dürfen. Im vergangenen Jahr stieß Nike bereits im fantastischen Berliner Baerck Store auf ihr Label Kokoon – und wir kamen aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Zumindest kurzzeitig. Wie das in der Mode nämlich leider öfter der Fall ist: Es rollte im gleichen Moment eine ganze Welle Neuerscheinungen hinterher – und Kokoon rückte in Vergessenheit. Heute allerdings stolperte ich glücklicherweise erneut über das Lookbook der aktuelle Herbst/Winter Kollektion – und schreibe mir Nannas Label ab sofort gleich doppelt hinter die Ohren. Warum?

Ein bisschen Ganni, ein bisschen Stine – aber auf jeden Fall ganz viel Weiblichkeit: Luftige Silhouetten treffen liebstes Pünktchenmuster, Schößchen sind einfach niemals tot zu kriegen und diese Zweiteiler und Kleider verdrehen uns in dieser Form einfach den Kopf.

SUITED FOR THE FEMALE BODY BUT NOT A STRANGER TO THE MALE SILHOUETTE. weiterlesen

Lookbook & Kampagne //
Lykke Li für & other Stories

– 03.09.2014 um 10.15 – box2 Kampagne Lookbook Mode

lykke li and other stories Lookbook & Kampagne // <br/> Lykke Li für & other Stories

Ein bisschen melancholisch, mysteriös und spannend, ein klein wenig zu traurig, super scheu und gleichzeitig so irre sympathisch: Lykke Li lässt sich nur sehr schwer mit ein paar wenigen Worten beschreiben und gleichzeitig so wenig in eine Schublade stecken – ebenso wie ihre Musik. Einst hüpften wir mit ihr zu dance danca dance (praktisch eigentlich zum ganzen Youth Novels Album) durch unser WG Zimmer, klimperten mit Silberbesteck in der Hand zu ihrem Gesang und fühlten uns wahnsinnig beflügelt. Heute singt Lykke Li sich eher Liebeskummer-Bröckchen von der Seele und lässt sich vom Schmerz zu neuen Liedern beflügeln. Seither klingt’s also deutlich düsterer, ein bisschen traurig und gleichzeitig stark – und trotzdem vermissen wir Lykke Li aus dem Studium tatsächlich manchmal ganz schön arg. 

Heute nun meldet sich die Schwedin zurück – genauer gesagt mit & other Stories im Gepäck. Schieben wir ihre Musik also kurz beiseite und widmen uns Madames neuestem Coup: Ihrer ersten Capsule Collection, die wir ab morgen im Online Store und in den Shops ordern und genauer unter die Lupe nehmen können. Ich werde diese Kollektion tragen, bis ich umfalle. Von den Hotelpantoffeln und Loafern über die Cigarette Pants und den perfekten Blazer bis hin zum Kaschmirpulli und der Seidenbluse. Ihr versteht schon – sei der Mann, den du heiraten willst! weiterlesen