Kategorie-Archiv: Lookbook

Bilder des Tages //
COS für den Winter 2015

– 23.03.2015 um 8.37 – Lookbook Mode

cos lookbook winter 2015 Bilder des Tages // <br/> COS für den Winter 2015

Es gibt bloß einen einzigen Grund, den Sommer einfach zu überspringen und uns stattdessen doch gleich in den Winter zu beamen: Das druckfrische Lookbook für den Winter 2015 aus dem Hause COS. Gedeckte Farbwelten treffen lange, körperferne Silhouetten, die verrutschte Mitte steht absolut im Vordergrund und sitzt gleich noch weiter eine Etage tiefer, während feste Materialien die gewohnt kühle Strenge der schwedischen Premium-Marke unterstreichen. Wann immer wir glauben, die COS-Macher müssten so langsam aber sicher von ihrer klaren Linie abweichen und aus der Puste kommen, um gewohnte Ahs und Ohs bei uns herauszukitzeln, werden wir aufs Neue überrascht. Collection of Style bleibt sich treu ohne zu langweilen und übersetzt modische Tendenzen und Einflüsse so fantastisch und mit Bravur auf ihre gewohnt cleane und eigenwillige Art, dass wir mal wieder völlig schwindelig um den Finger gewickelt wuden.

Wir jedenfalls wissen schon jetzt, dass wir nach den hippiesken Maxikleidern aus dem Sommer auf COS’ Gewänder setzen, nur noch Flared Pants zu überlangen Strickpullis tragen möchten und weiter auf Pastell, Caramel und Grautöne stehen wollen. Die Lieblinge der Reihe nach? Selbstverständlich! weiterlesen

I want to look like this today //
Head-to-Toe in Current Elliott

– 19.03.2015 um 10.11 – Inspiration Lookbook Mode

current elliott I want to look like this today // <br/> Head to Toe in Current Elliott

Unsere Rubrik “I want to look like this today” kann in den letzten Ausgaben auch als Hommage an Denim verstanden werden: Pedal Pusher Liebe, Latzhosen-Power und jetzt das: Denim on Denim samt Unterkleid. Es ist doch eigentlich so einfach und trotzdem verknotet sich manchmal so sehr der Kopf, dass wir über unsere “Shirt + Hose + Cardigan + Schuhe”-Kombination nicht hinaus kommen. Schade eigentlich, denn Current/Elliott zeigt uns heute ziemlich adrett, wie es auch anders gehen kann:

Man nehme ein lockeres Denim-Shirt, unser geliebtes Streifenkleid (und vielleicht noch ein Shirt in ähnlicher Farbwelt zum Rausblitzen drunter) und stülpe kurzerhand den Button-Down-Rock drüber. Fertig und so so gut. Fehlt eigentlich nur noch der See im Hintergrund und Sonnenstrahlen-gebleichtes Haar – Urlaub im Kopf! Aber keine Sorge, das war längst nicht alles im Hause Current/Elliott: Auch die Patchwork-Jeans verdreht uns ganz schön den Kopf. Eine Riesenportion Inspiration gefällig? -Dann flottikarotti  weiterlesen

Lookbook // H&M Conscious Exclusive
mit Olivia Wilde

– 16.03.2015 um 12.46 – Lookbook Mode

hm conscious exclusive Lookbook // H&M Conscious Exclusive <br/> mit Olivia Wilde

H&M und Nachhaltigkeit passt für viele ebenso wenig zusammen wie Fast Food und gesunde Ernährung. Genauer gesagt: Beides schließt sich aus. Aber vielleicht ist das Urteil in diesem Fall vielleicht nicht ganz so einfach: Green Washing hin oder her – für uns geht’s schon lange vor allem um eines: Um die Sensibilisierung des Themas Nachhaltigkeit, um bewussten Konsum und um die differenzierte Diskussion dazu. Im Interview mit dem Berliner Modelabel P | AGE wurde mir nämlich vor rund einem Jahr deutlich, dass darin eben auch eine Chance für kleinere, 100 Prozent grüne Labels steckt, die dank einer ordentlichen Portion Aufmerksamkeit mit auf der Trend-Welle mitsurfen können. 

Nach der Conscious Collection gibt’s seit vergangenem Jahr nun also die schniekere Linie “Exclusive” – und die soll den Charakter und die Ausrichtung der nachhaltigeren Kreationen noch mehr unterstreichen: Es geht um besondere Stücke, die eine ordentliche Portion Aufmerksamkeit verdient haben. Im Fokus: Hanf, Bio-Leinen und Bio-Leder und die Vielfalt des Kleides – präsentiert von Schauspielerin Olivia Wilde. weiterlesen

What we want this Summer //
Libertine-Libertine & Stine Goya

– 10.03.2015 um 16.34 – Lookbook Mode

stine goya libertine libertine What we want this Summer // <br/> Libertine Libertine & Stine Goya

Nein, keine Sorge, es geht an dieser Stelle nicht schon wieder um das allgegenwärtige 70s Revival noch um irgendeine andere Retro-Welle, auf die ihr euch ab sofort gefasst machen sollt. Diesmal geht’s schlicht und ergreifend um unsere Alltime-Favorites, die wir bei all den Fransen im Kopf und Schlag am Bein selbstverständlich nicht vergessen haben: Die geliebten Skandinavier!

Und welcher Designer fällt einem jahrelangen Jane-Wayne-Leser an dieser Stelle zuallererst ein? -Ganz genau: Die Königin der dänischen Mode, Stine Goya. Ihre getupfte und blütenverzierte Spring/Summer und Prefall-Kollektion ist eine Augenweide, zaubert gute Laune an den Leib und wartet mit körperfernen Silhouetten auf – übrigens ganz genauso wie Libertine-Libertine. Polka Dots all over, Zweiteiler par excellence und kühle Sportlichkeit, die auf High Heels trifft. Wir warten bloß nur noch auf anhaltende Temperaturen über 15 und sind bereit, um mit dieser Skandie-Power gegen einen drohenden Hippie-Overload anzugehen. Macht ihr mit? Dann schaut ab sofort in den Online Stores vorbei <3 weiterlesen

LOOKBOOK// Malaikaraiss “Reality Bites”
Von Cowboy-Boots & und Freundschaft

– 09.03.2015 um 9.00 – Lookbook Mode

malaikaraiss reality bites aw 15 LOOKBOOK// Malaikaraiss Reality Bites <br/> Von Cowboy Boots & und Freundschaft

Es war das Jahr 2010, als wir Malaika, das rothaarige Energiebündel hinter dem deutschen Label “MALAIKARAISS“, zum ersten Mal trafen. Seither verfolgen wir ihre modischen Machenschaften auf Schritt und Tritt, fiebern mit, wenn die nächste Deadline ruft und finden uns nicht selten mit vor Entzückung zu Berge stehenden Armhaaren in der Frontrow wieder – aber so schlimm schön wie beim letzten Mal war es noch nie. Nachdem auch das letzte Model zu Jay-Zs “Big Pimpin” den Laufsteg des Atriums verlassen hatte, stand fest: ”Reality Bites“, die Herbst/Winter Kollektion 2015, wird durch die Decke gehen. Und womöglich haben wir es hier sogar mit der besten Show zu tun, die Frau Reiss uns je präsentiert hat. Viel Luft nach oben bleibt demnach leider nicht, denn jeder Look war und ist noch heute, zwei Monate später, der reinste Volltreffer. Das macht das gerade erschienene Lookbook erneut ziemlich deutlich. Was macht Malaikas Handschrift denn bloß so besonders? 

Für mich sind es all die kleinen und großen Geschichten, die fast unsichtbar in jedes einzelne Outfit genäht werden, dieses eine ganz bestimmte Lebensgefühl, das uns durch die Art und Weise des Stylings und die mit Bedacht gewählten Accessoires wie von selbst um den Finger wickelt. Nennen wir das Erfolgsrezept meinetwegen schlicht und einfach “The Spirit of M”. Diesmal verbirgt sich dahinter eine Ode an die Mädchenfreundschaft, an Road Trips und Rückenwind, an Gegensätze, die sich anziehen, eine Hommage an Malaikas Mama, die 1979 in Cowboy-Stiefel vor den Altar schritt, an den Seiltanz zwischen Diva und Tomboy und an eine Zeit, in der man noch an Freiheit glaubte. weiterlesen

WOHNEN // Dürfen wir vorstellen?
Gemütlichkeit daheim mit “Urbanara”

– 06.03.2015 um 9.03 – Lookbook Wohnen

urbanara teaser WOHNEN // Dürfen wir vorstellen? <br/> Gemütlichkeit daheim mit Urbanara

Dass in mir ein heimlicher Landhaus-Liebhaber steckt, der seine Küche am allerliebsten mit buntverzierten, alten Fliesen auslegen würde, alte Kupfertöpfe von der Decke hängen lassen möchte und auf schweres Holz, Eckbänke und Stühle mit ausgesägten Herzen stehe, ist eigentlich kein Geheimnis. Noch kollidiert der Traum allerdings mit dem Herzjungen und einer zweiten Vorliebe: Die Liebe zu Industrie-Design. Aber vielleicht wird ein Bauernhof irgendwo im Nirgendwo den Konflikt in 10 Jahren mal ausbügeln – wer weiß. So lange darf Landhaus in Form von kleinen Accessoires und Geschirr, von Kommoden und Buffets daheim Platz finden, bevor ich die Küche komplett ummodelliere und Rattanstühle die Design-Klassiker verdrängen.

Ein Online Shop für Interior-Träume ist Urbanara – und genau hier sind wir gar nicht gezwungen, uns stilistisch großartig festzulegen und bloß in eine Kerbe zu schlagen: Skandi-Chic trifft auf Toscana, Morokko auf Hamptons und eine ordentliche Portion steckt gleich in allem drin. Wochenende, du stehst ab sofort ganz im Zeichen des heimischen vier Wände, denn genauso soll’s bitte ausschauen: weiterlesen

Wohnen //
Oyoy Lookbook Spring/Summer 2015

– 04.03.2015 um 16.07 – Lookbook Wohnen

oyoy lookbook Wohnen // <br/> Oyoy Lookbook Spring/Summer 2015Hinter dem dänischen Einrichtungs-Accessoires-Label “Oyoy” steckt ganz offensichtlich eine Dänin mit ziemlich viel Geschmack, nämlich Lotte Fynboe, die ihr eigenes Unternehmen erst 2012 launchte und sich trotzdem schon zu den beliebtesten Wohn-Musen Skandinaviens zählen darf, jedenfalls wenn man mich fragt. In regelmäßigen Abständen flippe ich beim Durchsehen der Lookbooks ein also bisschen aus, denn im Grunde könnte man jedes einzelne Teil vom Fleck weg ordern, zumindest wenn man diesen schnieken Mix aus dänischer Designkunst und japanischem Minimalismus mag. 

Besonders hinreißend ist diesmal der Kinderzimmer-Look geraten, aber auch die Oyoy’sche Küche wird mich vorerst bis in meine Träume verfolgen – sogar trotz etlicher Pastell-Töne, denen ich eigentlich längst überdrüssig bin: weiterlesen

TAGS:

,

Zurückspulen, bitte! Studio Nicholson für den Sommer 2015

– 04.03.2015 um 9.22 – Lookbook Mode

studio nicholson Zurückspulen, bitte! Studio Nicholson für den Sommer 2015

Auch wenn ich mir derzeit nichts Schöneres vorstellen kann, als das 70er Revival zu feiern, voll und ganz auf den Schlaghosen-Trend aufzuspringen und dem Taillengürtel sogar eine Chance geben mag, so sehr springt mein Herz weiterhin aus der Brust, wenn es um bollerige, körperferne und gemütliche Kreationen geht. Es pocht so stark, dass eines klar wie Kloßbrühe ist: Den “weit, weiter, am weitesten-Looks” werde ich wohl niemals eine Absage erteilen.

Bestes Beispiel dafür: Studio Nicholson. Kreatives Köpfchen und Gründerin Nick Wakeman trifft Saison für Saison so dermaßen mit dem Nagel auf den Kopf, dass ich schon wieder sämtliche Frühlings-Wunschlisten streichen könnte und sie bloß mit Flared Dresses, 7/8 Hosen und weiten Silhouetten besetzen möchte. Zurückspulen, bitte! Denn hier geht’s nicht um Zukunftsmusik, sondern um die aktuellen Lieblinge der Spring/Summer 2015 Kollektion.  weiterlesen

Zurückspulen, bitte // Der Sommer bei Ganni
– “All is vanity, nothing is fair”

– 13.02.2015 um 10.07 – Lookbook Mode

ganni ss 2015 Zurückspulen, bitte // Der Sommer bei Ganni <br/>   All is vanity, nothing is fair

Ganni, bis es zwischen uns knallte, hat es bekanntlich ein kleines bisschen gebraucht, dafür hat’s irgendwann umso mehr peng gemacht. Grund dafür? Ein genauerer Blick auf die Kollektion natürlich. Vielleicht aber auch unser Interview mit der bezaubernden Ditte aka Head of Design der schnuckeligen, dänischen Marke, die mittlerweile weit über ihre Landesgrenzen bekannt ist. Während Ganni sich im kommenden Winter auf düstere Gefilde begibt und damit leider nicht ganz unseren Geschmack traf, punktet die Spring/Summer 2015 Linie dafür umso mehr. Das Oberthema? -Tennis! Und das wir davon einfach nie genug bekommen, dürfte euch wohl längst klar sein. Weiter geht’s in die Hampton’s und nach LA, in die modischen 70er ebenso wie in äußerst romantisch verspielte Sphären. Also eigentlich ist alles wie immer: Verträumt, feminin und aufgeladen mit ganz viel Sommer im Herzen.

Ihr merkt’s schon: Beim genauen Betrachten des Lookbooks, flammt das Herz erneut auf – und die Sommersehnsucht steigt ins Unermessliche. Apropos: Sollte heute nicht die lang ersehnte Sonne rauskommen? Wie dem auch sei: Zurückspulen, bitte – und zurück ins Hier uns Jetzt statt zu Zukunftsmusik zu trällern. weiterlesen

Bilder des Tages // Die “H&M Modern Classic Style Essentials 2015″

– 10.02.2015 um 13.56 – box2 Kampagne Lookbook Mode

hm Modern Classic Style Essentials 20151 Bilder des Tages // Die H&M Modern Classic Style Essentials 2015

Man kann es dem Moderiesen nicht anders unterstellen: H&M hat wirklich für jeden Geschmack was in den Regalen. Egal ob Trend-Linien, Basics für den schmalen Taler, Concsious Collection, die immerhin einen kleinen Versuch darstellen, nachhaltiger zu sein, quietschige Teenie-Kollektion oder sogar Schniekes für Abendverantstaltungen. Mit der neuesten Kollektion zielt der Schwede zum zweiten Mal in Folge auf zeitlose Klassiker ab und widerspricht seinem eigentlichen Verkaufs-Konzept damit fast selbst:

Die Modern Classic Style Essentials 2015 sollen Saisons überdauern, ewige Begleiter sein und immer funktionieren – und wir sollten die Botschaft dabei ganz genau verinnerlichen und eigentlich aus jedem unserer Kleidungsstücke ein ewiges Essential zaubern, non? Die neue Linie aus dem Hause H&M kredenzt uns also nicht nur Schönes, sondern versorgt uns auch im selben Atemzug mit einem selbstinterpretierten Konsum-Reminder. Schön anzusehen, aber haben wir diese Essentials nicht schon längst im Kleiderschrank? weiterlesen

Bilder des Tages //
Das H&M Studio Lookbook 2015

– 02.02.2015 um 14.07 – box3 Lookbook Mode

hm studio 2015 Bilder des Tages // <br/> Das H&M Studio Lookbook 2015

Bereits im vergangenen Jahr konnten wir einen genaueren Blick auf H&Ms Studio Collection für das Frühjahr 2015 werfen, nun folgt auch schon das lang ersehnte Lookbook samt ordentlicher Portion Urlaubslust im Gepäck – und genau das versorgt uns ausnahmsweise nicht bloß mit 70er Vibes, sondern ebenso mit einer wohldosierten Brise Tennis, Spießigkeit, Schlafanzug-Power und ganz viel Gemütlichkeit in Form von weiten Kreationen und Trainingsanzügen.

Die heimlichen Stars der Studio Collection sind natürlich längst ausgemacht: Der Hut, der Pullunder, die bordeauxroten Stücke und das 60s inspirierte Latzkleid. Ab März gibt’s H&Ms Studio Kollektion übrigens in den Stores – genügend Zeit also, die Wunschliste zu schreiben und nochmal genauestens abzuwägen. Wir jedenfalls haben schon mal alle Lookbook-Bilder samt persönlicher Lieblings-Liste im Gepäck, auch wenn wir hier einstimmig beschlossen haben, dass die Sommerlinie nicht ganz an die Studio Winterkreationen heran rücken können. weiterlesen

Pre Fall Update //
Mit Jacquemus’ erster Zwischenkollektion

– 27.01.2015 um 13.31 – box3 Lookbook Mode

jacqemus Pre Fall Update // <br/> Mit Jacquemus erster Zwischenkollektion

Pre Fall, Fall, Menswear und Couture – willkommen im aktuellen Mode-Durcheinander. Während wir derzeit nach Paris zu den Couture Schauen schielen, laufen die Männer parallel und die Herbst/Winter Kollektion werden Berlin nun in Stockholm präsentiert. Und die Kirsche der Verwirrung: Die ständig dazwischen grätschenden Pre Fall Linien aka die Zwischenkollektionen, die bereits im Juni/Juli in die Stores eintrudeln. Ach Pre Fall, du bist uns besonders lieb: Tragbar, voller Trendströmungen und ein wunderbares Poutpourri aus warm und kalt – bis, ja bis Jacquemus seine allererste Pre Fall Linie gestern aus dem Hut zauberte: 

“I wanted to come back to pure fashion. I felt like starting again, already I’ve done a little circle.” Und wie sieht das genau aus? Ein bisschen unfertig, deutlich ernster, ein klein wenig so, als hätte er sich vertan und somit ganz Jacquemus – und eben alles andere als eine klassische Zwischenkollektion. Denn das junge Talent aus Frankreich verzichtet gänzlich auf schnöde, angepasste Kreationen, sondern knüpft lieber weiterhin an die unkonventionelle, freie Interpretationen an. Ganz schön mutig, Monsieur Jacquemus. weiterlesen

TAGS:

,

Bilder des Tages //
Wood Wood x Champion Select

– 27.01.2015 um 9.02 – box1 Lookbook Mode

wood wood x champion select Bilder des Tages // <br/> Wood Wood x Champion Select

Na, wer steckt da ganz offensichtlich in Kollaborationslaune? Nach einer Mini-Kollektion mit Disney macht unser Danisch Delight aka Wood Wood auch schon gemeinsame Sache mit einem längst vergessenen Sportswear-Spezi und haut uns damit Champion Athleticwear mir nichts dir nichts wieder auf den Schirm. An die Hoodies mit dem rot/blauen Logo erinnern wir uns selbstverständlich noch, dann wird’s ehrlicherweise aber auch schon verschwommen.

Mit der gemeinsamen Kollaboration zwischen unserem liebsten Dänen und dem amerikanischen Brand aus den 90ern bleibt’s gewohnt sportlich, woodwood’iesk und vor allem eins: ziemlich schwarz. Sieben Kreationen, darunter das klassische ‘Channing’-Dress, Cropped Tops, Polos und schlichte Trainingshosen, erwarten uns ab sofort auch hier in Europa, in allen Wood Wood Stores und natürlich online. Und was wir da genau erwarten dürfen, das seht ihr hier: weiterlesen

MBFWB // Bilder des Tages:
Vladimir Karaleevs Lookbook für den Winter 2015

– 19.01.2015 um 11.11 – Lookbook Mode

vladimir karaleev MBFWB // Bilder des Tages: <br/> Vladimir Karaleevs Lookbook für den Winter 2015

Hach, ja. Ein klein bisschen traurig sind wir schon, dass die Berlin Fashion Week dieses Mal ohne unseren Lieblingsdesigner Vladimir Karaleev auskommen soll. Eine Modewoche ohne dich? Das geht doch gar nicht. Ja, wir müssen wohl stark bleiben. Zumindest fast: Denn unser Liebling der offenen Nähte, der kleinen Unfertigkeiten und losen Silhouetten wird uns in dieser Saison vielleicht nicht mit einer aufwendigen Show bezirzen, dafür aber mit einem druckfrischen Lookbook seiner Herbst/Winter 2015 Kreationen. 

Das Ergebnis? Körperfern und gleichzeitig wunderbar weiblich, kuschelweich und trotzdem funktional. Um ehrlich zu sein, ist dieses Lookbook allerdings alles andere als ein Trostpflaster, lieber Vladimir. Eigentlich macht’s uns nämlich bloß viel trauriger, dass wir deine Kollektion diese Saison gar nicht live und auf dem Runway sehen. Ändert aber nichts, ändert gar nichts. Da müssen wir jetzt halt einfach durch. Sehen wir es also doch als kleines Pflasterchen an, ihr Lieben. Nutzt ja nix:  weiterlesen

Bilder des Tages // Valentino Pre Fall 2015:
“We want to believe in a fantastic future”

– 15.01.2015 um 13.15 – box2 Lookbook Mode

valentino prefall Bilder des Tages // Valentino Pre Fall 2015: <br/> We want to believe in a fantastic future

We want to believe in a fantastic future. Und beim Anblick der dazugehörigen Valentino Kollektion machen wir uns auch keinerlei Sorgen, dass es daran irgendwas zu rütteln gibt. Überhaupt: Kann es einen schöneren Wunsch geben, als diesen? Ich glaube kaum. Das Sternensystem auf feinsten Roben, großflächige Transparenzen, Blüten- und Schmitterlingsstickereien all over: Valentino, das ist zum Träumen schön und bis ins Detail bezaubernd. Hach.

Egal ob wir hier von bodenlangen Kleidern sprechen, schon jetzt nur von Stehkragen-Blusen träumen können, uns die Blumenwiese auf unsere Röcke wünschen, den Jeansoverall zur Strickjacke anschmachten oder die gestreiften Stiefeletten sogleich aus dem Lookbook klauen möchten: Valentino, wir sind wahrlich schockverliebt. Bereit für Herzchen in den Augen? Wir definitiv. Und jetzt alle im Chor: We want to believe in a fantastic future!  weiterlesen