Kategorie-Archiv: Mode

Mager-Irrsinn //
Entweder dir passt “Brandy Melville”
oder du bist zu dick.

– 16.10.2014 um 11.09 – Gesellschaft Mode

Bildschirmfoto 2014 10 15 um 15.27.19 Mager Irrsinn // <br/> Entweder dir passt Brandy Melville <br/> oder du bist zu dick.Als das Unternehmen Piper Jaffray jüngst eine Liste der aktuellen “Up-Trending Brands for Teen Girls” veröffentlichte, da tauchte noch vor H&M, Urban Outfitters und Free People der ursprünglich italienische Retailer “Brandy Melville” auf, nämlich auf Platz 1. Man könnte sich jetzt natürlich für die Inhaber dieser textilen Goldgrube freuen oder selbst zum hippen Jünger werden – wäre da nicht ein überaus perfides Marketingkonzept, das zwar Produktionskosten drückt, dafür aber Komplexe fördert.

Wer Brandy Melville tragen und Teil vom Hype sein will, muss schlank sein, basta. Für die Exklusion sämtlicher Mädchen, die Kurvigeres als eine 60cm-Hüfte zu bieten haben, sorgt die Zwei-Größen-Regel: Das gesamte Sortiment der rapide wachsenden Ausgeburt der Mager-Hölle ist ausschließlich in Small und One Size shopbar. “Body-Blaming” nennt manch einer dieses Vorgehen. Oder eben “freie Marktwirtschaft.” weiterlesen

Bridal Fashion Week //
Best of Instagram

– 15.10.2014 um 12.31 – Mode

Bildschirmfoto 2014 10 15 um 12.05.55 Bridal Fashion Week // <br/> Best of Instagram

Ich habe nachts neuerdings sehr viel Zeit totzuschlagen, denn ehrlich gesagt gibt es kaum etwas langweiligeres als das mitternächtliche, einsame Stillen, was gelegentlich dazu führt, dass ich dank der Zeitverschiebung vor allem das amerikanischen Instagram-Treiben voll und ganz auf dem Schirm habe. Aktuelles Hype-Thema: Die New Yorker “Bridal Fashion Week”.

Diese Hochzeits-Fashion Week ist im Grunde ein reinster Kitsch-Alptraum. Nicht nur die allermeisten Models, die bisher über meinen Display rollten, sahen aus wie frisch aus dem Abendprogramm diverser Trash-Fernsehsender entflohen, auch die gezeigten Kreationen fielen für unsere europäischen Geschmacksknospen häufig ein bisschen zu dolle aus. Aber eben nicht alle. Eine Handvoll hübscher Entwürfe, die mich tatsächlich über einen heimlichen Kleidkauf für alle Fälle nachdenken lassen, war am Ende doch dabei. Die Trends für den Heirats-Herbst 2015: Betonte Hintern à la Kim Kardashian (nicht in meiner Auswahl enthalten), Rosa statt Weiß, sehr viel edle Spitze, Bauchfrei, Blumen-Prints, The Great Gatsby und hippieske Hüte. weiterlesen

What we want this Autumn //
Zwei Looks von Designers Remix

– 14.10.2014 um 11.43 – Inspiration Mode Shopping

designers remix What we want this Autumn // <br/> Zwei Looks von Designers Remix

Was die Dänen auch machen, sie treffen mit ihren Designs den Nagel auf den Kopf: Wood Wood, Stine Goya, Henrik Vibskov, Kokoon oder Ganni - unsere Auflistung könnte seitenweise so weiter gehen. Ein Label haben wir bislang allerdings viel zu oft sträfligst vernachlässigt – und dafür gibt’s nicht mal einen genauen Grund: Designer Remix, das 2002 in Kopenhagen gegründete Label von Charlotte Eskildsens. Ihr Manifest? – Sich dem Minimalismus und der Architektur widmen und die Einflüsse in ihren Kreationen zum Ausdruck bringen. Zugegeben, gerade diese beiden Begriffe werden in der dänischen Mode nicht gerade sparsam gebraucht und doch trifft es einfach 100 Prozent auf Eskildsens Kollektionen zu: Starke Silhouetten, eine Vorliebe für monochrome Looks und komplette schnörkelos – das ist Designers Remix.

Wir haben uns heute gleich zwei Looks geschnappt, die wir von Kopf bis Fuß gleich am liebsten so ausführen würden: Neues aus der Reihe “I Wish I’d Look like this today“: Camel Head-to-Toe oder weiblich cool. weiterlesen

OUTFIT //
Von der Liaison zwischen
Spitze und Kuschelstrick

– 14.10.2014 um 9.30 – Mode Outfit Wir

IMG 9942 OUTFIT // <br/> Von der Liaison zwischen <br/>Spitze und KuschelstrickEinigen von euch wird es jetzt sicher in den Kommentatoren-Fingern zucken, aber ich kann euch sagen: Der Herzjunge hat’s schon getan, er hat ausgesprochen, was sogar ich selbst tunlichst zu verdrängen versuchte als ich heute Morgen vor dem Flurspiegel stand: “Ehm, das sieht ein bisschen nach Gothic aus”, waren seine Worte und meine Gedanken. Alles, was ich dem entgegen zu bringen hatte, war ein “Ist doch egal”. Ist doch nämlich wirklich egal, oder? Ich glaube nämlich, dass nicht einmal das Outfit Schuld an dunklen Assoziationen ist, sondern mein neues Haar, dessen Farbe sich noch etwas auswaschen, während der Pony rauswachsen muss; im Eifer des Post-Schwangerschafts-Schönheitswahns ist beides nämlich ein bisschen zu dolle geraten. Aber auch egal.

Ich freue mich nach 34 Wochen Babybauch nämlich erstens über jedweden Spitzen-Sexyness-Faktor, sei er noch so klein, aber noch mehr über meinen überdimensionierten neuen Pullover, wie wir ihn gerade zu Scharen auf den Laufstegen sahen, denn ohne Gemütlichkeit geht auch in der Modewelt gar nichts mehr und schon das allein verdient ein lautes Hurra: weiterlesen

All eyes on //
Tim Labenda für den Sommer 2015

– 13.10.2014 um 15.54 – Kampagne Lookbook Mode

tim labenda All eyes on // <br/> Tim Labenda für den Sommer 2015

Eine Zeit lang war’s am deutschen Nachwuchsdesigner-Himmel ganz schön still. Während Hien Le, MalaikaRaiss, Vladimir Karaleev und Konsorten für uns bereits zum alten Eisen der Szene zählen, wollte sich so recht einfach kein neuer Name in unserem Gedächtnis verankern. Damit ist seit vergangener Saison nun aber Schluss, denn speziell ein Design-Talent schiebt sich seither immer wieder auf unsere Mattscheibe: Gewinner des Start your Fashion Business-Awards Tim Labenda

Seine Design-Karriere begann als Menswear-Designer bis Vogue-Chefin Christiane Arp das junge Talent davon überzeugen konnte, auch endlich für die Ladies zu schneidern. Seither lässt er Jane-Herzen tanzen: Mit silhouettenfernen Kreationen, Menswear-inspirierten Looks und fließenden Materialien. Pool heißt seine Antwort auf den Sommer 2015 – und wir schauen uns das Ganze jetzt mal genauer an! weiterlesen

Bilder des Tages // Gemeinsame Sache:
Wood Wood x Disney

– 10.10.2014 um 12.34 – box3 Mode Shopping

wood wood disney Bilder des Tages // Gemeinsame Sache: <br/> Wood Wood x Disney

Ohlala, was trudelt denn da Feines in unser E-Mail Fach? Unser allerliebster Däne, Wood Wood, und Disney, die Marke, die uns einst mit “König der Löwen” Tränen in die Augen trieb, mit dem “Dschungelbuch” für Ohrwürmer sorgte und uns davon träumen ließ, wie Arielle zu sein, treiben ab November gemeinsam Unfug und kredenzen uns eine Capsule Collection, die wie die Faust aufs Auge passt:

Typische Schnitte des Kool-Kid-Labels treffen Mickey-Mouse-Prints in woodwood’esker Manier: Gespiegelt, verzerrt und vervielfacht. Das Ergebnis wirkt erstaunlich selbstverständlich und alles andere als verkitscht. Mickey Mouse trifft Streetwear – und wir wussten nicht, dass das wirklich so gut funktionieren könnte: weiterlesen

Spotted // Ironic Fashion T-Shirts
– Machen oder sein lassen?

– 10.10.2014 um 10.43 – Do or Don't Mode

Bildschirmfoto 2014 10 09 um 15.53.22 Spotted // Ironic Fashion T Shirts <br/>   Machen oder sein lassen?Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, wann das nächste findige Spürnäschen seine ultimative Chance wittern würde, um zum erneuten Namensdreher-Shirt-Schlag auszuholen. Célfie, Marant me alone, Ballinciaga und Slimane 68 haben inzwischen so gut wie ausgedient, es musste also schnell was Neues her und siehe da, das Online Magazin “Très Click” sorgt bereits für Nachschub: Jil Zander, Derek Lamb und Shark Jacobs avancieren demzufolge gerade zu Kassenschlagern, selbst Georgia May Jagger outete sich via Instagram schon als Fan. Und wir? Schwierige Kiste. 

Irgendwann während der 80er Jahre, da bedeutete es noch etwas, wenn Streewear Brands wie Stussy oder SSUR großen Designern ein Schnippchen schlugen, heute muss man angesichts diverser Rip Offs aber doch regelmäßig mit dem Kopf schütteln, denn die super witzig-ironischen-hahaha-Shirts bewegen sich nicht selten in ähnlichen Preisklassen wie die Originale. Der Sinn des Ganzen? Fragt mich nicht. ABER: Mode soll Spaß machen, immer. Wer sich also an Haien und Zanderfilets erfreuen kann, dem sei diese Wonne doch auch diesmal gegönnt. Je länger ich mir die Sweatshirts jedenfalls zu Gemüte führe, umso weicher werde ich innerlich. Vielleicht sind diese neuen Fische am Modehorizont ja doch gar nicht so übel, wie ich zunächst annahm? weiterlesen

Inspiration // I wish I’d look like this today…
ziemlich gemütlich & pudrig.

– 09.10.2014 um 11.45 – Inspiration Mode

inspiration Inspiration // I wish I’d look like this today… <br/> ziemlich gemütlich & pudrig.

Recht enttäuscht musste ich heute Morgen feststellen, dass wir nicht Freitag haben, dass das Wochenende nicht in greifbarer Nähe ist und dass mein Waldspaziergang sich damit noch um einen weiteren Tag verzögern wird. Raus in die Natur und Pilze sammeln, genau das steht am Wochenende an. Und während der eine oder andere von euch gerade kichernd vor dem Bildschirm hockt, meine ich das an dieser Stelle todernst: Rehab am Wochenende. So! Und wie möchte ich darin am allerliebsten (wenn auch zugegebenermaßen unpraktisch und eigentlich auch so ziemlich unrealistisch), während meiner Suche nach knallroten Fliegenpilzen, aussehen?

Genau so wie im allerneusten Editorial der französischen Vogue – in Pudertöne getunkt, mit rosafarbener Latzhose im Gepäck und von kuschelweichem Strick eingehüllt. Fehlt eigentlich nur noch der Kamin, die heiße Schokolade und Spekulatius zum Tunken. Servus, Bilderbuchleben <3 weiterlesen

Kollaboration //
Das Designer-Duo Marques’ Almeida für Topshop

– 09.10.2014 um 8.31 – Lookbook Mode

topshop 824482299340843 Kopie Kollaboration // <br/> Das Designer Duo Marques Almeida für TopshopTopshop beweist es immer wieder: Wer nämlich meint, eine andere Modekette würde auf dem ersten Platz der Kollaborationswütigen thronen, der täuscht ganz gewaltig: Kate Moss, Ashish, Meadham Kirchhoff und Kate Bosworth zählen zu den Kooperationspartnern – der vergangenen 12 Monate wohlgemerkt. Dabei konzentriert sich der Brite allerdings nicht wie der ein oder andere Konkurrent auf längst etablierte Designhäuser, sondern neben britischen Promis vor allem auf die Jungtalente der eigenen Newgen-Nachwachsförderung (gemeinsam mit dem British Fashion Council) – und die Engländer lieben es.

Und so macht’s an dieser Stelle auch eigentlich nur Sinn, das kurz vorm Wintergeschäft noch flott ein weiterer Liaison-Partner mit ins Boot geholt wurde: Das Designer-Duo Marques’ Almeida, das bereits seit mehreren Saisons unter den Fittichen der Modekette während der Londoner Fashion Week präsentiert – und ab heute eine günstigere Linie in Kooperation mit Topshop anbietet. Und was dürfen wir da genau erwarten? weiterlesen

Shopping // Ich bin so gern ein Spießer.

– 08.10.2014 um 14.15 – box3 Mode Shopping

Bildschirmfoto 2014 10 08 um 13.46.38 Shopping // Ich bin so gern ein Spießer.Die Jugendzeit soll bekanntlich eine sehr prägende Phase des Lebens sein und je älter ich werde, desto sicherer bin ich, dass dem tatsächlich so ist. Bevor ich nämlich anfing, mir Dreadlocks zu drehen, um mir noch im gleichen Jahr die Nase durchlöchern zu lassen und dem WWF beizutreten, rannte ich als optisches Gegenteil von alldem, was ich später verkörpern wollte, durch die Gegend. Nämlich in Bootsschuhen, Polohemden und seltsamen Gürteln inklusive güldener Schnallen, die mehr Werbung als schön waren. Als diese schreckliche Liaison mit Ralph Lauren & Co überwunden war, schwor ich mir, nie wieder rückfällig zu werden, aber Pustekuchen.

Inzwischen bin ich sogar furchtbar gern Teilzeit-Spießer, jedenfalls hinsichtlich meiner Kleidung. Die einzige Regel: Nie mehr als ein waschechtes Golfclub-Teil gleichzeitig tragen. Denn dann können Perlenohrringe, BWL-blaue Blusen, Wachsjacken und Samt-Haarreifen problemlos richtig gut aussehen. Es ist sogar eine wahre Wonne, die Codes der wirklichen Igitt-Spießer rigoros zu brechen und sämtliche Statement-Stücke aus dem Kontext zu zerren – Damit die echten Spießer auch endlich mal wieder was zum Aufregen haben. Macht ihr mit? weiterlesen

Outfit //
Der erste Spaziergang, Kitty Flats
& ein Rucksack von Mulberry

– 07.10.2014 um 9.43 – Mode Outfit Wir

IMG 9380 Outfit // <br/> Der erste Spaziergang, Kitty Flats <br/> & ein Rucksack von MulberryEgal ob schwanger oder nicht schwanger, meine Hormone müssen sich derzeit wirklich regelmäßig ins Fäustchen lachen, die kleinen Biester tänzeln mir nämlich immer wieder genüsslich auf der Nase herum und sorgen dafür, dass ich nicht nur beim Anblick pinker (!!!) Handtaschen verzückt quieke, sondern auch beim Tragen sogenannter “Kitty Flats”, und das, obwohl ich wirklich nur ein minikleines Herz für echte Katzen besitze und Zeit meines Lebens ausschließlich die Gesellschaft von dicken Hunden suchte. Nun gut, man lernt eben niemals aus und außerdem heißt es schließlich stets, man solle ja “offen für Neues” bleiben und sich jedwedes “Aufsetzen von Scheuklappen” verkneifen. Beides habe ich versucht, beides ist mir gelungen und nun trage ich also erhobenen Hauptes Kätzchen durch die Gegend. Und – Obacht – einen niegelnagelneuen Rucksack.

Ich traute meinen Augen kaum, als ich vergangene Woche endlich Heim durfte (hello Lio!) und Sarah Jane schon auf dem Sofa bereit saß, mit einem großem Paket auf dem Schoß schlummernd. Was dort drin steckte? Eine der kurz zuvor groß angekündigten Mulberry x Cara Delevingne Taschen, die ich bis dato bloß von diversen Kampagnenbildern kannte. Du heiliger Bimbam. Mehr konnte ich eigentlich gar nicht sagen. Und: Danke, Mulberry, ihr seid ja verrückt geworden. weiterlesen

VERLOSUNG // Gewinne 4 x 1 Topshop-Mantel deiner Wahl

– 03.10.2014 um 10.01 – Mode

topshop verlosung VERLOSUNG // Gewinne 4 x 1 Topshop Mantel deiner Wahl

Ausnahmsweise quatschen wir heute mal nicht ganz so lange um den heißen Brei herum, sondern servieren euch gleich zu Beginn das Sahnebonbon des Tages: Gemeinsam mit dem Superstore Topshop wollen wir euch nämlich heute endlich mal wieder so richtig glücklich machen.

Und wenn wir so richtig glücklich sagen, dann meinen wir das auch ganz genau so: Denn mit einem klizekleinen bisschen Glück habt ihr die große Chance, euren Wunschmantel aus dem Topshop-Sortiment zu ergattern. Damit ihr’s schön habt in diesem Herbst, warm durch die Gegend flitzen könnt und euch garantiert das Traummodell aller Traummodelle sichert. Vier Glückspilze werden gelost. Und so könnt ihr gewinnen: weiterlesen

Fashion Week Spezial //
10 Trends, die wir uns für den Sommer 2015 merken sollten

– 01.10.2014 um 10.11 – Mode Trend

Trend Sommer 2015 Fashion Week Spezial // <br/> 10 Trends, die wir uns für den Sommer 2015 merken sollten

Seit Tagen liegt dieser Artikel geöffnet im Backend, wird neu bebildert, editiert, Bilder werden gelöscht und andere kommen hinzu: Was Trend werden soll, bestimmen zwar schon länger wieder die Designer mit, was sich auf den Straßen allerdings durchsetzt, haben wir Konsumenten immer noch in der Hand – oder sagen wir: Die Modeketten und Retailer dieser Welt, die selektiv einkaufen und gezielt kopieren, was das Zeug hält. Eben die machen’s für uns bezahlbar und sorgen ganz dafür, wie wir in der kommenden Saison herumlaufen werden.

Ein paar Trendströmungen werden wir allerdings wohl kaum aus dem Weg gehen können, dafür haben sich einfach zu viele Designer und Modehäuser gemeinsam drauf gestürzt. Und genau diese schauen wir uns doch einmal genauer an: 10 Trends, die wir uns schon jetzt für den Sommer 2015 merken können – als Bildergallerie zum Durchklicken <3 weiterlesen

PFW // Bilder des Tages:
Die Demo auf dem Boulevard Chanel

– 30.09.2014 um 13.09 – Mode

chanel PFW // Bilder des Tages: <br/> Die Demo auf dem Boulevard Chanel

Kaum ein anderer trifft den Nagel so präzise auf den Kopf wie Monsieur Karl Lagerfeld – und kaum ein anderer liebt es so sehr mit vermeintlichen Tabus zu brechen, gar eine solch große Öffentlichkeit zu adressieren. Ihr erinnert euch an die gleichgeschlechtliche Ehe und an den Fast Fashion Rüffel im vergangenen Jahr? Dann dürfte ihr von Lagerfelds Botschaft in diesem Jahr keinesfalls enttäuscht sein: He for She, Frauenrechte und ein kleiner Reminder in eigener Sache: Schon Coco Chanel setzte sich gegen eine Männerwelt durch und schaffte es, ihr Modelabel zu einem Imperium wachsen zu lassen – selbstverständlich alles leicht überspitzt und mit typischen Dreh zu Chanel. Aber dass das Traditionslabel so rasend schnell auf Emma Watsons Rede und das Projekt “HeforShe” reagiert, verwirrt uns außerordentlich und überrascht uns noch ein Stückchen mehr. Zufall oder geplanter Coup?

Wir jedenfalls sind ganz schön platt und ein klein bisschen sprachlos von so viel Engagement, auch wenn die Ganze Aktion leicht in eine schiefe Seitenlage zu rutschen droht. Ein Video vom Boulevard Chanel im Grand Palais, vom Streik der Models und von ein paar Kreationen gibt’s natürlich ebenfalls für euch. Am Ziel vorbei oder auf den Punkt – was sagt ihr? weiterlesen

Design Award 2014 // Eddy Anemians Kollektion für H&M

– 30.09.2014 um 9.41 – box2 Lookbook Mode

Eddy Anemian HM Design Award 2014 // Eddy Anemians Kollektion für H&M

Materialien behutsam zerschnippeln, um sie im Anschluss wieder sorgsam aneinander zu nähen, abstrakte Muster entstehen zu lassen und Silhouetten neu zu formen: Eine Kollektion, die so detailverliebt ist und gleichzeitig ein solch schönes Ergebnis hervorzaubert, dass beim diesjährigen H&M Design Award ziemlich flott fest stand, wer aufs Treppen steigen darf: Eddy Anemian.

Mit “They can cut all the flowers. They cannot keep Spring from coming” zeigte er im Januar ein geprintetes Blumenmeer, das erst auf den zweiten Blick sichtbar wurde und so experimentell, komplex und detailversessen daher kam, dass wir uns alle einig waren: Davon muss im kommenden Herbst etwas in unseren Kleiderschrank trudeln. Inspiriert wurde Eddy übrigens von Tilda Swinton im Film “I am love” – schöner Film, noch schönere Kollektion. Dann allerdings folgte die große Fragen: Wie sollen Eddys Kreationen bloß für H&M umgesetzt werden, ohne dass das Ergebnis verwässert oder gar billig ausschaut? Die Antwort von Design Chefin Ann-Sofie Johansson folgte damals prompt und recht optimistisch – und vom Ergebnis dürfen wir uns ab heute überzeugen. weiterlesen