Kategorie-Archiv: Mode

CpFW // Preview & Location
TENNIS-MANIA bei Ganni S/S 2015

– 06.08.2014 um 14.04 – Allgemein box3 Mode Trend

ganni ss 15 tennis cpfw CpFW // Preview & Location <br/> TENNIS MANIA bei Ganni S/S 2015

Während Sarah Jane in New York unterwegs ist und ich im Home Office die Stellung halten muss, findet in Kopenhagen gerade die schönste aller Fashion Weeks statt, jedenfalls wenn es nach uns geht. Nirgendwo sonst sind die Designer nahbarer (mal ganz abgesehen von unseren Berliner Sonnenscheinen versteht sich), dann wäre da noch ein Publikum wie aus dem Bilderbuch – stilsicher, entspannt und niemals divenhaft -, von diesem phänomenalen Setting, dieser wunderschönen bunten Stadt, in der ich am liebsten regelmäßig versinken würde, mal ganz zu schwiegen. Dank Instagram können wir aber zumindest ein bisschen dabei sein. Selbiges wird derzeit nämlich geflutet von Tennisplatz-Schnappschüssen. Oha , da ist Ganni zwar reichlich spät, aber dafür mit doppelter Wucht auf den Trend-Zug aufgesprungen – Denn bereits Mitte 2012 fragten wir: “Wird Tennis der neue Mega-Trend?” Wie megamäßig, das konnten wir damals noch nicht ahnen.

Angefangen hatte alles mit einer ungewöhnlich tragbaren Lacoste-Kollektion, dann schickte Prada plötzlich Models samt Schweißbändern auf dem Kopf über den Laufsteg, kurz darauf feierte das Polohemd ein Comeback, Opening Ceremony und adidas Originals präsentierten schließlich ein komplettes Lookbook mit allerlei Referenzen zum gelben Ball, Modemagazine stopften Editorials mit Socken und Schlägern voll, die “Royal Tenenbaums” wurden überdurchschnittlich häufig als Inspirationsquelle gennant und jetzt das: Das dänische Brand Ganni verlagert eine komplette Show auf den Tennis Court: weiterlesen

Lookbook // Wood Wood Spring/Summer 15
“Class of Now”

– 06.08.2014 um 10.26 – Allgemein box2 Lookbook Mode

wood wood class of now ss 15 lookbook Lookbook // Wood Wood Spring/Summer 15 <br/> Class of Now Gerade erst hat Wood Wood uns mit einer großen Portion Bergsteiger-Optimismus um den Finger gewickelt, da erreicht uns pünktlich zum Start der Copenhagen Fashion Week auch schon das nächste vielversprechende Lookbook vom dänischen Überflieger-Brand. Im Frühjahr 2015 dreht sich demnach alles um minimalistische Looks, wie man sie seit jeher in der fiktionalen School of W.W. trägt, um Subkulturen und die “Class of Now“. Was man dort lernt? Alles über Sport, Wissenschaft und Kunst:

Während man körperliche Anstrengungen künftig also im Print à la Prince of Wales bewältigt und die Wunder der Welt in Mesh gekleidet entdeckt, punktet man im Textilunterricht mit Blumendrucken, die selbst Warhol verzückt hätten – eine Rechnung, die aufgeht. Jedenfalls optisch: weiterlesen

Lookbook // H&M Studio H/W –
Ab September in den Stores

– 05.08.2014 um 15.17 – Allgemein Lookbook Mode

HM Studio AW HW  Lookbook // H&M Studio H/W   <br/>  Ab September in den Stores

Meine lieben Damen und Herren, ich werde langsam ein bisschen nervös. Als großer Fan jeder einzelnen H&M Trend Kollektion, wäre ich beim Begutachten der noch exklusiveren “Studio Collection“, die zwei mal jährlich sogar mit einer eigenen Runway Show geehrt wird, fast umgefallen vor lauter Entzückung. Es wird nämlich nicht nur bohèmeinspiriert und kuschelig, sondern auch oversized – ihr wisst, was das für meinen Puls bedeutet: Poompoompoom.

Bis heute, ein paar Monate nach dem ersten Funkenfliegen, hat sich bei mir gefühlsmäßig tatsächlich nicht viel verändert, außer dass ich fortan wohl auf heißen Kohlen sitzen werde, ein bisschen limitiert sind die Kollektionsstücke nämlich leider auch. Am 4. September, wenn H&M Studio die Läden beehrt, heißt’s also schnell sein. Besonders angetan haben es mir neben einem camelfarbenden Leder-Ensemble vor allem sämtliche Jacken – allen voran das schwarze Lammfell-Modell in Kasten-Silhouette. weiterlesen

Trend + Shopping // STRIPES FOREVER

– 05.08.2014 um 12.00 – Allgemein Mode Shopping Trend

trend streifen stripes 2015 2014 Trend + Shopping // STRIPES FOREVER Streifen sind für immer, genau wie Ringel und alles, was dazwischen liegt. Um der Monotonie allerdings die Stirn zu bieten, drehen sämtliche Designer für die kommenden beiden Saisons (Prefall und Herbst/Winter) ein wenig am Trend-Karussell und verpassen den sonst so klassischen Strick-Mustern und Prints einen “ganz neuen Twist”, wie unsere Großmütter das Ausbrechen aus gewohnten Blockstreifen-Kreationen womöglich nennen würden. Das Ganze ist nur noch wenig nautisch und kaum maritim, dafür schwingt aber stets ein kleiner künstlerischer Anspruch mit. 

Zum Beispiel bei Stella McCartney, die, pardon, Kinderpulli-Optiken salonfähig macht, oder auch bei Marni, dem Label, das auf meiner persönlichen Wow-Skala immer weiter nach oben klettert, hier arbeitet man nämlich ähnlich wie Mondrian (und Jacquemus!) mit soliden Grundfarben, statt pastelligem Wischiwaschi. Noch mehr Highlights: weiterlesen

TAGS:

,

Lookbook mal nahbar //
Stine Goya Pre Spring 2015

– 04.08.2014 um 13.00 – Lookbook Mode

stine goya pre spring Lookbook mal nahbar // <br/> Stine Goya Pre Spring 2015

Tupfen, Streifen und Farbkleckse. Zartes Rosa, tiefes Blau und zwischendurch immer wieder off-white. Zweiteiler-Paraden, hochwasser Hosen und fließende Materialen – wir könnten stundenlang weiter aufzählen, warum Stine Goya unser Herz mal wieder im Sturm erobert hat und mit dem Nagel – jaha, schon wieder – voll auf den Kopf trifft. Stine Goya – angezogen und ausgehbereit, ob für den Park, das Dinner oder die Tanzfläche. 

Mit ihrem neuesten “Schnappschuss-Lookbook” beweist die sympathische Dänin außerdem, dass Hochglanzbildchen nicht immer alles sind und gerade die unperfekten, leicht rauschig und verschwommenen Ergebnisse genau ins Herz treffen: So nahbar, so gut. Wir jedenfalls könnten uns mal wieder arm wie Kirchenmäuse shoppen. Glücklicherweise gibt’s die zweite Auskopplung ihrer Pre Spring Kollektion allerdings noch nicht zu kaufen. Zeit also, geduldig zu warten, hin und her zu überlegen und Kröten zusammenzusparen. Puh.  weiterlesen

Lookbook // Wood Wood “Heroes”
– Von Uniformen, Bergsteigern & Funktion

– 01.08.2014 um 11.59 – Kampagne Lookbook Mode

wood wood aw 2014 Lookbook // Wood Wood Heroes <br/>   Von Uniformen, Bergsteigern & FunktionIch erinnere mich noch ziemlich gut daran, dass wir Anfang 2011 noch ganz vorsichtig den Trend zu “Neuen Sportlichkeit” ausriefen, uns über das Comeback der Sneaker wie kleine Kiddies freuten und es uns zur Aufgabe machten, die Einflüsse sämtlicher Sportarten in den verschiedensten Kreationen aufzuspüren. Seither sind mehr als drei Jahre vergangen und die Sportlichkeit in der Modebranche ist nicht mehr wegzudenken. Wie lange das alles noch andauern wird? Keine Ahnung. Wir allerdings können uns immer noch nicht satt daran sehen.

Form follows function – dieser Leitsatz meisselt sich immer mehr in unseren Kopf, holt uns im Hier und Jetzt ab und trifft den Nerv. Nach drei Jahren müsste nun doch langsam alles ausgeschöpft sein fragt ihr euch? -Noch lange nicht. Den besten Beweis dafür jedenfalls liefert Wood Wood mit ihrer “Heroes” Kollektion für den Winter 2014. Inspiriert von Kriegsfilmen und Landschaften, kriegen die Dänen nämlich ganz selbstverständlich den Dreh zum Bergsteigern. Und wie das genau ausschaut, das seht ihr am besten in der neuesten Kampagne zur Montag erscheinenden Kollektion:  weiterlesen

IN THE MOOD FOR…
Mondrian-Mode in Rot, Blau, Weiß

– 31.07.2014 um 15.00 – Allgemein box3 Mode Trend

mondrian jacquemus  IN THE MOOD FOR...  <br/> Mondrian Mode in Rot, Blau, Weiß Vor ein paar Tagen fühlte ich mich mehr als modemüde, griff ich zu einem ollen blauen Rock, einem roten Sweatshirt und weißen Sneakern, knallte die Haustür hinter mir zu und fragte mich irgendwann, ob ich mich da wohl gerade unabsichtlich etwas mondäner gekleidet hatte als eigentlich vorgesehen. Mein usseliges Outfit sah beim Herabblicken nämlich gar nicht mal so usselig aus, eher ein bisschen “Jacquemus’esque” wie eine findige Freundin noch am selben Abend feststellte. Seither kann ich mich also kaum mehr satt sehen an kräftigen Grundfarben, die mich immer wieder an Piet Mondrians Neoplastizismus oder Malewitschs farbige Rechtecke erinnern.

Einer, dem es ähnlich geht, ist wie bereits erwähnt Monsieur Jacquemus. Der denkt in der kommenden Saison nämlich auch nur noch in Rot, Blau und Weiß. weiterlesen

Der “Je t’aime Jane” Sweater von Bella Freud
– kaufen oder sein lassen?

– 30.07.2014 um 15.00 – Allgemein Mode Shopping

bella freud jaime jane  Der Je taime Jane Sweater von Bella Freud <br/>   kaufen oder sein lassen?Im Oktober feiert unser Herzprojekt “Jane Wayne” Geburtstag. Schon den vierten! Verrückt ist das. Genau wie die Tatsache, dass weder Sarah noch ich jemals auf die Idee kamen, ein Geschenk an uns selbst sei an einem glorreichen Datum wie diesem oder nach all der getanen Arbeit vielleicht gar keine schlechte Idee. Dabei predigt man doch ständig, wie wichtig es ist, sich ab und an für kleine und große Erfolge zu belohnen. Bei aller Schönrederei – ein Hauch Wahrheit steckt in dieser Shopping-Rechtfertigung aber tatsächlich drin, da lässt sich nicht dran rütteln, wenn man mich fragt. Macht ja auch Spaß, ihr wisst schon.

Beim Aufräumen fanden wir gestern jedenfalls auch noch zwei Dankeschön-Gutscheine für Net-a-porter wieder, die eigentlich als verschollen galten. Keine fünf Minuten später saß ich vor dem Bildschirm und checkte wahnwitzig, ob dieser eine ganz bestimmte Merinowollpullover von Bella Freud mit der Aufschrift “J’ aime Jane” wieder zu haben ist (war nämlich ausverkauft) und poom: Ist er. Passender geht’s ja wohl nicht. weiterlesen

Inspiration & Do it yourself //
Paint your Jeans

– 30.07.2014 um 9.58 – DIY Mode

mood for  Inspiration & Do it yourself // <br/> Paint your Jeans

Es ist mir immer noch völlig schleierhaft, wie man ohne Denim im Kleiderschrank auskommt, ziemlich beharrend auf Chinos, Stoff- und Stretchhosen baut und der Jeans ganz bewusst (und dabei so gekonnt!) den Rücken kehrt. Mag man nicht? -Kann ich mir einfach nicht vorstellen. Denim ist schließlich nicht gleich Denim, kommt in solch verschiedensten Facetten daher und ist zumindest aus meinem Repertoire nicht mehr wegzudenken. Destroyed, Stone washed, raw, gepatched, ganz clean, karottig, skinny oder mit Schlag – die Varianten sind schier unendlich und funktionieren doch eigentlich immer und überall, non?

Aktuelle Liebe? -Die alte Karotte mit Farbklecksen versehen. Zugegeben, ich brauchte für diese Inspiration tatsächlich erst das Rialto Jean Project, um mein neuestes “Do it Yourself“-Vorhaben zu planen, das Ergebnis ist allerdings so einfach wie wirkungsvoll. Altes Modell aus dem Schrank gekramt (vielleicht sogar jenes der letzten Streich-Action?) und drauf los gepinselt. Oder natürlich einfach direkt bei Rialto vorbeigeschaut – die spenden ihren Erlös nämlich gleich. weiterlesen

Lookbook-Liebe // Christian Wijnants Prespring 2015 – Von Seezigeunern & Wasserakrobatik

– 29.07.2014 um 10.16 – Allgemein box2 Lookbook Mode

Christian Wijnants summer 2015 Lookbook Liebe // Christian Wijnants Prespring 2015   Von Seezigeunern & Wasserakrobatik

Dieses belgische Städtchen Antwerpen zwingt mich regelmäßig in die Knie und Schuld sind nicht nur diverse Second-Hand-Superläden, sondern vor allem die dort ansässige Royal Academy, eine wahnwitzige Talentschmiede, die immer wieder übermenschlich talentierte Designer ausspuckt und nein, das ist überhaupt nicht übertrieben, man denke nur an die phänomenalen Antwerp Six. Bei zwei von ihnen, nämlich Ann Demeulemeester und Dries van Noten, hat auch Christian Wijnants gelernt, den wir erstmals vor zwei Jahren für sein feines Print-Gespür in den Himmel lobten. Mit dem Lookbook zu seiner allerersten Prespring-Kollektion wickelt der Woolmark-Preisträger von 2013 uns heute erneut um alle zehn Finger.

Irgendwie hat der 35-Jährige es nämlich geschafft, das Nomadenleben der Seezigeuner-Stämme der Moken und Bajau mithilfe seiner Kreationen zu visualisieren und trotzdem tragbare Mode zu schaffen, die vom empfindlichen Gleichgewicht zwischen überlebenswichtiger Unterwasserakrobatik und gefährlicher staatlicher Reglementierung geprägt ist. Optimismus vs. Überlebenskunst, Stärke vs. Zerbrechlichkeit: weiterlesen

Weekday Update //
Denim Collection & Layer Up! Campaign

– 25.07.2014 um 9.39 – Kampagne Lookbook Mode

weekday Weekday Update // <br/> Denim Collection & Layer Up! Campaign

Langsam aber sicher heißt’s stark bleiben: Denn während wir gerade dabei sind unser Wochenende am See zu organisieren, schmieden die großen Brands bereits ganz andere Pläne und haben bloß ein Ziel: Uns den Winter so allmählich schmackhaft zu machen. Und wie kriegt man uns damit nun am allerbesten? Indem vermeintliche Sommerkreationen schwuppsdiwupps in die frostige Zeit manövriert werden – natürlich dank Layering! 

Der Lagenlook ist bekanntlich seit mehreren Saisons nicht mehr wegzudenken – wird diesen Winter aber noch mal ordentlich auf die Spitze getrieben. Getreu dem Motto: Geht nicht, gibt’s nicht. Da werden Röcke ganz selbstverständlich über Hosen getragen, Socken noch mal über das Hosenbein gestülpt und Blusen und Sweater finden – na klaro – gleich im Doppelpack unter Pullundern Platz. Der Grad zwischen “Daneben” und “Volltreffer” wird zwar immer schmaler, kann aber mit einer ordentlichen Portion Ironie und Selbstverständnis gemeistert werden. Und wer zeigt, wie’s funktionieren soll? Na klaro, Weekday <3  weiterlesen

Female Power & Girl Gangs bei “ÊTRE CÉCILE”

– 23.07.2014 um 12.00 – Feminismus Lookbook Mode

etre cecile prefall 2015 lookbok Female Power & Girl Gangs bei ÊTRE CÉCILE Banks neues Album heißt “Goddess“, Lily Allen sing von “Sheezus“, Lena Dunham propagiert ein neues Körperbewusstsein, Julia Korbik veröffentlichte jüngst “Stand Up“, die britische ELLE versuchte mit dem Projekt Rebranding Feminism den Staub vom Begriff ”Feminismus” zu wedeln, die Eves gründeten gemeinsam mit Nike den Circle of Eve, mehr Femninijas denn je jagen durch das Netz, in jedem Wandschrank findet sich Sheryl Sandbergs “Lean In” – wir könnten die Liste noch ewig so weiterführen, denn seit 2013 ist das Gefühl von “Female Power” wieder so präsent wie sehr, sehr lange nicht mehr. Man kann sich jetzt natürlich darüber streiten, ob die Herumreiterei auf der Grandiosität des Frauseins wirklich sein muss, schließlich ist der heutige Feminismus für alle gemacht – Stichwort “Gleichberechtigung”. Aber ja doch, wir finden, ein bisschen “Trust the Girls” ist immer erlaubt.

Être Cécile trifft mit der gerade gezeigten Prefall 2015 Kollektion also geschickt ins Schwarze – obwohl das Brand, das den Untertitel “Presque Parisienne” trägt, inzwischen sowieso nur noch sehr wenig falsch machen kann, den prominenten Fans sei Dank. Der “The Future is ours” Sweater dürfte aber auch sehr gerne in unsere eigenen Kleiderschränke Einzug halten: weiterlesen

Outfit // Das Bandana-Kleid
von SANDRO PARIS

– 23.07.2014 um 9.47 – box1 Janes Mode Outfit Wir

sandro paris 1 Outfit // Das Bandana Kleid <br/> von SANDRO PARISDas vergangene Wochenende habe ich ganz spontan mit meiner Familie in der rheinländischen Heimat verbracht, zwischen Holland-Rädern, Johannisbeeren und Lieblingsmenschen. Darunter auch meine Oma, die uns irgendwann ganz gewitzt nach Düsseldorf zu Breuninger lotste, dem Luxus-Kaufhaus, um das ich bisweilen einen gigantischen Bogen machte. Wie unglaublich bescheuert von mir.

Einmal drinne watschelte ich nämlich schnurstracks zu Sandro Paris. Et voilà: 50% auf so gut wie alles. Und so kam es, dass ich jetzt tatsächlich in Besitz des lang angeschmachteten Bandana-Kleids bin, in einer größeren Größe natürlich, damit der Böhnchen-Bauch auch Luft zum Wackeln und Wachsen hat. Im nächsten Jahr muss dann im Zweifel eben ein bisschen umgenäht werden, aber sei’s drum. Ich schwebe jetzt vor lauter Kleid-Glück erst einmal auf Wolke 7. weiterlesen

Lookbook & Kampagne // Ganni Pre-Spring 2015 – inspiriert von Corinne Day

– 22.07.2014 um 14.16 – Kampagne Lookbook Mode

Ganni Lookbook & Kampagne // Ganni Pre Spring 2015   inspiriert von Corinne Day

Vor rund zwei Jahren schob sich ein Brand auf unseren Bildschirm, das wir zuvor bitter verschmähten, keinerlei Beachtung schenken wollten und trotz mehrerer Empfehlungen einfach links liegen ließen. Ein riesengroßer Fehler, wie sich wenig später herausstellen sollte, denn Ganni ist heute nicht mehr aus unserem Kleiderschrank wegzudenken. Das dänische Brand bezaubert uns seither nicht nur durch eine Auswahl der schönsten Alltagsbegleiter, sondern eben auch durch eine ziemlich hübsche Portion feminin romantischer Looks, die wir ob der omnipräsenten Sportlichkeit manchmal gern vergessen. 

Neben vier Kollektionen im Jahr hält das dänische Brand allerdings noch ein weiteres Ass im Ärmel: Kreativ Direktorin Ditte Reffstrup, eine der sympathischsten Mademoiselles im Fashion Zirkus, die mit zwei Händen voll Herz, Sinn für Schönes und Team Power im Rücken den Laden wuppt und mit erfrischender Leichtigkeit ständig auf der Suche nach neuen Inspirationen für das gar nicht mehr so kleine Label aus Kopenhagen ist. Der Frühling jedenfalls steht ganz im Zeichen Corinne Days, die viel zu früh verstorbene Modefotografin und Entdeckerin von Kate Moss. Und wie das ausschaut, wollen wir euch natürlich keinesfalls vorenthalten – eine Kollektion voller Lieblinge, versprochen! weiterlesen

Große Liebe: Rachel Comey Resort 2015

– 21.07.2014 um 15.49 – box3 Lookbook Mode

rachel comey resort 2015 Große Liebe: Rachel Comey Resort 2015Obwohl das Label bereits seit 2011 existiert, eröffnete Rachel Comey erst Mitte des Jahres ihren allerersten eigenen Store irgendwo in Soho. Anfangs kümmerte man sich im Hause Comey nämlich ausschließlich um Menswear, sattelte aber langsam um, als sich plötzlich Scharen von hippen Downtown-Girls um die ganz kleinen Größen bei Barney’s rissen. Und dann war da auch noch David Bowie, der während eines Letterman-Auftritts nichts geringeres als ein Rachel Comey- Shirt trug – Zackboom, inwzischen spricht manch einer schon von einem gewissen “Kult-Faktor”. Beim Anblick der Resort Kollektion verstehe ich auch endlich, weshalb: 

Hier trifft die kastige Céline-Attitüde auf Calvin Klein’esque Bilder der 90er und ein minibisschen Vintage-Optik, die wir vor lauter cleaner Sportlichkeit beinahe ein wenig zu vermissen begannen: weiterlesen