Kategorie-Archiv: Mode

MBFWB // MALAIKARAISS –
Eine Girlgang, ein Roadtrip & ganz viel 70er

– 21.01.2015 um 7.47 – Mode

malaika raiss MBFWB // MALAIKARAISS    <br/> Eine Girlgang, ein Roadtrip & ganz viel 70er

Malaika weiß einfach, wie sie uns glücklich macht: Saison für Saison zaubert sie nicht nur schönste Inspirationsquellen hervor, kramt in der Vergangenheit oder in Kunstarchiven, sie setzt sie dabei auch noch so wunderbar authentisch um, dass wir ihr vom Fleck weg alles aus den Händen reißen könnten. Und die Designerin scheint unseren Geschmack dabei immer genauestens treffen zu können: Brusttaschen und Bauchbeutel? -Aber bitte genau in diesem Senfgelb. Eine wunderbar warme Farbpalette und die Kampfansage gegenüber Schwarz? -Double Check. Rippstoffe, Denim und ein Fake Fur-Püschel, der es uns ganz besonders angetan hat? -Hier, hier, hier! 

Auch bei Malaika stehen alle Zeichen furchtbar groß auf 70s Revival, auf mehr Weiblichkeit und mutiges Layering. Die Traumkombi Senf plus Rosa, die großartigen Cowboy-Stiefel, die sie ganz nebenbei bemerkt dem Hochzeitstiefel-Modell ihrer Mama aus dem Jahr 1979 nachempfand, und die Workwear-inspirierten Zweiteiler stehen ganz oben auf der Wunschliste:  weiterlesen

Preview & SHOP NOW //
MALAIKARAISS SS15 im Online Store

– 19.01.2015 um 13.09 – Mode

malaikaraiss Preview & SHOP NOW // <br/> MALAIKARAISS SS15 im Online Store

Malaika, du Fuchs. Pünktlich zur aktuellen Fashion Week geht’s bei unserem liebsten Rotschopf der Modebranche nicht bloß um den Winter 2015 – sondern im gleichen Atemzug auch um den kommenden Frühling. Jetzt schon? Ja, jetzt schon! Eigentlich trudelt die Spring/Summer Linie erst gegen März in die Stores ein – Malaika nutzt den medialen Wind dieser Tage allerdings schon, um ausgewählte Key Pieces ihrer vergangenen Präsentation peu à peu in den hauseigenen Online Shop zu befördern. Ein ganz schön geschickter Schachzug, den wir euch an dieser Stelle selbstverständlich nicht vorenthalten wollen. Lust auf Tukan-Prints, rosafarbene Zweiteiler oder typische Malaika-Sweater für den Alltag?

Wir schon – und liefern euch im selben Atemzug eine kleine, feine Preview ihrer morgigen Herbst/Winter 2015 Präsentation im FAZ Atrium, die sich voll und ganz um Flausch, einen Roadtrip durch die USA und ganz viel Mädchenzeit dreht. Hach, Malaika <3  weiterlesen

MBFWB // Bilder des Tages:
Vladimir Karaleevs Lookbook für den Winter 2015

– 19.01.2015 um 11.11 – Lookbook Mode

vladimir karaleev MBFWB // Bilder des Tages: <br/> Vladimir Karaleevs Lookbook für den Winter 2015

Hach, ja. Ein klein bisschen traurig sind wir schon, dass die Berlin Fashion Week dieses Mal ohne unseren Lieblingsdesigner Vladimir Karaleev auskommen soll. Eine Modewoche ohne dich? Das geht doch gar nicht. Ja, wir müssen wohl stark bleiben. Zumindest fast: Denn unser Liebling der offenen Nähte, der kleinen Unfertigkeiten und losen Silhouetten wird uns in dieser Saison vielleicht nicht mit einer aufwendigen Show bezirzen, dafür aber mit einem druckfrischen Lookbook seiner Herbst/Winter 2015 Kreationen. 

Das Ergebnis? Körperfern und gleichzeitig wunderbar weiblich, kuschelweich und trotzdem funktional. Um ehrlich zu sein, ist dieses Lookbook allerdings alles andere als ein Trostpflaster, lieber Vladimir. Eigentlich macht’s uns nämlich bloß viel trauriger, dass wir deine Kollektion diese Saison gar nicht live und auf dem Runway sehen. Ändert aber nichts, ändert gar nichts. Da müssen wir jetzt halt einfach durch. Sehen wir es also doch als kleines Pflasterchen an, ihr Lieben. Nutzt ja nix:  weiterlesen

Denim-Love & Interview //
MONKI Shoot mit Sängerin MAPEI &
Roller-Girl MARAWA

– 16.01.2015 um 9.16 – Mode

mapei marawa monki denim kampaign Denim Love & Interview // <br/> MONKI Shoot mit Sängerin MAPEI & <br/> Roller Girl MARAWA Hier Denim, da Denim, überall Denim. Ich wollte ja schon beinahe gähnen, als ich irgendetwas von Jeans und Kampagne und Kollaboration in meinem Mailfach las, es ist ja doch ständig das Gleiche (obwohl, Alexa Chungs Röcklein für AG, der wäre schon was). Aber dann stand da plötzlich: MAPEI! Na, hallöchen. Wir hatten die schwedische Sängerin im vergangenen Jahr bereits im Rahmen unserer Tracks des Tages vorgestellt, seither läuft “Don’t Wait” mindestens ein Mal pro Woche rauf und runter. Ein Glück, dass die Newcomerin mit den Millionen-Klicks außerdem mit Roller-Skate Girl und Hula Hooperin MARAWA befreundet ist, und das schon seit Jahren. Monki hat sich also direkt zwei attraktive Fische, die sich auch noch gern haben, für eine neue Denim-Kollektion geangelt. Doppelte Girlpower sozusagen. 

Was die Kollaboration uns bringen wird? Viel Lässigkeit, aber auch Weiß, ein paar Löcher und Patchwork. Alle Schlaghosen-Gegner können übrigens aufatmen: Davon haben die zwei oberschönen Lockenköpfe die Finger gelassen. Ansonsten ist aber alles erlaubt, auch der altbekannte Boyfriend-Schnitt: weiterlesen

Bilder des Tages // Valentino Pre Fall 2015:
“We want to believe in a fantastic future”

– 15.01.2015 um 13.15 – Lookbook Mode

valentino prefall Bilder des Tages // Valentino Pre Fall 2015: <br/> We want to believe in a fantastic future

We want to believe in a fantastic future. Und beim Anblick der dazugehörigen Valentino Kollektion machen wir uns auch keinerlei Sorgen, dass es daran irgendwas zu rütteln gibt. Überhaupt: Kann es einen schöneren Wunsch geben, als diesen? Ich glaube kaum. Das Sternensystem auf feinsten Roben, großflächige Transparenzen, Blüten- und Schmitterlingsstickereien all over: Valentino, das ist zum Träumen schön und bis ins Detail bezaubernd. Hach.

Egal ob wir hier von bodenlangen Kleidern sprechen, schon jetzt nur von Stehkragen-Blusen träumen können, uns die Blumenwiese auf unsere Röcke wünschen, den Jeansoverall zur Strickjacke anschmachten oder die gestreiften Stiefeletten sogleich aus dem Lookbook klauen möchten: Valentino, wir sind wahrlich schockverliebt. Bereit für Herzchen in den Augen? Wir definitiv. Und jetzt alle im Chor: We want to believe in a fantastic future!  weiterlesen

New Tendencies //
Prefall 2015 – Hippie, Hippie, yeah!

– 15.01.2015 um 11.44 – Mode Trend

trend hippie 70s New Tendencies // <br/> Prefall 2015   Hippie, Hippie, yeah!Als ich gestern in einer senffarbenen Schlaghose zu meinem Lieblings Dönermann ums Eck schlawänzelte, da fühlte ich mich wie der Bachelor, bloß anders herum. Die Damenwelt gaffte und gaffte und gaffte, aber nicht wegen meines entzückenden Antlitzes, sondern weil, so glaube ich, wirklich niemand so recht fassen konnte, dass es im Jahr 2015 wirklich noch Menschen gibt, die SO rumlaufen. Mir blieb also nichts anderes übrig, als heimlich überheblich so etwas wie “Pfff. Ihr werdet’s ja noch sehen” zu denken und freundlich zu lächeln.

Das Jahr 2015 steht nämlich wirklich im Zeichen der Mondlandungs-60er und wilden 70er Jahre, das ist im Grunde so klar wie Kloßbrühe. Womöglich wird es noch ein Weilchen dauern, bis auch die Letzte unter uns sich wieder an Boot Cuts oder Flared Pants herantraut, aber irgendwann, ich sag’s euch, da wird ein minibisschen Hippie-Flair in jedes Outfit fließen und sei es nur ganz unabsichtlich, wegen der Schluppenbluse zum Beispiel oder dem Mittelscheitel. Genug Blabla jetzt, es gibt nämlich auch handfeste Beweise: Die Prefall-Kollektionen 2015. weiterlesen

Frage der Woche //
Calvin Klein, warum Justin Bieber?

– 14.01.2015 um 12.53 – Kampagne Mode

justim bieber calvin klein Frage der Woche // <br/> Calvin Klein, warum Justin Bieber?Ich habe nichts gegen Justin Bieber, ich finde den kleinen Rotzlöffel sogar ganz niedlich, zumindest den Bieber von früher, der einst auf Youtube Coversongs trällerte. Für alles andere kann er ja nichts. Vermutlich wäre jeder Zweite hier ob so viel Ruhm und Geld nicht nur leicht übergeschnappt, sondern sogar in der Psychiatrie gelandet, Pardon. Außerdem bin ich keineswegs Fan davon, Menschen jeglicher Art, also auch sämtliche Celebrities, öffentlich an den Pranger zu stellen, wirklich nicht. Deshalb muss diesmal ein Brand dran glauben.

Calvin Klein, sagt mal, ihr Kreativdirektoren und Pipapo, was habt ihr euch denn eigentlich bei dieser Kampagne gedacht? weiterlesen

Pre Fall 2015 // Acne Studios –
Von traditionellen Materialien & einer Feminismus-Debatte

– 14.01.2015 um 10.25 – Lookbook Mode

acne studios prefall Pre Fall 2015 // Acne Studios   <br/> Von traditionellen Materialien & einer Feminismus Debatte

Wenn Jonny Johansson, Mastermind und Designer hinter unserem schwedischen Liebling Acne Studios eine neue Kollektion aus dem Boden stampft, können wir uns sicher sein, dass er dafür wieder in seine gute alte Erinnerungskiste greift, aktuelle Veränderungen einfließen lässt und uns dabei gleichzeitig mit Denkanstößen versorgt. Und woraus schöpfte der Acne Studios Designer diesmal?

Johannsson erinnerte durch militärische Komponenten an die Wehrpflicht in Schweden, die alle Männer bis 2010 abhalten mussten und zeigt im zweiten Atemzug auf die vergangene Feminismus-Debatte während der letzten Wahlen in Stockholm. Soweit Johannssons eigene Erklärung. Das Ergebnis: Eine ziemlich gelungene Zeitreise in die Welt der modischen 30er Jahre, in denen schwere, traditionelle Materialien der Männerkleidung auf lockere, gar befreiend emanzipierte Silhouetten trafen. Zugegeben, wir brauchten einen Augenblick, um Acne Studios Pre Fall Kollektion 2015 samt gewohnt kühlem Styling zu verstehen, sind auf den zweiten Blick dafür umso mehr überzeugt. Und was sollen die Hiking Boots? -Ist doch klar: Die braucht unsere Gesellschaft für die lange, steinige Reise, die noch vor uns liegt, wenn es um das Thema Feminismus geht. weiterlesen

Bilder des Tages //
Won Hundred meldet sich zurück

– 13.01.2015 um 11.06 – Lookbook Mode

won hundred Bilder des Tages // <br/> Won Hundred meldet sich zurück

Es gab eine Zeit, da fieberte ich kaum einer Lookbook-Veröffentlichung so sehr hinterher wie der von Won Hundred. Skandinavisches Coolness par Example, lautete der ziemlich einfache Grund – und davon bekamen wir lange Zeit sowieso niemals genug. Irgendwann allerdings wurd’s ziemlich still um das dänische Brand. Warum? Die Kreationen stachen nur noch wenig hervor, wirkten viel zu unaufgeregt, einfach und vorhersehbar – und Won Hundred landete in unserer Kiste der vergessenen Brands. Aber damit ist jetzt Schluss:

Zwar sind die Dänen diesmal ganz besonders früh mit ihrem Herbst/Winter Lookbook 2015 (wir könnten all das nämlich auch schon heute tragen), vielleicht will man im Hause Won Hundred aber bloß sicher stellen, dass man den frischen Wind auch allseits mitbekommt. Haben wir! Und die Merkliste ist gleich mitgeschrieben. weiterlesen

Pre Fall Update // 2015 wird schön.
Richtig schön feminin.

– 09.01.2015 um 8.05 – box2 Mode

prefall 2015 Pre Fall Update // 2015 wird schön. <br/> Richtig schön feminin.

Und dafür sorgen nicht bloß die bereits gezeigten Zwischenkollektionen (Pre Fall gleich Spätsommer/ Frühherbst) allen voran Chloé natürlich, sondern auch in den weiteren Rollen: Rochas (Aww, Mary Janes überall!), Issa (noch mehr Pink!), Sonia Rykiel (Well hello, 70s!), Ralph Lauren (Camel, Camel, Camel – und Schlag) sowie Joseph (yess, noch mehr Strick!).

Wir sind jedenfalls so arg aus dem Häuschen wie schon ewig nicht mehr. Sind völlig konfus im Kopf, weil der Kleiderschrank gerade tatsächlich mal komplett ausgewchselt werden darf und nach Sporty Spice in Richtung Veruschka Brigitte Bardot wandern. Mist, aber auch. Denn eines schreien sie alle in die Welt hinaus: DIE 70ER SIND DA – und die Schlaghosen und die Fransen sind wohl die allerdeutlichsten Anzeichen. weiterlesen

BIRTHDAY BASH //
Happy 68, David Bowie!

– 08.01.2015 um 10.09 – box3 Menschen Mode Musik

David Bowie happy birthday BIRTHDAY BASH // <br/> Happy 68, David Bowie!Ach, David Bowie. Du hast mir mein audiovisuelles Dasein bisher schon ganz schön versüßt, am allermeisten natürlich mit Heroes, dem Soundtrack zu meinem ersten Jahr Berlin, der Lieblings-WG und weingetränkten Küchennächten mit Miracoli. Ab und zu haben wir sogar deine Lieblingsbücherei in Schöneberg besucht und Feste gefeiert, ganz im Sinne von “Space Oddity”.

Dass du allerdings wirklich und wahrhaftig einer der “einflussreichsten Popkünstler der jüngeren Musikgeschichte” bist, und zwar auch in modischer Hinsicht, leuchtete mir erst etwas später ein und zuletzt 2013, als Jean Paul Gaultier eine Hommage an dich über den Laufsteg schickte oder Kate Moss uns als Ziggy vom VOGUE Cover entgegen lächelte, 2014 widmete der Martin-Gropius Bau dir sogar eine eigene Ausstellung, zu Ehren der wunderbaren Liebesgeschichte zwischen dir und Berlin. Heute wirst du 68 und nicht viel hat sich geändert, du machst nämlich noch immer Musik und singst “Where are we know?” – eine berechtigte Frage. Aber zurück zum Anfang: weiterlesen

Lookbook-Love & Hair Crush //
Mit “& other stories” zurück in die 70er

– 07.01.2015 um 13.00 – Beauty box3 Lookbook Mode Trend

and other stories lookbook  Lookbook Love & Hair Crush // <br/> Mit & other stories zurück in die 70erIch kann überhaupt nicht in Worte fassen, wie erquickt ich von diesem sich heimlich anpirschenden modischen Wandel bin, von dieser neue Weiblichkeit, Freunde, der obige Anblick ist mir ein inneres Blumenpflücken nach all diesen langen sportlich-eleganten Turnschuhtagen. Nachdem Heidi Slimane mit Saint Laurent den Geist der 60er und des Psychedelic Rocks wieder herauf beschwor, ist es jetzt eigentlich nur logisch, dass eine ganze Handvoll Kollegen inzwischen auch die andere Seite der Medaille, nämlich die pipihippieske, zwischen den Fingern drehen und ins Jetzt katapultieren. & other stories ist mit dem neuesten Lookbook, das sich stilistisch zweifelsohne auch in den frühen 70ern suhlt, demnach ganz vorne mit dabei. Und wer hat jetzt schon wieder den Salat? Genau. Ich. 

Nicht nur, dass ich unbedingt diese Patchwork-Jeansmöhre besitzen möchte, nein, schaut euch doch bitte mal das Haar der dunkelhaarigen Dame dort oben auf dem Bild an. Akuter Neid macht sich da in mir breit. Ob ich vielleicht doch wieder zur Schere greifen sollte? weiterlesen

Bilder des Tages //
Joan Didion für Céline SS15

– 07.01.2015 um 10.46 – Menschen Mode

10891102 1054151641278576 498018054 n Bilder des Tages // <br/> Joan Didion für Céline SS15 Und schon wieder macht Céline alles richtig. Seit gestern läuft Instagram heiß, überall nur Joan Didion, Joan Didion, Joan Didion! Man mag es Berechnung nennen (damit hätte man selbstverständlich noch nicht einmal unrecht), aber in diesem Kampagnen-Fall ziehen auch wir unser Hütchen. Reife wunderschöne Frauen sah man in letzter Zeit zwar häufiger, zum Beispiel auf diversen Plakaten von American Apparel, dann wäre da noch Linda Rodin für das Pre-Fall 14 Lookbook von The Row, & Other Stories schnappte sich Iris Apfel und Lanvin liebäugelte mit der 82-jährigen Jacqueline Murdock. Diesmal haben wir es aber mit einer der großartigsten Schriftstellerinnen unserer Zeit zu tun, die, zugegeben, auch schon für die VOGUE den Stift schwang und uns außerdem regelmäßig mit spitzen Artikeln für den New Yorker versorgt. 

Die New Yorkerin, die ab und an sogar mit Hunter S. Thompson verglichen wird, ist mittlerweile 76 Jahre alt und erhielt erst 2005 den National Book Award für ihr Werk ”The Year of Magical Thinking”, in dem sie den Verlust ihres Mannes verarbeitet. Kurz vor der Veröffentlichung starb außerdem Didions Adoptivtochter, ein weiteres Buch folgte: “Blue Nights”. Tragik und Schönheit kann so nah beieinander liegen, dass es mich schaudert. weiterlesen

Topshop- Kampagne //
Was ist bloß so besonders an Cara Delevingne?

– 06.01.2015 um 8.45 – box1 Menschen Mode

cara delevingne topshop Topshop  Kampagne // <br/> Was ist bloß so besonders an Cara Delevingne?Das Mädchen mit dem fliehenden Kinn? Die, die immer schielt? Diese britische Ulknudel? Die Supernervtante? Little Kate Moss? Miss Augenbraue? Unter welchem Pseudonym man sie nun kennt, ist schnurzpiepegal, Fakt ist, dass ihr und wir und vielleicht sogar die Wustfachverkäuferin aus meinem Heimatdorf sie kennen: Cara Delevingne, das Topmodel mit Top-Genen. 2010 hatte alles ganz sanft angefangen, mit Katalogaufnahmen für ASOS und dann ging alles extrem schnell. Die Tochter des ehemaligen It-Girls Pandora Stevens mausert sich in Höchstgeschwindigkeit selbst zum It-Girl, ziert sämtliche Cover und kuschelt inzwischen sogar als Muse mit Karl Lagerfeld.

Da wundert es nicht, dass Caras Entdeckerin, die Storm-Models Gründerin Sarah Doukas, vor Jahren bereits Kate Moss groß machte. Die Frau hat eben ein Händchen für besondere “Exoten” (ihr erinnert euch – La Moss galt zunächst als zu klein für den Runway wtf). Aber zurück zu Cara: Was ist das Besondere an ihr, weshalb ging die Eintagsfliegenrechnung, die ihr manch ein Nörgler aufdrücken wollte, längst nicht auf, was hat sie anders gemacht als beispielsweise eine Agyness Deyn, die vor lauter Übersättigung irgendwann in der Senke verschwand, was verdammt nochmal ist ihr Erfolgsrezept? weiterlesen

SALE FAVORITEN // TEIL I von Nike Jane

– 05.01.2015 um 12.00 – Mode Shopping

sale favouriten top 10 net a porter my theresa SALE FAVORITEN // TEIL I von Nike Jane Seit Jahren schwöre ich mir immer wieder, nicht in diese mordsbeknackte Sale-Falle zu tappen, aus der man am Ende bloß mit leerem Portemonnaie und einer mittelgroßen Portion Frust heraus stiefelt. Weil man zugeschlagen hat, obwohl man gar nicht wirklich zuschlagen wollte, sondern bloß, weil das Hirn ein bisschen vernebelt von all den Prozenten war. Genau deshalb mache ich mir schon bevor der Irrsinn losgeht ein paar Notizen à la: Wenn Mantel XY im 50% Sale landet, dann schnappe ich zu. Sonst nicht! Das Problem dabei: Meine Liste ist sehr lang. Aufatmen kann ich trotzdem, denn sehr häufig ist das Verlangen nach den zuvor begehrten Objekten dann plötzlich gar nicht mehr so unüberwindbar groß. Beim Dufflecoat von Wood Wood, der plötzlich nur noch die Hälfte kostet, werde ich aber vielleicht doch noch schwach. “Lost Youth” wird auch noch angehimmelt und herrgott, dieser rosenrote Wollblazer. 

Ob und wie ich mich entscheide, verrate ich euch dann, versprochen. Bis dahin gibt’s hier Teil I meiner Sale Highlights für euch, von Net a Porter & My Theresa. Irgendwo muss man ja schließlich anfangen und vielleicht ist für euch ja was dabei: weiterlesen

TAGS: