Kategorie-Archiv: Shopping

Shopping Update //
Die schönsten Ponchos & Capes

– 20.08.2014 um 10.55 – Allgemein Mode Shopping Trend

shopping poncho capes asos topshop Shopping Update // <br/> Die schönsten Ponchos & Capes Manchmal mag man sich doch vor lauter Raupe-Nimmersatt-Attitüde selbst an die Gurgel gehen. Da kuschelt man sich gerade noch ganz wohlig in den neuen Herbstpullover und ist sich furchtbar sicher, die Übergangs-Garderobe sei vorerst komplett und dann sowas: Capes, wohin das Auge blickt. Erst hatte uns Burberry Prorsum diesen Floh der angesagten Decken-Mode erneut ins Ohr gesetzt, angesichts der brutzlenden Temperaturen wurde selbiger aber alsbald wieder verdrängt – bis By Malene Birger es für überaus richtig hielt, Ponchos und Co endlich in den Sommer zu holen und während der Copenhagen Fashion Week schon mal einen ersten Vorgeschmack über den Laufsteg schickte. Mürbe gemacht wurde ich, so sieht’s aus. 

Und genau deshalb habe ich mich auch erneut auf die Suche nach den allerschönsten Modellen begeben – 14 sind es jetzt an Zahl und wir haben die Qual der Wahl: weiterlesen

TAGS:

,

Shopping // Top 11 Pullis, wenn’s mal regnet
(& 9 x Sale!)

– 19.08.2014 um 12.09 – Allgemein Mode Shopping

top 10 pullover shopping herbst  Shopping // Top 11 Pullis, wenns mal regnet <br/> (& 9 x Sale!)Noch ist Sommer, ich weiß, ich weiß, aber gestern erst saß ich viel zu leicht bekleidet im Biergarten meiner Lieblingspizzeria und verfluchte meinen Optimismus, es war nämlich, pardon, schweinekalt. Dabei hätte ein einfacher Pullover gereicht, den Wolken zu trotzen. Weil wir uns gerade im Endspurt des Sommer-Sales befinden, habe ich mich heute Morgen also nochmal fix auf die Suche nach Super-Schnappern begeben und ich finde, die Ausbeute kann sich durchaus sehen lassen. Mit dabei sind zum Beispiel Acne, By Malene Birger, DKNY und auch Ganni

Mein Lieblingstag des Jahres war bisweilen übrigens immer der Allererste, an dem man ohne Jacke das Haus verlassen durfte – wieso bin ich eigentlich nie auf die Idee gekommen, den Spieß am Ende des Sommers ganz einfach umzudrehen? Die letzten Tage, an denen man im Pulli das Haus verlassen kann, sind schließlich mindestens genau so schön: weiterlesen

Shop The Look // 2 “WORKING DAY” Outfits
von Kate Unsworth

– 15.08.2014 um 8.00 – Allgemein Mode Shopping

streetstyle asos sport buro  Shop The Look //  2 WORKING DAY Outfits <br/>  von Kate Unsworth Streetstyles verlieren für mich immer mehr an Reiz, aber die Diskussion um das Schaulaufen vor hochkarätigen Fashion Week Locations ist mittlerweile ja auch schon wieder ein alter Hut: “Alle sehen sie gleich aus“, sagt man, und “in teurem Designerfummel gut auszusehen, ist wahrlich keine große Kunst“. Ich bleibe deshalb weiterhin Fan von authentischen Sammlungen à la Hel Looks und nehme Mira Dumas “Arbeits”-Outfits als das, was sie nunmal sind: Inszenierte Mode für einen besonderen Anlass. Dann braucht auch niemand mehr ob dem Verlust von Echtheit verzweifeln. Die Ästhetik der einst raren Streetstyles bleibt trotz aller Kritik ein wichtiger Bestandteil von Lookbooks, Magazinen und Produktionen wie sie uns ASOS dieser Tage präsentiert: Der Fashion Retailer stellt in seinem hauseigenen Magazin interessante Persönlichkeiten vor – natürlich eingekleidet in speziell abgestimmte Looks.

Zwei davon haben mir allerdings so gut gefallen, dass ich sie euch nicht vorenthalten mag – nämlich jene von Kate Unsworth, 26, Gründerin und CEO von Kovert Designs. Herrlich tomboyisch, schlicht, aber gar nicht langweilig. Zum Beispiel dank Calvin Klein: weiterlesen

Wohnen // 10 Wünsche für die Wohnung

– 14.08.2014 um 7.30 – Allgemein Shopping Wohnen

einrichtungs ideen top 10 bolia ferm living house doctor Wohnen // 10 Wünsche für die Wohnung Ich bin momentan ein bisschen Wohnungs-Irre, was einerseits natürlich noch immer am Umzug liegen mag, anderseits sagt mir die einzige Schwangerschafts-Fachliteratur, die ich besitze, mein wahnsinniges Treiben ließe sich ganz einfach mit dem sogenannten “Nestbau-Drang” erklären, alles natürlich Hormon-bedingt. Wie auch immer, am liebsten würde ich schon sehr bald einen kleinen Laden eröffnen, vollgestopft mit den schönsten Einrichtungs-Schmankerl des Planeten. Bis sich dieser Traum (und ein paar weitere Jane Wayne Masterpläne) allerdings realisieren lassen, bleibt mir nichts weiter, als eifrig zu sammeln, in der eigenen Wohnung hauptsächlich aber natürlich nur in Gedanken. 

Würde mir das Universum allerdings einen Jackpot schenken, ich würde mich fortan zum Beispiel in Wolkendecken betten und von meinem blauen Sessel aus den neusten Regal-Zugang inklusive Holzlampen-Arrangement bestaunen. Hier also meine zehn akutesten Einrichtungs-Wünsche: weiterlesen

WISHLIST // Top 10 für kühlere Tage

– 13.08.2014 um 10.20 – Allgemein Mode Shopping

herbst top 10  WISHLIST // Top 10 für kühlere Tage Vor ein paar Tagen donnerte und blitze es, der Himmel war grau, die Wolken dick und ich glücklich. Temperaturen jenseits der 25 Grad und feuchtschwüle Luft treiben mir aufgrund meiner wenig bis gar nicht vorhandenen Kondition nämlich regelmäßig Schnappatmung in die Lungen. Was jetzt nicht bedeuten soll, dass ich kein Sommerkind wäre, allerdings mag ich die Zwischensaisons Frühling und Herbst immer ein kleines bisschen lieber als deren großen Geschwister. Als ich nach besagtem Regen also einen kurzen Abstecher zu COS machte (eigentlich um mir neue Socken zuzulegen), versank ich dann aber vollends in Hirngespinsten von Kerzenschein, Kuscheldecken und Lederschuhen.

Lieber Herbst, ich freue mich ein bisschen auf dich. Und auf den gelben Super-Rock, der tatsächlich schon in meiner Einkaufstüte landete: weiterlesen

In the Mood for… //
Ankle Strap Ballet Flats

– 11.08.2014 um 14.47 – Schuhe Shopping

ballerinas In the Mood for... // <br/> Ankle Strap Ballet Flats

Was ich in der Überschrift so fancy klingt, ist natürlich nichts anderes als der gute, alte Ballerina Schuh samt Riemchen. Riemchenballerina, wie bitte? Ja, ihr habt’s richtig gelesen: Ich bin ein klein bisschen verliebt. Schuld an der ganzen Chose ist die September Issue der britischen Vogue, die ich kurz vor meinem New York Flug noch ins Handgepäck stopfte. Und noch mal: Riemchenballerinas? Ja, wirklich. Noch nie in meinem Leben besaß ich solch zarte Dinger und bislang sollten ebenjene Schuhmodell auch nicht vermisst werden – bis, ja bis das tiefschwarze Modell von Tod’s samt Ankle Strap und güldenem Verschluss mich sogar in meinen Träumen jagten. 

Wie furchtbar niedlich zu schwarzen Söckchen, zum Midi-Rock oder zur Skinny? Wie unkompliziert großartig zum schlonzigen Sweater und zum Wollkleid? Ach herrjee, was habe ich mir da bloß wieder eingefangen. Rechtfertigungen schlagen fehl. Ich weiß es schlicht und ergreifend nicht – bloß, dass ich richtig verzückt bin. Ich wiederhole: Von Riemchenballerinas.  weiterlesen

Shopping Tipp // Rewind Vintage
– Mit Chanel, Hermès, Louis Vuitton & Co.

– 11.08.2014 um 10.15 – Accessoire Shopping

rewindvintage Shopping Tipp // Rewind Vintage <br/>   Mit Chanel, Hermès, Louis Vuitton & Co.

Wir haben schon oft über Klassiker gesprochen; über diese kleinen Biester, die ganze Krater in unseren Sparhaufen reißen wollen und gleichzeitig versprechen für die Ewigkeit bleiben. Wir preisen es immer wieder an: Shoppt nachhaltiger! Und hauen uns bei unnötigen Fehlkäufen und kurzlebigen Stücken im Nachgang stets selbst auf die Finger. Dabei könnte es doch so einfach sein: Second Hand und Vintage kaufen, natürlich. Antwerpen-Besuche, Outlet-Erfahrungen und kleine Schnäppchen zwischendurch rütteln immer wieder an uns – und wir stellen fest: Hochwertige Designer-Lieblinge müssen tatsächlich nicht immer ganz so teuer sein – und das Beste:

Mit einer Preissteigerung von mehren Prozentpünktchen jährlich kann man mit seinem Design-Klassiker auf lange Sicht sogar ordentlich Gewinn verzeichnen. Mittlerweile gibt’s die ganzen Vintage-Perlen längst online und während Plattformen wie Vestiaire Collective und Rebelle derzeit wie Pilze aus dem Boden schießen, darf eine Plattform hier nicht länger außen vor bleiben: Rewind Vintage – die britische Antwort auf wahr gewordene Designer Träumchen: Hermès Birkin Bag? Im Sortiment. Chanel Classic? Ebenfalls. Und wer nach den ganz kleinen Besonderheiten sucht, der wird ebenfalls fündig. Einziger Haken: Ein Schnäppchen sucht man hier vergebens. weiterlesen

Trend + Shopping // STRIPES FOREVER

– 05.08.2014 um 12.00 – Allgemein Mode Shopping Trend

trend streifen stripes 2015 2014 Trend + Shopping // STRIPES FOREVER Streifen sind für immer, genau wie Ringel und alles, was dazwischen liegt. Um der Monotonie allerdings die Stirn zu bieten, drehen sämtliche Designer für die kommenden beiden Saisons (Prefall und Herbst/Winter) ein wenig am Trend-Karussell und verpassen den sonst so klassischen Strick-Mustern und Prints einen “ganz neuen Twist”, wie unsere Großmütter das Ausbrechen aus gewohnten Blockstreifen-Kreationen womöglich nennen würden. Das Ganze ist nur noch wenig nautisch und kaum maritim, dafür schwingt aber stets ein kleiner künstlerischer Anspruch mit. 

Zum Beispiel bei Stella McCartney, die, pardon, Kinderpulli-Optiken salonfähig macht, oder auch bei Marni, dem Label, das auf meiner persönlichen Wow-Skala immer weiter nach oben klettert, hier arbeitet man nämlich ähnlich wie Mondrian (und Jacquemus!) mit soliden Grundfarben, statt pastelligem Wischiwaschi. Noch mehr Highlights: weiterlesen

TAGS:

,

Shopping // All eyes on:
Capes & Ponchos

– 04.08.2014 um 12.13 – box2 Shopping Trend

capes Shopping // All eyes on: <br/> Capes & Ponchos

Eigentlich müssten wir ja annehmen, Capes und Ponchos – oder auch einfach: ärmellose Umhänge – gehören zu den Klassikern schlechthin, sind pünktlich zum Herbstanfang verfügbar und so selbstverständlich wie die Butter auf dem Brot. Pah, von wegen: Die Unpraktischste aller Übergangsjacken feiert erst diesen Winter ihr richtiges Revival: Dank Chloé, Carven und MSGM – und dank Burberrys Kuscheldecken-Offensive

Beim Durchklicken diverser Online Stores fällt allerdings bloß eines auf: Die High End-Designer mögen vielleicht den Cape-Trend vorantreiben, die günstigeren Retailer scheinen von den Umhängejacken bislang allerdings noch nicht besonders viel zu halten. Na gut, ich gedulde mich noch etwas: Immerhin trudelt die Winterware ja nun jetzt erst langsam ein. Laut verschiedenster Modemagazine wird der Cape im Herbst auf jeden Fall der letzte Schrei und darf vielleicht als Reaktion auf die Mantel-über-die-Schulter-werfende-Streetstyle-Bande angesehen werden? Mira Duma ist natürlich wieder als erste im Fanclub vertreten und beweist: Cape drüber und gut aussehen. Super leicht? Super leicht. weiterlesen

Moschino Underwear //
Und der Beweis: Feinripp ist hot!

– 31.07.2014 um 11.27 – box1 Shopping Trend

moschino underwear Moschino Underwear // <br/> Und der Beweis: Feinripp ist hot!

Wie schafft man es, ein längst in Vergessenheit geratenes Label wieder zu entstauben und ihm zum größten Comeback aller Zeiten zu verhelfen? -Ganz einfach, man sucht nach dem fehlenden Baustein, sorgt für erschwinglich und ironisch anmutende Gimmicks und manövriert es Kenzo-like wieder auf unseren Bildschirm: Moschino hat sein Puzzlestücksken ganz offensichtlich gefunden und feiert dank Creative Director und Ulknudel Jeremy Scott sein ganz persönliches Revival: Mit McDonalds Adaption, einer kleinen Chanel-Parodie und erschwinglichen Accessoires im Gepäck, die bereits gleich nach der Runway-Show für die hungrige Modemeute erhältlich sind. 

Wir konnten uns bislang von Pommestüten und Eiscreme-Hüllen fern halten, bei dem neuesten Schwung wird’s allerdings schwierig: Der Feinripp Unterwäsche. Zwar muss es längst nicht das ziemlich teure Ensemble von Moschino sein, der gute alte Schlüppi schiebt sich allerdings weiter in unser Gedächtnis: Bequem, passend zum Antimode-Trend und bei genauerem Betrachten doch auch ganz schön hottie: weiterlesen

Der “Je t’aime Jane” Sweater von Bella Freud
– kaufen oder sein lassen?

– 30.07.2014 um 15.00 – Allgemein Mode Shopping

bella freud jaime jane  Der Je taime Jane Sweater von Bella Freud <br/>   kaufen oder sein lassen?Im Oktober feiert unser Herzprojekt “Jane Wayne” Geburtstag. Schon den vierten! Verrückt ist das. Genau wie die Tatsache, dass weder Sarah noch ich jemals auf die Idee kamen, ein Geschenk an uns selbst sei an einem glorreichen Datum wie diesem oder nach all der getanen Arbeit vielleicht gar keine schlechte Idee. Dabei predigt man doch ständig, wie wichtig es ist, sich ab und an für kleine und große Erfolge zu belohnen. Bei aller Schönrederei – ein Hauch Wahrheit steckt in dieser Shopping-Rechtfertigung aber tatsächlich drin, da lässt sich nicht dran rütteln, wenn man mich fragt. Macht ja auch Spaß, ihr wisst schon.

Beim Aufräumen fanden wir gestern jedenfalls auch noch zwei Dankeschön-Gutscheine für Net-a-porter wieder, die eigentlich als verschollen galten. Keine fünf Minuten später saß ich vor dem Bildschirm und checkte wahnwitzig, ob dieser eine ganz bestimmte Merinowollpullover von Bella Freud mit der Aufschrift “J’ aime Jane” wieder zu haben ist (war nämlich ausverkauft) und poom: Ist er. Passender geht’s ja wohl nicht. weiterlesen

In the mood for… Klassiker //
Sporty & super casual.

– 30.07.2014 um 12.07 – Inspiration Shopping

mood for In the mood for... Klassiker // <br/> Sporty & super casual.

Lacoste, Lacoste, Lacoste - ich stecke im Moment in meinem persönlichen Polo-Shirt-Revival. Ich kann mir nicht helfen, aber dieses kleine Krokodil macht mich fertig. Vielleicht liegt’s an meiner Omi, die das Alltime-Favorite Tennis-Brand stets für the one and only hielt (und dabei Michael Stich feierte) oder aber mein Paps ist Schuld, denn die jüngst aufgetauchten Bildern der ziemlich cool aussehenden Teenie-Version des eigenen Vaters zeigen, dass er sich dem elterlichen Lieblingsbrand ebenso wenig entziehen konnte – oder durfte. Jedenfalls lässt kaum eine Marke mein Herz derzeit mehr hüpfen und will endlich mal wieder aus seinen festgezurrten Assoziationen gelöst werden.

Bei der ärmellosen Lacoste-Liebe bleibt’s allerdings nicht: Ich befinde mich im Klassiker-Rausch – samt Levi’s 501 Liebe, schwarzen Chucks und Nike Cap. Weiße Jeansjacke von Closed drüber, fertig. Super casual – oahr, was hätte ich da heute Lust drauf.

Weekday Final Designer Sale – 75 Prozent off

– 29.07.2014 um 12.12 – Shopping

designer sale Weekday Final Designer Sale   75 Prozent offVerflixt und zugenäht, das ist mir ja noch nie passiert. Zwei Monate im Jahr sind bei mir eigentlich ganz fett markiert: Januar und Juli – dann heißt’s nämlich Weekday Final Designer Sale und die Auswahl an skandinavischer Designerware ist bis zu 75 Prozent reduziert. Unfassbar teure Stücke von Carin Wester, BACK oder Rodebjer werden über Nacht bezahlbar und gehen für ein Drittel ihres Normalpreises unter den Hammer. Doch dieses Jahr zog der Lieblingssale einfach an mir vorbei – vergessen. Mist. Heute morgen fiel es mir jedenfalls wie Schuppen von den Augen und siehe da, ein paar ausgewählte Stücke sind online sogar noch verfügbar. Ich wittere es: Die Chancen stehen gut, dass die Stores in Berlin, Hamburg und Köln vielleicht sogar gleich noch ein paar mehr Sale-Lieblinge beherbergen. Wisst ihr da vielleicht mehr?

Heute nach Feierabend wird das Weekday Designer Sortiment hier in Berlin jedenfalls noch mal genauestens unter die Lupe genommen. Daumen gedrückt. weiterlesen

Shopping // Yoox.com Vintage Finds:
Die Japanische Revolution

– 25.07.2014 um 10.59 – Shopping

yoox Shopping // Yoox.com Vintage Finds: <br/> Die Japanische Revolution

Mode ist mehr als bloß Konsumgut, Mode ist Zeitzeuge – und bedarf gerade in Zeiten von Kaufrausch-Festen mehr und mehr Wertschätzung. Es geht nicht darum, ständig im neuesten Gewand über den Asphalt zu schreiten, sondern um Achtung, Ehrfurcht und Respekt. Schon klar, dass uns nicht jedes einzelne Kleidungsstück am Körper träumen lässt, ein paar “Raritäten” im Repertoire machen allerdings ungeahnt glücklich. Vintage-Shopping lautet an dieser Stelle wohl die beste Antwort – und wer sich bereits auf Portalen wie Vestiaire Collective oder Rebelle rumtreibt kann nicht nur ein superduper Schnäppchen schießen, sondern eben auch ein Stücksken Geschichte erwerben.

Und wie wäre es an dieser Stelle mal wieder mit einem Hauch japanischer Modegeschichte, hmm? Auf Yoox.com werdet ihr da nämlich im Moment besonders glücklich fündig. Et voilà: Die japanische Revolution aka ausgewählte Stücke von Comme des Garçons, Issey Miyake, Junya Watanabe oder Yohji Yamamoto. Und wer flirtet mal wieder ganz stark mit mir? Klaro, der karierte Zweiteiler von Kenzo. weiterlesen

What we want this summer //
Eistüten-Schmuck von MALAIKARAISS

– 24.07.2014 um 8.14 – Accessoire Shopping

malaikaraiss1 What we want this summer // <br/> Eistüten Schmuck von MALAIKARAISS

Machen wir es kurz und schmerzlos: Ich bin verfallen. Oder auch: Ich könnt durchdrehen, ist das niedlich. Ich weiß nicht, ob es an der gegenwärtigen Hitze liegt oder einfach daran, dass die Sache mit dem Erwachsenwerden sich einfach irgendwie doch länger hinzieht als gedacht. Allerdings gibt’s im Moment nur ein einziges Objekt der Begierde, das in mir akutes Kribbeln auslöst: Die güldenen Eistüten-Anhänger aus dem Hause MALAIKARAISS – oder genauer gesagt: Die Eiscreme in der Waffel und das Wassereispendant am Stiel.

Gleich beide Ketten lösen solch ein tiefes Haben-Wollen-Gefühl aus, dass ich selbst ein kleines bisschen verwundert darüber bin. Ok, vielleicht habe ich mir auch einfach einen Tick eingefangen. Aber zurück zum Schmuck: MALAIKARAISS und Ketten? Jawohl. Seit ihrer Dino-Erfolgsgeschichte aus dem vergangenen Jahr, gibt’s gleich eine ganze Schmuckkollektion obendrauf: Noch mehr Ketten, Armbänder und sogar Pins. Und das Gute? Dank der großen Nachfrage gibt’s die Eiskreationen schon jetzt im hauseigenen Online Shop - limitiert! Und das, obwohl die Kollektion eigentlich erst im kommenden Sommer lanciert werden sollten. Großartige News! weiterlesen