Kategorie-Archiv: Shopping

November Wishlist // Hiking Boots, Orange und eine Pudelmütze

– 26.11.2014 um 12.00 – Shopping

shopping november ganni  November Wishlist // Hiking Boots, Orange und eine PudelmützeIch habe ein ausgemachtes Winterschuh-Problem, weil ich nämlich so eine Fuß-Frostbeule bin. Und deshalb frage ich mich jetzt, ob denn wohl Hiking Boots wie zum Beispiel jene dort oben von Ganni eine gute Wahl wären? Sehen ein bisschen klobig aus, ich weiß, aber man sagte mir, sie seien wirklichwirklich warm und irgendwie mag ich nach dem sechsten Winter mit meinen sonst so geliebten Dr. Martens endlich mal etwas neues probieren. Etwas anderes als die üblichen Schlechtwetter-Treter eben. Also, was meint ihr? 

Ganz sicher bin ich allerdings, dass die Zeit für einen camelfarbenen Kaschmirpullover gekommen ist, genau wie für ein persönliches Revival von orangem Lippenstift. Ob ich zuschlagen werde? Mal sehen. Es steht nämlich leider eine ganz andere Sünde ins Haus: Die Pudelmütze von Stella McCartney hat es mir schwer angetan (ich erzählte euch doch von meinem Fimmel für große Mützen, weil mein Kopf so klein ist). So viele Wünsche, so wenig Lust auf Geldausgeben, Das ein oder andere Teil wird also vielleicht auf meiner Weihnachtswunschliste landen. Bis dahin lege ich aber noch fix den Karo-Mantel dort oben ans Herz – ist nämlich im Sale♥ weiterlesen

Interior // Grün daheim – ganz ohne Weihnachten

– 26.11.2014 um 8.06 – Shopping Wohnen

sukkulenten Kakteen Interior // Grün daheim   ganz ohne Weihnachten

J: Sag mal, hast du schon von diesem Kakteen Trend gehört? Ich: Klaro, ich liebe meine acht stacheligen, ziemlich unkomplizierten Mäuschens. Aber Trend? Ich dachte, ab sofort geht’s nur noch um Sukkulenten? Du weißt schon, diese Wasserspeicherpflänzchen, die mindestens genauso pflegeleicht sind wie unsere Kaktus-Freunde. J: Ach, logisch (lacht lauthals)Ungefähr so oder so ähnlich plauderte ich vergangene Woche mit einem Freund über das Revival der Daheim-Bepflanzung. Ja, es es gibt ihn tatsächlich, diesen Trend zur Begrünung daheim, der mit Betonklötzen und Terrakotta einher geht und selbst in den hiesigen Cafés in Neukölln und Kreuzberg nicht mehr wegzudenken ist.

Minimalismus trifft Dürre-Pflänzchen – und auch wir sind längst angesteckt. Nach Monstera und Zimmerplfanzen-Schwestern geht’s nun also auf dem Küchentisch und dem Regal weiter – und während J. und ich immer noch rumrätseln, woher dieser Trend nun schon wieder kommt, zeigen wir euch so lange, wo die neuen Freunde demnächst am besten Platz finden sollten – egal ob’s eigentlich weihnachten sollte oder nicht. weiterlesen

Shopping // Cosy Strick
– oder: Wenn jeden Tag Sonntag ist…

– 25.11.2014 um 8.48 – Shopping

strick teaser Shopping // Cosy Strick <br/>   oder: Wenn jeden Tag Sonntag ist...

Ungeschminkt, im Strick/Cashmere-Allover Dress und mit Turnschuhen und Strichsocken an den Füßen – wenn ihr mich nach meinem derzeitigen Lieblingsoutfit fragen würdet, ich hätte die Antwort zackig parat. Während Karl und eine Handvoll anderer Mitmenschen an dieser Stelle nur noch mit dem Kopf schütteln können, demonstriere ich gern weiterhin, wie urgemütlich, wahnsinnig bequem und sehr wohl ausgehfähig der Kopf-bis-Fuß-Strick-Look ist und verweise galant auf Phoebe Philo von Céline, die diesen Zweiteiler absolut salonfähig gemacht hat. Jawohl!

Und dass der sehr wohl auf der Straße funktioniert, gern auch mit adretteren Schuhen ausgeführt werden darf und so gar nicht nach oller Jogginghose ausschaut, habe ich an diesem Wochenende mal genauer ausprobiert. Das Ergebnis: Gemütlichkeit geht vor allem – soll’n die anderen doch denken, ich hätte mich vertan. weiterlesen

Ausgemistet //
Neues Altes aus Sarah Janes Tictail Shop

– 24.11.2014 um 10.37 – Shopping

Tictail neu Ausgemistet // <br/> Neues Altes aus Sarah Janes Tictail Shop

Am Wochenende überkam es mich wieder: Diese Unzufriedenheit beim Betrachten des eigenen Kleiderschranks. Nichts zum Anziehen – und trotzdem alles vollgestopft. Nach einem kurzen Anfall von “Ich brauche mehr Luft im Schrank”, wurde Projekt “Ausmisten” wieder einmal radikal umgesetzt. Ganz nach dem Motto “Nur noch Lieblinge und viel getragene Stücke dürfen auf der Stange Platz nehmen, Schrankhüter müssen raus” zog ich mit der Kiste los – und habe für Leichtigkeit im Kleiderschrank gesorgt. Wie immer hab’ ich beim Hochladen meiner zeitweiligen Schätze beinahe ein paar Tränchen vergossen. Es ist nämlich nicht so, als würde ich all das nicht mehr mögen, nur bringt mir selbst die schönste Vibskov-Hose nichts, wenn ich eben doch viel häufiger zu anderen Favoriten greife, stimmt’s! Geht’s euch wie mir? Dann her mit euren Shop-Adressen in der Kommentar-Leiste.

Hier lang geht’s zu meinem neu befüllten Shop. Freiraum für mich – Lieblinge für euch.
Happy Shopping! 

Christmas Giftguide #1 //
Schönmacher & andere Kleinigkeiten

– 21.11.2014 um 11.26 – Accessoire Beauty Shopping

weihnachten2 Christmas Giftguide #1 // <br/> Schönmacher & andere Kleinigkeiten

Ihr habt doch nicht etwa gedacht, wir würden euch mit dem Thema “Weihnachtsgeschenke” allein lassen, oder? Himmelherrgott, nein, nein. Kaum eine Angelegenheit ist allerdings so subjektiv und so schwierig umzusetzen: Liebt es die Beschenkte #1 am allerliebsten, wenn wir für sie basteln, kneten oder bauen, würde Beschenkter #2 fragwürdig mit dem Kopf schütteln, wenn wir ein selbstgemaltes Bild hervor zaubern. Schenken ist kein Kinderspiel: Die Erwartungen sind hoch, die Zeit ist viel zu knapp und die Anzahl der Beschenkten wächst jedes Jahr kontinuierlich. Auf Klassiker setzen ist nie verkehrt, hält allerdings auch wenig Überraschungspotential bereit. Darum widmen wir uns in den kommenden Wochen nicht nur unseren persönlichen Wunschlisten, sondern auch feinen Glücklichmachern, die wir anderen schenken würden. Und womit starten wir heute? Mit Kleinigkeiten, die sich der oder die Auserwählte vielleicht selbst niemals leisten würde:

Eine Duftkerze von Diptyque beispielsweise, eine Rückenschrubbelbürste, eine natürliche Gesichtscreme, eine Teekanne oder einen Zahnputzbecher aus Marmor. Et voilà: Schönmacher und andere Kleinigkeiten – in unserem Christmas Giftguide #1: weiterlesen

Interior //
OH, Merry Christmas!

– 19.11.2014 um 8.32 – Accessoire Shopping Wohnen

weihnachten Interior // <br/> OH, Merry Christmas!

Während Nike einrichtungstechnisch noch ein kleines bisschen im Herbst weilt, stehen bei mir schon längst alle Zeichen auf Weihnachten: Gut 2/3 aller Weihnachtsgeschenke sind bereits eingetütet und auch das letzte Drittel ist gedanklich schon fast komplett gesetzt. Ich bin sowas von stolz auf mich - ihr könnt es euch ja gar nicht vorstellen. Was bislang allerdings noch fehlt? Die heimischen vier Wände! Bislang hatte ich meine Wohnung zur Weihnachtszeit noch nie mit dem passenden Kram eingehüllt, damit ist in diesem Jahr allerdings Schluss. Ein bisschen Atmo darf hier und dort schließlich auch nicht fehlen. Und wie geht das bekanntlich am allerbesten? Mit den richtigen Lampen, Kerzen, dem selbstgefüllten Adventskalender und ein klein bisschen Deko natürlich, die man auch noch nach dem 24. Dezember ohne völlig daneben zu liegen rauskramen kann: 

Holz-Accessoires stehen diese Weihnachten an oberster Stelle, dicht gefolgt von Gold und Kupfer und natürlich Beton. Zur Einstimmung gibt’s heute also schon mal eine Mini-Auswahl für daheim, bevor wir unseren Geschenke-Guide für eure Liebsten in den nächsten Tagen peu à peu veröffentlichen. Wie schaut’s denn bei euch aus: Voll bereit oder längst verzweifelt? Vielleicht können wir euch ja sogar weiterhelfen. weiterlesen

Shopping //
20 Waschechte Winterjacken

– 07.11.2014 um 8.57 – Mode Shopping

WInterjacken shopping Shopping // <br/> 20 Waschechte Winterjacken

Ich mag den Herbst und auch den Winter sehr, bloß die damit einher gehenden Temperaturen sind nicht meine liebsten, weshalb ich es immer häufiger wie mein Vater halte, “es gibt schließlich kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung”. Während der vergangene Eiszeiten hieß es deshalb stets: Wollmäntel in allen Farben, denn Wolle hält warm und sieht noch dazu adrett aus. Allerdings wird sie auch schnell schmuddelig, falls mal ein Waldausflug ruft oder sonst ein schöner Schabernack. Nennt mich jetzt gerne kauzig, aber das mache ich nicht mehr mit. Eine schlicht-dicke Jacke muss her, ganz im Zeichen des “Normcores”, von dem gerade alle quatschten. Irgendwie sehen wir Modemädchen, wenn wir mal ganz ehrlich sind, in unseren langen oder Ei-förnigen Mänteln ja sowieso ein bisschen klonig aus. 

Nicht nur deshalb gelüstet es mir wirklich nach frischem Jacken-Wind. Sondern auch, weil ich mir die Spuren des Draußenseins demnächst einfach mal wieder mit einem nassen Lappen von der Schulter wischen möchte, so wie früher, als “The North Face” & Kosorten so selbstverständlich wie gut waren. Hätten wir vor lauter Mantelmania beinahe vergessen. Also: Her mit den waschechten Winterjacken, bitte ♥ weiterlesen

Shopping // 72 Stunden geöffnet:
Der Acne Archive Sale

– 04.11.2014 um 10.13 – Shopping

acne archive Shopping // 72 Stunden geöffnet: <br/> Der Acne Archive Sale

Bislang gab’s das Acne Archive und das Acne Outlet bloß in Skandinavien, jetzt öffnet allerdings für 72 Stunden der Archive Pop-Up Store virtuell ausschließlich für deutsche Kundinnen. Ihr wisst es längst: Ich war in Stockholm beim vergangenen Besuch ziemlich erfolgreich mit meiner Ausbeute – und kann euch wenigstens einen kleinen Blick ins Archive empfehlen. Archive-Sale bedeutet? Klassiker, Show Pieces und übrig gebliebenes aus der Vergangenheit ist bis zu 75 Prozent reduziert und ab sofort erhältlich. Nach Farben geordnet könnt ihr euch durch das gesamte Sale-Angebot scrollen – und längst ins Auge gefasste Lieblinge vielleicht schon bald euer Eigen nennen. 

Denkt dran, bloß 72 Stunden. Und leider ausschließlich für die Mädels. Happy Shopping!

Shopping //
Vladimir Karaleev schenkt euch 30 Prozent

– 31.10.2014 um 9.24 – Shopping

vladimir karaleev Shopping // <br/> Vladimir Karaleev schenkt euch 30 Prozent

Es war Liebe auf den ersten Blick – daran ist kein Zweifel dran zu rütteln – und seither sind wir verknallt bis über beide Ohren: Vladimir Karaleevs Handschrift macht uns Saison für Saison fertig, erfüllt das Design-Herz mit ganz viel Wärme und strotzt nur so vor Phantasie, Freiheit und Mut. Perfektion gibt es in seiner Welt nicht – und die darf es auch nicht geben. Es sind die kleinen Unfertigkeiten, dieser Hauch Laissez-Faire, offene Nähte, lose Silhouetten und eine Portion Andersartigkeit, die uns jede Saison aufs Neue in seinen Bann ziehen. Warum wir euch das alles erzählen? Irgendwann einmal haben wir zwei uns den Anspruch “Support your Local Hero” auf die Fahnen geschrieben, wollten nicht länger nur in Schwärmereien verfallen, sondern Liebesschwüre auch wahr werden lassen: Statt bloß bekannte Brands konsumieren, die jungen Berliner unterstützen und der Welt zeigen, wie großartig “Design made in Germany” nämlich wirklich ist.

Um diesen Anspruch hier mal wieder ein bisschen aufzufrischen, haben wir uns mit dem liebsten Vladimir Karaleev zusammen getan. Der Grund: Der Berliner Designer hat seinen Online Store mit neuesten Kreationen bestückt und belohnt treue Liebhaber mit 30 Prozent Rabatt auf seine aktuellen Winterkreationen sowie alle Stücke im Sale. Na, wie klingt das? weiterlesen

In the Mood for //
Knee Boots – again

– 30.10.2014 um 15.09 – box1 Schuhe Shopping

kniehohe stiefel In the Mood for // <br/> Knee Boots   again

Es gibt Trends, die kehren allein saisonbedingt schon jedes Jahr aufs Neue zurück und buhlen regelmäßig und im sicheren Turnus von 12 Monaten um unsere Aufmerksamkeit. Kniehohe Stiefel gehören beispielsweise zu dieser Spezies: Machen oder sein lassen? -Diese Frage haben wir euch schon des Öfteren gestellt, um am Ende ein fast einstimmiges Ergebnis zu erzielen: MACHEN. Die persönliche Frage ist also nicht, ob ich mich endlich trauen sollte, gemeinsam mit hohen Stiefel gegen Minustemperaturen zu kämpfen und dabei ziemlich Lady-like auszuschauen. Die Frage ist: Warum ich mein letztes Paar im Alter von 15 trug und mich seither nicht mehr daran gewagt habe? 

Schluss damit! Dieser Winter gehört den hohen Stiefel. Stellt sich bloß die Frage, welchen? Es ist aber auch nicht einfach mit mir. weiterlesen

Shopping //
In Weihnachtsvorbereitung

– 28.10.2014 um 11.45 – box3 Shopping

wunschliste Shopping // <br/> In Weihnachtsvorbereitung

Normalerweise neige ich dazu, Mitte Dezember panisch festzustellen, dass Weihnachten nur noch einen Katzensprung entfernt ist und bloß ein Wochenende zwischen mir und allen Geschenken liegt. Nun gut, eigentlich neige ich nicht bloß nur zum Last-Minute-Shopping – ich würde mich schon fast als Gründungsmitglied dieser Gruppe bezeichnen. Alles auf den letzten Drücker? Jo, hier! Mit dem Kopf irgendwo anders unterwegs, unorganisiert und letztendlich gar keine Lust auf all den Terror – Ausreden-Listen stehen parat.

Damit ist allerdings langsam aber sicher Schluss: Die Lust auf Weihnachten scheint in diesem Jahr besonders ausgeprägt und ein paar erste Kleinigkeiten für die Familie sind längst besorgt. Was meine Liebsten allerdings in den Wahnsinn treibt? -Meine Antwort auf die Frage, was man mir denn überhaupt Gutes kann: Ähm, Schulterzucken.  weiterlesen

In the mood for // Autumn Boho Again

– 23.10.2014 um 9.44 – box1 Mode Shopping Trend

Bildschirmfoto 2014 10 21 um 15.16.49 In the mood for // Autumn Boho AgainIch könnte mir eigentlich auch einen Wecker stellen, denn immer dann, wenn es draußen usselig wird, steht mir der Sinn wieder nach Ethno- und Hippiekleidern gepaart mit dicken Strumpfhosen, nach Mustern in Herbstfarben und kleinen Portionen von all dem, was man bei eBay wohl unter “boho” finden würde. Was der Sommer also nur wenig bis gar nicht in mir auszulösen vermag, schafft die dritte Jahreszeit gleich doppelt und dreifach, wobei diesmal auch die Hippie-Schickeria aus dem Oktober-Lookbook von Free People verantwortlich für meine Laub-Kranz-Laune zeichnet. 

Seit ein paar Tagen bin ich deshalb auf der Suche nach einem perfekten “Ich-latsche-spirituell-beschwingt-über-bunte-Blätter-Kleid”, fündig geworden bin ich am Ende bei Etsy, aber dazu später mehr. Auch meine Minnetonkas hab’ ich längst wieder raus gekramt und trotzdem liebäugle ich noch mit den Missoni x Converse Schätzchen. Eine neue Schlaghose wäre auch nicht verkehrt. Aber gut, man kann nicht alles haben – vielleicht ist ja aber für euch etwas dabei: weiterlesen

Shopping //
Noch mehr Gelb

– 22.10.2014 um 8.51 – box2 Mode Shopping

gelb Shopping // <br/> Noch mehr Gelb

Eines steht fest: Wer in diesem Winter und im kommenden Sommer einen Bogen um Gelb machen möchte, der sollte jetzt schon mal ordentlich Anlauf nehmen. Alle Zeichen stehen nämlich auf Knallton – und unser Herz ist gleich wieder neu entfacht: Jacquemus, Lacoste, Rodebjer, Wood Wood und Edeline Lee machen’s vor – und wir machen’s selbstverständlich nach. 

Von knallgelben Akzenten, warmem Sonnengelb und strahlenden Kleidern dürfte doch eigentlich für jeden was dabei sein, non? Wir sind längst angesteckt, haben uns mal wieder für euch auf die Suche gemacht und sind davon überzeugt, dass wir ein paar ganz schön gute Argumente für die leuchtende Coleur auftreiben konnten. Von Klassikern und Evergreens über Zitronensorbet bis hin zum warmem Ton im Winter und im Sommer. Bereit für die wohldosierte Portion Gelb in eurem Kleiderschrank? weiterlesen

TAGS:

,

Shopping //
Farbpalette “Herbst”

– 17.10.2014 um 15.17 – box2 Shopping

herbstfarben Shopping // <br/> Farbpalette Herbst

Oh, Herbst, du allerschönste Jahreszeit, du. Dass wir Janes eine Schwäche für Übergangsjacken, Sweater-Wetter und warme Farbpaletten haben, dürfte dem ein oder anderen von euch längst aufgefallen sein, dass es allerdings so akut ist, überrascht selbst uns ein klein wenig:

Rostrot, warmes Camel, Moosgrün oder Curry-Gelb – die Farben des Herbstes sind seit jeher von der Coleur der Natur und herunterfallenden Blätter bestimmt. Kein Wunder also, dass es jedes Jahr aufs Neue eine Schlacht um DIE Trendfarbe der dritten Saison des Jahres gibt. Und weil wir uns absolut nicht festlegen mögen und gleich alle Herbst-Nuancen fest ins Herz geschlossen haben, gibt’s für euch heute noch ein Rundumschlag der aktuellen Lieblinge aus den Online Stores – und garantiert ohne Grau und Schwarz. Bereit? Happy Autumn <3 weiterlesen

What we want this Autumn //
Zwei Looks von Designers Remix

– 14.10.2014 um 11.43 – Inspiration Mode Shopping

designers remix What we want this Autumn // <br/> Zwei Looks von Designers Remix

Was die Dänen auch machen, sie treffen mit ihren Designs den Nagel auf den Kopf: Wood Wood, Stine Goya, Henrik Vibskov, Kokoon oder Ganni - unsere Auflistung könnte seitenweise so weiter gehen. Ein Label haben wir bislang allerdings viel zu oft sträfligst vernachlässigt – und dafür gibt’s nicht mal einen genauen Grund: Designer Remix, das 2002 in Kopenhagen gegründete Label von Charlotte Eskildsens. Ihr Manifest? – Sich dem Minimalismus und der Architektur widmen und die Einflüsse in ihren Kreationen zum Ausdruck bringen. Zugegeben, gerade diese beiden Begriffe werden in der dänischen Mode nicht gerade sparsam gebraucht und doch trifft es einfach 100 Prozent auf Eskildsens Kollektionen zu: Starke Silhouetten, eine Vorliebe für monochrome Looks und komplette schnörkelos – das ist Designers Remix.

Wir haben uns heute gleich zwei Looks geschnappt, die wir von Kopf bis Fuß gleich am liebsten so ausführen würden: Neues aus der Reihe “I Wish I’d Look like this today“: Camel Head-to-Toe oder weiblich cool. weiterlesen