Kategorie-Archiv: Shopping

Shop The Trend //
Fransen – einfach mal hängen lassen

– 24.02.2015 um 8.00 – Shopping

shop the trend fringe Shop The Trend // <br/> Fransen   einfach mal hängen lassen

Dass die lange totgesagten Fransen, mit denen womöglich schon unsere Muttis “auf die Rolle gegangen” sind, demnächst wie Phoenix aus der Asche auferstehen würden, deutete sich schon vor etlichen Saisons an – bis schließlich Kate Moss um die Ecke bog und besagten Trend mithilfe ihrer Topshop-Kollaboration und einer dazugehörigen Lederjacke schlussendlich besiegelte. Seither rappelt’s gehörig im Land der Kleider-Schnüre, dank Isabel Marant zum Beispiel (Mademoiselle ist je bekanntlich ganz groß im Trendsetting) oder, um ein ganz taufrisches Beispiel zu nennen, Burberry Prorsum (mehr dazu gleich). Auf die einen mag der Anblick wie ein schlecht gemeinter Scherz aus der Verkleidungskiste wirken, andere hingegen jauchzen innerlich ob dieser eins A Kreuzung zwischen Cowgirl-Look und Hippie forever. Drei Mal dürft ihr jetzt raten, zu welcher Riege wir selbst gehören. Richtig. Bloß sind wir uns noch nicht ganz sicher, in welcher Ausprägung. 

Dezent geht’s nämlich in Form von befransten Cardigans zu, Taschen und Lederjacken sind für Mutige bestimmt. Nachdem ich vergangene Woche tatsächlich ein Second-Hand-Schnäppchen hab liegen lassen, juckt es jedenfalls in meinen Fingern. Vielleicht lasse ich einfach das Universum entscheiden und probiere erneut mein Glück, mal sehen, was das Schicksal zu meinem Vorhaben sagt. Bis dahin schmachte ich aber noch mehr als eine Handvoll weiterer Fransen an. Einfach mal hängen lassen? Jaja, unbedingt. weiterlesen

Ausgemistet // It’s Tictail o’clock

– 23.02.2015 um 9.41 – Shopping Wir

ausgemistet tictail Ausgemistet // Its Tictail oclock

Schrankhüter raus und Platz für frischen Wind: Meine anhaltende Unzufriedenheit im heimischen Kleiderschrank hält weiter an – der Grund: Eine schier unübersichtliche Ansammlung von kleinen Schätzchen, die kaum Platz für Neues lassen. Schluss damit und ehrlich sein – Ausmitzeit. Acne Star Boots, ihr wart mir doch von Anfang an zu groß. Wood Wood Hose, du wirst einfach ständig vergessen. Tasche von & other Stories – wir passen nun einfach nicht zueinander. 

Bevor ich also weiter im heimischen Chaos versinke, wurde gestern wieder kurzerhand ausgemistet, die Altkleidersammlung befüllt und der Tictail-Shop aufgemöbelt. Vielleicht ist ja was für euch dabei? Meldet euch gern, wenn ihr Fragen habt – und keine Sorge: Euer Wunsch 2nd-Fund wird vor dem Versand noch gestriegelt und en top mit einem kleinen Goodie versehen <3 HAPPY SHOPPING und HIER entlang.

I want to look like this today //
Denim on Denim

– 20.02.2015 um 9.57 – box3 Inspiration Shopping

look I want to look like this today // <br/> Denim on Denim

Die Suche nach der perfekten Jeans ist allein schon deswegen eine unendliche Geschichte, weil uns Saison für Saison neue Passformen und Waschungen bezirzen und wie Flöhe ins Ohr gesetzt werden. Die ultimative Jeans – für alles und jeden Anlass – gibt es in meiner Realität also gar nicht: aktive Suche beendet. Zwischen Skinny, Flared, Mom Jeans und Co gibt es also zig verschiedene Möglichkeiten, um je nach Stimmung das perfekte Beinkleid zu besitzen. Ein Modell, das sich allerdings schon seit mehreren Jahren durchsetzt und als “perfekt” gilt, ist der wohl bekannteste Fit aus dem Hause Closed: Die Pedal Pusher – und Sandra Semburgs obiger Streetstyle für das Hamburger Label machte mir heute Morgen klar, dass ich langsam aber sich und ganz dringend ebensolch ein Modell mein Eigen nennen mag: Im Denim on Denim Outfit inklusive Hochwasserhose und samt Wildledermantel, flachen Schuhen und Hut. 

I want to look like this today: Head-to-Toe in Closed <3 Frühling, ich brauch’ dich richtig, richtig schnell.  weiterlesen

Shopping // Finale Call
Last Minute Sale Shopping

– 18.02.2015 um 13.52 – box3 Shopping

sale1 Shopping // Finale Call <br/> Last Minute Sale Shopping

Klasse, jetzt ist es doch noch passiert. Da schaffe ich es mit einer minikleinen Ausnahme, dem Sale ziemlich erfolgreich aus dem Weg zu gehen, folgt das, was folgen musste: der Einbruch. Wie kann man denn aber auch widerstehen, wenn der lange angeschmachtete Carin Wester Mantel so stark reduziert ist, dass einem nahezu die Augäpfel rauskullern. Wie soll man stark bleiben, wenn Tory Burch mit magentafarbenen Mary Janes verzückt und Lacoste und Acne Studios die perfekte Antwort auf die 60s kredenzt?

Ganz ehrlich? Ich werde hier gerade vor meinem Rechner verrückt, sitze das Problem seit gefühlt zwei Stunden aus und könnte einfach alles auf der obigen Liste just und ohne Umwege in meinen Kleiderschrank manövrieren. Manno, wirklich. Und diese Sandalen von See by Chloé erst. Goldesel, wo bist denn du schon wieder, wenn man dich braucht, hmm? weiterlesen

TAGS:

,

5 PIECE WARDROBE //
Bunte Details, Wildleder-Optik & Animal Print

– 16.02.2015 um 12.34 – box1 Mode Shopping

wishlist  5 PIECE WARDROBE // <br/> Bunte Details, Wildleder Optik & Animal PrintUm direkt an Sarahs Strumpfhosen-Problem vom Wochenende anzuknöpfen, das ich selbst nur allzu gut kenne: Das erste Outfit unserer neuen Kategorie “5 PIECE WARDROBE” würde ich am liebsten genau so wie wir es dort oben sehen vom Fleck weg shoppen. Aber: Würden all die schnieken Einzelstücke, die in meiner Phantasie vor allem in Kombination miteinander ganz hervorragend ausschauen, dann tatsächlich bei mir eintrudeln, ich könnte sie überhaupt nicht ausführen, jedenfalls nicht bei den aktuell herrschenden Temperaturen.

Denn nichts auf der Welt bekäme mich dazu, eine Strumpfhose oder gar Leggins zum Knopf-Rock und den Schlangen-Stiefeletten zu kombinieren. Oder doch? Schwarze Strumpfhosen beispielsweise funktionieren für mich ausschließlich mit dunklen Schuhen, diese hier sind aber tendenziell hell. Was bliebe mir also übrig? Eine braune Strumpfhose? Eine rote? Oder gar eine gelbe im Marge Simpson-Gedächtnis-Look? Letzteres kommt natürlich nicht infrage. Und überhaupt. Ich brauche den Frühling, ganz dringend. Genau wie den Sale-Schnapper-Pullover von Stella McCartney. Und seit wann ist Esprit eigentlich so schön? weiterlesen

SHOPPING // Schlaghosen Spezial Teil 2

– 11.02.2015 um 9.27 – box1 Shopping

schlaghosen SHOPPING // Schlaghosen Spezial Teil 2

Dass wir in diesem Jahr einem 70s Revival samt allem Pipapo entgegen fiebern, das dürfte nun wahrscheinlich langsam aber sich doch jeder mit bekommen haben: Schlaghosen, Fransen, Wildleder und Taillengürtel gehören spätestens ab dem Frühjahr wieder zur Grundausstattung – und man munkelt sogar, dass auch die “Farrah Fawcett”-Gedächnisfrisur einem Revival entgegen fiebert (wahrscheinlich wohl aber eher der entschärfte Version).

Wer noch nicht ganz so weit ist und sich also lieber ganz zaghaft an die hippiesken 70er heranwagen mag, dem legen wir also auch im zweiten Teil unseres Schlaghosen Spezials die Flared Denim und Bootcuts dieser Welt ans Herz. Mittlerweile sind die Online Shops nämlich durchaus besser bestückt als noch beim ersten Teil. Bereit für noch mehr Schlag? Et voilà: weiterlesen

Shopping // Valentinstag oder auch:
14 Ideen “From Me to Me”

– 10.02.2015 um 11.14 – Shopping

valentinstag1 Shopping // Valentinstag oder auch: <br/> 14 Ideen From Me to Me

Valentinstag, eigentlich bist du doch gar nicht so fürchterlich und furchterregend. Und eigentlich bist du doch auch wirklich bloß ein Tag wie jeder andere, bloß mit dem Unterschied, dass wir uns am 14. Feburar mal wieder einen Tag zum Beschenken ausgedacht haben: So wie an Geburtstagen, Weihnachten, Ostern, Muttertag und Co. Das kann man ernster nehmen, oder eben auch nicht. Aufregen muss man sich allerdings nicht darum. Wir zum Beispiel warten gar nicht erst auf kleine Liebesbotschaften vom Partner, sondern beschenken uns in diesem Jahr einfach mal wieder selbst – getreu & other Stories Motto: From Me to Me warten heute Kleinigkeiten (ja, manchmal auch mit Herz), die wir uns schon längst mal wieder gönnen wollten. 

Eine funktionierende Polaroid-Kamera zum Beispiel, die Momentaufnahmen am Küchentisch festhält. Oder einen Städteführer für eine Wochenende mit uns allein, der besten Freundin oder vielleicht doch dem Liebsten? Unnötiger Quatsch also, der manchmal Balsam für die Seele ist oder einfach bloß zum Wohlfühlen beiträgt – so wie eben ein kuscheliger Bademantel. Valentin, ich wünsch mir bloß Frühstück ans Bett von dir. Und der Rest wird einfach selbst erfüllt, gebongt? weiterlesen

Lingerie // Bereit für zarte Spitzenwäsche?

– 10.02.2015 um 9.02 – box1 Shopping

lingerie Spitze Lingerie // Bereit für zarte Spitzenwäsche?

Lange Zeit gab es für mich deutlich wichtigere Themen, als die Beschäftigung mit dem Unterwäschekauf. Einzige Grundvoraussetzung sollte erfüllt sein: Kostengünstig und praktisch musste sie sein und das Ergebnis sollte sich bloß selbst nicht zu ernst nehmen. Jetzt allerdings ist es auch bei mir angekommen und hochoffiziell: Untendrunter wird’s endlich wieder femininer, einen Ticken romantischer und deutlich verspielter – und auch hier heißt es: Liebe Sportlichkeit, nimm’ dir doch ruhig mal eine kleine Verschnaufpause und ruh’ dich nach deinem Hype ein kleines Momentchen aus. Während wir im vergangenen Jahr bloß Augen für Nike Bras und schnörkellose T-Shirt BHs hatten, kann es mittlerweile gar nicht zarter und ungepolsterter zugehen. Wir sprechen an dieser Stelle selbstverständlich nicht von einem neuen Trend, hauchdünne Wäsche und Spitzenverzierungen gab es schließlich schon immer. Wir haben unsere Augen einfach viel zu lange vor dem Thema verschlossen, setzten auf praktisch statt auf schön, hegen derzeit allerdings wirklich nur noch schwere Gefühle für die Bat your Lashes Bras, ganz viel See Through und Lace, Lace, Lace! Macht ihr mit?

Und nicht vergessen: Herausblitzen erwünscht! weiterlesen

IN THE MOOD // 60′s inspired GoGo Booties!
Machen oder sein lassen?

– 05.02.2015 um 12.53 – box1 Schuhe Shopping

60 inspired gogo boots IN THE MOOD // 60s inspired GoGo Booties! <br/> Machen oder sein lassen?Wenn man es genau nimmt, dann ist dieser Post eher ein Inspirations- als ein Shopping-Beitrag, denn während ich hochmotiviert das Internet nach käuflichen Schuhträumen im Stil der späten 60er Jahre durchforstete, so wie wir sie beispielsweise bei Tommy Hilfiger oder Saint Laurent auf dem Laufsteg bestaunen durften, musste ich ernüchternd feststellen, dass die meisten Online Shops noch gar nicht auf dem neuesten Stand sind, wenn man das so sagen darf. Selbst auf diverse High Street Giganten, die doch sonst so schnell im Kopieren sind, ist derzeit wenig Verlass, nur Mango spuckte ein Lack-Exemplar aus. 

Eine Schande ist das, denn ich würde liebend gern im Gogo-Gedächtnislook in den Frühling rutschen, aber bitte ohne gleich 700 Öckchen über die Ladentheke wandern zu lassen. Ganz offensichtlich müssen wir uns aber noch ein kleines bisschen in Geduld üben – sobald der STAR BOOT (!!!) von Tommy aber shopbar wird, schlage ich Alarm, koste dieses Schmuckstück, was es wolle. Oder leide ich etwa (wie sooft) an eine kurzzeitigen Geschmacksverkalkung? weiterlesen

TAGS:

,

Shopping //
Warten auf Frühling

– 04.02.2015 um 9.15 – Shopping

Wishlist Shopping // <br/> Warten auf Frühling

Mein Instagram wird längst von frischen Tulpen und #Flowerpower-Hashtags geflutet, die Stores werden allmählich mit neuer Ware beliefert und die Winterjacke braucht sowieso unbedingt mal eine Pause. Wer so langsam darüber nachdenkt, seine Frühjahrskleidung wieder hervorzukramen, mit dem sind wir zumindest gedanklich bereits im Club. Blöd nur, dass es hier in Berlin noch schneit, temperaturmäßig unter die Nullgrenze fällt und die Winterbekleidung wohl noch gut ein paar Wochen unser Begleiter sein muss. Dann aber, Freunde, dann bin ich bereit für Frische im Kleiderschrank! 

Und die darf ich mir diese Saison auch ohne schlechtes Gewissen gönnen: Im Sale wurde ich dieses Mal so gut wie gar nicht schwach, unnötige Käufe sind ewig her und langlebigere Stücke verdrängt Eintagsfliegen immer öfter. Die Wunschliste ist also längst geschrieben: Fragt sich bloß, ob ich angesichts des Wetters vielleicht doch noch ein klein wenig mit dem Kauf warten sollte? Eines steht jedenfalls fest: Ich befinde mich in einer blau/camel/curryfarbenen Blase – und ich kann es kaum abwarten, darin leichter bekleidet vor die Türe zu treten. weiterlesen

TOPSHOPs Denim Campaign –
und die Frage: Welcher Jeanstyp bist du?

– 03.02.2015 um 10.03 – Kampagne Shopping

topshop denim campaign TOPSHOPs Denim Campaign   <br/> und die Frage: Welcher Jeanstyp bist du?

Wenn Topshop uns heute pünktlich zur aktuellen Denim Campaign fragt, welcher Jeanstyp wir überhaupt sind, kann diese Frage im Moment eigentlich bloß mit “Offensichtlich keiner” oder “Ich bin ein Multi-Jeanstyp” beantwortet werden. Bis auf die Jeggings, die Fusion aus Leggings und Denim-Lookalike wird hier jedes Jeansmodell mal mehr, mal weniger ausgeführt. Mein aktueller Liebling: Der “Girlfriend Cut”, dicht gefolgt von der “Mom Jeans” und selbstverständlich der guten, alten Schlaghose. 

Wir müssen uns dieser Tage also gar nicht entscheiden, welches Hosengewand ausgeführt werden soll – wir dürfen. Egal ob bollerig weit, hauteng, ziemlich kaputt, abgeschnitten oder mit fancy Waschung versehen. Ausgeführt werden darf und soll alles – schließlich wäre ein universaler Einheitsbrei ja auch ganz schön öde, non. Und trotzdem würden Topshops Frage gern heute an euch weiter geben und es selbst wahnsinnig gern wissen: Welcher Jeanstyp seid denn ihr überhaupt am liebsten, hmm?  weiterlesen

Shopping // Now open:
The Store x Soho House

– 02.02.2015 um 16.12 – Berlin Shopping

the store x soho house  Shopping // Now open: <br/> The Store x Soho House

Es klingt ein ganz klein wenig einfach, aber das Soho House Berlin und ich, wir werden einfach nicht warm. Bezauberndes und bis ins kleinste Detail ausgeklügelte Interior-Design, ein Fitness-all-in-one-Gastro-System, Georg-Clooney-Garantie und ein Ausblick über Berlin, der ein jedes Mal Schnappatmung verursacht treffen auf einen klitzikleinen Haken: Giftblitze anderer und akutes Unwohlsein, als Nicht-Member überhaupt die heiligen Hallen betreten zu wollen. Ein Meeting vergangene Woche lockte uns nach einer halben Ewigkeit dennoch mal wieder ins schöne Soho House und somit geradewegs in den neuesten Interior-Traum der Macher: THE STORE x Soho House, das neueste Mode- und Interior-Träumchen in Berlin, das ihr euch selbst mit Vorurteilen im Gepäck und ein klein bisschen Scheu unter den Fersen trotzdem mal genauer ansehen solltet. 

Das Versprechen? MODE.BEAUTY.FURNITURE.ART.BOOKS.MAGAZINES.FOOD – und genau das ist ab heute offiziell Programm. Während wir unser Essen also an runden Marmor-Tischen vertilgten, blieb sonst genügend Zeit zum Träumen. Denn THE STORE ist vor allem eines: Ein ganz schön kostspieliges Tempelchen, für euren etwas größeren Geldbeutel. weiterlesen

Sale Shopping //
Last-Minute Jacken-Kauf

– 02.02.2015 um 13.30 – Mode Shopping

sale winter jacken mantel shopping Sale Shopping // <br/>Last Minute Jacken KaufManchmal frage ich mich, weshalb ich überhaupt noch etwas im Nicht-Sale kaufen, eine riesengroße Schweinerei ist das manchmal, aber nun gut, selbst Schuld. Man will ja häufig schon den ersten kalten Tag des Jahres im neuen Zwirn bestreiten, da kommt einem das Warten auf den heftigen Januar der großen Preisnachlässe zuweilen lang gezogen wie extraklebriges Kaugummi vor. Egal, dort oben seht ihr jetzt jedenfalls neun Jacken und Mäntel, die ich alle der Reihe nach in etlichen Tabs anhimmle, rauf und runter, immer wieder. Neben Topshop, Carin Wester und einem Lookalike des himmelherrgottteuren Acne-Klassikers, wartet da zum Beispiel auch ein graues Träumchen von Stella McCartney auf uns (einen blauen Mantel gibt’s im Shop auch noch) und ich frage mich: 

Zeit für eine Investition? In diesem Winter habe ich beispielsweise in meinen Kamelmantel investiert und siehe da, es hat sich gelohnt, denn an sechs von sieben Wochentagen trage ich tatsächlich selbigen. 500-600 Neuronen sind gewiss noch immer happig, allerdings falle ich mittlerweile auch schon bei COS-Preisen um, jedenfalls immer dann, wenn ich versuche, in Relationen zu denken. Blablabla. Sollten meine Selbstgespräche zu keinem Ergebnis führen, macht der Sale ja aber zumindest jemanden von euch glücklich. A.P.C anyone? weiterlesen

TAGS:

, ,

Shopping // 9 kleine Muntermacher.

– 30.01.2015 um 12.00 – box3 Shopping

Wishlis Shopping // 9 kleine Muntermacher.

Ich schaue in den Kleiderschrank – und eigentlich bin ich zufrieden. Bloß das fehlt noch, denke ich. Dieser eine Baustein zum perfekten Outfit. Mal sind’s die nicht vorhandenen Schuhe, mal fehlt die perfekte Übergangsjacke, wieder kann ich den Wintermantel nicht mehr sehen oder mich stört schlicht und ergreifend der Anteil dunkler Stücke im Schrank. Dagegen fehlt: Die perfekte, knackige Schlaghose. Oder das einfache weiße Shirt. Es fehlt die Farbbombe im Kleidersortiment oder einfach das passende Schmuckstück am Handgelenk. Wie schön, dass etwas fehlt: Wie langweilig es wäre, wenn wir uns jeden Wunsch sogleich erfüllten, non? Wir könnten weder meckern, noch träumen. Vergessen, noch neu wünschen. Wir wären so übersättigt. 

Die obige Fehlliste würde also munter machen, alles davon brauche ich aber ganz sicher nicht. Bloß bei den Armbändern, da schwanke ich fest zwischen dem grafischen Armband von Sabrina Dehoff und der mit Steinchen besetzten Kreation von Nina Kastens – ihr wisst schon: Bei den langlebigen Stücken. Ok, und auch das gelbe Schluppenkleid schlummert schon mal zur Sicherheit im Warenkorb. weiterlesen

TAGS:

SHOPPING //
Die wilden 70er im Alltag

– 29.01.2015 um 8.00 – box3 Mode Shopping

70er shopping SHOPPING // <br/> Die wilden 70er im AlltagMir geht das Wort “70er” ja selbst schon ein bisschen auf die Nüsse, aber was soll ich sagen, wir drehen uns im Kreis und kommen immer wieder wie ein Boomboomboomboomerang bei den wilden Jahren an. Was sich viele aber fragen: Wie funktioniert dieser gottverdammte Trend überhaupt im Alltag und wie schafft man es, mitzumachen, ohne es geradewegs zu übertreiben? Es muss ja wirklich nicht immer die fetzige Schlaghose sein, die nach wie vor Geschmacksache bleibt. 

Eine Alternative, die, sagen wir mal, etwas leichter zu stylen ist, bietet da der Mantel des Frühlings 2015, jedenfalls behaupte ich das jetzt mal ganz frech: Willkommen zurück, ihr Wildleder-Träumchen dieser Erde. Auch gut: Halstücher zur Wallemähne, aber nicht aus Seide, nein, sondern ebenfalls aus Leder, wir sind hier schließlich nicht bei Tante Ingeborgs Kaffeekränzchen. Für mich muss demnächst außerdem ein Jeansrock, am besten mit Knopfleiste her, gegen ein bisschen “Thunder in our hearts” von der deutschen Designerin Malaikaraiss hätte ich außerdem nichts einzuwenden und eine Half Moon Bag gibt’s derzeit übrigens bei & other stories. Das Kleid mit den Sternen dort links ist übrigens mein Ernst. Fragt nicht. Ich hab’ mir da was eingefangen, das sich nicht erklären lässt. weiterlesen

TAGS:

,