Kategorie-Archiv: Trend

Trend // Zitronengelbe Highlights
für den Herbst 2014

– 18.07.2014 um 11.10 – Allgemein Mode Trend

trendfarbe Herbst 2014 Zitrone Gelb Trend // Zitronengelbe Highlights <br/> für den Herbst 2014 Ich befinde mich im Zitronen-Rausch. Erst fiel mir nämlich auf, dass sich während der letzten Monate quasi wie von Geisterhand ein ganzes Sammelsurium gelber Kleinigkeiten in meine Wohnungen geschmuggelt hatte, eine Blumenvase zum Beispiel und und ein Stuhl, dann kredenzte Lala Berlin uns während der Fashion Week Limetten-gelbe Blitzer, die mich beinahe zum Sabbern brachten und dann sah ich plötzlich nur noch sonnengetauchte Looks, selbst im kommenden Herbst, an den man eigentlich noch gar nicht denken mag. Freunde, das wird halb so wild, der Sommer bleibt uns immerhin optisch erhalten. 

Von Chanel über Christian Wijnants bis hin zu Rochas, Kenzo, Miu Miu & Co – alle machen mit, warum wir also nicht auch?  weiterlesen

The next big thing?
Die Trekking Sandale kommt – Macht ihr mit?

– 08.07.2014 um 11.02 – box3 Schuhe Trend

trekking sandale The next big thing? <br/> Die Trekking Sandale kommt   Macht ihr mit?

Und ich sag’ noch so: “Pass auf, nach der Adilette und den ganzen Slides, kommt die Trekking Sandale. Pah, aber da mach’ ich nicht mit.” Eigentlich war diese Aussage im vergangenen Sommer eher spaßig daher gesagt, ja fast schon kichernd hinter vorgehaltener Hand. Trekking Sandalen? Himmelherrgott, bitte nicht. Aber siehe da, sie kündigt sich tatsächlich heimlich, still und leise an. Bei Christian Wijnants, zum Beispiel, oder bei MSGM. Wenn der Hunger nach dem “daneben” weiter voranschreitet und das Credo Bequemlichkeit auf dem Vormarsch bleibt, dann, ja dann könnt’s tatsächlich Nachahmer finden.

Ich habe mich gewährt, mit Händen und Füßen, habe gegen meine eigene Stirn getippt und wie wild mit dem Kopf geschüttelt – und bin kurz davor einzuknicken. Mode soll Spaß machen, darf sich nicht zu ernst nehmen und sollte stets mit Toleranz betrachtet werden – der Reminder kommt mal wieder in vorm von Resort Kollektionen für 2015. Und was soll ich sagen? -Auf obigen Bildern funktioniert’s. Ob ich mitmachen werde? -Ein vehementes “Nein” stößt jedenfalls nicht mehr heraus. Genauso wenig wie ein klares “Ja”. Warten wir’s ab, welche Stylings uns demnächst noch so über den Weg laufen, welche Interpretationen noch so folgen, ob’s Phoebe Philo aufgreift – und es sowieso Trend wird. Eines aber steht fest: Die obige Version sieht gar nicht so schlecht aus, wie einst befürchtet. Oder was sagt ihr? weiterlesen

Spotted: All White Everything
auf der Fashion Week & unsere weißen Outfits der Vergangenheit

– 02.07.2014 um 9.46 – box1 Trend

allwhite Spotted: All White Everything <br/> auf der Fashion Week & unsere weißen Outfits der Vergangenheit

Man hätte annehmen können, dieser Trend geht schneller, als gedacht: Dass Allwhite geht, wissen wir längst, dass dieser Trend sich allerdings so etabliert hat, ist beinahe schon erstaunlich. Das jedenfalls war mein erster Gedanke, als ich gestern Topshops Fashion Week Tumblr durchklickte. Weiß kann schnell billig ausschauen, macht blass, ist schonungslos im Umgang mit persönlich ungeliebten Stellen und: wird eben ratzfatz dreckig. Weiß im Lagenlook funktioniert dagegen erstaunlich gut, darf gern mit den unterschiedlichsten Nuancen vermischt werden und schmeichelt vor allem dann, wenn das eigene Gemüt auf Selbstverständlichkeit setzt. 

Was auf obigen Bildern allerdings so spielend einfach ausschaut, funktioniert in der Realität gar nicht mal so einfach und wurde selbst von uns äußerst selten umgesetzt – wenngleich der Versuch auf jeden Fall schon mehrmals da war. Grund genug unsere Outfits der Vergangenheit durchzuklicken und ein paar weiße Looks rauszufischen. Ihr erinnert euch? weiterlesen

In the Mood for… Sweater + Skinny + High Heels

– 01.07.2014 um 12.59 – Allgemein box2 Mode Shopping Trend

easy outfit1 In the Mood for... Sweater + Skinny + High Heels

Eigentlich hat’s doch nur ein Detail in der Hand, in welche Richtung unser Outfit genau driftet. Ob sporty, schickobello, locker oder adrett. Der Schuh. Sportlich mit Sneakern, lässig mit ausgelatschten Boots, frenchy mit Ballerinas oder très chic mit Pumps und Plateau. Was auch immer wir tragen, es steht und fällt zu mit unserem Schuhwerk – zumindest ziemlich oft. Während Berlin betont casual in Sneakern durch die Gegend latscht, läuft’s sich in München und Düsseldorf gleich auf hohen Hacken viel graziler – zumindest, wenn wir allen Klischees vertrauen. Wie wär’s also mal wieder mit mischen, hmm? Ich jedenfalls bin bereit.

In the Mood for… Oversized Sweater + Skinny + High Heels. Ja sagt, gibt es denn lässigeres, als obenrum verrotzt und schrammelig auszusehen und mit den Heels für den perfekten Bruch zu sorgen? No. Gibt’s nicht. Fragt sich nun bloß, wie das neue Vorhaben so auf Kopfsteinpflaster funktioniert – es könnte lustig werden. Da bleibt nur: üben, üben, üben. weiterlesen

Trend Spotting Resort 2015 // Der Schlitz

– 30.06.2014 um 8.56 – box1 Mode Trend

trend der schlitz resort 2015 Trend Spotting Resort 2015 // Der Schlitz Gestern Abend geriet ich in eine kleine Resort-Manie und klickte mich gefühlt durch jede einzelne gezeigte Kollektion, selbst, wenn ich selbige schon längst betrachtet hatte. Ich stellte also erneut fest, dass Rag&Bone ganz schön viel ganz schön richtig macht und fragte mich außerdem, weshalb ich Ellery bisweilen noch niemals zu meinen Lieblingsbrands gezählt hatte. Irgendwann fielen mir dann sämtliche Schlitze auf, egal ob in Rock, Kleid oder Bluse, bloß hielt sich meine Begeisterung in Grenzen. Schlitze seien ja schließlich eine uralte Innovation, murmelte ich, ein Symbol der weiblichen (Bewegungs-)Freiheit und spätestens seit Angelina Jolie auf dem roten Teppich einst ihr komplettes Bein freilegte, waren derartige Aussparungen wieder in aller Munde. Na aber irgendwie ja wohl doch nicht. In meinem eigenen Kleiderschrank jedenfalls befindet sich nur ein einziges hübsches Schlitz-Objekt und das, obwohl ich beim Beäugen von Hussein Chalayans; Balenciagas, Chloés oder Costume Nationals Versionen ganz verzückt zurück bleibe. 

Logisch, dass ich an dieser Stelle also für mehr modische Einschnitte plädiere. Einfach weil’s so schön ist: weiterlesen

Beauty // Wieso geraten Haarspangen eigentlich immer wieder in Vergessenheit?

– 26.06.2014 um 12.02 – Accessoire Beauty box2 Trend

trend haarspangen frisuren  Beauty // Wieso geraten Haarspangen eigentlich immer wieder in Vergessenheit?The Man Repeller ist Schuld, ich geb’s zu. Beim Durchforsten meines Instagram-Accounts erspähte ich heute früh nämlich das Foto oben rechts, inklusive brünetter Schönheit mit feuerroten Clips im Haar. Kurz darauf sprang also ins Bad und suchte in meiner hauseigenen Krimskramskiste nach ähnlichen Klämmerchen, aber vergeblich.

Es ist doch komisch: Sind Haarspangen nicht das allernormalste Bändigungs-Instrument des Planeten? Wie kann es da also sein, dass ich seit Ewigkeiten ausschließlich auf diese schwarzen dürren Eintagsfliegen setze (gehen ja ständig verloren), die möglichst auch noch unentdeckt bleiben sollen? Bescheuert. Allzu oft denke ich nämlich, dass da noch irgendwas fehlt, am Outfit und am Körper, aber immer Hut tragen geht ja auch nicht. Die Lösung: (Bunte) Haarspangen, die offensichtlich viel zu häufig in Vergessenheit geraten. weiterlesen

Trend-Spotting // Knöchel-Bandanas – machen oder sein lassen?

– 23.06.2014 um 11.34 – Accessoire box2 Mode Trend

gilda grazia talia Trend Spotting // Knöchel Bandanas   machen oder sein lassen?

Wenn man sich einmal einen Tick eingefangen hat, dann kann es mitunter äußerst kompliziert sein, wieder davon abzulassen. In meinem Bekanntenkreis ist gerade zum Beispiel das Tuch-Fieber ausgebrochen. Erst waren da diese wunderschönen Foulards, die sich um noch schönere Hälse schwangen, gern frisch vom Céline-Laufsteg oder, besser noch, auf eBay gefunden, dann gesellten sich dank Malaikaraiss und Konsorten kleinere Dreiecks-Tüchlein hinzu, die mitunter den Rollkragen ablösten und kurz darauf tauchten bei Sandro oder Cecilie Copengahen ganze Outfits in Tuch-Optik auf. Von Heidi-Haar-Experimenten ganz zu schwiegen.

Fehlen eigentlich nur noch Tuch-Gürtel, dachte ich, aber nichts geschah. Bis das schreibende italienische It-Girl Gilda Ambrosio mit einem Instagram-Bild daher kam, das womöglich den allerneuesten Schrei unter den Trendsettern zeigt: Das Knöchel-Bandana. weiterlesen

“Hängerchen” & “The White Pepper” Lookbook – Machen oder sein lassen?

– 16.06.2014 um 15.07 – Allgemein Lookbook Mode Trend

haengerkleider shopping Hängerchen & The White Pepper Lookbook   Machen oder sein lassen?Um eins schonmal vorweg zu nehmen: Ich bin ein ganz gigantischer Hängerchen-Fan, und das nicht bloß, weil Kuchen-(oder Bier-)Bäuche drunter passen und sowieso alles, was schlabbert, augenblicklich meinen Segen bekommt, sondern auch, weil die absolut nicht-Oberkörper-betonenden Kleider so sehr an vergangene Kindheitstage erinnern. Nun liegt aber genau hier auch das minikleine Problem. Ihr wisst ja, dass ich wirklich kein Anhänger von absurden Aussagen wie “Du bist zu alt für sowas” bin, aber dennoch kommt man von Zeit zu Zeit nicht drum herum, der Wahrheit ins Gesicht zu blicken. Denn manchmal passt’s einfach nicht mehr oder man fühlt sich selbst unwohl, ganz egal, was der Rest der Welt dazu sagen mag. Genau an dem Punkt stehe ich dann wohl gerade. 

Der Spätimann um’s Eck sah mich in meinem knalligen Hängerchen gestern nämlich an, als sei ich eine dieser Teenie-Mutter aus einer U.S.-Real Life Soap. Echt? Sieht das so aus? Naja, jedenfalls nicht nach Erwachsensein. Muss es ja aber vielleicht auch gar nicht. weiterlesen

What we want this Summer //
Den Nike Bra im Alltag

– 16.06.2014 um 10.45 – box1 Inspiration Trend

nike bra What we want this Summer // <br/> Den Nike Bra im Alltag

Um ehrlich zu sein, ließ mich der bauchfrei-Trend bislang eigentlich völlig kalt – genauer genommen: Zumindest an mir selbst. Keine Frage: Wer kann, der kann, der soll erst recht. Aber ich? Bauchfrei durch Berlin? Nein, das durften bislang gern andere umsetzen. Bislang. Denn wenn es eine Sache gibt, die mich seit längerem überzeugt, dann ist’s der sportliche Einschlag dank Nike Bra. Der Sport-BH schummelt sich längst auf nahezu jeden internationalen Streetstyle-Blog, ist spätestens seit dem vergangenen Sommer sowieso nicht mehr wegzudenken und blitzt mal zaghaft hervor oder wird ganz konsequent bloß gestellt – klaro, dank Bare-Midriff-Trend.

So ganz so freizügig würd’s bei mir höchstwahrscheinlich nicht, dennoch darf er gern ab sofort herausschauen: Unter weiten Hemden getragen, statt Top unter Latzhosen auftauchend oder gar als Bikini am Strand funktionierend. Ich jedenfalls befinde mich volle Lotte im Nike-Bra-Fieber – hält nicht nur bombig, sondern ist auch noch bequem. Dabei? Wir hätten da ein paar Inspirationen in petto: weiterlesen

Trend // Footless Pants:
Das überlange Hosenbein –
& wie funktioniert’s im Alltag?

– 12.06.2014 um 9.44 – box3 Trend

wide leg extra long Trend // Footless Pants: <br/> Das überlange Hosenbein   <br/> & wie funktionierts im Alltag?

Wenn es zwei Dinge gibt, die wir uns spätestens für die kommende Resort-Saison (ab November!) hinter die Löffel schreiben sollten, dann sind das mit ziemlich großer Sicherheit die folgenden Wörter: Übergroß und überlang. Nach eng kommt bekanntlich weit, nach Hochwasser schlussfolgerichtig extralang und nach der Sommervariante, den Culottes, hätten wir es uns eh schon denken können. Während es beim Thema Oversized wirklich gar kein Wörtchen zu meckern gibt, treibt uns die Sache mit der Überlänge allerdings ein klein bisschen in den Wahnsinn:

Müssen wir dazu wirklich High Heels tragen? Wie lang ist richtig-lang? Und wie schnell ist die Hose hin? Damit wir nicht aussehen, wie kleine Zwerge, unsere Beine nicht schwer wie Elefantenstampfer wirken und wir zumindest halbwegs leichtfüßig durch die Gegend schweben, wird bei den Designern selbstverständlich auf hohes Schuhwerk gesetzt. All das auch noch im Winter – klaro. Und das Chaos im Kopf ist perfekt. Merde! weiterlesen

Resort 2015 // Elizabeth & James –
Adieu adrett, Salut schlabberig!

– 11.06.2014 um 12.58 – Inspiration Trend

elisabeth and james Resort 2015 // Elizabeth & James   <br/> Adieu adrett, Salut schlabberig!

Es gab eine Zeit, und die ist wohlbemerkt noch gar nicht lang her, da fühlten wir uns erst so richtig angezogen, wenn das Shirt oder die Bluse auch feinsäublich in die Hose gestopft wurde. Rausschlabbernde Enden über weiten Hosen galten als oll, viel zu bollerig und gar viel zu lässig. Adrett sollte es sein, mit niedlichem Kragen versehen und akkurat daher kommen. Klasse.

Hallo, wo ist denn da die Silhouette? hieß es nur viel zu oft. Oder: Zieh’ dich doch mal ordentlich an! Glücklicherweise haben wir das spätestens seit dem vergangenen Winter völlig hinter uns gelassen, lassen Blusen unter Pullis rausbaumeln, und wissen mittlerweile genau, dass oberlässig das neue Ding ist. Oben weit und unten weit – fließend ineinander übergehend. Also eigentlich genau wie bei TEXTILE Elizabeth & James, dem günstigeren Label der Olsen Schwestern. Und wenn die nicht wissen, wie man’s macht, dann ja wohl niemand, oder?

weiterlesen

Beauty // Half Up, Half Down – und wie tragt ihr euer Haar bei 30°C?

– 11.06.2014 um 9.55 – Beauty box2 Trend

half up half down haar trend frisur Beauty // Half Up, Half Down   und wie tragt ihr euer Haar bei 30°C?Ich hab’ da mal eine Frage: Was macht ihr mit eurem Haar, wenn’s draußen so heiß ist, dass einem schon das bloße Existieren Schweißperlen über die Stirn treibt? Mir klebt nämlich wahlweise der Pony am Kopf, oder es tropft langsam aber eklig von losen Strähnchen seitlich der Ohren auf meine Schultern herab. Die einfachste Möglichkeit wäre jetzt natürlich der allseits bekannte Blogger-Knödel. Oder auch ein straffer Pferdeschwanz – wird auf die Dauer allerdings alles ein bisschen öde. 

Meine Zwischenlösung lautet bisweilen also “Zwischenknoten”, “half up, half down”, “Halb-Dutt”, oder wie auch immer man das dort oben auf den Bildern Gezeigte auch nennen mag.  weiterlesen

Verschobene Proportionen: “ACNE Studios” Resort 2015

– 10.06.2014 um 13.00 – box1 Mode Trend

acne resort 2015 Verschobene Proportionen: ACNE Studios Resort 2015

Acne und ich, da kann man schon fast von einer Hassliebe sprechen. All zu oft treibt mich das schwedische Brand, das mittlerweile den “Kult-Stempel” aufgesetzt bekommen hat, in den Wahnsinn und zeitgleich in den Ruin. Wie das möglich sein soll? Ganz einfach: Gerade noch stehe ich fluchend im Store, weil ich nicht fassen kann, dass mittlerweile 400 Eurönchen für einen Polyester-Blusen-Traum über die Ladentheke wandern lassen sollen und im nächsten Moment erspähe ich eine taubenblaue Hose aus reiner Seide, die mich ganz verlegen macht und mit ihren 200 Euronen plötzlich auch noch ganz fürchterlich erschwinglich erscheint – Katsching. Ein ewiges Dilemma, das wohl mit dem Erklimmen des High-Fashion-Modeolymps des einstigen Lässig-Labels begann. Creative Director und Gründer Jonny Johansson weiß nämlich, wie man Kunden einerseits bei der Stange hält und anderseits ganz hungrig auf den neuen Luxus-Faktor der Marke macht – schließlich wird längst in Paris und nicht mehr im trauten Stockholm gezeigt.

Was aber bringt uns die Resort 2015 Kollektion, die Zwischensaison, die vor allem tragbar sein soll? Luxus oder High Street? Skandinavisch schlichte Designs oder Glamour? Beides. Aber vor allem: Verschobene Proportionen. weiterlesen

Lookbook // Céline Fall 2014 – oder:
Was im Herbst wichtig wird.

– 04.06.2014 um 10.28 – box2 Lookbook Mode Trend

celine aw 2014 Lookbook // Céline Fall 2014   oder: <br/> Was im Herbst wichtig wird.

Machen wir uns nichts vor: Es gibt derzeit eigentlich nur eine Designerin, die den Ton angibt – und alle anderen eiern hinterher. Nunja, so ganz so krass ist’s vielleicht nicht, wenn wir uns aber das Trendorakel anschauen und einen Blick in die jüngste Vergangenheit werfen, dann können wir ziemlich felsenfest behaupten, dass Phoebe Philo für Céline aktuell die Dompteurin im Modezirkus ist. Die Königin des Modevolks, sozusagen. Was sie kreiert, wird mit ziemlich verlässlicher Garantie Trend und kopiert, was das Zeug hält. Warum das so ist? 

Die Designerin fängt auf ziemlich präzise Art und Weise ein Frauenbild ein, in dem wir uns gerne widerspiegeln möchten: Tough, selbstbewusst, geschäftig, selbstbestimmt und mutig. Neues ausprobieren, sich längst Etabliertem annehmen und um 180 Grad drehen und mit Träumen und Schäumen spielen. Nicht zu vergessen: Zu ihren selbsternannten Markenbotschaftern zählen die erfolgreichsten Ladies der Branche – und das bringt das Céline-Rad gleich eine weitere Runde zum drehen. Und worauf setzt die ziemlich erfolgreiche Designerin im Herbst 2014? Auf ganz viel Plissee, Seidensöckchen, Herrenhosen, Creolen, Oversized-Silhouetten und die modischen 30er. Aber erstmal alles der Reihe nach: weiterlesen

Resort 2015 // Band of Outsiders:
Und die Tücher alla Heidi –
Machen oder sein lassen?

– 03.06.2014 um 13.26 – Accessoire Trend

band of outsider Resort 2015 // Band of Outsiders: <br/> Und die Tücher alla Heidi   <br/> Machen oder sein lassen?

Es muss irgendwann in der Grundschule gewesen sein, als ein rotblasses Tuch von Portofino meine Mama nahezu täglich dazu veranlasste, mich wie Heidi zur Schule zu schicken. Ein knalliges Kleid und farbige Sandalen dazu – und schon war der putzige Look perfekt. Das war damals. Zwar haben es Vika Gazinskaya und Busenfreundin Mira Duma in den letzten Saisons bereits mehrfach versucht, uns davon zu überzeugen, dass der Bäuerinnen-Look wieder straßentauglich ist, so richtig will es bei mir allerdings erst heute funktionieren: Dank Scott Sternberg und seiner neuesten Resort Kollektion für Band of Outsiders.

Zugegeben, der Polaroid-Lookbook-Spezi kann uns eigentlich so ziemlich alles verkaufen, mit seinem i-Tüpfelchen, dem “Kopftuch trifft bollerige Hosen flirtet mit minimalistischen Looks”-Styling, trifft er bei mir allerdings doppelt ins Schwarze und schüttelt Bilder aus Kindertagen im Kopf ziemlich locker flockig ab. weiterlesen