Kategorie-Archiv: Wir

Outfit // Das Bandana-Kleid
von SANDRO PARIS

– 23.07.2014 um 9.47 – Janes Mode Outfit Wir

sandro paris 1 Outfit // Das Bandana Kleid <br/> von SANDRO PARISDas vergangene Wochenende habe ich ganz spontan mit meiner Familie in der rheinländischen Heimat verbracht, zwischen Holland-Rädern, Johannisbeeren und Lieblingsmenschen. Darunter auch meine Oma, die uns irgendwann ganz gewitzt nach Düsseldorf zu Breuninger lotste, dem Luxus-Kaufhaus, um das ich bisweilen einen gigantischen Bogen machte. Wie unglaublich bescheuert von mir.

Einmal drinne watschelte ich nämlich schnurstracks zu Sandro Paris. Et voilà: 50% auf so gut wie alles. Und so kam es, dass ich jetzt tatsächlich in Besitz des lang angeschmachteten Bandana-Kleids bin, in einer größeren Größe natürlich, damit der Böhnchen-Bauch auch Luft zum Wackeln und Wachsen hat. Im nächsten Jahr muss dann im Zweifel eben ein bisschen umgenäht werden, aber sei’s drum. Ich schwebe jetzt vor lauter Kleid-Glück erst einmal auf Wolke 7. weiterlesen

Urlaub // Sarah Jane ist zurück
– “Oh, Barcelona” <3

– 22.07.2014 um 11.02 – Janes Travel Wir

barcelona Urlaub // Sarah Jane ist zurück <br/>   Oh, Barcelona <3

5 Tage lang Sonne pur, 5 Tage lang kein einziges Muss im Kopf und 5 Tage lang Freundinnen-Power deluxe – Oh, Barcelona, wie wunderbar warst denn du bitte zu uns? Zwischen Infinity Pool, Gaudí-Sightseeing und Tapas en masse ging’s in der katalanischen Hauptstadt bloß um eines: Entspannung pur. CHECK, kann ich ganz bestimmt behaupten – und mit den liebsten Freunden im Gepäck ist sowieso alles ein Kinderspiel. Quality-Time, Mädchenzeugs und ganz viel Balsam für die Seele – ich könnt’ glatt wieder hin.
Eines steht nämlich fest: Das machen wir ab sofort jedes Jahr. Urlaub wurde bei den Janes in den letzten vier Jahren sträfligst vernachlässigt und dieses verlängerte Wochenende hat’s tatsächlich bewiesen: Kleine Auszeiten sind Goldwert – und kleine wundervolle Oasen werden ab sofort dick und fett im Kalender notiert. Es klingt total Banane, aber ich hatte tatsächlich vergessen, wie schön all das sein kann. Schluss damit. Urlaub ist wichtig: Für Geist, Körper und Seele weiterlesen

Happy Heart //
8 Kleinigkeiten im Juli, die glücklich machen

– 17.07.2014 um 10.50 – box3 Janes Shopping Wir

new in Happy Heart // <br/> 8 Kleinigkeiten im Juli, die glücklich machen

… oder auch: Die in jedes Handgepäck passen. Heute in der Früh ging’s für mich nämlich endlich mit meiner liebsten Freundin nach Barcelona – der langersehnte Mädelsurlaub wurde vor zwei Monaten dingfest gemacht und kommt jetzt genau zur richtigen Zeit: Mykonos ist viel zu lange her und kleine Pausen wurden trotz eigenem Vorhaben irgendwie dann doch nicht umgesetzt. Tapetenwechsel inklusive sonnig wohliger Temperaturen: CHECK!

Und was durfte in der Reisetasche auf keinen Fall fehlen? Ein paar Glücklichmacher, die in der letzten Zeit in meinen Besitz gewandert sind – ach, was rede ich: Herzstücke! weiterlesen

Launch Event Berlin //
Georgia May Jagger für Reserved –
Kampagne, Behind-The-Scenes & alle Bilder des Abends

– 16.07.2014 um 11.33 – Berlin Event Shopping Wir

reserved Kopie Launch Event Berlin // <br/> Georgia May Jagger für Reserved   <br/> Kampagne, Behind The Scenes & alle Bilder des Abends

Ihr erinnert euch doch sicher noch an unseren London Trip im Mai? Für 15 Stunden ging’s im vergangenen Monat in die britische Hauptstadt und der kleine Abstecher hatte bloß einen einzigen aufregenden Grund: Georgia May Jagger beim aktuellen Kampagnen-Shooting von Reserved persönlich zu treffen und für euch alles hautnah Behind-the-Scenes festzuhalten. Klingt einfach – war es nicht. Denn eigentlich gehören wir überhaupt nicht zur Fraktion Fangirls, die in solchen Situationen keinen geraden Satz mehr heraus bringen, debil lächeln und abwechselnd bloß starren, statt sympathisch locker zu knipsen und sogar ein klein bisschen herum zu scherzen. Aber nichts da: Georgia machte uns sprachlos: Dank schüchterner Art, unfassbaren Schönheit bei gleichzeitigem “Girl next door”- und “Power Girl”-Auftreten. Hin und weg – nachhaltig. Wir, Fangirls? Jupps. 

Aber was wäre ein London Trip ohne Mini-Haken? Einer ohne uns. Am Flughafen wollte man mir meinen Ausweis nicht mehr zurück geben (wurde nämlich vergangenes Jahr geklaut und wieder gefunden = Problem), die Londoner Innenstadt machte eine Taxi-Fahrt gänzlich unmöglich und das Gewitter in der Luft sorgte fast dafür, dass zu guter letzt auch noch der Heimflug auf der Kippe stand. Hurray!  weiterlesen

Gewinnspiel // Wir verlosen 2 x 1
“This is Jane Wayne x Liebeskind Berlin” Tasche <3

– 16.07.2014 um 9.12 – Janes Wir

Hätte uns jemand vor einem halben Jahr erzählt, dass unsere Tasche online innerhalb von 24 Stunden ausverkauft sein würde, wir hätten sie oder ihn verrückt erklärt. Da fuchteln wie seit Januar an unserer perfekten Tasche rum, zerschneiden, ändern, verlängern und werfen noch mal alles über den Haufen, drücken uns fest die Daumen, dass euch unsere Interpretation der perfekten Tasche auch ganz gut gefällt und dann sprengt die Resonanz einfach mal gleich alle Erwartungen. Zwar hatten wir sehnlichst gehofft, dass der ein oder andere von euch unsere This is Jane Wayne x Liebeskind Berlin-Tasche ganz dufte findet, dass das gute Stück allerdings am nächsten Tag schon online ausverkauft sein würde, sprengt einfach alle Erwartungen. Nach unfassbaren Glücksgefühlen und Freudentänzen folgt ein tierisch schlechtes Gewissen: Denn es tut uns ganz furchtbar leid, dass der ein oder andere von euch bislang kein Modell ergattern konnte. Allerdings können wir uns bloß wiederholen: Von solch einem Ansturm hätten wir niemals zu träumen gewagt.

Glücklicherweise haben wir ein minikleines bisschen vorgesorgt und gleich zu Anfang zwei Modelle für euch beiseite schaffen können. Und mit ganz viel Glück habt ihr ab sofort die Möglichkeit, eine dieser beiden Taschen bei uns gewinnen weiterlesen

Böhnchen-Content //
Im Interview mit “Little Years”

– 15.07.2014 um 9.30 – Allgemein Janes Wir

nike van dinther interview  Böhnchen Content // <br/>  Im Interview mit Little Years Um ehrlich zu sein, habe ich überhaupt keine Ahnung von Blogs, die sich mit Babies, Schwangeren oder Eltern beschäftigen, meist macht mich das Durchforsten des unersättlichen Internets hinsichtlich Themen wie dieser nämlich ganz Banane in der Birne und im schlimmsten Fall zu einem stattlichen Häufchen Unsicherheit. Das Kinderkriegen als solches scheint heutzutage nämlich zu einem mittelgroßen Wettkampf um die krassesten Skills, Klamotten und Vorbereitungen verkommen zu sein und ich habe wahrlich keine Lust, Teil vom Glucken-Wahn zu werden. Umso erquickter bin ich also jedes Mal, wenn ich auf Schwangere, Mamis und Papis treffe, die dem Ganzen mit einer großen Portion gesunder Gelassenheit entgegen treten und sich nur manchmal verrückt machen lassen, wenn sich jemand freut, mich auf der Tanzfläche zu sehen, statt mir vorwurfsvolle Blicke für die Füße zu werfen, oder ich von Menschen wie Isabel und deren wunderbaren Herzprojekten höre.

Mit “Little Years” gründeten die Berlinerinnen Isabel und Marie nämlich ein “Blogzine für moderne Eltern”, das man sogar dann sehr gut lesen und anschauen kann, wenn die Gedanken noch lange nicht um Schnuller kreisen. weiterlesen

Outfit // Safari-Look mit Hien Le, Christophe Lemaire & Marin et Marine

– 14.07.2014 um 11.05 – Janes Outfit Wir

hien le Outfit // Safari Look mit Hien Le, Christophe Lemaire & Marin et Marine

Tag 4 der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin ist bekannt für seine entspannteren Looks, für noch lässigere Outfits und die bequemsten Schuhe aus dem heimischen Schrank. Zwar seht ihr uns eigentlich immer flach besohlt herum rennen, Blasen und Co. machen bei der ganzen Lauferei trotzdem nicht Halt vor uns. Platz zum Atmen: Sandalen her! Der heißen Temperatur entgegnen: Shorts an und leichtes Baumwoll-Shirt dazu. Und als echtes Fangirl durfte das natürlich am Freitag nur von einem sein: Unserem liebsten Hien Le, der gleich morgens um 10 Uhr seine Sommerkollektion 2015 präsentiere – und der mich mit seinem Libellen-Print-Shirt geradewegs in den Safari-Mood katapultierte: 
Beigefarbene Shorts von Christophe Lemaire dazu und fertig. Easypeasy und bequem – und damit genau das Richtige für den entspannten Fashion Week Freitag. Und weil an dem Tag rein gar keine Zeit mehr zum knipsen blieb, wurde das Outfit heute kurzerhand für euch noch mal ausgeführt – schließlich kann’s hier niemals genug Hien Support geben, richtig? Im Videoformat gibt’s das Ganze heute übrigens ebenfalls – nämlich auf Elle.de <3  weiterlesen

Fast Foto Diary // Fashion Week Tag 3 +4

– 11.07.2014 um 14.00 – Allgemein box3 Wir

fashion week berlin diary  Fast Foto Diary // Fashion Week Tag 3 +4Weil ich gerade auf dem Sprung und ziemlich spät dran bin bin und mich schleunigst von meinem Laptop loseisen muss, um die allerletzte Show der Fashion Week nicht zu verpassen, belasse ich es heute einfach bei ein paar kurzen, sentimentalen Worten, die in den Ohren anderer möglicherweise vor Schleim triefen werden, aber sei’s drum, sie kommen nämlich mitten aus meinem Herzen: 

Ich bin verdammt noch mal stolz wie Bolle auf all unsere deutschen Designer, auf deren Biss, Talent und Durchhaltevermögen, auf all das Können und die warmen Herzen, die da in jedem einzelnen schlummern. Immer und immer wieder werde ich nämlich gefragt, ob diese “Fashion Branche” nicht der reinste Horror sei und “ach, all die überkandidelten Leute, ich könnte das ja gar nicht aushalten, herrje”, bekomme ich auch nicht selten zu hören. Bloß frage ich mich dann: Wo sind sie denn, all die Arschlöcher? Hier jedenfalls nicht, und falls doch, dann scheine ich mich stets äußerst geschickt an ihnen vorbei zu schlängeln (gut, ein paar Ausnahmen gibt es immer, aber nunmal auch überall, nicht nur in der Modewelt). Deshalb: Danke, ihr alle. Ob Kollegen, Blogger und Bloggerinnen, Redakteure und Redakteurinnen, ob Einkäufer oder Einkäuferinnen, PR-Profis oder was auch immer ihr treibt: Es ist schön mit euch. weiterlesen

Outfits // Fashion Week Tag 3 –
Mit Reality Studio & Lacoste

– 10.07.2014 um 16.44 – Allgemein box1 Outfit Wir

this is jane wayne outfits Outfits // Fashion Week Tag 3   <br/> Mit Reality Studio & Lacoste Fashion Week Tag III – Sarahs pinker Sale-Schnapper von Lacoste ist gestern gerade noch pünktlich eingetrudelt um heute zusammen mit den treuesten aller Vintage Miu Miu Schühchen ausgeführt zu werden. Jeanshemd um die Hüfte geknotet, fertig – Und ganz erste Sahne, wenn man mich fragt.

Ich hingegen stand stand heute morgen ziemlich ratlos vor meinem Kleiderschrank, denn Zentimeter können tatsächlich die Welt bedeuten. Hätte dort also nicht mein gestreifter Rock von Reality Studio, einem meiner liebsten deutschen Brands, gehangen, ich wäre sicher nur ganz knapp einem mittelschweren Wutanfall ob all der platzenden Knöpfe vorbei geschliddert. Deshalb: Danke, Reality Studio, vor allem für den Gummizug. Andere Sandalen als Bikenstocks gingen heute übrigens auch nicht, verzeiht es mir. weiterlesen

Fast-Foto-Diary // Fashion Week Berlin Tag II

– 10.07.2014 um 13.56 – Allgemein Wir

fashion week diary berlin tag 2 Fast Foto Diary // Fashion Week Berlin Tag II

Tag Nummer 3 der Fashion Week ist bereits in vollem Gange, aber wir wollen noch mal ganz fix zurück schauen auf gestern. Der Modemittwoch war nämlich so ein Tag, an dem ich unfassbar häufig die Stirn in Falten legen wollten, es mir am Ende aber doch verkniff, aus reiner Höflichkeit und weil man sich schließlich benehmen muss. Zum einen waren da nämlich all die Leute, die über die Übergangs-Location im Eisstadion schimpften und darüber, dass Berlin ja längst nicht New York sei. Na, wart ihr denn mal in New York, im regulären Schauengebäude? Es ist grausam und überhaupt nicht glamourös, außer man mag lila Teppichboden und wann versteht die Welt eigentlich, dass Berlin einfach Berlin sein will und schon gar nicht Paris. Punkt zwei auf der Aufreger-Liste: Das Berliner Modevolk ist ja sooo schlecht gekleidet. Stimmt auch nicht, außer man fokussiert sich auf modische Ausreißer und Vögel, die es tatsächlich auch in jeder anderen Stadt zu betrachten gibt. Wir haben zwar keine Streetstyle-Stars, die für das Tragen von Ganzkörper-Designer-Looks bezahlt werden, aber dafür einen tendenziell luxusmarkenbefreiten Stil, der unabhängig von Trends regiert. Ist doch auch was wert. 

Aber bevor ich mich jetzt in Rage rede – unsere Fashion Week in Bildern Teil II: weiterlesen

FAST-FOTO-DIARY //
Fashion Week Tag I

– 09.07.2014 um 18.27 – Wir

fashion week diary jane wayne FAST FOTO DIARY // <br/> Fashion Week Tag I Blogger werden in der Modeszene gehassliebt und nicht selten schimpft man über all jene, die in der Front Row sitzend nichts sinnvolleres zu tun haben, als Selfies zu knipsen. Wir verstehen das (wobei man die Macht der Über-Selfie-Profis keinesfalls unterschätzen darf), finden aber trotzdem: Macht euch doch mal locker, schließlich gehört das Zusammensein, Schnattern und Schnappschuss-Knipsen fest zu Fashion Week dazu und nicht umsonst geben inzwischen auch etablierte Printmagazine via Instagram Einblicke in ihr Redaktionsleben. Wer also weiterhin darüber meckert, der vergisst, dass es durchaus spannend ist, dabei sein zu können ohne dabei zu sein. Für uns mag der ganze Trubel hier ja selbstverständlich sein, aber hallo, selbst meine Schwestern wollen immer wieder erklärt bekommen, was wir da eigentlich treiben, auf dieser Fashion Week und ob wir auch was anderes machen als Sekt schnabulieren. Machen wir. Zum Beispiel Döner essen. 

Aber Spaß beiseite: So eine Fashion Week bedeutet sehr viel Arbeit, denn auch Quatschtexte wie diese tippen sich nicht von allein, die Tage sind gefühlt genau so lang wie die Abendveranstaltungen, schlafen kann man nur kurz, dafür muss aber umso mehr geredet werden. Beschweren und jammern gilt trotzdem nicht. Wir wissen nämlich, wie froh wir sein können, dabei sein, immer wieder wundervolle Kollegen treffen und die Kreationen der talentiertesten Designer Deutschlands bestaunen zu dürfen. Den Spaß an Schnappschüssen lassen wir uns trotzdem nicht nehmen: weiterlesen

Outfits // Fashion Week Tag 2 – Henrik Vibskov & Jacquemus

– 09.07.2014 um 17.30 – Allgemein box1 Outfit Wir

jane waxne Outfits // Fashion Week Tag 2   Henrik Vibskov & Jacquemus Wir dachten ja ehrlich gesagt, dass das Mode-Volk heute völlig verpennt durch Berlin trotten würde, denn jetzt mal ehrlich, das gestrige Fußballspiel konnte ja bloß als Einladung zum exzessiven Feiern gewertet werden. Aber nix da, man gibt sich diszipliniert und quietschfidel – Respekt, jawohl. Tag 2 der Fashion Week ging etwas ruhiger zu, denn nach der Show von Dawid Tomaschewski ging’s erst einmal zur Seek, der allerschönsten Modemesse. Mary Scherpe, Herbert Hoffmann, Mirna Funk und die Macherin des I love You Magazines diskutierten außerdem über die Begriffe “Trend” und “Zeitgeist”, was sich als gar nicht mal so einfach herausstellen sollte, aber dazu später mehr. 

Während Sarah gerade in der Designer for Tomorrow Show sitzt, habe ich mir einen kleinen Crepe gegönnt und warte nun auf den Startschuss zur lala Berlin Show. Und genau dabei trage ich übrigens noch immer mein ultimatives Traumkleid aus der kommenden Kollektion vom Lieblings-Dänen Henrik Vibskov. Sarah hat sich heute für einen Komplett-Look von Newcomer Jacquemus entschieden: weiterlesen

OUTFIT //
Fashion Week Berlin Tag I
Blau, Rosa und zwei Tücher

– 08.07.2014 um 15.05 – Janes Outfit Wir

fashion week berlin  OUTFIT // <br/> Fashion Week Berlin Tag I <br/> Blau, Rosa und zwei TücherWhoop! Der erste Tag der Fashion Week Berlin ist in vollem Gange und wir sind schon jetzt ganz angetan von der Ausnahmsweise-Location mitten im Wedding. Weil die Fußball-Feinmeile nämlich das Brandenburger Tor blockiert, wird diesmal in einem waschechten Eisstadion gezeigt – würde es nach uns gehen, könnte das ruhig ein paar Jahre so weiter laufen, hier gefällt’s uns nämlich ganz schön viel besser als im schnöden Zelt und überhaupt, die Atmosphäre hier ist überraschend entspannt. 

Ansonsten gibt’s noch gar nicht allzu viel zu erzählen. Lena Hoscheks zelebrierte mit ihrer Show Female Power + African Vibes und machte Lust auf Turbane (dazu später mehr), außerdem traf ein sehr liebenswertes RTL 2 uns zum kurzem Plausch (um 20.00 wird das Mini-Interview ausgestrahlt) und wir zwei Janes wischten uns bisher in regelmäßigen Abständen die Schweißperlen von der Stirn. Dieses schwüle Wetter ist nichts für uns, das sag’ ich euch. Aber dennoch, wir haben versucht, dem Anlass mit unseren Outfits ein bisschen Respekt zu zollen und Würde zu bewahren: weiterlesen

Shooting // Eve without Adam x NIKE
“The Circle of Eve”

– 08.07.2014 um 10.01 – Allgemein Feminismus Wir

NEW COVER Shooting // Eve without Adam x NIKE <br/> The Circle of Eve

 “THE ANCIENT SYMBOL OF A CIRCLE DOES NOT ONLY STAND FOR UNITY, INFINITY AND WHOLENESS BUT ALSO REPRESENTS FEMALE POWER. IT SIGNIFIES THE FORCE AND SPIRIT INNATE IN EVERY WOMAN.” 

Ich bin noch immer ein bisschen baff und irgendwie auch gerührt, wenn ich das Foto betrachte, das der wunderbare Paul Ward von mir und meinem Kugelbauch für Eve without Adam und Nike geschossen hat, es handelt sich hierbei nämlich tatsächlich um mein allererstes Halb-Nackedei-Bild, seit da ein kleiner Mensch in mir wächst. Zu verdanken habe ich die Gifs und Plakate dem granatenhaften Ladies-Kollektiv rund um Mayra Fateh und Michal Tesler aka The EVES, die zum Launch der neuen NIKE Pro Bra Collection gleich eine ganze Bewegung ins Leben gerufen haben: #THECIRCLEOFEVE. Und klar: Alles dreht sich um FEMALE POWER. weiterlesen

LALA GIRLS // This is Jane Wayne
im Mini-Interview

– 07.07.2014 um 14.04 – Allgemein Wir

lala girls lala journal LALA GIRLS // This is Jane Wayne <br/> im Mini InterviewWir brauchen euch jetzt natürlich nicht zum dreiundvierzigsten Mal davon erzählen, wie wir Lala Berlin kennen und lieben lernten, warum Chefdesignerin Leyla irgendwie immer alles richtig macht und weshalb so ein Stück Lala-Stoff sich sogar noch besser anfühlt als es aussieht. Zumindest Letzteres erklären wir so oder so ganz fix im brandneuen Lala Journal, neuerdings sind wir nämlich unter die “Lala Girls” gegangen. 

In allerbester Gesellschaft (hallo Cloudy & Ari!) tummeln wir uns fortan also in der digitalen Lala-Welt und warten darauf, welche Superfrauen sich demnächst noch dazu gesellen werden. Ein Riesendankeschön gilt an dieser Stelle übrigens der fabelhaften Fotografin Sandra Semburg, die uns beim spontanen Straßen-Shoot diverse Eis-Pausen erlaubte und geduldig dabei zu sah, wie wir statt zu lächeln auf Frozen-Yogurt-Topping herum kauten, Hamsterbäckchen inklusive: weiterlesen