Schlagwort-Archiv: 1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis

Aufruf & Engagement // Pampers für Unicef – Babys sind großartig!

02.11.2016 um 16.11 – Allgemein

Es geht um eine Infektionskrankheit, die wir hierzulande kaum noch kennen, die ganz selbstverständlich irgendwann in unserem Impfausweis auftaucht, über deren Ursachen und Auswirkungen wir allerdings zunehmend weniger wissen. Es geht um Tetanus – und darum, Menschen in betroffenen Gegenden der Welt so schnell wie möglich zu helfen.

Das Ziel ist klar formuliert: Tetanus bei Müttern und Neugeborenen in allen betroffenen Ländern zu besiegen – und bereits zum 11. Mal in Folge haben sich Unicef und Pampers zusammen getan, um der Infektionskrankheit weiter den Kampf anzusagen: Mit ihrer Aktion „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis“, die wir euch bereits im vergangenen Jahr ans Herz legen durften, Früchte trägt und zu einem riesigen Meilenstein beitragen konnte: In 19 Ländern – das ist die Hälfte der zu Beginn der Partnerschaft betroffenen Länder – konnte der Eliminierungsstatus erreicht werden. Kein Grund, die Arbeit nieder zu legen, sondern weiter zu machen, denn auch die Mission geht weiter: In den restlichen 19 Ländern sind weiterhin noch 67 Millionen Frauen und ihre Neugeborenen durch die Infektionskrankheit bedroht. Ebenjener Krankheit, die die muskelsteuernden Nervenzellen angreift und in den meisten Fällen zum Tode führt. Und dabei ist es so einfach, einer Infektion vorzubeugen: Mit bloß einem einzigen Pieks: Mit einer Impfung.

Warum das allerdings nicht so einfach ist, was Jasmin Gerat mit der Aktion zu tun hat und vor allem, wie wir die Aktion, die seit dem 1. November wieder läuft, unterstützen können, erfahrt ihr hier: weiterlesen