Schlagwort-Archiv: 70s

Spotted // Hochwasser-Schlaghosen
– danke, wie praktisch!

02.07.2015 um 9.05 – box1 Mode Trend

kurze schlaghose trend short flaredSchlaghosen, im fancy internationalen Jargon auch „Flared Pants“ genannt, spalten derzeit die gesamte Modewelt und zwar in abgöttisch liebende Fans und angewiderte Gegner. Wir gehören hier geschlossen zur ersteren, das ist kein Geheimnis. Trotzdem stoßen wir ständig auf ein nicht zu unterschätzendes Problem: Das Schuhwerk. Weil sämtliche Hosenmodelle mit ausgestelltem Bein beinahe ausschließlich für Giraffenwesen mit dreieinhalb Meter langen Stelzen oder wahlweise eineinhalb Meter hohen Absätzen unter den Füßen konzipiert werden, fehlt uns oft der Mumm zum 70s-Revival. Und die Lane. Glücklicherweise ist Rettung in Sicht: Hochwasser ist zurück, Freunde, das wisst ihr längst. Jetzt aber sogar in Schlag-Form – Wie überaus praktisch, ich bin hin und weg.

Leider stammen die meisten Bilder, die zur minikleinen Trend-Analyse dienen aus den Resortlookbooks für 2016, wir müssen uns also noch ein bisschen gedulden. Monki und Cheap Monday sind dank ihrer ausgeprägten Denim Days aber glücklicher Weise schon jetzt ganz vorne mit dabei: weiterlesen

Fashion Week // Von Janis Joplin
& der neuen Dorothee Schumacher

22.01.2015 um 18.59 – box2 Mode

dorothee schumacher aw 2015Gerade als Blogger sollte man, wenn es nach uns geht, kein Blatt vor den Mund nehmen, also Butter bei die Fische: Das deutsche Label „Dorothee Schumacher“, war jahrelang von unserem Radar verschwunden und wir können noch nicht einmal sagen, ob die einzelnen Kreationen Schuld daran waren oder bloß das Image, oder das, was davon zu uns durch sickerte. Ein bisschen bieder eben. Zu wenig am Puls der Zeit, zu sehr darauf fixiert, es einer Zielgruppe recht zu machen, die selbst nicht sonderlich viel wagt. In den vergangenen Monaten, in etwa seit der letzten Saison, scheint sich also eine ganze Menge im Unternehmen, vielleicht aber auch im Kopf der Gründerin und Chefdesignerin Dorothee Schumacher gedreht zu haben.

Mich traf es wie ein angenehmer Blitz als der Schickeria in der pompösen Halle der Villa Elisabeth laut und deutlich Janis Joplins „Piece of my heart“ aus den Boxen entgegen dröhnte. Denn genau diese Zeilen scheinen den Nagel auf den Kopf zu treffen: Plötzlich spricht da endlich wieder etwas zu mir, mit einem Mal bekommt die Mode auf dem Laufsteg wieder Persönlichkeit, Ecken und Kanten. Als hätte Dorothee ihr komplettes Herz an diese eine Kollektion gehangen. Das Stil-Credo: the right amount of wrong. Und eine tragbare Portion 60er und 70er Jahre ins Jetzt katapultiert. weiterlesen

Lookbook-Love & Hair Crush //
Mit „& other stories“ zurück in die 70er

07.01.2015 um 13.00 – Beauty box3 Lookbook Mode Trend

and other stories lookbookIch kann überhaupt nicht in Worte fassen, wie erquickt ich von diesem sich heimlich anpirschenden modischen Wandel bin, von dieser neue Weiblichkeit, Freunde, der obige Anblick ist mir ein inneres Blumenpflücken nach all diesen langen sportlich-eleganten Turnschuhtagen. Nachdem Heidi Slimane mit Saint Laurent den Geist der 60er und des Psychedelic Rocks wieder herauf beschwor, ist es jetzt eigentlich nur logisch, dass eine ganze Handvoll Kollegen inzwischen auch die andere Seite der Medaille, nämlich die pipihippieske, zwischen den Fingern drehen und ins Jetzt katapultieren. & other stories ist mit dem neuesten Lookbook, das sich stilistisch zweifelsohne auch in den frühen 70ern suhlt, demnach ganz vorne mit dabei. Und wer hat jetzt schon wieder den Salat? Genau. Ich. 

Nicht nur, dass ich unbedingt diese Patchwork-Jeansmöhre besitzen möchte, nein, schaut euch doch bitte mal das Haar der dunkelhaarigen Dame dort oben auf dem Bild an. Akuter Neid macht sich da in mir breit. Ob ich vielleicht doch wieder zur Schere greifen sollte? weiterlesen

Wildfox White Label: Vollends zurück in die 70er

20.06.2011 um 18.39 – Allgemein Mode

Beim Anblick des jüngst veröffentlichten Wildfox Lookbooks ihres White Labels fühlen wir uns mit der Zeitmaschine rund 40 bis 50 Jahre zurück versetzt: Nicht nur die Stücke der Linie erinnern uns an die glanzvolle Divenzeit berühmter Damen wie Brigitte Bardot, Mia Farrow, Audrey Hepburn oder Marilyn Monroe, auch ihr komplettes Styling wurde perfekt umgesetzt und katapultiert uns doch glatt in die Vergangenheit voller Romantik, Weiblichkeit und einer Ära der glorreichen Schauspielerinnen. Dass diese als Inspirationsquelle des Labels aus LA stammen, lässt sich also nicht verleugnen und wir, wir lieben es. weiterlesen

Back to the 70s – Wildfox Lookbook für den Winter

09.06.2011 um 10.24 – Allgemein Mode

Wer noch immer nicht genug bekommt, von dieser feinen Note der 70er, die uns momentan umgibt, der sollte sich schleunigst mal das aktuelle Lookbook „It’s Only Rock ’n Roll“ von Wildfox für den Winter zu Gemüte führen: hoch taillierte Schlaghosen, runde Sonnenbrillen, Hippie-Shirts und Plateaus warten dort nämlich auf euch. Inspiriert von der Musik, von Elton John über die Stones, bis hin zu Magazinen und Kleidungsstücken der 70er entstand eine wirklich wunderschöne Kollektion, die wir euch unter gar keinen Umständen vorenthalten möchten: Mehr 70er geht nicht. Versprochen. weiterlesen

MBFWB – Ein Hauch von 70s in der Luft bei Kaviar Gauche Herbst/Winter 2011

24.01.2011 um 9.49 – Allgemein Mode

Das von vielen als eines der Highlights am Bebelplatz angekündigte Label Kaviar Gauche findet auch bei uns seinen finalen Platz in der Berichterstattung über die aufregenden und facettenreichen Kollektionen der Mercedes Benz Fashion Week. Vier Tage Moderummel sind vorbei. Das Zelt am Bebelplatz wird dem Boden gleich gemacht und wir widmen uns wieder den alltäglichen Besonderheiten, den schönen Dingen fernab von High Fashion und teuren Roben und fokussieren die anderen, kleinen Besonderheiten, die wir ab jetzt und ganz wie gewohnt für euch aufspüren möchten. Aber nichtsdestotrotz, noch einmal Fashion Week Berlin und: Kaviar Gauche. Ein kleines Highlight war es sicher, vor allem wenn man an die Schubsereien um die richtigen Plätze denkt. Dort vorn bei den Fotografen konnte man sich den Trubel um die Sitzplatzkämpfer ganz in Ruhe anschauen, mit einem Lächeln begegnen und sich voll auf die Präsentation konzentrieren.

Und die wartete mit wirklich hübschen Stücken auf die Modebegeisterten im Zelt: Dezente Farben, zarte Spitze und ein Hauch von 70s in der Luft – Dürfen wir vorstellen: Die Herbst/Winter Kollektion von Kaviar Gauche 2011. Minimalistische Stücke aus zarten und fließenden Stoffen wie Chiffon und Seide in Beige, Nude, Grau und Crème zierten den Laufsteg, darunter Maxi-Skirts und Midi-Röcke, Overalls, Blusen, Blazer mit filigranen Stickereien und besonders auffällig: Flare Hosen. Die 70iger bleiben bei dem Designer Duo Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl weiter Thema und ehrlich gesagt: Wir haben da rein gar nichts gegen! Die gesamte Kollektion ist verdammt selbstbewusst und doch sehr weiblich. weiterlesen

Die wilden 70er mal anders… | Rodarte

12.01.2011 um 16.22 – Allgemein Mode Trend

Die Mode der 70er war geprägt von der 68er Bewegung, von Freiheit, Individualität und Jugend. Beim Gedanken an diese Ära verselbstständigt sich das Kopfkino, wir verlieren uns in Bildern von Flowerpower-Kleidchen, Häkel-Optik, Schlaghosen, Schlapphüten, Discoqueens und Blümchenstickereien. Dass im es Jahrzehnt der freien Liebe, der Selbstbestimmung und der Aufhebung der strikten Geschlechtertrennung durchaus auch andere modische Strömungen existierten, vergessen wir gerne. Woodstock-Anhänger oder Kommunenmitglieder dienen uns heute immer wieder als Stilvorbilder, die selbstbewusste Damenvon früher hatte aber ihren ganz eigenen Stil. weiterlesen