Schlagwort-Archiv: Acne Paper

Acne Paper Editorial „The Virgin Spring“ – Die dunkle Seite der Jugend

Es fröstelt mich. Ich sehe dunkle, und doch satte Farben, die wie dick aufgetragene Ölfarbe glänzen. Der Lichteinfall verwischt junge Gesichter in Halbschattengewächse. Ich sehe Blicke, die von Unschuld und Angst, Herausforderung und Langeweile erzählen. Geheimnisvoll aufgeladen mit Hinweisen, Referenzen, die ich angedeutet sehe und doch nicht zu entschlüsseln vermag.

Das von der schwedischen Fotografin Julia Hetta abgelichtete und von Hannes Hetta gestylte Editorial Jungfrukällan („The Virgin Spring“) für das neue Acne Paper irritiert durch seine Abgründigkeit und durch seine ungewöhnliche Ästhetik. Die wolkigen Konturen, die stumpfen Farben und das überlegt gesetzte Licht erinnern an die Portraitmalerei der Renaissance und auch die anderen Arbeiten in Hettas Portfolio – ein Stilleben fiel mir dabei besonders auf- scheinen von der Malerei inspiriert zu sein. Eine detailverliebte Bildkomposition, Filter, Spielereien mit der Belichtung: ihre Fotografien sind konzeptionell und narrativ.

Und doch schien mir das nicht alles zu sein. weiterlesen