Schlagwort-Archiv: Alice im Wunderland

HEIRATEN 2016 // Die „Alice“ Kollektion
von Kaviar Gauche

25.05.2016 um 8.12 – Mode

kaviar gauche

Was das Designerinnen-Duo Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler auch immer anpackt, es ist ausnahmslos wunderschön. Erst vor wenigen Wochen bezirzten sie uns während der Press Days mit ihren Hochzeitsroben für den Winter 2016, schon wickeln sie uns erneut wieder um den Finger: Mit Alice Through the Looking Glass als Inspirationsquelle im Gepäck und mit fünf verschiedenen Looks, die den Alice-Charme verpackt einfangen, ohne dabei völlig überzogen und märchenhaft daher zu kommen. Anlässlich der „Alice im Wunderland“ Fortsetzung, die übrigens bereits morgen in den Kinos erscheint, entwarfen die Designerinnen eine Capsule Collection bestehend aus verspielter Spitze, zarter Mädchenhaftigkeit und starkem Zweiteiler – gemacht für jeden Anlass, gemopst für die nächste Hochzeit.

Fünf cremefarbene Outfits warten ab Juli auf schönste Bräute, laue Sommernächte, schnieke Parties oder ganz einfach auf ein wenig Pfiff im Alltagslook. Ihr dürft wählen: Zwischen Schößchen, gestanzten Cut Outs, geblümter Spitze oder Pencil Skirts – selbstverständlich allesamt versehen mit einem Hauch Alice im Gepäck.  weiterlesen

Buch: Lewis Carroll „Alice im Wunderland“

01.06.2011 um 15.11 – Allgemein Buch

„Aber ich möchte nicht unter Verrückte kommen,“ meinte Alice.
„Oh, das kannst du wohl kaum verhindern“, sagte die Grinsekatze:
„Wir sind hier nämlich alle verrückt. Ich bin verrückt. Du bist verrückt.“
„Woher willst du wissen, dass ich verrückt bin?“, erkundigte sich Alice.
„Wenn du es nicht wärest“, stellte die Grinsekatze fest, „dann wärest du nicht hier.“

Natürlich habt ihr alle schon von Alice gehört, manche verehren sie, einige kennen sie vielleicht auch erst seit Tim Burtons Kinowerk „Alice in Wonderland“ – der aktuellesten Verfilmung von Lewis Carrolls Meisterwerk. Zweiteres scheint mir jedoch höchst unwahrscheinlich. Im Grundschulater haben viele von uns nach ihm gegriffen, nach diesem kleinen Büchlein, in dem sich ganz schön viel Verrücktheit, psychedelische Träumerei und wunderbare Illustrationen tummeln. Was drin steht, wissen aber bloß noch die wenigsten. Denn die ursprüngliche Handlung hat sehr wenig mit dem Kinokracher des vergangenen Jahres zu tun. weiterlesen