Schlagwort-Archiv: Ambient

Angehört: Brian Eno – Baby’s on fire

12.01.2011 um 14.17 – Allgemein Menschen Musik

Heute widmen wir uns musikalisch mal nicht den jungen Hüpfern der Popkulturblase, sondern dem heute 62jährigen Namensgeber des Ambient: Brian Eno.

Es wäre allerdings vermessen zu behaupten, der in Großbitanien geborene Held aller Elektro-Klangfetischisten hätte bloß diesen einen Erfolg zu verzeichnen. Nein, Eno ist ein Gott, ein Vorbild, ein Wegweiser, bereits 1970 hinterlässt er als Kopf hinter Roxy Music während der glittrigen Glam-Rock-Ära erste Spuren. Dann, nach seinem Ausstieg 73, erfindet er diese eine Stilrichtung, eine Musik, die athmosphärisch den Raum zwischen den Noten füllt und später Ambient heißen wird; „Ambient 1: Music for Airports“ heißt das dazugehörige ikonische Album. Man munkelt sogar, dass Bands wie The Orb und Massive Attack ohne den musikalischen Einfluss Enos heute nicht einmal existieren würden. weiterlesen

Musik – Tipp: Baths “ Lovely Bloodflow“

11.11.2010 um 18.35 – Allgemein Musik

Ich brauche derzeit weniger dominante Musik, als viel eher Hintergrundbedudelung, die meine Denkvorgänge nicht stört. Oder: Musik, die meine Pausen mit Entspannung füllt. Der Liebste hat mir heute obriges Video ans Herz gelegt – ich befinde mich ab jetzt also irgendwo in Sphären, die mein Gehirn beflügeln und mich aus dem Schreibtisch-Wust entführen. Bis gleich.