Schlagwort-Archiv: Armbänder

Urban Outfitters News: Neueste Kollaboration & der Winterkatalog

– 07.09.2012 um 9.38 – Accessoire Allgemein Mode

Urban Outfitters Urban Outfitters News: Neueste Kollaboration & der Winterkatalog

Seit diesem Winter schlägt Urban Outfitters gefühlt eine andere Richtung ein: erwachsener, weniger verspiel und ohne diese geliebte Leichtigkeit – passend zum frostigen Winter scheint der Kurs ein bisschen weg von hippiesken Styles hin zu ernsteren Gefilden und dunkleren Tagen gehen. Der neueste Winterkatalog bestätigt nun diese ersten Beobachtungen, hält hier und da allerdings hübsche Kostbarkeiten aus den 80ern und 90ern für uns bereit und kommt in gewohnter Kumpels-Manier daher. Einzelne Stücke funktionieren äußerst gut, vom düsteren Gesamtkonzept will ich angesichts des grau, dreckigen Wetters heute irgendwie überhaupt nicht wissen.

Auch die neuste Kollaboration mit der Schmuckdesignerin Maria Francesca Pepe hat es an diesem Tag bei mir schwer – Kreuze, Nieten und geometrische Kreationen wollen mich in ihrer Interpretation einfach nicht wahnsinnig vom Hocker hauen. Da hat die Dame in der Vergangenheit durchaus mehr beeindruckt, oder? Alle Fans der Lady dürften vielleicht dennoch aufhorchen, denn für den amerikanischen Retailer wurde eben eine kleine Mini-Kollektion angefertigt, die mit Ringen, Armbändern und Ohrringen daher kommt und zwischen 20 bis 124 Euro das Schmuckkästchen auffüllen könnte. Und, etwas für euch dabei? weiterlesen

Neues von Sabrina Dehoff: Erste Stücke der A/W Collection 2012 “Mountain High”

– 02.04.2012 um 18.08 – Accessoire Allgemein

sabrina dehoff mountain high Neues von Sabrina Dehoff: Erste Stücke der A/W Collection 2012 Mountain High

Kleine Dreiecke flirten in unterschiedlichsten Anordnungen auf Ringen und formen sich zu wieder anderen, grafischen Mustern – türmen sich mal zu Bergen, zaubern kleine Gesichter mit Ohren oder reihen sich hübsch nebeneinander auf. Ein langes Band avanciert Dank klarer Swarovski-Steine zu einer Kette und kleine Schleifchen schmücken güldene Haarspangen: Sabrina Dehoffs “Mountain High” Winter-Kollektion für 2012 ist, entgegen unserer ersten Meinung, einfach eine absolut zauberhafte Schmuckkiste, die durch ihre opulenten und filigranen Arbeiten auch in der kommenden Saison wieder einen sicheren Platz auf unserem Wunschzettel einnehmen darf.

Ja, ganz besonders verzückt sind wir von den dreieckigen Steinchen und Pyramiden, die sich durch die gesamte Linie ziehen und nicht nur Ringe zieren, sondern auch in kleinen Ausführungen Ohrringe übersähen. Diesmal mit dabei: Rosafarbene und grüne Natursteine, die sich ganz hervorragend neben den beliebten Swarovski-Kristallen machen. Wir sind höchst erfreut! weiterlesen

Weihnachtswunsch: Die gesamte Schmuckkiste von Pamela Love // Lookbook H/W 2011

– 02.12.2011 um 15.48 – Accessoire Allgemein

Pamela Love 8 513x349 Weihnachtswunsch: Die gesamte Schmuckkiste von Pamela Love // Lookbook H/W 2011

Um ehrlich zu sein, habe ich dieses Jahr gar keine Liste mit unverzichtbaren Wunschstücken für das Christkind. Was meiner Mama seit Wochen Kopfzerbrechen bereitet, weil sie einfach nicht weiß, was sie mir schenken soll, ist tatsächlich wahr. Bis eben zumindest: denn da machte es sich das Lookbook von Pamela Love für den Winter wieder auf meinem Bildschirm breit. Und Stücke, die einfach viel zu kostspielig sind, um sie sich einfach mal eben so leisten zu können, stellen doch eine prima Gelegenheit dar, um sie auf die Weihnachtswunschliste zu schreiben, oder nicht?

Als Riesenfan des opulenten Schmucks der herausragenden Mme Love könnte ich mir die Hände vor den Kopf schlagen, dass mir das nicht schon vorher eingefallen ist. Übergroße Ketten, die mit Steinen besetze Dreiecke kredenzen, Sternenbilder, die es sich auf Unterarmen bequem machen oder spitze Ringe, die fast schon gefährlich anmuten – ich hätte sie gerne einmal alle, bitte.  weiterlesen

Preview: Sabrina Dehoff „Hollywoodish Holidays“ Kollektion 2012

– 21.09.2011 um 9.08 – Accessoire Allgemein

Sabrina Dehoff1 Preview: Sabrina Dehoff „Hollywoodish Holidays“ Kollektion 2012
Bild via SD-Fanpage.

Bereits während der Fashion Week konnten sie bei kühlen Drinks, einer Hollywoodschaukel und ausgelassener Stimmung begutachtet werden: Die Stücke der Sommerkollektion für 2012 von unserer geliebten Sabrina Dehoff. Wir haben es verpasst, weil unser Modezirkus-Kalender keine Ordnung mehr vorwies und uns stattdessen zu einer anderen Schau lotste. Dumm wie sich später rausstellte, denn dort haben wir wirklich außergewöhnliche Stücke verpasst – schaut mal hier: Neonfarben, knallige Töne und der Einsatz von Wildlederbändern zeigt: das Label hat sich hübsch weiterentwickelt. Um das Urlaubsfeeling nun vollends abzurunden gibt’s noch riesige Muscheln, die an Ketten baumeln, bunte Perlen und selbstverständlich ganz viel Gold. Aber keine Sorge, ihr Sabrina Dehoff Anhänger, der typische rote Faden zieht sich weiter durch die filigrane Kollektion – wartet diesmal allerdings mit ein paar Überraschungen auf!

Zwischen November und Dezember können wir die schmucken Stücke der „Hollywoodish Holidays“ Kollektion dann auch endlich im Store auf der Torstraße und im hauseigenen Online-Lädchen erstehen. Bis dahin empfehle ich einfach die Herbst/Winter Kollektion 2011 “Hope & Fear” – die verzaubert mindestens genauso sehr. Oder aber ihr schafft es alsbald nach Paris, denn dort wartet vom 30. September bis 3. Oktober 2011 unsere verpasste Ausstellung der Sommerkollektion auf euch. Mehr Infos – hier.

Fundstücke des Tages: Handgefertigte Stücke von Gudbling

– 06.09.2011 um 15.47 – Accessoire Allgemein DIY

gudbling Fundstücke des Tages: Handgefertigte Stücke von Gudbling

Lange ist’s her, seit wir wirklich hübsche Schmuckstücke ausfindig machen konnten. Denn irgendwie steht uns im Moment nicht der Sinn nach Kristallen und güldenen Ringen, sondern vor allem nach geknüpften DIY-Stücken, die uns ihre ganz eigene Geschichte erzählen. Denken wir an liebevoll geflochtene Freundschaftsarmbänder und an die Zeit, die wir uns früher stets mit unseren Liebsten nahmen, kriegen wir fast schon feuchte Augen, weil sie sich schwerlich wiederholen lässt. Wir hüpfen viel zu oft auf ihrgendwelchen Feten herum, statt in einer Mädchenbande Film- und Spieleabende vorzuziehen und mit selbstgemachten Masken auf dem Gesicht an unseren kleinen Erinnerungsstücke rumzubasteln. Einerseits fehlt die Zeit und andererseits das Talent, denn ich glaube nicht, dass auch nur eine Freundin mit meinen verkorksten Ergebnissen am Handgelenk rumlaufen mag.

Das Angebot nach eben solchen DIY Stücken platzt im Internet bei Etsy und Co zwar schier auseinander und präsentiert sich in Hülle und Fülle, ob der Riesenauswahl bin ich aber ebenso überfordert, meinen liebsten Mädels Hübsches heraus zu suchen. Da braucht’s schon manchmal einen guten Tipp, um mal wieder wahre Schmuckstücke ausfindig zu machen. So gestern Abend: Beim Bold-Blogger Meeting – da lagen sie nun, die liebevoll geknüpften Armbänder und Ketten von Gudbling und lösten den bekannten ‘Haben-wollen-Effekt‘ aus. weiterlesen

Entdeckt: Eine hübsche Alternative zu Sabrina Dehoff

– 12.07.2011 um 16.47 – Accessoire Allgemein

goldheart 800x268 Entdeckt: Eine hübsche Alternative zu Sabrina Dehoff

Sabrina Dehoff ist seit geraumer Zeit nicht mehr wegzudenken aus der Blogosphäre. Viele, deren Geschmack die Schmuckdesignerin aus Berlin ein klein bisschen verfehlt, stöhnen längst über diesen Hype. Dabei finden sich ihre Kreationen doch in erster Linie deshalb an so vielen Armen und Hälsen, weil sie tatsächlich wunderschön, gleichzeitig aber auch halbwegs erschwinglich sind. Und so kam es, dass auch ich mich nach anfänglicher Skepsis in die Reihe der Dehoff-Mädchen einreihte – Tuch und Kette werden gleichermaßen geliebt.

Heute Morgen habe ich mich allerdings auf die Suche nach hübschen Alternativen gemacht, die ein bisschen netter zum Geldbeutel sind. Fündig wurde ich schließlich bei GOLDhearted aus dem Etsy-Netzwerk. weiterlesen

Heute sind wir neidisch: die Arme von Leandra Medine

– 24.06.2011 um 12.00 – Accessoire Allgemein Inspiration

Bildschirmfoto 2011 06 23 um 16.27.15 Heute sind wir neidisch: die Arme von Leandra Medine

Es kommt auf’s Detail an, sagt man. Jedes noch so schlicht-puristische Outfit kann mit ein paar läppischen Handgriffen zum Raketen-tollen Outift avancieren. Das einzige, was du dafür brauchst: Accessoires en masse. Und poom, da hört’s dann auch schon wieder auf, jedenfalls bei Menschen wie mir.

Denn irgendwie habe ich es in meinen 23 Lebensjahren noch immer nicht gelernt, gezielt einzukaufen. Auf schönes zu sparen, statt über unangemessene Preise zu jammern. Urlaubsfunde und Festivalmitbringsel in einem kleinen Schmuckdöschen aufzubewahren. Nee, ich hab das Gefühl, bei mir läuft’s nach dem Prinzip “ich trag’s bis ich’s verliere und wenn die Gelegenheit günstig ist, leg ich mir ein neues Armbändchen zu“. Leandra Medine vom Blog The Man Repeller hat die Sache mit dem Schmuck-Horten ganz offensichtlich besser raus. weiterlesen

Verzaubert vom Schmucklabel “Hop Hop Hop”

– 16.03.2011 um 12.50 – Accessoire Allgemein

HopHopHop Verzaubert vom Schmucklabel Hop Hop Hop

Blaue, weiße und rosafarbene Wölkchen, güldene Herzchen, zwitscherne Vögel und saftige Äpfel tummeln sich ab sofort an Finger, Hals und Handgelenk. Es war dieser zarte Schmuck, der mich just in dem Moment verzauberte, als ich die Seite Hop Hop Hop besuchte. Das französische Schmucklabel präsentiert sich auf seiner virtuellen Seite so zauberhaft, dass ich dort gleich mehrere Stunden verweilen könnte. Leise, französische Musik ertönt. Ein hübscher Baum wächst aus dem Nichts und navigiert mich, hilft mir bei der Suche und obwohl kein deutsches Wort erscheint, habe ich keine Probleme mich durchzuwuseln -  kleine Symbole weisen mir den Weg. Abwechselnd fährt eine kleine gezeichnete Lokomotive durchs Bild oder eine Marschkapelle bahnt sich den Weg und versprüht absolute Mädchenhaftigkeit, ja fast zauberhafte Kindheitserinnerungen.

Normalerweise gehöre ich auch nicht zu jenen, die Ohringe tragen, aber selbst das werde ich beim Anblick der hübschen Kollektionsstücke noch einmal gründlich überdenken. Ein kleiner Herzring steht ebenso auf der Wunschliste wie die rosafarbene Wolken-Kette. Hach, oder doch einmal alles, bitte? weiterlesen

Preview: Sabrina Dehoff “Hope & Fear” für den Herbst 2011

– 09.03.2011 um 11.25 – Accessoire Allgemein Mode

Sabrina Dehoff1 Preview: Sabrina Dehoff Hope & Fear für den Herbst 2011

Es gibt Blogeinträge, die versetzen mir ein riesen Lächeln auf die Lippen, machen mich einfach glücklich und bereichern mich dadurch einfach wahnsinnig: Und so geschah es auch heute in der Früh um mich, als ich bei der zauberhaften Katharina von IlovePonys vorbeischlenderte. Die absolute Sabrina Dehoff-Schmuckliebhaberin hatte nämlich auf Facebook entdeckt, dass da was Groaßartiges von der Designerin kommen wird. Um es genau zu sagen: die Preview ihrer Herbt/Winter 2011/2012 Kollektion.

Eckig wird’s, wie bereits bei ihren wunderbaren Armbänder und Ringe aus der Spring Collection, und auch die Swarowski-Steinchen, die ich normalerweise niemals tragen würde, konnten sich wieder einmal durchsetzen und gefallen mir in Kombination mit ihren Stücken einfach unsagbar gut. Für den kommenden Winter wird’s dann zusätzlich auch zum ersten Mal schwarz: Ringe, Armbänder und Ketten werden nicht nur in Schwarz gehüllt, sondern werden auch durch schwarze und rosafabene Akzenten, wie die Swarovski-Steine oder Sterne, so richtig hübsch und erst recht wieder einmal besonders. weiterlesen