Schlagwort-Archiv: Baggy Pants

Bild des Tages: Stussy Lookbook S/S 2013 – back to Baggy Pants?

04.03.2013 um 12.04 – Allgemein Lookbook Mode Trend



Ich erinnere mich noch gut an den Tag, an dem ich meine erste eigene Baggy Pants trug. Freeman T. Porter produzierte damals das Objekt der Begierde, diese Jeans, die jedes Mädchen haben wollte, das auch Tattoo-Ketten, rosa Carhartt Shirts und bunte Perlenketten trug. Meine Oma hat auf ihrem Schreibtisch sogar noch immer dieses Foto von mir stehen, auf dem die Augenbraue ganz stilecht eine Kerbe schmückt und die karierte Boxershorts akkurat aus der Hose lugt (ihr selbst fällt das Grauen seltsamerweise überhaupt nicht auf, ich hingegen schäme mich bei jedem Besuch in Grund und Boden).

Aus heutiger Sicht ein modischer Fehltritt der Extraklasse – sollte man jedenfalls meinen. weiterlesen

Trend: Das Revival der Baggy-Pants?

25.08.2011 um 15.25 – Allgemein Mode Trend

Wir leben in einer Zeit, in der wir sicherlich von vielen verschiedenen Trends inspiriert und nicht selten infiziert werden, die sich aber auch gleichzeitig durch ihre immer und immer wiederkehrenden Revivals als eine Zeit getreu dem Motto „Alles ist möglich“ auszeichnet. So können sich viele von uns nicht von ihren Skinny Jeans trennen, andere wiederum sind dem Flared Jeans Trend völlig verfallen und wieder andere möchten am liebsten ständig in ihre ultra bequeme Latzhose steigen – kein Problem, denn alles ist möglich. Klassiker reihen sich an Trendstücke und nicht selten bedienen wir uns im Kleiderschrank des Herren, der einer Schatztruhe gleicht. Was wir dieser Tage aber immer häufiger sehen, sind extrem weite und silhouettenferne Jeans, die Dank Second Hand und Vintage wieder ein Revival erleben. Viel zu groß sitzen sie an zierlichen Körpern und erinnern ein Stück weit an die Hosen der angehimmelten Skater Jungens zu Teenie-Zeiten. Die trugen ihre Baggy Pants nämlich vorzugsweise mit bunt gemusterter und ebenfalls weiter Boxershorts.

Die Mädels auf den obrigen Bildern verzichten auf das Durchblitzen ihrer Unterwäsche, tragen aber mindestens ebenso weite Hosen, die zwischen locker und zu groß sitzen und kombinieren ihr Outfit mit Tops aus Spitze oder unkomplizierten, weißen Shirts. Und was meint ihr? Wahnsinnig locker und supercool oder irgendwie unangezogen und daneben gegriffen, hmm?

Via, via und via.