Schlagwort-Archiv: Bags

Shopping // Die 12 schönsten Shopper für den Sommer

01.04.2014 um 14.02 – Accessoire box2 Shopping

shopper

Es ist noch gar nicht so lange her, da reichte ein Jutebeutel völlig aus, um all die nötigen Dinge für unterwegs zu verstauen und das Haus zu verlassen. Die blöde Hipster-Diskussion, das Älterwerden und eine gewisse Sättigung überspannten den Bogen allerdings irgendwann so sehr, dass höchstens das Leergut heute noch darin Platz findet oder aus Bequemlichkeit einfach zum nächstgelegenen Beutel gegriffen wird. Und das, obwohl diese praktische Tasche doch eigentlich nur Vorzüge hatte: Praktisch und gleichzeitig ziemlich bequem – aufhalten, reinwerfen, losziehen.

Eine Erwachsenenvariante liegt da eigentlich ziemlich klar auf der Hand: Shopper Bags. Was so naheliegend ist, wurde von mir viel zu lang verschmäht. Weil Handtaschen unwichtig erschienen, Geld dafür eh nicht hingeblättert werden wollte und die Modelle einfach immer zu verschnörkelt daher kamen. Doch damit ist jetzt aber Schluss. weiterlesen

Überraschung des Tages: Bags by Mischa Barton

26.04.2011 um 17.19 – Accessoire Allgemein

Handtaschen und großformatigere Exemplare, in denen sich selbst ein halbes Leben verstauen lässt, sind gar nicht so leicht zu auszumachen. Jedenfalls gestaltet es sich des Öfteren als Drahtseilakt, die richtige Balance zwischen Optik und Preis-Leistungs-Verhältnis herzustellen. Wer keinen Goldesel im heimischen Garten füttert oder gar über ein prall gefülltes Sparschwein verfügt, verzweifel häufig ob der oftmals langwierigen Taschensuche.

Auf der Suche nach einem Modell Marke „Passt viel rein“ durchstöberte ich soeben das Angebot von Asos, öffnete per Mausklick ein paar neue Seiten für die Außerwählten und staunte am Ende nicht schlecht. Vier der Fünf Taschen, die ich auf den ersten Blick recht ansprechend fand und die obendrein ins Beuteschema passten, tragen den Namen von niemand geringerem als Mischa Barton. weiterlesen

Man wird ja wohl noch träumen dürfen…

02.12.2010 um 17.14 – Accessoire Allgemein

Soeben erhielt ich einen Anruf von meiner lieben Mama aus der Ferne. Ich solle doch bitte endlich einen Wunschzettel schreiben. Jedes Jahr das gleiche Debakel: Übers Jahr verteilt sammelt sich der eine oder andere Wunsch an, pünktlich zu Weihnachten fällt mir dann aber kein einziger mehr ein. Ich durchstöbere in meinen Pausen also derzeit das Internet nach Herzensdingen, um die Engelchen zufrieden zu stellen. weiterlesen