Schlagwort-Archiv: Ballerina

Shopping // Die schönsten Ballerinas,
oder: Give it a try.

06.06.2016 um 10.00 – box3 Mode Schuhe Trend

balerinas strappy ballerina flats shop thisisjanewayne

Ich weiß nicht mehr, wer mir diesen Floh ins Ohr gesetzt hat, aber irgendwann habe ich selbst daran geglaubt, an das Mantra: Ballerinas sind die schlimmsten Schuhe der Welt. Man watschelt darin wie eine Ente. Man bekommt Plattfüße von ihnen. Und ganz bestimmt keinen guten Stil. Lange waren Ballerinas so etwas die wie kleinen roten Engel auf den einstigen EDC-Shirts, mit denen wir auf keinen Fall in Verbindung gebracht werden wollten, weshalb ich außerdem auf keinen Fall schwach werden wollte, nie, niemals, Mode-Brainwahsing hin oder her. Bis diese Katzen in mein Leben traten und alles noch viel schlimmer war als je zuvor. Jetzt ists aber genug, dachte ich mir noch, dieser Anfall von Verzückung muss eine Ausnahme gewesen sein und auch weiterhin eine selbige bleiben. Aber nichts da, natürlich hat Sarah Jane es geschafft, mir den Kopf zu waschen, und zwar mit einer einzigen kleinen, nebensächlichen Bemerkung während des Bummelns durch ein berühmtes Kaufhaus: „Guck mal, bei denen musste ich sofort an dich denken. Das sind richtige Nike-Schuhe.“

Ich muss wohl ein bisschen gemein gewesen sein und auch habe ich angeblich ein wenig geschielt, während ich voller Entrüstung das Gegenteil behauptete. Jetzt, ganz genau eine Woche später, bleibt mir schließlich nichts anderes mehr übrig, als mir selbst einen Vogel zu zeigen. Ich möchte plötzlich Ballerinas tragen. Nicht mehr watscheln, das kann ich sowieso schon sehr gut, sondern schreiten. Wie eine Ballerina eben. Am liebsten samt Knöchel-Schleife. Vielleicht aber auch ohne und dafür mit Wellen-Saum in petto. weiterlesen

TAGS:

Entdeckt: Transparente Ballerinas bei Cheap Monday SS 12 – Do or Don’t?

12.08.2011 um 14.51 – Allgemein Trend

Ballerinas und ich stehen auf dem Kriegsfuß und ich weiß gar nicht genau weshalb. Vielleicht habe ich mich nach so vielen Jahren einfach satt gesehen – der extrem flache und zierliche Schuh will nämlich einfach nicht von der Straße verschwinden. Vielleicht rührt meine bisherige Abneigung aber auch daher, dass schlichtweg zu viele Modelle im Umlauf sind und ich das Gefühl nicht loswerde, ständig nur die äußerst fiesen Varianten auf offener Straße zu sichten. Mit Strass oder seltsamen Schnallen oder sonstigem Gebämsel, an das ich mich einfach nicht gewöhnen mag.

Heute stolperte ich dann über die orbigen Kreationen aus dem Hause Cheap Monday. Anders als der Einheitsbrei kommen die transparanten Schühchen allemal daher, bloß will mir auch diesmal der wohlwollende Blick auf’s Detail nicht gelingen. Den Blick auf meine eingequetschten Zehen würde ich meiner Umwelt gern ersparen und an der momentan zurückkehrenden spitzen Form kann ich nur sehr schwerlich Gefallen finden. Is es an der Zeit umzudenken? Sollte ich vielleicht endlich aufgeschlossener werden? Ich bin mir unsicher, deshalb frage ich euch: Gefallen euch die Ballerinas des kommenden Frühjahrs?

Objekt der Begierde: Plateau – Ballerinas im Online Shop gefunden!

06.04.2011 um 13.32 – Allgemein Schuhe Shopping

Mit Einzug der 90er Welle wurde im vergangenen Jahr auch das Comeback der dicken Sohle eingeleutet, mittlerweile ist sie kaum mehr weg zu denken. Über die auffällige Optik lässt sich streiten, ich habe aber allerdings den Fan in mir entdeckt. Ganz vorsichtig tastete ich mich mit einer Sneaker-Variante von Vagabond an die neuen Flatform-Treter heran, doch nach überdimensionierten Türmen wie den Brogues von Prada, kommen sie mir nur bloß noch vor wie ein Kinderstreich. Mein Herz verlor ich kurz darauf an ein anderes Paar Schuhe.

Wir hatten sie bereits vor einigen Wochen ins Auge gefasst: Die gelben Plateau-Ballerinas von Won Hundred. Doch im Online-Shop des dänischen Brands suchte man vergebens. Jetzt der Lichtblick: Eine schwarze Version der anbetungswürdigen Frühlings-Boten ist ab sofort im hauseigenen Shop zu haben, das gelbe Modell fand ich bei Urban Outfitters. Der Preis bleibt mit 215-248 € allerdings saftig. Zu saftig. Also machte ich mich auf die Suche nach einem Alternativmodell. Ich stolperte über obriges Paar von Vagabond in Schwarz und war schon ganz entzückt, bis ich schmerzlich feststellen musste, dass ich entweder zu wenig Talent für die Google-Suchfunktion besitze oder aber mal wieder vor dem Problem stehe, dass auch dieses preiswertere Modell tatsächlich unauffindbar bleibt. weiterlesen