Schlagwort-Archiv: Batik

The Ragged Priest: Farbverläufe, Batik und Destroyed Denim – Do or Don’t?

29.02.2012 um 12.14 – Allgemein Mode Trend

Ich hatte da mal eine Phase, als ich ungefähr 16 war, da verweilte ich am allerliebsten in der Hängematte meines Nachbarsjungen Max, flocht mir das Haar, trug ein Bindi in der Mitte der Stirn und Kleidung, die in etwa so aussah wie die dort oben. Farbverläufe, selbst gebleichte Hemden und T-Shirts in Batik-Optik. Selbstverständlich ging mir ein klein bisschen das Herz auf, als ich heute Morgen über die Lookbookbilder von „The Ragged Priest“ stolperte. Das Londoner Brand hat sich nämlich darauf spezialisiert, aus Alt Neu zu machen – da werden Jeans auseinander geschnitten und wieder zusammen genäht, Nieten eingestanzt und Shirts ordentlich gebleicht. Das Ganze kann sogar im Onlineshop erworben werden und wird kostenlos nach Deutschland verschickt.

Jetzt stellt sich mir bloß die Frage: Hänge ich vielleicht ein bisschen zu sehr in der Vergangenheit fest? Mit Farbverläufen hat inzwischen sogar die Schickeria kein Problem mehr und mich kann so oder so nichts davon überzeugen, dass sowas wie Batik schlecht sein soll. Aber all das auch noch in Bonbonfarben getränkt? Eventuell ist das ein klein bisschen zu viel des Guten. Don’t know. weiterlesen

Inspiriert vom Wetter: Eiscreme!

02.08.2011 um 17.22 – Allgemein Inspiration
Via und via.

Wir können es noch gar nicht richtig fassen, aber auch in Berlin strahlt die Sonne heute von ihrer schönsten Seite und lässt kein Wölcken kreuzen. Neidische Blicken warfen wir gestern schon in unsere Heimat – heute nun sind auch wir dran. Ein kleines Belohnungsbonbon in der Mittagspause darf da natürlich nicht fehlen: Eiscreme, Wassereis oder gern auch Frozen Joghurt. Es ist nicht nur der Geschmack, der uns ein jedes Mal in den Bann zieht, auch für die Augen ist es immer wieder ein besonderer Schmaus – speziell wenn Toppings, Garnituren oder Verpackungen besonders charmant mit uns flirten.

weiterlesen

Topshop: Colour Clash Kollektion – Sommer 2011

27.05.2011 um 14.28 – Allgemein

Sind wir mal ganz ehrlich: Colour Clash hört sich auch irgendwie fetziger an als Colour Blocking, oder nicht? Dass wofür es steht ist zumindest in vielerlei Hinsicht ähnlich: Topshop trotzt nämlich dem sagenumwobenen Begriff des Blockings, bei dem klar voneinander getrennten Farben in einem Outfit aufeinander treffen und hüllt uns mit seinem Mix noch mehr in Farbe. Schnurzpiepegal scheinen jetzt nun alle Regeln der Farbzusammenstellung zu sein, und das gefällt irgendwie. Da kann  ein orange/gelb/blau gebatikter Rock schon mal auf eine knallblaue Strumpfhose treffen und mit einer roten Bluse kombiniert werden oder ein Maxi-Kleid mit bunten Blockstreifen paart sich mit einer grasgrünen Jeansjacke. Ganz schön bunt, ganz schön aggressiv und vor allem ganz schön selbstbewusst. weiterlesen

Topshop liebt Batik – und wir erst!

12.05.2011 um 19.00 – Allgemein Mode

Wie wunderbar das jetzt auch Topshop gebatikte Stücke salonfähig macht! Wir sind schon lang infiziert von dem immer wieder aufkeimendem Trend, der sich irgendwo zwischen Hippi-Chic und Gammlerbewegung rumtreibt. Fehltritt? Fehlanzeige! Und wie wir schon bei unserer ersten kleinen Hommage an indonesische Färbetechnik feststellten: Batik-Stücke sind so wunderbar kombinierbar, dass man sie mit den unterschiedlichsten Stilen unter einen Hut bringen kann. Tolltolltoll!

Aber zurück zu Topshop. Die aktuelle S/S Kollektion der britischen Modekette hört auf den Namen ‚Urban Traveller‚ und stützt unsere These, dass wirklich fast jeder mit Batik glücklich werden könnte.  weiterlesen

Trend: Batik, Batik, überall.

20.04.2011 um 15.30 – Allgemein Mode Trend

Seit Monaten stolpern wir immer wieder über diesen einen Trend, der lange als fruchteinflößendes Überbleibsel der Gammler-Bewegung und absoluter modischer Fehltritt galt: Batik. Inzwischen scheuen wir uns aber längst nicht mehr vor dem ursprünglich aus Indonesien stammenden Färbevorgang, sondern verfallen bei dessen Anblick regelrecht in Schwärmerei. Grunge-Göre, Hippie-Hipster, oder die adrette Dame von nebenan – keiner wird außgeschlossen, jeder bekommt sein liebstes Stück vom Kuchen ab. Kaum ein Trend ist nämlich so vielseitig kombinier- und tragbar wie dieser.

Das Beste daran: Ist auch ganz schnell selbst gemacht. Alte Shirts und Röcke rauskramen, Farbe kaufen und ran an den Speck. weiterlesen

Sehnsüchtig erwartet: Won Hundred Online-Shop!

17.03.2011 um 18.39 – Allgemein Mode Schuhe

Seither ich die zauberhaften, gelben Plateau Ballerinas an den Füßen von Stephanie bei Anywho gesehen habe, schaue ich regelmäßig, ob der Won Hundred Shop endlich auch online begehbar ist. Jetzt habe ich das ständige Nachgucken und Anklicken mal eine kleine Weile vernachlässigt, schon stelle ich fest, dass die Pforten ja schon längst geöffnet sind! Trommelwirbel. YEAH!
Warum hat mir das eigentlich keiner mal vorher gesagt? Wie auch immer, ich habe die geliebten Plateaus mit Samtbesatz zwar nur in schwarz nicht aber in gelb gefunden, mich dafür aber schon wieder in ein anderes Modell verliebt: Die Plateau-Sandalen. Jetzt warte ich nur noch auf den geldsegen. weiterlesen

Tagesoutfit: Cars can be blue – Do you remember?

17.02.2011 um 14.48 – Allgemein Outfit

Ich habe meine ungeahnte Liebe zu Blau entdeckt. Die ganze Wahrheit ist allerdings, dass mir aber auch gar nichts anderes übrig bleibt. Die Schuhe von Gardenia Copenhagen, die ich dank Shusta an den Füßen trage, bestimmen seit ein paar Tagen auch den Rest meiner Garderobe. weiterlesen

Entdeckt: Batik-Strumpfhose von Happy Socks!

09.02.2011 um 14.18 – Allgemein Mode Trend

Foto © weareyouneak

Gerade habe ich mir das Ergebnis des aktuellen Fotoshootings der lieben Sue von Youneak anschauen wollen, da kam mir diese wunderbare Batik-Strumpfhose in die Quere. Mission „Bilder gucken“ wurde hiermit abgebrochen. Jene sind zwar gewohnt großartig, aber herrje, die Happy-Socks-Tights ziehen meine Augen beinahe magnetisch an; da ist der Blick für das restliche Styling eben erst mal ein bisschen eingeschränkt. Nebst der auffällig-schönen Optik der Strümpfen ist außerdem der pragmatische Faktor der Strümpfe nicht zu verachten: Sie passen zu fast allen unifarbenen Pullis und lassen sich einerseits prima mit dem Ethno-Thema und andererseits mit Grunge-Elementen verbinden. Verknallt! weiterlesen

„Something Else by Natalie Wood“ im Asos-Shop

18.01.2011 um 12.10 – Allgemein Mode

Manchmal weiß ich selbst nicht, wonach mir modetechnisch gerade der Sinn steht und einhergehend damit sitze ich dann manchmal fast schon ratlos vor dem Bildschirm, weil ich nicht weiß, wie ich das, was ich da gerade sehe, finden soll. Beim Durchforsten des Asos-Shops nach Schnäppchen bin ich ein weiteres Mal über die Kollektion von Natalie Wood gestolpert.

Beim ersten Aufeinandertreffen hinterblieb ich emotionslos, beim zweiten benutzte ich gedanklich sogar das Attribut „hässlich„, heute wurde ich hingegen von positven Gefühlsregungen überrascht. So daneben ist „Something else“ irgendwie doch nicht. Ich fange an, mich mit dem Batik-Galaxie-Mix in Hosenform anzufreuden, mag wie eh und je das leicht transparente Shirt à la American Apparel und erschreckenderweise stört mich auch die umgedrehte Hipster-Pyramide nicht mehr. Der Rock ist im Übrigen von 85 auf 25 € heruntergesetzt – überlegen kann man ja mal. Hier lang geht’s zum Shop!

P.S: Bei Jessie sehen wir obendrein eine Preview auf die brandneue Asos „Black Collection“!