Schlagwort-Archiv: BH

Lingerie // Bereit für zarte Spitzenwäsche?

10.02.2015 um 9.02 – box1 Shopping

lingerie Spitze

Lange Zeit gab es für mich deutlich wichtigere Themen, als die Beschäftigung mit dem Unterwäschekauf. Einzige Grundvoraussetzung sollte erfüllt sein: Kostengünstig und praktisch musste sie sein und das Ergebnis sollte sich bloß selbst nicht zu ernst nehmen. Jetzt allerdings ist es auch bei mir angekommen und hochoffiziell: Untendrunter wird’s endlich wieder femininer, einen Ticken romantischer und deutlich verspielter – und auch hier heißt es: Liebe Sportlichkeit, nimm‘ dir doch ruhig mal eine kleine Verschnaufpause und ruh‘ dich nach deinem Hype ein kleines Momentchen aus. Während wir im vergangenen Jahr bloß Augen für Nike Bras und schnörkellose T-Shirt BHs hatten, kann es mittlerweile gar nicht zarter und ungepolsterter zugehen. Wir sprechen an dieser Stelle selbstverständlich nicht von einem neuen Trend, hauchdünne Wäsche und Spitzenverzierungen gab es schließlich schon immer. Wir haben unsere Augen einfach viel zu lange vor dem Thema verschlossen, setzten auf praktisch statt auf schön, hegen derzeit allerdings wirklich nur noch schwere Gefühle für die Bat your Lashes Bras, ganz viel See Through und Lace, Lace, Lace! Macht ihr mit?

Und nicht vergessen: Herausblitzen erwünscht! weiterlesen

„Die meisten Frauen tragen den falschen BH“ – Schwachsinn. Oder?

02.09.2013 um 10.30 – Allgemein box1 Mode

hunkemoeller„80 % der Frauen tragen den falschen BH“. Jaja, schon klar. Langsam aber sicher wissen wir’s ja und was wir auch wissen: Dass wir nicht zu diesen dämlichen 80 % gehören. – dachte ich zumindest. Bis ich am Freitag eines Besseren belehrt wurde und binnen weniger Minuten vom Glauben abfiel. 

Als die Einladung von Hunkemöller bei uns eintrudelte (Beratung und Anprobe!), blieb ich ziemlich unberührt und desinteressiert auf meinem Stuhl sitzen. Ich war gerade dabei, die Mail in den Papierkorb zu verfrachten und nach einer passenden Ausrede zu suchen, als ich plötzlich innehielt. Moment mal. Sollte es bei mir kleidungstechnisch wirklich einen Defizit geben, dann hat man hier gerade wohl voll ins Schwarze getroffen. Ich konnte mich nicht einmal mehr an meinen letzten Unterwäschen-Kauf erinnern. Ein stiefmüttlerlich behandeltes Thema meinerseits. Vor allem, weil ich kein Problem mit auf Unterhosen platzierten Autos, Eulen oder Wolken habe und Feinripp-Schlüppis seit meiner Kindheit fester Bestandteil meiner „Lingerie“ sind. Da müssen Männer mit umgehen können. Oder eben weggucken. weiterlesen

Same, Same! H&M vs. VPLN_NYC – Sparen oder Investieren?

17.04.2012 um 12.20 – Accessoire Allgemein Mode Shopping

Manchmal hilft ein Modejournalismus-Studium wirklich auch nicht weiter. Denn noch immer weiß ich nicht, wie ich die obigen Büstenhalter-Modelle denn nun überhaupt nennen soll. Vielleicht weiß ja wer von euch, wie man diese bügelfreien BHs denn nun tatsächlich nennt? Ich meine nämlich auch speziell diese wunderhübsche Form, mit all den sich überkreuzenden Details. Die Versionen des New Yorker Brands VPLN hatten es mir schon vor gut einem Jahr angetan und auch letzte Woche geriet ich wieder ein klein bisschen ins Schwärmen. Es ist also eigentlich eine Schande, dass ich es noch immer nicht geschafft habe, 90 Euronen für einen solche Anschaffung beiseite zu legen. Ich bin wohl ein Unterwäschen-Muffel und werde auch immer einer bleiben. Schwarzschwarzschwarz, da passt das Oberteil zumindest immer zum Höschen.

Heute Morgen stolperte ich bei den Mädchen von Anywho allerdings über den Bikini, dort oben links im Bild. Er stammt von H&M, soll bloß 12,95 € kosten. Nun ist eine Ähnlichkeit nicht von der Hand zu weisen und auch der Preis scheint ein gutes Argument für den Kauf der preiswerteren Variante zu sein. Im direkten Vergleich sieht man allerdings den Unterschied. Ja, die Modelle von VPLN sind einfach ein Träumchen. Angezogen macht aber auch das H&M-Fundstück eine recht gute Figur. Was tun? Sparen oder in die preiswertere Bikini-Adaption investieren? weiterlesen

Unser kleines Ostergeschenk für euch: Unterwäsche von Weekday

21.04.2011 um 13.30 – Allgemein Mode

Unterwäsche gibt’s mit Spitze, möglichst knapp, besonders aufreizend oder einfach nur pragmatisch. Weil sie uns Ladies aber tagtäglich begleitet, sollte sie vor allem eines sein: Bequem! Bereits im Februar habe ich euch das Underwear Lookbook der MTWTFSS Linie von Weekday vorgestellt, dass eben genau das ist – und noch dazu wirklich hübsch ausschaut. Kein Zwicken, kein Pieksen, kein Kneifen. Wir haben uns zwar erst auf den zweiten Blick verliebt, aber der ist dafür umso überzeugter! Zwar haben die Stücke keine Rüschen und Schößchen, sind nicht mit Spitze und kleinen Schleifen verziert, auch nicht überladen und gewollt sexy sind, sondern kommen in ihrer puristischsten Form daher: schlicht und sportlich.

Aber einen besonderen Vorteil haben sie vor den üblichen Stücken: Man kann sie super unter lockeren Tops tragen und muss sich nicht sorgen, dass man links oder rechts den BH sieht, weil er ausschaut wie ein Kurztop. vielmehr unauffälliger und minimalistisch, aber definitiv super angenehm auf der Haut. Hübsche Bustiers, cleane Tops und super lässige Slips – allesamt aus weichster Faser, angenehm elastich und in den Farben Altrosa, Dunkelgrau, Aschgrau und klassischem Weiß. Nichts Besonderes denkt ihr? Total besonders, weil ich bei genauerem Überlegen immer auf die unkomfortable Variante zurückgreife. Bereits seit dem 17. März findet ihr die Underwear Linie bei Weekday. weiterlesen

Entdeckt: Spitzbusen à la Mad Men

05.12.2010 um 19.05 – Allgemein Film Mode Trend

Beim Überfliegen der heutigen Welt am Sonntag kam ich nicht umher, die Stil-Kolumne von Wäis Kiani zu lesen. Besonders die letzten Zeilen der Autorin hinterließen ein fettes Fragezeichen in meinem Kopf: „Wir sind doch alle große „Mad Men“- und Spitzbusen-Fans. Zu einem perfekten 60s-Styling ist der spitze Busen natürlich das Tüpfelchen auf dem i!“ Ist das wirklich so? weiterlesen