Schlagwort-Archiv: Birkenstock

Outfit // Das Bandana-Kleid
von SANDRO PARIS

23.07.2014 um 9.47 – box1 Janes Mode Outfit Wir

sandro-paris-1Das vergangene Wochenende habe ich ganz spontan mit meiner Familie in der rheinländischen Heimat verbracht, zwischen Holland-Rädern, Johannisbeeren und Lieblingsmenschen. Darunter auch meine Oma, die uns irgendwann ganz gewitzt nach Düsseldorf zu Breuninger lotste, dem Luxus-Kaufhaus, um das ich bisweilen einen gigantischen Bogen machte. Wie unglaublich bescheuert von mir.

Einmal drinne watschelte ich nämlich schnurstracks zu Sandro Paris. Et voilà: 50% auf so gut wie alles. Und so kam es, dass ich jetzt tatsächlich in Besitz des lang angeschmachteten Bandana-Kleids bin, in einer größeren Größe natürlich, damit der Böhnchen-Bauch auch Luft zum Wackeln und Wachsen hat. Im nächsten Jahr muss dann im Zweifel eben ein bisschen umgenäht werden, aber sei’s drum. Ich schwebe jetzt vor lauter Kleid-Glück erst einmal auf Wolke 7. weiterlesen

Outfits // Fashion Week Tag 3 –
Mit Reality Studio & Lacoste

10.07.2014 um 16.44 – Allgemein box1 Outfit Wir

this-is-jane-wayne-outfitsFashion Week Tag III – Sarahs pinker Sale-Schnapper von Lacoste ist gestern gerade noch pünktlich eingetrudelt um heute zusammen mit den treuesten aller Vintage Miu Miu Schühchen ausgeführt zu werden. Jeanshemd um die Hüfte geknotet, fertig – Und ganz erste Sahne, wenn man mich fragt.

Ich hingegen stand stand heute morgen ziemlich ratlos vor meinem Kleiderschrank, denn Zentimeter können tatsächlich die Welt bedeuten. Hätte dort also nicht mein gestreifter Rock von Reality Studio, einem meiner liebsten deutschen Brands, gehangen, ich wäre sicher nur ganz knapp einem mittelschweren Wutanfall ob all der platzenden Knöpfe vorbei geschliddert. Deshalb: Danke, Reality Studio, vor allem für den Gummizug. Andere Sandalen als Bikenstocks gingen heute übrigens auch nicht, verzeiht es mir. weiterlesen

New In //
Und täglich grüßt das Boho-Tier

16.06.2014 um 11.46 – box2 Janes Mode Shopping Wir

new-in-hobo-hippie-kleid-mango-birkenstockEs gab mal eine Zeit, da man sah man mich (und gefühlt jede meiner Mitstudentinnen) konstant in hippieskem Fummel über den Pausenhof schlawenzeln, sobald das Thermometer die 20° Marke knackte. So machte man das eben im Sommer und so ging es eigentlich auch immer weiter, aber irgendwann hatte ich, gelinde gesagt, die Nase voll. Die allgemein bekannte Übersättigung setzte ein ich fortan auf Shorts und Shirts. Im ausgeblichenem Blumenfummel kam ich mir inzwischen ulkig verkleidet vor, was womöglich auch an den ulkig verkleideten Mädchen auf diversen feuchtfröhlichen Festivals lag – im Grunde konnte man uns nämlich wirklich nicht mehr auseinander halten, bloß die Feder im Haar ließ ich weg.

Fragt mich also nicht, was da plötzlich in meinem Hirn passiert ist. Von heute auf morgen hat sich der Spieß nämlich plötzlich wieder umgedreht. Ich könnte gerade nur noch Kleider tragen, und zwar solche, die auf ebay & Co mit „Hobo“, „Boho“ oder „Hippie“ beschrieben werden. Und das sieht dann manchmal aus wie dort oben. weiterlesen

Outfit //
Zweiteiler & Birkenstocks forever.

26.05.2014 um 9.30 – Outfit Wir

wood-wood-ss-14Erstens hätte ich niemals gedacht, dass ich irgendwann einmal so viel Schwarz und Weiß, oder besser gesagt „Creme“ tragen würde, noch hätte ich meinen Allerwertesten darauf verwettet, dass Zweiteiler mir je den Alltag erleichtern und Birkenstocks gar den Modeolymp erklimmen würden. Alle drei Unwahrscheinlichkeiten sind allerdings spätestens mit diesem Sommer Realität geworden – man hört wohl wirklich niemals auf, dazuzulernen – selbst wenn’s nur die banalsten aller Dinge betrifft. Und ich für meinen Teil bin sehr, sehr froh darüber. 

Pünktlich zum Wochenende ist nämlich der Bauch heraus geploppt. Weil das Ganze in den meisten Klamotten aber noch immer anmutet wie ein von Oma gepflegtes Butterpfannekuchenpolster, verzichte ich weiterhin auf alles Enganliegende, stattdessen steht mir der Sinn aber nach Schlabber und bequemen Sandalen (alles beim Alten also). Ich kann demnach nur sagen: Danke, du bescheuerte Modewelt. Neuerdings schaut mich nämlich niemand mehr komisch an, wenn ich zum Sack-Outfit obendrein auch noch Grundschullehrerinnen-Birkenstocks kombiniere : weiterlesen

Outfit: Mit Latzhose + Birkenstocks
durch den Sommer

23.07.2013 um 10.48 – Allgemein Outfit Wir

nike2

Liebes Universum, ein Mal Hitzefrei für alle, bitte. Zum beinahe ersten Mal seit dem Abitur wünsche ich mir die gute alte Schulzeit zurück. Ich seh’s noch genau vor mir: Ringedingding, wir haben frei – und zack hing die halbe Oberstufe am Kaarster See herum und plantschte im kühlen Nass. Heute sieht das anders aus. Viele Büros sind klimatisiert und Deadlines oder Klausuren lassen sich auch nicht verschieben – den meisten Arbeitgebern und Dozenten ist es nämlich schnurzpiepegal, ob wir nun in unserem eigenen Schweiß ersaufen oder nicht. Hauptsache der Laden läuft. Gemein ist das.

Nun gut, wir versuchen also das Beste draus zu machen – und dazu gehört auch das passende Outfit, wobei die Optik hier fast Nebensache ist. Meine Waffe gegen das Brutzeln: Eine überweite Latzhose, die Luft zum Atmen lässt, eine ebenfalls luftige Bluse darunter, dazu Birkenstocks und eine etwas schniekere Tasche, damit die Leute nicht auf die Idee kommen, man habe den Beruf gewechselt und suche mittlerweile als Gärtnerin das große Glück. Obwohl das durchaus eine schöne Alternative wäre. weiterlesen

Trend: Birki, Birki, yeah! Warum Birkenstocks für uns unentbehrlich sind und bleiben.

04.07.2013 um 16.24 – Allgemein Schuhe Trend

Ich erinnere mich noch gut an die schnippigen Kommentare meiner eigentlich sehr liebenswürdigen Mitstudenten, damals, als ich zum allerersten Mal in Birkenstocks zur Vorlesung antrat. Nein, ich hatte mich nicht im Jahrzehnt vertan und nein, ich wollte auch mich auch an keinen Baum ketten. Bloß hatten all die Turnschuh-Jahre nicht nur meine Füße, sondern auch den Rücken ruiniert und so verordnete der Orthopäde meines Vertrauens mir „anständige Sommerschuhe mit ordentlichem Fußbett“. Aha. Panik auf meiner Stirn, aber es kam anders: Seither führen wir, die Sandalen, in die sich der Fuß in etwa so einschmiegt wie ein Kuchen in seine Form, und ich, eine glückliche Beziehung für die Ewigkeit.

Wer zuletzt lacht, lacht am besten, dachte ich noch als sich Berlin vor ein paar Saisons mehr und mehr mit Birki-Trägern füllte. In diesem Sommer haben die Traditions-Schuhe wohl endgültig die Spitze der Modewelt erklimmt, denn wohin man auch schaut: Sie sind überall. weiterlesen

Die Sache mit den Sandalen – Tragen oder verschenken?

26.05.2011 um 17.14 – Allgemein Leben Schuhe


Die Sandale tut mir gerade zu leid. Gedisst, verschrien, ignoriert wurde sie. Jahrelang. Umschlungen von 80-Jährigen Wasserfüßen, gepeinigt von dunkelschwarzen Dreckszehen und Tourifüßen aller Herren Länder, fristete sie ein trauriges Leben fernab von Modelbeinen und Modemädchen. Wer sich ihrer dennoch annahm, tat dies entweder aus Verzweiflung, Unwissen oder Ignoranz gegenüber jedweder Stiletikette. Wir reden hier nicht von Zehen-Slippern oder Riemchen-Schuhen, nein, dieser Text ist dem Urmodell aller luftigen Lederbegleiter gewidmet. weiterlesen