Schlagwort-Archiv: Black Velvet Circus

Fair Friday Wish List //
Nachhaltig(er) durch den Frühling

26.05.2017 um 22.57 – Mode

Als Sarah neulich den Fair Fashion Online Store Almasanta vorstellte, klappte mir gleich mehrere Male die Kinnlade herunter, erst wegen einer kleinen Korbtasche, die wie ein ausgewachsener Tukan um die Schulter getragen wird, dann aufgrund des obigen Badeanzugs von Mara Hoffmann, in dem ich mich künftig liebend gern durch die Badeseen Berlins räkeln würde und schließlich (und am aller dollsten) wegen eines Paars Raffia-Sandalen, gegen die in meinen Augen kein anderes Modell der Welt anstinken kann. Noch dazu landete jüngst das White Rose Dress des Hamburger Labels Black Velvet Circus im hauseigenen E-Shop, genau wie Vejas vegane Sneakers aus nachhaltigem Kautschuk und Bio-Baumwolle. Und es wird sogar noch schöner: weiterlesen

Wish List //
Sweater für die Seele

12.01.2017 um 13.48 – Mode Shopping

sweater weather

„Wo bleibt denn eigentlich mal wieder ein neuer Outfitpost?“ fragte mich gestern jemand via Mail. Da erst fiel mir auf, dass ich im aktuellen Jahr noch gar nicht auf die Idee gekommen war, mich überhaupt in irgendeiner Art und Weise so zu kleiden, dass ein Foto tatsächlich Sinn ergeben hätte. Stattdessen schlurfe ich seit Dezember tagein, tagaus in Patagonia-Fleece-Pullis und Dr. Martens durch den Berliner Schnee, alles andere hätte mir bei all der Büro-Kita-Spielplatz-Zuhause-zu-Fuß-Pendelei gerade schlichtweg den Garaus gemacht. Es ist trotzdem nicht so, als hätte ich jeden Spaß am Aufmotzen verloren, bloß befindet sich meine Motivation noch im seligen Winterschlaf. Nächste Woche dürfte es mit dem modischen Faulsein dann aber auch ganz schnell wieder vorbei sein, die Fashion Week steht nämlich quasi vor der Tür. Bis dahin feiere ich trotzdem noch ein bisschen das Sweatshirtleben, das ja nunmal wirklich eines der schönsten ist: weiterlesen

FAIR FASHION //
Verfrühter Frühlingsanfang

06.01.2017 um 13.20 – Fair Fashion

fair friday

Da unsere liebste Julia in dieser Woche noch in ihrem wohl verdienten Weihnachtserholungsurlaub steckt, übernehme ich an dieser Stelle einfach ganz frech ihre Fair FridayKategorie, um im gleichen Atemzug erste Frühlingsstimmung zu verbreiten: Das Wetter wird ohnehin noch hart genug, da kann so ein wenig Sonnenschein für den Kopf doch nicht schaden, oder?

Gleich drei Sachen stehen nämlich derzeit ganz weit oben auf der persönlichen Wunschliste: Die Troddelohrringe von Sophie Buhai, die wohl leider den Preisrahmen sprengen, die rosafarbene Bluse von G.Kero und die New Moon Kette von Black Velvet Circus. Na gut, vielleicht darf die Unterwäsche von Roseanna auch nicht fehlen, die ganz zart unter dem Austin Dress von The Reformation hervorblitzen dürfte. Nachhaltig ins Jahr 2017 starten? Yessa!  weiterlesen

Lookbook-Liebe aus Hamburg //
Black Velvet Circus S/S 17 –

04.01.2017 um 13.09 – Lookbook Mode

black velvet circus ss 2017 lookbook

Nur überaus ungern begebe ich mich in die Rolle der trotzigen Winter-Apokalyptikerin, man soll ja schließlich den Moment genießen und das Beste aus allem heraus holen, vor allem so kurz nach dem Jahreswechsel, wo doch alles stets rosiger werden soll, ganz besonders die eigene Einstellung. Gerade allerdings kann ich einfach nicht anders, als mir sehnlichst einen Vorspul-Knopf herbei zu wünschen – Berlin im Winter, das ist einfach nichts für mich. Und dann kommt auch noch Black Velvet Circus mit neuem Lookbook um die Ecke und schmiert mir die Schönheit der sommerlichen Wärme ganz ungeniert aufs Regen-Depri-Brot. Mir bleibt also nur noch das Schwelgen in Vorfreude, die ja ohnehin die erheiterndste von allen sein soll. Versuchen wir es also mit ein bisschen „Mother Earth“ fürs Gemüt, so nennt sich nämlich die Frühjahr/Sommer Kollektion 2017 der Hamburgerin Tanja Glissmann, die nach einer lehrreichen Zeit bei Alexander McQueen  zunächst mit einem Vintage Shop startete, bis sie sich 2013 schließlich sehr zu unserem Wohlgefallen dazu entschloss, endlich ein eigenes Label zu gründen. Eines, das man gut und gerne als eines der vielversprechendsten und wunderbarsten des Landes betiteln darf.

„Love the past – wear the future“, das Credo der aus London Wiedergekehrten zieht sich nun schon eine ganze Weile durch ihr modisches Schaffen, was wichtig ist und gut und clever, denn damit packt Black Velvet Circus den Zeitgeist auch diesmal wieder am Schlafittchen. Man nehme also unser aller Sehnsucht nach ein bisschen mehr Echtheit, nach Momenten der Ruhe und des Blumenpflückens und kombiniere sie mit der bodenständigen und doch revoltierenden Attitüde derzeit überaus beliebter Brands wie etwa Vetements, garniere das Ganze mit einer Portion Tragbarkeit, die niemals in Gewöhnliche abrutscht und lege einen imaginären Soundtrack darüber, der nach nicht weniger Freiheit klingt, fertig. Für mich dann bitte einmal alles. Mit dem Sweatshirt können wir vorerst jedenfalls gern starten, ebenjenes ist nämlich schon erhältlich, um erste Gelüste zu stillen: weiterlesen

3 Ways to wear // Moon Boots von Black Velvet Circus

24.10.2016 um 11.36 – Inspiration Schuhe Shopping

moon boots 1

Zuweilen stecken wir hier in Berlin in unserer kleinen Blubberblase fest, in der wir es uns aus Bequemlichkeit gern mal gemütlich machen, statt die eigene Comfort Zone zu verlassen. Ziemlich schade eigentlich, haben gerade die Hamburger Designer doch so viel zu bieten. Bloß sind sie so viel leiser als die Hiesigen und muckeln sich wiederum lieber in ihrer Blase ein, statt in unsere Welt zu ziehen und über sich zu reden. Schade eigentlich, brauchen wir manchmal doch den ein oder anderen Anstupser, um im Wust der Neuerscheinungen auch auf das ein oder andere aufmerksam gemacht zu werden und wiederum mit euch zu teilen.

Glücklicherweise gibt’s es aber Melodie Michelberger, die blonde Powerfrau mit dem gerade geschnittensten Pony weit und breit, die mit ihrer Hamburger Modekarawane vergangene Woche endlich mal wieder nach Berlin zog und uns hanseatische Modeluft um die Ohren pustete. Zwar lag ich während der zwei Tage Press Days krank im Bett, dank Instagram ist mir hier dennoch nichts durch die Lappen gegangen. Zig Screenshots später stand fest: Himmelherrgott, ich brauche Sternen-Schuhe von Black Velvet Circus, dem Label von Tanja Glissmann, die einst ihren eigenen Vintage Shop eröffnete, um sich im Jahr 2013 mit eigenem Brand neu zu erfinden. Für ihre ersten Moon Stars Boots hat sie sich jetzt mit Nine to Five zusammen getan und ihr Credo „Love the past – wear the future“ in Schuhform gepresst. Galaktisch schön, um es furchtbar cheesy auszudrücken, aber auf den Punkt zu bringen. Grund genug, dem blau-silbernen Boot ein „3 Ways to wear“ zu widmen! weiterlesen

All Eyes On //
Black Velvet Circus aus Hamburg

26.10.2015 um 11.15 – Lookbook Mode

black velvet circus

Es kommt vor, dass mich Lookbooks trotz wahnsinniger Schönheit recht kalt lassen, das mag an der Abstumpfung liegen und der Übersättigung, vielleicht aber auch daran, dass ich es viel lieber mag, Kleidung hemmungslos betatschen zu können, statt sie bloß aus der Ferne anzustarren. So in etwa erging es mir mit dem Hamburger(!) Label Black Velvet Circus, das ich, so viel muss ich zu meiner Schande gestehen, längst auf dem Schirm hatte, aber bisweilen keineswegs adäquat huldigte. Der eine Funke zur großen Liebe fehlte und zwar genau jener, der mir während der Press Days im Showroom von Melodie Michelberger entgegen flog, als ich plötzlich vor den offenen Nähten wie sie Vladimir Karaleev sie lange für sich beanspruchte stand, vor kastenförmigen Jacquemus-Schnitten, „Free the nipple“-Gedächtniskleidern und Parolen für eine bessere Welt samt Love, Piece und No War.

Urheberin meines neuesten Favoriten-Anwärters der deutschen Label-Landschaft ist Tanja Glissmann, die einst ihren eigenen Vintage Shop „Black Velvet Circus“ eröffnete, um sich im Jahr 2013 mit eigenem Brand neu zu erfinden. Hätte ich wie sie bei Alexander McQueen gelernt, ich hätte es wohl ganz genau so gemacht. Was ich besonders an den Designs der aus London Wiedergekehrten mag: Das Credo „Love the past – wear the future“, das bereits für den aktuellen Herbst als Leitmotiv für sämtliche Kollektionsstücke galt. weiterlesen