Schlagwort-Archiv: Bootsschuhe

Shopping // Ich bin so gern ein Spießer.

08.10.2014 um 14.15 – box3 Mode Shopping

trend spiessigkeitDie Jugendzeit soll bekanntlich eine sehr prägende Phase des Lebens sein und je älter ich werde, desto sicherer bin ich, dass dem tatsächlich so ist. Bevor ich nämlich anfing, mir Dreadlocks zu drehen, um mir noch im gleichen Jahr die Nase durchlöchern zu lassen und dem WWF beizutreten, rannte ich als optisches Gegenteil von alldem, was ich später verkörpern wollte, durch die Gegend. Nämlich in Bootsschuhen, Polohemden und seltsamen Gürteln inklusive güldener Schnallen, die mehr Werbung als schön waren. Als diese schreckliche Liaison mit Ralph Lauren & Co überwunden war, schwor ich mir, nie wieder rückfällig zu werden, aber Pustekuchen.

Inzwischen bin ich sogar furchtbar gern Teilzeit-Spießer, jedenfalls hinsichtlich meiner Kleidung. Die einzige Regel: Nie mehr als ein waschechtes Golfclub-Teil gleichzeitig tragen. Denn dann können Perlenohrringe, BWL-blaue Blusen, Wachsjacken und Samt-Haarreifen problemlos richtig gut aussehen. Es ist sogar eine wahre Wonne, die Codes der wirklichen Igitt-Spießer rigoros zu brechen und sämtliche Statement-Stücke aus dem Kontext zu zerren – Damit die echten Spießer auch endlich mal wieder was zum Aufregen haben. Macht ihr mit? weiterlesen

Segelschuhe – Darf man die noch tragen?

19.04.2011 um 11.44 – Allgemein Mode Wir

Irgendwann einmal besaß ich Seglelschuhe. Das Modell von Timberland mit der Extraportion Spießigkeit. Da ich aber weder Jura, noch irgend ein anderes adrettes Polohemd-Fach studierte, wurden die Ledertreter nicht weiter beachtet, eher wohl verachtet. Dabei ist das doch eigentlich Quatsch. Meine beste Freundin studiert BWL und nein, sie würde diese Art von Fußkleidung niemals anrühren und eigentlich sind das doch auch alles nur Vorurteile. Jeder sollte doch tragen können, was ihm beliebt, oder?

Naja, so einfach ist das eben nicht. Denn ich kramte sie wieder hervor und finde deren Anblick damals wie heute wunderschön. In meinem Kopf habe ich mir das Ausführen dergleichen recht ordentlich zusammengsponnen und abgewogen:

Wenn ich die Schuhe nur möglichst ranzig kombiniere, oder gar zum Inidianer-Look ausführe, würde man wohl nicht annehmen, dass ich zur Perlenohring-tragenden Juppie-Fraktion gehöre. Denkste. Diese Schuhe sind so Klischee-behaftet wie kaum ein anderes Modestück unserer Zeit. weiterlesen