Schlagwort-Archiv: Cannes

Outfit: Ein Abend in Cannes im Kleid von Stefanel & Muubaa Lederjacke

– 22.05.2013 um 10.11 – Allgemein Outfit

stefanel front 800x532 Outfit: Ein Abend in Cannes im Kleid von Stefanel & Muubaa Lederjacke

Bis vor einiger Zeit war das Tragen von hohem Schuhwerk und allzu adretter Kleidung für mich ein richtig fieser Dorn im Auge.
Weil ich überhaupt nicht wusste, wie man das überhaupt anstellt: Sich in Schale werfen, aber trotzdem nicht auszusehen wie eine fremde Person, die im Grunde nichts mit dem eigenen Charakter zu tun hat. Bloß hab’ ich mir für so viel Intoleranz gegenüber festlicher Kleidung den absolut falschen Beruf ausgesucht. “Augen zu und durch, du schaffst das”, ermutigte ich mich also kurz vor dem Auftakt zum Reisemarathon quer durch Zürich, New York und Cannes.

Nach knapp zwei Wochen auf hohen Hacken musst ich mir dann tatsächlich eingestehen: So schlimm ist’s gar nicht. Und irgendwie fühlt man sich sogar ein bisschen erwachsener als auf Turnschuhen. Was nicht bedeuten soll, dass ich nun zur Barbie mutieren will. Aber immerhin weiß ich jetzt, dass ich kann, wenn ich muss. Ein klein wenig erleichtert bin ich sogar, denn andernfalls hätte ich die Uni-Bank vielleicht sogar noch ein weiteres Mal hätte drücken müssen. Zur Umorientierung. weiterlesen

Tagesoutfit: Nicht Kenzo, sondern Topshop!

– 17.05.2013 um 12.23 – Allgemein Outfit Wir

topshop rock Tagesoutfit: Nicht Kenzo, sondern Topshop!

“Ehm, sag mal, hats du dir etwa den Kenzo-Rock geleistet?” Wenn man sich in dieser seltsamen Mode-Blubberblase aufhält, muss man damit rechnen, dass in etwa jeder 2. um dich herum erkennt, was du da gerade trägst – ohne einen Blick auf’s Etikett geworfen zu haben. Manchmal liegen diese Spezialisten aber auch falsch. Ausgetrickst, ha! Ich hab’ nämlich geschummelt.

In New York konnte ich nämlich tatsächlich nicht widerstehen, als ich bei Topshop über diesen typischen Kenzo-Druck dort oben stolperte. Eigentlich werde ich bei, sagen wir “Neuinterpretationen von Designefummel”, nur selten schwach. Aber bei der Anprobe passten meine geliebten Ringel dann auch noch ganz vorzüglich dazu. Oder? weiterlesen

Sehenswert: Die französische Romanze – The Names of Love

– 03.06.2011 um 14.18 – Allgemein Film

thenamesoflov minisite Sehenswert: Die französische Romanze   The Names of Love

Französiche Liebeskomödien sind immer etwas eigen. Wenn man sich ihrem Charme dennoch angenommen hat, ist man hin uns weg und liebt die skurrilen Geschichten und die unkonventionelle Darbietung. Und wer eben sein Faible für französische Filme entdeckt hat, der sollte auf gar keinen Fall Le Nom des Gens oder auch The Names of Love verpassen.

Die lässig, leichtfüssig-unkonventionelle, typisch französische Romanze mit dem typisch charmantem Tiefgang war bereits 2010 in Cannes der Eröffnungsfilm in der Kategorie ‚Semaine de la critique’. Im Jahre 2011 wurde er sogar für verschiedenste Kategorien (u.a. Beste Darstellerin, Drehbuch, sowie Bester Film und Bester Darsteller) nominiert und entzückt nicht nur die Filmkritiker. weiterlesen

Cannes 2011: Und die Goldene Palme geht an…

– 23.05.2011 um 12.25 – Allgemein Event

Cannes 2011 Cannes 2011: Und die Goldene Palme geht an...

Tree of Life! Damit jubeln wir und prosten Regisseur Terrence Malick für sein großartiges Werk zu! Unser heimlicher Liebling hat also das Rennen um die Goldene Palme gewonnen und wurde mit dem begehrten Preis in Cannes ausgezeichnet. Der schüchterne Malick selbst holte seinen Preis zwar nicht ab, bekommt von uns aber dennoch ein verdientes: Herzlichsten Glückwunsch. Seine Produzenten kamen in Vertretung und bedankten sich mit folgenden Worten: “I have always wanted to speak French, and tonight more than ever. Tonight I have to take the place of a giant. Terrence Malick is very shy and discreet. But I spoke to him today and I know he is very happy to receive this honour. The Tree Of Life was a long journey, but it was all worth it. I would like to thank especially the Festival de Cannes.”

Die bezaubernde Kirsten Dunst dagegen strahlte bei ihrer Preisübergabe für zwei und nahm die Goldene Palme als Beste Hauptdarstellerin im Film “Melancholia” entgegen. weiterlesen

Filmfestspiele in Cannes 2011 – Filme & Looks

– 12.05.2011 um 14.43 – Allgemein Event Film

cannes 64th Filmfestspiele in Cannes 2011   Filme & Looks

Die Filmfestival-Riege ohne Cannes wäre sicher nicht das Gleiche und so schaut die ganze Welt von gestern an, dem 11. Mai, bis einschließlich zum 22. Mai auf das französische Städtchen an der malerischen Côte d’Azur. Auch wir können unseren Blick selbstverständlich nicht davon abwenden, bestaunen die Filme, die Stars und natürlich ihre Kleidchen. Der jährliche Höhepunkt der Kinobranche ist im vollen Gange, und alles was Rang und Namen hat tummelt sich derzeit um das 64. Filmfestival in Südfrankreich, um die neusten Werke und natürlich sich selbst zu präsentieren.

Eröffnet wurden die Filmfestspiele mit Woody Allens neuer Komödie “Midnight In Paris“, die mit interessantem Staraufgebaut aufwartet: Unter anderem Carla Bruni, Owen Willson und Rachel McAdams sind mit von der Partie. Die Goldene Palme, der Hauptpreis der alljährlichen Veranstaltung, ist heiß umworben und wir sind gespannt, welcher der 20 Anwärter dieses Jahr auf den Tron steigen wird. Hollywood-Schauspieler und Regisseur Robert De Niro ist dieses Jahr übrigens der Präsident der Jury. weiterlesen