Schlagwort-Archiv: Circleculture Gallery

Ausstellung: Kelsey Brookes “Caped Creatures” in der Circleculture Gallery

22.11.2010 um 18.06 – Allgemein Kunst

Betritt man derzeit die Räumlichkeiten der Circleculture Gallery, fühlt man sich ein bisschen so, als stünde man in einem Prinzessinnen-Zimmer und hätte jede Menge LSD intus. Der Grund: Kelsey Brookes zeigt seine Ausstellung Caped Creatures. Kunst ist immer subjektiv, die Beurteilung liegt im Auge des Betrachters und oft empfindet dieser ganz anders, als der Urheber selbst. Meine Augen werden angezogen von rosaroten Farbspielen und detailreichen Comic-Zeichnungen, alles ist laut, bunt und droht jeden Moment zu explodieren. Verzerrte Mädchenträume, die irgendwie erwachsen geworden sind, formen sich aus Einhörnern, bunten Spiralen, Wolken und menschlichen Körperteilen zu einer neuen Realität auf Leinwand.

Wer meinem Kopf gerade nicht so recht folgen kann, kann sich an dieser Stelle die Fakten zu Gemüte führen: Kelsey Brookes Faszination für Chimären und Cartoons wurde ihm anscheinend nicht in die Wiege gelegt, befasste er sich zuvor doch viel mehr mit dem rationalen Denken der Welt und der Biochemie. Irgendwann kehrte er dem Bildungssystem allerdings den Rücken, seither lebt er am Strand von San Diego, Kalifornien. In seinen Bildern lebt Brookes einen radikalen künstlerische Stil aus, den er selber auf das versteifte Bildungssystem zurückführt, welches sich weigere, den Forschern das Malen beizubringen. In seinen Bildern prallen historische und ultra-moderne Referenzen aufeinander, Elemente wie Sex und Tod nehmen einen großen Teil der Werke ein und prägen damit seinen innovativen Stil. weiterlesen