Schlagwort-Archiv: Collagen

Verliebt in: Die Kreationen von Emma Cook

– 30.03.2012 um 14.17 – Allgemein Inspiration Mode

emma cook Verliebt in: Die Kreationen von Emma Cook© Nick Dorey für Russh Magazine.

Wenn du eine fiktive Muse hast, die Susie heißt, hält dich die eine Hälfte der Bevölkerung für ein Genie und die andere einfach nur für verrückt. Im Fall von der Designerin Emma Cook, reist Susie in ihren Gedanken um die Welt.

Dort stöbert sie auf Märkten nach Stoffen, holt sich Ideen für Schnitte und inspiriert die Britin zu ihren neuesten Kollektionen. Verrückte Prints und ungewöhnliche Muster machen Emma Cooks Mode unverwechselbar. Im Editorial “DON’T THINK TWICE IT’S ALRIGHT” des Russh Magazines und präsentiert von Model Josefien Rodermans wollen sie mir spätestens seit heute morgen nun so gar nicht mehr aus dem Sinn gehen. Besonderes Objekt der Begierde: Eine Jacke mit Jeans-Optik, die einfach nur verzückt – euch auch? weiterlesen

Bilder des Tages: Fantasy Lookbook von Prada

– 20.09.2011 um 10.47 – Allgemein Mode

prada41 Bilder des Tages: Fantasy Lookbook von Prada

Man muss sich heutzutage schon ordentlich was einfallen lassen, um im Modezirkus die Nummer eins zu bleiben, um ständig zu überraschen und ja, um auch zu faszinieren. Dafür braucht’s neben der großartigen Mode nun logischerweise auch immer einen angemessenen Rahmen, um die einzelnen Stücke passend zu präsentieren. Warum da also nicht mal eine Collage aus dem Hut zaubern, die besagte Trends und Models wie aufgeklebt aussehen lässt und einer ganz bestimmten Stimmung zuordnet?

Hat sich Prada für sein Herbst/Winter Fantasy Lookbook 2011 auch gedacht und zeigt unter anderem Arizona Muse, Daphne Groeneveld und Hailey Clauson einmal eindimensional auf einem Moodboard. Bereits gestern flattert es über unsere Bildschirme, allerdings wir wussten nicht recht, wie wir es finden sollten. Heute macht’s klick und wir können sagen: “Gefällt uns unheimlich gut” – wenngleich wir noch immer der Meinung sind, dass die einzelnen Styles ein Stück weit untergehen, meint ihr nicht auch? weiterlesen

Collagen von Hilary Faye – Surreale Traumweltwen aus der Vergangenheit

– 19.09.2011 um 15.37 – Allgemein Kunst

Hilary+Faye 800x531 Collagen von Hilary Faye   Surreale Traumweltwen aus der Vergangenheit

Collagen machen kann jeder. Das stimmt natürlich irgendwie, irgendwie aber auch nicht. Denn wenn man es schafft, jede Collage mit der eigenen Handschrift zu versehen, dann ist das schon etwas besonderes. Unser einer würde höchstwahrscheinlich wild drauf los kleben und am Ende ein abstraktes Monstrum vor sich haben. So jedenfalls würde es mir im Scheren-Kleber-Bilder-Wahn ergehen.

Hilary Faye aus Melbourne hingegen braucht nicht viel, um nostalgische Traumwelten à la Alice im Wunderland zu basteln. Die frisch gebackene Design-Absolventin schafft macht aus Visionen echte Bilder, die immer auch ein Stück weit Mutter Natur huldigen. weiterlesen

Filmikonen-Zusammenschnitt: Iconatomy by George Chamoun

– 12.09.2011 um 19.24 – Allgemein Kunst Menschen

Iconatomy Filmikonen Zusammenschnitt: Iconatomy by George Chamoun

Dass es auch Ähnlichkeiten zwischen zwei Personen gibt, obwohl kein verwandtschaftlicher Grad vorliegt, soll vorkommen und dient nicht selten als zweites finanzielles Standbein für Double um Elvis und Co. Was der 26jährige Schmuckdesign Student George Chamoun uns da aber nun aus dem Hut gezaubert hat, ist wirklich einfach beeindruckend:

In seinem Projekt Iconatomy hat er zwei Filmikonen aus verschiedenen Jahrzehnten miteinander verschlungen und so zu einem neuen Portrait zusammengefügt. Und wenn wir seinen Behauptungen trauen dürfen, hat er das Ganze ohne digitale Hilfsmittel hingekriegt. Eine spannende Aufgabe, denn wann findet man schon einmal so ähnlich aussehende Filmstars, die auch noch in selbiger Pose abgelichtet wurden? Für Chamoun jedenfalls kein Problem und die Ergebnisse sind wirklich großartigst geworden, könnte es sich auf oben und unten abgebildeten Collagen doch wirklich nur um bloß eine Person handeln! Habt ihr die eins gewordenen Traumpärchen denn alle erkannt?  weiterlesen

Mixed Muster: Collagen von Prince Lauder

– 12.05.2011 um 17.21 – Allgemein

prince lauder collages 4 Mixed Muster: Collagen von Prince Lauder

Schon seit ein paar Tagen klebe ich an diesen hübschen Collagen, die Trendland derzeit oben in seinem Teaserbild zur Schau trägt. Warum mir derzeit immer wieder vor allem Collagen ins Auge stechen kann ich gar nicht sagen, aber sie erinnern mich an Moodboards, haben einen surrealen Charakter und rufen immer wieder zur Inspiration auf: Sei es Make-up, Farbkombinationen, Mustermixe oder Kunstwerke auf dem Kopf. Hübsch, nicht? weiterlesen

Erfrischende Prints und Illustrationen von Peggy Wolf

– 04.05.2011 um 14.39 – Allgemein Kunst

art1 Erfrischende Prints und Illustrationen von Peggy Wolf

Manchmal glauben wir zu wissen, wohin die Reise gehen soll. Nach der Schule legen wir einen weiteren Meilenstein für unser Leben fest, suchen uns eine Ausbildung oder fangen mit unserem Studium an, gehen auf Weltreise oder jobben hie und da. Oft sind wir von unseren ersten Entscheidungen beeindruckt und auch unsere engste Umgebung bestärkt uns in unserem Vorhaben. Manchmal ist es eben genau der Weg, der einem gut tut, auf den man aufbauen kann oder der einen persönlich glücklich macht. Oft sollten wir aber auch ehrlich zu uns sein und uns eingestehen, dass die Wahl des Einschlags vielleicht doch nicht genau das ist, wohin wir eigentlich gehen möchten. Es sind einfache Zufälle, neue Umgebungen oder andere Menschen, die uns ins Wanken bringen.

Die deutsche Illustratorin Peggy Wolf und ihr Lebensweg sind so ein Beispiel. Fünf Jahre Modedesign-Studium in Deutschland reichten der Kreativen einfach nicht aus, um glücklich zu sein oder sagen zu könnnen: “Das ist mein Dingen, ich werde Modedesignerin”! Nach einem kurzen Trip nach London, reinschnuppern in verschiedene Kunstgallerien und mit der Arbeit als Illustratorin für Magazine, war ihr endlich klar, dass es das sein sollte. Zwar hat sie sicher viel aus ihrem Modestudium mitgenommen und sich nicht völlig neu orientiert, einen anderen Einschlag hat sie dennoch gewählt. Seither malt und zeichnet sie derart hübsche Prints, Karten und Collagen, sodass ich euch meinen heutigen Fund und die Dame nicht länger vorenthalten möchte.

Mehr von der Künstlerin? weiterlesen