Schlagwort-Archiv: Copenhagen Fashion Week

Copenhagen // Highlights, die jungen Wilden & Styling-Tricks, die wir uns merken sollten

16.08.2016 um 7.30 – Mode

highlights copenhagen fashion week ss17 thisisjanewayneDrei der allerbesten Shows der gerade zu Ende gegangenen Fashion Week in Kopenhagen, nämlich jene von Ganni, Baum und Pferdgarten und Henrik Vibskov, hatten wir euch bereits vergangene Woche unter die Nase gerieben, aber damit ist es bezüglich der Schönheit der dänischen Mode selbstredend noch lange nicht getan. Für das Frühjahr 2017 sollten wir uns dringend noch ein paar weitere Namen merken, Fonnesbech zum Beispiel. Aber auch der Designer-Nachwuchs sollte sich keineswegs verstecken, denn vor allem der Nest Award unter der Schirmherrschaft von Kronprinzessin Mary hat wieder jede Menge Talente hervor getan. Wir sehen dort beispielsweise Kreationen auf den Spuren von Vetements, Kleider, die Alessandro Michele begeistern würden und Looks, die an das neue Balenciaga erinnern: weiterlesen

Copenhagen Fashion Week //
Baum und Pferdgarten, Henrik Vibskov & Ganni

12.08.2016 um 10.35 – Mode

copenhagen

Es gab Saisons, da hätten wir unser letztes Hemd dafür gegeben, um während der Fashion Week in Kopenhagen dabei sein zu können, da schwangen wir übereuphorisiert unsere Fähnchen bei bei Vibskov, Goya und Co. und verdrückten jedes Mal ein Tränchen, wenn’s wieder Richtung Heimat gehen sollte. Ach Kopenhagen, du warst uns immer die Liebste, wirklich wahr. Dann aber sollte es privat nicht mehr klappen und zeitlich sowieso nicht, der Winter war uns eh immer zu kalt und im Sommer, da schlüpften die Minis. Eine Sache spielte uns außerdem in die müden Karten: Der Schauenplan wurde immer unrelevanter, die Großen zeigten längst nicht mehr und die modischen Träume segelten längst gen Süden. Die Luft war raus, der skandinavische Minimalismus steckte in den Frühen 10er fest und die sonst so trendaffinen Dänen wollten auch nicht mehr so recht inspirieren, hatten sie uns in den Vorjahren doch so sehr mit ihren schönen Looks verwöhnt.

Für die Sommersaison 2017 scheinen alle Zeichen allerdings wieder auf Reboot zu stehen, Baum + Pferdgarten ist schöner denn nie, Ganni ist zum Flagshiff auserkoren worden und Henrik Vibskov sorgt wie immer für die nötige Portion Kunst und Spaß und verrückte Menschen. Ach Kopenhagen, du furchtbar schöne Stadt, du. Wir sind endlich wieder unendlich traurig, diesmal nicht dabei sein zu können. Im nächsten Sommer ganz bestimmt. Versprochen <3 weiterlesen

Lala Berlin S/S 17 // „I AM JUNGLE“

11.08.2016 um 9.34 – Mode

lala berlin ss17 thisisjanewayneLeyla Piedayesh, die wir gerade erst für ein Interview trafen, ist den meisten ihrer deutschen Kollegen und Kolleginnen einen gewaltigen Schritt voraus, nicht nur wirtschaftlich betrachtet, das interessiert uns hier nur nebenbei, was wir meinen, ist vielmehr das Ausarbeiten immer wieder neuer Visionen, das niemals Stillstehen und Umdenken und Wagen. Vor zwei Saisons etwa hat die Designerin aufgehört, Berlin mit Runway Shows den Bauch zu pinseln, stattdessen gab es Installationen, Akustikkonzerte und Videokunst als Vorboten der kommenden Kollektionen. Das ist anders, das ist mutig, das ist wie Leyla selbst, nämlich auch ein bisschen schräg, aber auf die beste Art und Weise.

Und so kommt es, dass wir neuerdings unseren Blick Richtung Kopenhagen wenden müssen, sofern wir denn das modische Treiben Lala Berlins in voller Blüte zu bestaunen bedenken. Auch hier, vor den schönen Dänen und Däninnen, den mitunter treuesten Kunden des Labels, würde Leyla niemals in Mittelmäßigkeit abdriften, natürlich nicht. Kein geringeres als das pompöse „Elefanttårnet“ aka Elephant Gate diente diesmal als Show Location gleich am ersten Tag der CPH Fashion Week. Und auch im Angesicht der neuen Optik verbeugen wir uns knietief mit Knicks: weiterlesen

CPHFW // Ganni – „Damon and the Queen“
8 Pieces, die wir sofort haben wollen

05.02.2016 um 12.39 – Mode

ganni aw 16

Bevor ich mir Kollektionen zum allerersten Mal anschaue, lese ich niemals den dazugehörigen Pressetext, das verklärt die Gedanken und stört außerdem die Objektivität. Objektiv betrachtet wirft mich die Herbst/Winter Kollektion von Ganni, die gerade in Copenhagen gezeigt wurde, jedenfalls nicht vom Hocker. Auf die Gefahr hin, jetzt Schelte zu kassieren: Kurzzeitig dachte ich sogar, ich hätte mich im Ordner vertan und sei versehentlich bei Cheap Monday gelandet. Das ist nicht per se schlecht, bloß ging ich eigentlich davon aus, die 90er Jahren hätten womöglich überall sonst ausgedient, aber nein, so ist es ganz offensichtlich nicht. Trotz aller Liebe zur selbstbewussten Tomboy-Attitüde fehlt mir dennoch ein wenig modische Tagträumerei, das Styling ist mir ein Mü zu schroff und auch das Schuhwerk überrascht mich nicht die Bohne.  Aber genau hier liegt die Krux verborgen, ich weiß nämlich genau, dass ich Ganni trotzdem auf den Leim gehen werde und zwar genau dann, wenn die einzelnen Kollektionsstücke unschuldig am Kleiderbügel hängen und ihre ganz eigene Anziehungskraft entfalten, Raum lassen für eigene Interpretationen.

Ich denke da zum Beispiel an diesen traumhaft romantischen Ski-Fahrer-Pullover oder jenen mit stehendem Muschelsaum. Mit Samt kriegt man mich derzeit sowieso und ja, die Karo-Hose. Und so weiter und so fort: weiterlesen

Copenhagen Fashion Week //
Endlich: Lala Berlin A/W 16

05.02.2016 um 0.58 – Mode

lala berlin aw 16Lala Berlin hat sich während der letzten Jahre zum internationalen Export mitten aus unserer Wahlheimat gemausert – ein Großteil der treuesten Kundschaft stammt inzwischen aus Dänemark, weshalb Copenhagen jetzt schon zum zweiten Mal in Folge mit einer Runway Show beehrt wurde, die unserer hiesigen Fashion Week leider, leider flöten gegangen ist. Chefdesignerin Leyla ließ uns natürlich trotzdem nicht leer ausgehen, ganz im Gegenteil, die Installation zur Herbst/Winter Kollektion 2016, über die wir an dieser Stelle bereits berichteten, trieb mir Tränen in die Augen und Gänsehaut auf beide Arme. Wenn man so will, dann war das Vorenthalten der eigentlichen Kleidung, das Reizen sämtlicher Sinne, das Aufbrechen elitärer Konventionen und die mit gewaltigen Gefühlen aufgeladene Fusion aus Musik und Film sogar genau das, was unser Modeberlin dringend nötig hatte: Etwas gänzlich Neues, Überraschendes.

Wir haben also überaus gerne und gespannt darauf gewartet, was sich hinter dem, nennen wir ihn einfach Teaser, tatsächlich verbirgt. Des Rätsels Lösung, das bereits vor zwei Wochen ganz offiziell als  „Persian Queen goes Berlin“ angekündigt wurde, konnte gestern pünktlich zum Auftakt der Copenhagen Fashion Week gelüftet werden. Es ist, wie es immer ist zwischen Lala und mir. Anfangs bin ich stets ein bisschen ratlos und geistig sehr leer, mir wollen einfach nie auf Anhieb die passenden Worte und Gedanken einfallen, aber dann, nach ein oder zwei weiteren Runden der genaueren Betrachtung, verstehe ich wieder, warum wir uns so sehr nach Fräulein Piedayeschs Entwürfen verzehren. Weil bloßes Ansehen nicht ausreicht, man muss auch fühlen können. Und dann steckt man plötzlich knietief drin im samtig schönen Lala-Land, im besten Fall mit Jesper Munk im Ohr: weiterlesen

Copenhagen Fashion Week //
Die Highlights von Tag 1

07.08.2015 um 11.36 – Mode

cphfw

Copenhagen, du machst es uns nicht einfach: Einmal dort, gleich verknallt – und beim Anblick der aktuellen Bilder klopft das Herz sehnsüchtig. Spring/Summer 2016 heißt es in unserem Nachbarland – und wir schauen besonders aufmerksam hin. Auf Freya Dalsjøs Blümchen-Revival, auf By Malene Birgers fast freche Céline Annäherung, auf Baum und Pferdgartens Sprung zum Erwachsenwerden und die wunderbare Welt der Gannis.

Copenhagen Fashion Week Tag 1 – und wir haben gleich so viel verpasst. Dafür gibt’s unsere Highlights hier und jetzt wohldosiert in allen Looks:  weiterlesen

Copenhagen Fashion Week //
The Hot Spray Escape – Henrik Vibskov SS 2016

06.08.2015 um 17.12 – Mode

henrik vibskov

Er verpasst seinen Kollektionen ungewöhnliche Namen wie „The Stiff Neck Chamber„, „The Bathtub Observer„, „The Sticky Brick Fingers“ oder „The Spaghetti Handjob„. Er setzt auf Schuhwerk, das üblicherweise nicht zum Gehen gedacht ist und seine Kunstinstallationen während der Show sind mittlerweile so legendär wie die Parties im Anschluss. Mister Henrik Vibskov ist eine feste Größe in Kopenhagen, dabei so wunderbar unaufgeregt und normal und eine verlässliche Konstante im skandinavischen Modebiz.

Wer diesen schlonzigen Typen aus einem verschlafenen Dörfchen namens Kjellerup kennt, der wird auch The Hot Spray Escape lieben, wer mit dem Tausendsassa noch nie etwas anfangen konnte, der wird auch diesmal nicht vom Stuhl kippen. Es ist das Gesamtkonzept Vibskov, das uns jedes Mal aufs Neue bezirzt. Es ist wie nach Hause kommen: Immer schön, immer ein bisschen ähnlich, dafür immer voller Lieblinge.  weiterlesen

Copenhagen Fashion Week //
All eyes on Lovechild 1979 & Schluppen

06.08.2015 um 10.15 – Mode

Lovechild 1979

Wie oft stehe ich in Shirt-Jeans-Sneaker-Kombi vor dem Kleiderschrank und denke bloß eines: Langweilig. Irgendwas fehlt doch, irgendwas mit Pfiff. Accessoires müssen her – und seit ein paar Saisons wissen wir auch, welcher kleine Geheimtipp an dieser Stelle eigentlich immer hilft: Das Foulard aka das Halstuch. Der Grund? Natürlich Céline, die diesem Stüclkchen Stoff das persönliche Revival einhauchte und das seither um Hals, Handgelenk und Kopf geschlagen wird. Willkommen, du nötige Portion Pepp. Und in diesem Jahr? Da hilft uns Gucci Designer Alessandro Michele auf die Sprünge und erklärt die Schluppenbluse zum allerneuesten Ding: adrett, üppig und angezogen.

Und wie funktioniert das Ganze ohne passende Bluse dazu? Ganz hervorragend wie uns gestern aus Kopenhagen das Label Lovechild 1979 kredenzte: Ein schlichter Jumpsuit samt roter Schleife: Angezogen! Ein hellblauer Zweiteiler zur puderfarbenen Bluse und gleichfarbigen Schluppe: Alles andere als spießig. Ihr merkt’s gleich: Es handelt sich hier um einen wunderbaren Anti-Langweilig-Killer, dem wir ab sofort definitiv mehr Aufmerksamkeit schenken sollten. Macht ihr mit? weiterlesen

Copenhagen Fashion Week //
On Instagram

04.08.2015 um 16.15 – Mode

copenhagen Fashion week

Kopenhagen, verzeih‘ uns noch einmal: Auch diesem Sommer werden wir dich nämlich nicht besuchen können: Zu viele Projekte laufen parallel, zu viel Babykrams ist in unserem Kopf und keine Fluggesellschaft dieser Welt möchte mich in meinem Stadium wohl noch transportieren (zugegeben, auch ich habe auf eventuelle Spontanaktionen mittlerweile auch eher weniger Lust). Traurig ist’s gleich doppelt: Nicht nur die liebsten Kollegen weilen in Dänemarks Hauptstadt, Kopenhagen selbst wird uns wohl am meisten fehlen: Hier ist die Fashion Week im Sommer nämlich noch immer am allerallerschönsten.

Wir schauen uns die Spring/Summer 2016 Kollektionen also diesmal lieber vom heimischen Instagram-Kanal aus an – und lassen stattdessen andere Redakteure, Brands und Blogger all die schönen Eindrücke sammeln. Welchen Kanälen ihr dort unbedingt folgen könnt, das haben wir für euch mal wieder feinsäuberlich zusammen getragen. Während wir heute und morgen noch ergänzen, dürft ihr natürlich auch noch auf euren dänischen Kanal des Vertrauens verweisen!  weiterlesen

Copenhagen Fashion Week mit den Wald Girls

04.02.2015 um 17.35 – WALD GIRLS

2015-02-04

#FollowTheBuyers – wie es so schön heißt. Letzte Woche ging es für Wald Girl Dana und Wald Girl Joyce wieder zur Fashion Week in Kopenhagen. Jede Fashion Week ist eine kleine Entdeckungsreise. Denn obwohl wir uns in Kopenhagen schon fast wie zu Hause fühlen und immer wieder unsere lieben bekannten Gesichter treffen (wie zum Beispiel Designtalent Freya Dalsjo) ist es uns doch genauso wichtig neue Labels für unseren Laden zu finden. 

Was Kopenhagen angeht – mission accomplished ! Das Label Saks Potts wird es ab nächster Saison  im WALD Store geben. Ein mega Highlight der vergangenen Tage. Wir sind überglücklich über den Neuzugang. Außerdem haben wir uns wieder in Freya Dalsjos Showroom ausgetobt – fleißig anprobiert und uns verliebt.  Die himmelblaue Kombi lässt uns nicht mehr los und dass wir ein Herz für flauschige Jacken haben, ist ja bereits bekannt. 

Aber das größte Thema für uns ist eigentlich der Schmuck. In der dänischen Hauptstadt gibt es nämlich immer den Schönsten. Bukkehave mit ihren tollen Perlenkreationen und Trine Tuxen im rebellischem Piercing Stil. Wo wir gerade dabei sind, die Schmuckstücke dieser Saison haben es gerade in unseren Online Shop geschafft. Vorbeischauen lohnt sich 😉 

Und so sieht es aus wenn Dana und Joyce die Kopenhagener Fashion Week unsicher machen:

IMG-20150204-WA0012

weiterlesen

7 Stil-Lektionen //
Copenhagen Fashion Week Teil I

30.01.2015 um 9.24 – Mode Trend

copenhagen fashion week aw15Wäre die Copenhagen Fashion Week ein Pudding, ich würde mich am liebsten reinsetzen und in all den schönen Kreationen baden, mir ein paar Packungen abfüllen und das Ganze heimlich nach Hause tragen. Den Anfang unserer Hitliste zum Startschuss der dänischen Modewoche machen heute Baum & Pferdgarten, Designer’s Remix und By Malene Birger, drei Labels, die den skandinavischen Stil nicht nur vertreten, sondern auch mit Löffeln gefressen haben. Der skandinavische Stil? Moment. Was soll das eigentlich genau sein? Denken wir da nicht eher an superschlichte Seidenteile mit einem paar fescher Sneaker kombiniert? 

So war das vielleicht während der vergangenen Saisons, denn natürlich gehen auch die Dänen und Schweden mit der neuesten Mode, aber genau die orientiert sich gerade in eine ganz andere Richtung. Femininer wird’s und auch ein bisschen detailverliebter, ja sogar verspielter. Skandinavien blitzt trotzdem glasklar durch, denn wenn hier jemand das Umsetzen von Tendenzen in ausnahmslos  tragbare Kreationen beherrscht, dann unsere gut aussehenden (Fast-)Nachbarn. Hier wird nichts übertrieben und trotzdem vermag es der ein oder andere Landsmann Trends zu setzen, die gerne in die halbe Welt hinaus geschleudert werden. Welche das zum Beispiel sein könnten, seht ihr hier: weiterlesen

Copenhagen Fashion Week //
Unsere Top 6 für den Sommer 2015

11.08.2014 um 12.41 – box3 Mode

copenhagen fashion week

Der Modekalender spielt ein ganz übles Spiel mit uns: Denn selbst wir, die tagtäglich mit neuen Veröffentlichungen arbeiten, kommen immer wieder durcheinander: Hauptkollektionen hier, Pre Fall dort, Pre Spring im Anschluss, Couture wieder dort – und dazwischen noch mehr dazwischen. Während die Geschäfte nun allmählich mit der Herbst/Winter 2014 Kollektion und ein klein wenig später auch schon mit der Pre Spring Linie versorgt werden, sind wir natürlich schon wieder längst einen Schritt weiter: Spring/Summer 2015. Natürlich. Berlin zeichnet sich, wie jedes halbe Jahr, als Startschuss der neuen Saison (für die Ladies!) verantwortlich – und sorgt spätestens ab dann auch wieder für Verwirrung. Momentchen mal, was kommt da jetzt genau?

Glauben wir den Skandinaviern, dann kommt gar nicht so viel Neues: Turtle Neck im Sommer, Flared Skirts und Wide Leg Pants (ob mittellang oder in Form von Bermudas), weiße Socken, bauchfrei, Neopren und Sneaker. In Kopenhagen setzt man auf Beständigkeit: Wirkt entschleunigend, zeitlos und sorgt für Festigung im Kopf: weiterlesen

CPFW //
6 Dinge, die wir von „By Malene Birger“ lernen können

08.08.2014 um 16.13 – Mode Trend

by-malene-birger-ss-15

Seit Malene Birger auf eine gewisse Christina Exsteen vertraut und das Chef-Krönchen zumindest hinsichtlich des Designs an selbige weiter reichte, weht beim dänischen Label wieder ein ganz schön frischer Wind. Vorbei sind die Zeiten biederer Eleganz, stattdessen könnten spätestens im Sommer 2015 ein paar It-Girl-Herzen höher schlagen. Denn das, was wir da gestern in Kopenhagen auf dem Laufsteg sahen, knüpft nicht nur an Isabel Marants optische Lässigkeit an, auch einen Hauch Chloé-Manier gepaart mit deutlichen Referenzen zum wilden Westen konnten wir in den gezeigten Looks entdecken. 

Kaftans, Capes, Toddeln und Fransen soweit das Auge reicht – Kann nicht jetzt schon Frühjahr 2015 sein? Bittebitte? weiterlesen

Copenhagen Fashion Week //
Henrik Vibskov – „The Sticky Brick Fingers“

08.08.2014 um 11.53 – box2 Mode

henrik vibskov

Henrik Vibskov, du kleiner um-den-Finger-Wickler, du. Was machst du es uns schwer, sag mal. Eigentlich fiel es uns gar nicht mal so schwer, diese Copenhagen Fashion Week zu schwänzen: Wood Wood zeigte nicht, Stine auch nicht – und auch die meisten unserer Kollegen sagten dieses Mal schon im Vorfeld ab. Die ersten Instagram-Bilder sorgten natürlich für „mähs“ im Kopf – und Mister Henrik Vibskov gab uns schließlich den Rest:

Inmitten des Laufstegs performte das Norwegian National Ballet im Wasserbecken, während „The Sticky Brick Fingers„, die Sommerkollektion des werten Herrn Genies, die akrobatischen Tänze säumte. Eine Show mit Show, typisch Vibskov’schem Boom-Effekt, 3D Sweatern, Cut-Outs, Show Pieces, Tragbarem und Wunderlichem. Hach, Henrik, Mensch. Schöni. Wie immer. Und womit bezirzt uns der Tausendsassa genau? Das ist mehr als offensichtlich: weiterlesen

BEAUTY // Heidi-Tücher bei Designer’s Remix – Do oder Don’t?

07.08.2014 um 10.53 – Allgemein Beauty box3 Trend

designers-remix-tuch-ss15-cpfw

Bahnt sich da etwa wirklich ein waschechter Trend an? Nachdem man sämtlichen Tuch-Experimenten à la Heidi spätestens mit dem Eintritt in die Oberstufe abgedankt hatte, sind ein paar listige Designer gerade drauf und dran, ein Comeback dieser Dreiecks-Stoffe herauf zu beschwören. Zunächst waren da Vika Gazinskaya und Busenfreundin Mira Duma, die uns mit ihren Streetstyles schon mehrfach vom modernen Bäuerinnen-Look überzeugen wollten, allerdings nur wenig erfolgreich.

Dann aber preschte ein gewisser Scott Sternberg plötzlich wie eine Abrissbirne durch unsere Standhaftigkeit, indem er uns mit seiner aktuellen Resort Kollektion für Band of Outsiders beinahe um den Finger gewickelt hätte. Überall moderne Alm-Mädchen und Komplett-Looks, die mit ein bisschen Mut tatsächlich ausgeführt werden könnten, inklusive Kopfbedeckung. Das jüngste Mitglied im Tuch-Club ist seit gestern das dänische Brand „Designer’s Remix„. weiterlesen